Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

Alles zur Nutzung und Herstellung von Utensilien (Töpfe, Braupfannen, Heizgeräte etc.), die für das Brauen nützlich sind.
Sebastian Zimmermann
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 16
Registriert: Samstag 27. April 2019, 17:14

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#701

Beitrag von Sebastian Zimmermann » Montag 29. April 2019, 17:48

Noch einmal vielen Dank! :thumbup :thumbup
Vielleicht kann man die Infos noch mal irgendwo sammeln/posten? Kenne mich hier noch nicht aus, aber vielleicht gibts im Forum einen Platz dafür?

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 381
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#702

Beitrag von CastleBravo » Montag 29. April 2019, 18:32

Das passt schon. Jemand der sich für den GF interessiert, wird sich sicherlich durch diesen Faden wühlen.
Viele Grüße

Benutzeravatar
chaos-black
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2725
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#703

Beitrag von chaos-black » Montag 29. April 2019, 20:49

Das lustige ist, dass dieser Thread bereits als Sammlung vieler Infos und Tips gedacht war :Grübel
Mit seinen 15 Seiten aber jetzt auch echt umfangreich...
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 381
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#704

Beitrag von CastleBravo » Montag 29. April 2019, 21:23

Das ist doch z. B. beim Unitank Faden genau das gleiche. Dann muss man sich zur Not halt Notizen machen.

Sebastian Zimmermann
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 16
Registriert: Samstag 27. April 2019, 17:14

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#705

Beitrag von Sebastian Zimmermann » Freitag 3. Mai 2019, 14:00

So, alles bestellt, alles angekommen. Nun die nächste Frage: Ich habe mich in der GF Community angemeldet und wollte für den ersten Durchgang ein Rezept aus der Datenbank auswählen. Dann muss ich mich für die Premiere um nichts kümmen und kann alles über die App regelen. Aber natürlich soll es auch ein vernünftiges Rezept sein. Zwar kann man die Rezepte nach den Sternen sortieren, aber viele haben nur eine einzige Bewertung. Und wenn die vom Rezeptersteller ist, ist mir das zu dünn. Habe ich was übersehen, hat jemand einen Tipp?

roedaal
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 41
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 18:40
Wohnort: Marchfeld (Österr.)

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#706

Beitrag von roedaal » Freitag 3. Mai 2019, 14:31

Welcher Bierstil schwebt dir vor? Wo bist du zuhause? Ich hab bei meinem lokalen Händler ein fertiges Braupaket genommen zum Anfangen. Da war Malz, Hopfen u Hefe in den richtigen Mengen inkl Rezept drin!

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 381
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#707

Beitrag von CastleBravo » Freitag 3. Mai 2019, 14:32

Was spricht dagegen ein eigenes Rezept zu probieren, beispielsweise aus http://maischemalzundmehr.de/ übernommen? Die Wassermengen werden eh vom Programm berechnet.
Viele Grüße

Sebastian Zimmermann
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 16
Registriert: Samstag 27. April 2019, 17:14

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#708

Beitrag von Sebastian Zimmermann » Freitag 3. Mai 2019, 14:35

Ich dachte an ein Pale Ale. Solche Pakte habe ich im Onlinehandel auch schon gesehen. Da ich im Vofeld aber von der GF-Rezeptesammlung gelesen habe, wollte ich mir ein Rezept aussuchen und die Zutaten einzeln kaufen. Jetzt bin ich enttäuscht und frage mich, wie gut die Datenbank wirklich ist.

Sebastian Zimmermann
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 16
Registriert: Samstag 27. April 2019, 17:14

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#709

Beitrag von Sebastian Zimmermann » Freitag 3. Mai 2019, 14:38

CastleBravo hat geschrieben:
Freitag 3. Mai 2019, 14:32
Was spricht dagegen ein eigenes Rezept zu probieren, beispielsweise aus http://maischemalzundmehr.de/ übernommen? Die Wassermengen werden eh vom Programm berechnet.
Viele Grüße
Ich habe schon ein ganze Reihe Rezepte im Internet gefunden, Möchte aber sicher gehen, dass sie schon von möglichst vielen Brauern ausprobiert und für gut befunden wurden. Geht das über die verlinkte Seite?

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 381
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#710

Beitrag von CastleBravo » Freitag 3. Mai 2019, 14:40

Ich habe noch nie ein Rezept aus der Datenbank gebraut, sondern immer selbst eingegeben. Als Inspiration dienten die o. g. Adresse und oder http://brewersfriend.com/. Ein Rezept hast du in 10 Minuten eingegeben, wenn du dir Zeit lässt. Für den Anfang empfiehlt sich ein einfaches Pale Ale. Beispielsweise 90% Pale Ale auf 13°P (OG 1.052) und Cascade auf 37 IBU. Dazu eine Hefe wie die US05.
Viele Grüße

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 381
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#711

Beitrag von CastleBravo » Freitag 3. Mai 2019, 14:43

Sebastian Zimmermann hat geschrieben:
Freitag 3. Mai 2019, 14:38
CastleBravo hat geschrieben:
Freitag 3. Mai 2019, 14:32
Was spricht dagegen ein eigenes Rezept zu probieren, beispielsweise aus http://maischemalzundmehr.de/ übernommen? Die Wassermengen werden eh vom Programm berechnet.
Viele Grüße
Ich habe schon ein ganze Reihe Rezepte im Internet gefunden, Möchte aber sicher gehen, dass sie schon von möglichst vielen Brauern ausprobiert und für gut befunden wurden. Geht das über die verlinkte Seite?
Dann orientier dich mal am SNPA:

https://www.maischemalzundmehr.de/index ... tte=rezept

Edit: Für den Anfang kannst du bzgl. dieses Rezeptes auch Magnum und Perle durch Cascade ersetzen.

roedaal
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 41
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 18:40
Wohnort: Marchfeld (Österr.)

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#712

Beitrag von roedaal » Freitag 3. Mai 2019, 15:00

Super Empfehlung! Das Original is auch Cascade only! Mit US05 Hefe haut das sicher hin, sind brave Tierchen ;)

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4455
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#713

Beitrag von Tozzi » Montag 6. Mai 2019, 00:33

...und hier auch nochmal der Tipp, dass Beersmith Beer XML Dateien sich direkt in die GF App laden lassen.
Anders als bei den Speidel Geräten, wo man das Rezept nochmal per Hand reinklopfen muss (teilweise mehrmals, weil bei Software das Prädikat "Made in Germany" halt eher.... na ja lassen wir das....) :Angry
Viele Grüße aus München
Stephan

GregorP
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 15
Registriert: Sonntag 27. Mai 2018, 16:08

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#714

Beitrag von GregorP » Donnerstag 9. Mai 2019, 21:41

Ich habe eine Frage zum Mahlgrad für den GF. Habe mir eine Corona Mühle angeschafft. Nachdem ich beim letzten Mal Läuterprobleme hatte, lag es wohl das es zur fein gemahlen wurde. Was haltet ihr von der Mahlgrad ? Ein mal was feiner, das andere was etwas grober.
Dateianhänge
C237A5FF-7F76-4393-97DF-3064FAB7967C.jpeg
B6A9C62A-F381-4F50-A72E-3E09FBA0EA93.jpeg

Benutzeravatar
Augenfeind
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 96
Registriert: Sonntag 10. April 2016, 13:33
Wohnort: Berlin

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#715

Beitrag von Augenfeind » Donnerstag 9. Mai 2019, 22:05

Hallo Gregor,

also wenn es sich bei dem unteren Bild nicht um ganze Körner handelt, sondern wenigstens halbierte Körner und ganze Spelzen, dann ist das in jedem Fall das gewünschte Ergebnis. Wenn zu viele ungemahlene Körner darunter sind, solltest Du feiner mahlen. Allerdings schätze ich, dass Du auch mit ersterem gut klar kommen solltest. Die Ausbeute dürfte damit vermutlich etwas höher sein, auch wenn meines Wissens nach der Unterschied nicht allzu groß sein dürfte.

Gruß, Roman.
"Ein ernst zu nehmender Staat benötigt eine eigene Fluggesellschaft und ein eigenes Bier. Eine Fußballmannschaft oder Nuklearwaffen helfen, aber ein Bier ist Minimalvoraussetzung." (Frank Zappa)

GregorP
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 15
Registriert: Sonntag 27. Mai 2018, 16:08

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#716

Beitrag von GregorP » Donnerstag 9. Mai 2019, 22:28

Hi Roman,
Danke für dein Feedback.
Beim groben Mahlgrad ( zweites Bild ) sind nicht alle Spelzen gecrasht. Ich kriege es nicht. Vielleicht kann der eine mir einen Tipp geben.

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 381
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#717

Beitrag von CastleBravo » Freitag 17. Mai 2019, 21:29

Den GF gibt es aktuell für 649€:
https://www.braumarkt.com/catalog/produ ... 20mailings

A.Stranger
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 45
Registriert: Dienstag 27. Januar 2015, 08:31
Wohnort: Dortmund

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#718

Beitrag von A.Stranger » Freitag 24. Mai 2019, 12:42

Hi,

danke für den Tip. Habe mir gestern dort einen bestellt und heute gesehen, dass er bei Amihopfen (https://www.amihopfen.com/Braugeraetsch ... :2159.html) ebenfalls im Angebot ist.

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 381
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#719

Beitrag von CastleBravo » Freitag 24. Mai 2019, 15:18

Sogar nochmals 5€ günstiger.

A.Stranger
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 45
Registriert: Dienstag 27. Januar 2015, 08:31
Wohnort: Dortmund

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#720

Beitrag von A.Stranger » Montag 3. Juni 2019, 13:28

Hi,

habe gestern das erste mal mit dem Grainfather gebraut und bin restlos begeistert. Habe noch nie entspannter gebraut und war nach 5h30min mit allem durch. Nur den Whirlpool habe ich nicht so gut hinbekommen und der Filter vor der Pumpe hat sich am Ende gut zugesetzt. Bin noch unentschlossen, ob ich mir eine Hop Spider holen sollte.

Freue mich auf jeden Fall schon wieder auf den nächsten Brautag. Jetzt wird wieder häufiger selbst gebraut. :D

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 381
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#721

Beitrag von CastleBravo » Montag 3. Juni 2019, 14:15

Herzlichen Glückwunsch.
Ich lasse den Whirlpool einfach weg. Hab nie Probleme mit einem zugesetzten Filter. Ganz im Gegenteil. Eine Schicht drumherum soll die Filterwirkung verbessern.
Viele Grüße

integrator
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 364
Registriert: Montag 16. Mai 2016, 22:03

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#722

Beitrag von integrator » Dienstag 4. Juni 2019, 11:58

A.Stranger hat geschrieben:
Montag 3. Juni 2019, 13:28
Hi,

habe gestern das erste mal mit dem Grainfather gebraut und bin restlos begeistert. Habe noch nie entspannter gebraut und war nach 5h30min mit allem durch. Nur den Whirlpool habe ich nicht so gut hinbekommen und der Filter vor der Pumpe hat sich am Ende gut zugesetzt. Bin noch unentschlossen, ob ich mir eine Hop Spider holen sollte.

Freue mich auf jeden Fall schon wieder auf den nächsten Brautag. Jetzt wird wieder häufiger selbst gebraut. :D
Na dann ... Glückwunsch zum entspannten Start.
- Anschaffung HopSpider lohnt sich wenn du mal Biere mit extrem viel Hopfen machen möchstest. Bei mormalen Mengen kannst du ohne arbeiten.
- Seit ich den Whirlpool weglassen sind die Biere etwas klarer. Sehe auch keinen Sinn bei GF mit dem Whirlpool.
und viel Spass bei den nächsten Brautagen.
Ich :Drink du ... läuft.

Benutzeravatar
toaster
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 107
Registriert: Mittwoch 10. Januar 2018, 15:57
Wohnort: Basel

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#723

Beitrag von toaster » Mittwoch 5. Juni 2019, 21:29

Seit dem Redesign der Rezept-Seite (brew.grainfather.com) ist die Seite ja sooooooo langsam. Bin nicht gerade Fan davon...

Benutzeravatar
mwx
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 453
Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 07:37
Wohnort: Berlin

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#724

Beitrag von mwx » Mittwoch 5. Juni 2019, 21:40

toaster hat geschrieben:
Mittwoch 5. Juni 2019, 21:29
Seit dem Redesign der Rezept-Seite (brew.grainfather.com) ist die Seite ja sooooooo langsam. Bin nicht gerade Fan davon...
Ja, ist grauenhaft .. ich kann gar nicht soviel trinken wie ich kotzen möchte.
Gruß, Michael

Magnetrührer Controller, Hefe Gallerie, Mein Zoo
Interesse an Kveik? Zur Zeit im Angebot: Sigmund, Hornindal, Ebbegarden

Bumbel
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 46
Registriert: Donnerstag 23. November 2017, 19:43

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#725

Beitrag von Bumbel » Donnerstag 6. Juni 2019, 12:09

Die App ist auch komplett umgestaltet.Blicke aktuell gar nichts :-(

Benutzeravatar
toaster
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 107
Registriert: Mittwoch 10. Januar 2018, 15:57
Wohnort: Basel

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#726

Beitrag von toaster » Donnerstag 6. Juni 2019, 13:17

Oje, die hab‘ ich noch gar nicht angeschaut. Mit der alten geht‘s noch. Soll ich mit dem aupdate warten?

Benutzeravatar
mwx
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 453
Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 07:37
Wohnort: Berlin

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#727

Beitrag von mwx » Donnerstag 6. Juni 2019, 13:26

Die App erweckt den Eindruck (ich kann das grade nicht testen) das sie die iSpindel unterstützt .. das wäre dann ja ganz cool:

IMG_A58AC8856B34-1.jpeg
Gruß, Michael

Magnetrührer Controller, Hefe Gallerie, Mein Zoo
Interesse an Kveik? Zur Zeit im Angebot: Sigmund, Hornindal, Ebbegarden

Benutzeravatar
nrtn
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 198
Registriert: Freitag 24. März 2017, 17:25

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#728

Beitrag von nrtn » Freitag 7. Juni 2019, 16:28

Woa, hab gerade auch mal auf die Seite geschaut - zum Glück verwende ich die nicht - ist ja ein klassischer Fall von Javascript-Code in Betriebssystemgröße. Doof ist nur, dass ich die App zum Importieren der Rezepte nutze - aber solange das in einer Minute dennoch gegessen ist sollte das ja vertretbar sein.

Wenn nicht fahre ich den GF nur noch manuell - hab ich die letzten paar Sude eh wegen Übernachtmaische gemacht...

Edit: Ok, schnell genug scheint die App an sich zu sein, aber eine Importfunktion sehe ich da garnicht. Und wenn ich ehrlich bin auf der Webseite auch nicht. Ich hoffe mal ich bin nur zu blöd um's zu finden... Die App von GF selber zu benutzen wäre ja ein größerer Rückschritt als den GF immer manuell zu bedienen.

Edit2: Ok, auf der Webseite war ich tatsächlich nur zu blind - kommt davon wenn man das beim Sonnenspaziergang auf dem Handy versucht :) Wer es in der App findet möge mir dennoch einen Tipp geben :Bigsmile

Benutzeravatar
murph
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 452
Registriert: Dienstag 17. November 2015, 09:11

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#729

Beitrag von murph » Samstag 8. Juni 2019, 10:24

Moin ihr Lieben,
ich steige aktuell in der App nicht durch. Ist mir zu kompliziert. Vor allem was mir fehlt und ich immer total praktisch fand war das Delayed Heating. Das habe ich noch gar nicht gefunden. Oder habt ihr das schon gefunden ? So konnte ich dann immer schon alles vorbereiten und auch unter der Woche mal brauen. Wenn ich nach Feierabend nach Hause kam, hatte ich schon Einmaischtemperatur.

Benutzeravatar
chaos-black
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2725
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#730

Beitrag von chaos-black » Samstag 8. Juni 2019, 10:45

Ich wollte gerade für meinen nächsten Sud die Wassermenge vom Calculator ausrechnen lassen. Den haben sie aber komplett zerschossen. Erstmal muss man sich jetzt einloggen um den zu nutzen was ich an sich schon quatsch finde. Und dann spuckt der keine Ergebnisse sondern nur Fehlermeldungen aus. Ich hab denen mal ne Beschwerdemail geschickt. Dann muss ich wohl wieder mein Wasser von Hand ausrechnen. Grmpf.
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Benutzeravatar
mwx
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 453
Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 07:37
Wohnort: Berlin

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#731

Beitrag von mwx » Samstag 8. Juni 2019, 14:28

chaos-black hat geschrieben:
Samstag 8. Juni 2019, 10:45
Ich wollte gerade für meinen nächsten Sud die Wassermenge vom Calculator ausrechnen lassen.
Du kannst in der App auf ein Rezept klicken und ganz nach unten scrollen, da stehen die Wassermengen.
Gruß, Michael

Magnetrührer Controller, Hefe Gallerie, Mein Zoo
Interesse an Kveik? Zur Zeit im Angebot: Sigmund, Hornindal, Ebbegarden

Benutzeravatar
mwx
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 453
Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 07:37
Wohnort: Berlin

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#732

Beitrag von mwx » Samstag 8. Juni 2019, 14:44

murph hat geschrieben:
Samstag 8. Juni 2019, 10:24
Vor allem was mir fehlt und ich immer total praktisch fand war das Delayed Heating.
Oben rechts auf den Pfeil in dem blauen Balken klicken, dann kommt die Ansicht für das Device. Da gibt es dann unten 'Delayed Heat'.

Hat bei mir erst richtig funktioniert nachdem ich das Gerät neu verbunden hatte.
Gruß, Michael

Magnetrührer Controller, Hefe Gallerie, Mein Zoo
Interesse an Kveik? Zur Zeit im Angebot: Sigmund, Hornindal, Ebbegarden

Benutzeravatar
chaos-black
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2725
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#733

Beitrag von chaos-black » Samstag 8. Juni 2019, 16:07

mwx hat geschrieben:
Samstag 8. Juni 2019, 14:28
chaos-black hat geschrieben:
Samstag 8. Juni 2019, 10:45
Ich wollte gerade für meinen nächsten Sud die Wassermenge vom Calculator ausrechnen lassen.
Du kannst in der App auf ein Rezept klicken und ganz nach unten scrollen, da stehen die Wassermengen.
Ja im Rezept gehts. Aber ich benutze eigentlich nicht den Grainfather Recipe Creator und finde es umständlich jetzt extra für die Berechnungen ein Rezept erstellen zu müssen. Die Funktion, nur die Berechnungen zu tätigen, ist ja angelegt im Menü. Sie funktioniert nur nicht.
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Benutzeravatar
mwx
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 453
Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 07:37
Wohnort: Berlin

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#734

Beitrag von mwx » Samstag 8. Juni 2019, 16:15

Dann nimm doch einfach einen Taschenrechner (oder Excel)

Code: Alles auswählen

if ($grain<7.6) {
  $mashwater = $grain * 2.7 + 3.5;
} else {
  $mashwater = $grain * 2.3 + 3.5;
}
$spargewater = $size + 2 + ( 2.5 / 60 * $boiltime ) - $mashwater + ( $grain * 0.8 );
Gruß, Michael

Magnetrührer Controller, Hefe Gallerie, Mein Zoo
Interesse an Kveik? Zur Zeit im Angebot: Sigmund, Hornindal, Ebbegarden

Benutzeravatar
mwx
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 453
Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 07:37
Wohnort: Berlin

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#735

Beitrag von mwx » Samstag 8. Juni 2019, 16:50

chaos-black hat geschrieben:
Samstag 8. Juni 2019, 16:07
Aber ich benutze eigentlich nicht den Grainfather Recipe Creator
Wie bekommst Du dann die Rezeptdaten in den Controller? Falls das irgendwie anders geht als mit der App würde mich das sehr interessieren.
Gruß, Michael

Magnetrührer Controller, Hefe Gallerie, Mein Zoo
Interesse an Kveik? Zur Zeit im Angebot: Sigmund, Hornindal, Ebbegarden

Benutzeravatar
chaos-black
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2725
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#736

Beitrag von chaos-black » Samstag 8. Juni 2019, 16:55

Ich programmiere meine Rasten immer händisch ein :) Das geht flotter als man denkt!
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Benutzeravatar
mwx
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 453
Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 07:37
Wohnort: Berlin

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#737

Beitrag von mwx » Samstag 8. Juni 2019, 17:03

chaos-black hat geschrieben:
Samstag 8. Juni 2019, 16:55
Ich programmiere meine Rasten immer händisch ein :) Das geht flotter als man denkt!
Dafür habe ich den Grainfather eigentlich nicht gekauft .. aber wenn die App so schlecht bleibt werde ich das vielleicht auch so machen.
Gruß, Michael

Magnetrührer Controller, Hefe Gallerie, Mein Zoo
Interesse an Kveik? Zur Zeit im Angebot: Sigmund, Hornindal, Ebbegarden

Benutzeravatar
chaos-black
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2725
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#738

Beitrag von chaos-black » Montag 10. Juni 2019, 11:23

chaos-black hat geschrieben:
Samstag 8. Juni 2019, 10:45
Ich wollte gerade für meinen nächsten Sud die Wassermenge vom Calculator ausrechnen lassen. Den haben sie aber komplett zerschossen. Erstmal muss man sich jetzt einloggen um den zu nutzen was ich an sich schon quatsch finde. Und dann spuckt der keine Ergebnisse sondern nur Fehlermeldungen aus. Ich hab denen mal ne Beschwerdemail geschickt. Dann muss ich wohl wieder mein Wasser von Hand ausrechnen. Grmpf.
Übrigens haben sie auf meine Mail geantwortet, dass sie sich für den Hinweis bedanken und sich da nun die Techniker drum kümmern. Ich konnte nun schon immerhin die benötigten US Gallons an Wasser ausrechnen lassen. Von da an immerhin nur noch ein kleiner Umrechnungsschritt für mich.
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Benutzeravatar
mwx
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 453
Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 07:37
Wohnort: Berlin

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#739

Beitrag von mwx » Montag 17. Juni 2019, 18:14

So sieht z.Z. das Rating für die neue Grainfather im AppStore aus .. muss man erst mal schaffen:

Screenshot 2019-06-17 at 16.58.58.png
Gruß, Michael

Magnetrührer Controller, Hefe Gallerie, Mein Zoo
Interesse an Kveik? Zur Zeit im Angebot: Sigmund, Hornindal, Ebbegarden

Bumbel
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 46
Registriert: Donnerstag 23. November 2017, 19:43

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#740

Beitrag von Bumbel » Dienstag 18. Juni 2019, 12:06

Wow, da liege ich mit zwei Sternen ja geradezu deutlich drüber.

Sebastian Zimmermann
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 16
Registriert: Samstag 27. April 2019, 17:14

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#741

Beitrag von Sebastian Zimmermann » Dienstag 18. Juni 2019, 14:44

Argh, ich will in zehn Tagen wieder brauen. Aber dann lasse ich lieber die alte App installiert. Wobei ich damit schon große Probleme hatte, mich per Bluetooth zu verbinden. Haben andere das gleiche Problem?

Benutzeravatar
mwx
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 453
Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 07:37
Wohnort: Berlin

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#742

Beitrag von mwx » Dienstag 18. Juni 2019, 14:49

Mit der alten App habe ich 57 Sude ohne Probleme gemacht.

Mit der neuen App habe ich nun einmal gebraut. Hat alles funktioniert bis auf 'Delayed Heating. Dabei ist der Controller abgestürzt (reagiert auf keine Taste mehr) und hat gleichtzeitig 100% Leistung ausgegeben (= kochen). Laut Versions-History soll dieser Fehler aber behoben sein.
Gruß, Michael

Magnetrührer Controller, Hefe Gallerie, Mein Zoo
Interesse an Kveik? Zur Zeit im Angebot: Sigmund, Hornindal, Ebbegarden

Roger
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 41
Registriert: Dienstag 7. Juli 2015, 14:23

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#743

Beitrag von Roger » Dienstag 18. Juni 2019, 16:11

mwx hat geschrieben:
Dienstag 18. Juni 2019, 14:49
Mit der alten App habe ich 57 Sude ohne Probleme gemacht.

Mit der neuen App habe ich nun einmal gebraut. Hat alles funktioniert bis auf 'Delayed Heating. Dabei ist der Controller abgestürzt (reagiert auf keine Taste mehr) und hat gleichtzeitig 100% Leistung ausgegeben (= kochen). Laut Versions-History soll dieser Fehler aber behoben sein.
Genau diesen Fehler hatte ich auch schon mal, aber noch mit der alten App.
Ich habe jetzt mit der neuen App letzten Freitag einen Sud gemacht und nach etwas Eingewöhnung finde ich sie nicht schlechter als die alte. Cool finde ich das Temparaturverlaufsdiagramm, Timer Pause ist auch direkt anwählbar (musste ich aber erst suchen :Ahh ).

Benutzeravatar
Alf
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 21. November 2018, 06:39

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#744

Beitrag von Alf » Dienstag 18. Juni 2019, 17:30

Sebastian Zimmermann hat geschrieben:
Dienstag 18. Juni 2019, 14:44
Argh, ich will in zehn Tagen wieder brauen. Aber dann lasse ich lieber die alte App installiert. Wobei ich damit schon große Probleme hatte, mich per Bluetooth zu verbinden. Haben andere das gleiche Problem?
Verbinden ging mit der alten App, allerdings hatte ich beim letzten mal ständig Verbindungsabbrüche zwischendurch.
Mit der neuen App hatte ich da keine Probleme.

Benutzeravatar
Detorice
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 75
Registriert: Sonntag 8. Januar 2017, 14:59
Wohnort: Witten

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#745

Beitrag von Detorice » Donnerstag 20. Juni 2019, 12:09

Hi,

Irgendwie verstehe ich die neue App nicht. Hat jemand einen Tipp, wie ich das Rezept an den Controller überspielt bekomme? Connected bin ich, finde aber in keiner Ansicht die Option zur Übertragung.

Gruß Matthias

Benutzeravatar
Detorice
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 75
Registriert: Sonntag 8. Januar 2017, 14:59
Wohnort: Witten

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#746

Beitrag von Detorice » Donnerstag 20. Juni 2019, 12:15

Ah.

Man darf den Status der Session nicht auf brewday stellen, sondern planning. Nur hier wird einem der Button Start Brew angeboten. Oi oi oi...

Benutzeravatar
BroilKing
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 41
Registriert: Samstag 10. November 2018, 17:39

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#747

Beitrag von BroilKing » Donnerstag 20. Juni 2019, 12:18

Sebastian Zimmermann hat geschrieben:
Dienstag 18. Juni 2019, 14:44
Argh, ich will in zehn Tagen wieder brauen. Aber dann lasse ich lieber die alte App installiert. Wobei ich damit schon große Probleme hatte, mich per Bluetooth zu verbinden. Haben andere das gleiche Problem?
Ja, mit meinem Galaxy S9 funktioniert die Verbindung nicht, iPad klappt.
Habe nur die alte App, und werde auch vorerst nicht updaten.
Grüße
Maik

Roger
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 41
Registriert: Dienstag 7. Juli 2015, 14:23

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#748

Beitrag von Roger » Donnerstag 20. Juni 2019, 12:24

Bin gerade am Kochen und habe das ganze mit der neuen App gemacht.
Hmmmm, lass mich überlegen; auf der Startseite in der Mitte „New Brew“, das Rezept auswählen, dann ganz unten „Start Brew“. Danach verbindet sich das Gerät (in meinem Fall iPad) mit dem Controller und der Rest geht dann wie gewohnt.
Ich hoffe, ich konnte helfen.

Benutzeravatar
mwx
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 453
Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 07:37
Wohnort: Berlin

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#749

Beitrag von mwx » Donnerstag 20. Juni 2019, 13:35

Am schlimmsten ist die neue Webseite. Im Rezepteditor wird einfach unendlich viel Platz verschwendet. Ich habe einen großen Bildschirm und bekommen z.B. max 6 Hopfen drauf, dann muss man scrollen. Ist super unübersichtlich, man sieht immer nur einen kleinen Ausschnitt des Rezept's.

Screenshot 2019-06-20 at 13.29.51.png
Gruß, Michael

Magnetrührer Controller, Hefe Gallerie, Mein Zoo
Interesse an Kveik? Zur Zeit im Angebot: Sigmund, Hornindal, Ebbegarden

Roger
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 41
Registriert: Dienstag 7. Juli 2015, 14:23

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#750

Beitrag von Roger » Donnerstag 20. Juni 2019, 14:30

mwx hat geschrieben:
Donnerstag 20. Juni 2019, 13:35
Am schlimmsten ist die neue Webseite. Im Rezepteditor wird einfach unendlich viel Platz verschwendet. Ich habe einen großen Bildschirm und bekommen z.B. max 6 Hopfen drauf, dann muss man scrollen. Ist super unübersichtlich, man sieht immer nur einen kleinen Ausschnitt des Rezept's.
Das finde ich auch, ebenfalls braucht ein Rezept, dass man ausdrucken möchte fast doppelt so viele Seiten wie vorher. :thumbdown
An die App habe ich mich nach dem 2ten Sud heute schon „fast“ gewöhnt, aber die dient ja auch nur dazu, den Controller mit den richtigen Angaben zu versehen. Danach schaue ich kaum mehr in die App, mache alles via Controller.

Antworten