Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

Alles zur Nutzung und Herstellung von Utensilien (Töpfe, Braupfannen, Heizgeräte etc.), die für das Brauen nützlich sind.
Sebastian Zimmermann
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 27. April 2019, 17:14

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#701

Beitrag von Sebastian Zimmermann » Montag 29. April 2019, 17:48

Noch einmal vielen Dank! :thumbup :thumbup
Vielleicht kann man die Infos noch mal irgendwo sammeln/posten? Kenne mich hier noch nicht aus, aber vielleicht gibts im Forum einen Platz dafür?

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 354
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#702

Beitrag von CastleBravo » Montag 29. April 2019, 18:32

Das passt schon. Jemand der sich für den GF interessiert, wird sich sicherlich durch diesen Faden wühlen.
Viele Grüße

Benutzeravatar
chaos-black
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2652
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#703

Beitrag von chaos-black » Montag 29. April 2019, 20:49

Das lustige ist, dass dieser Thread bereits als Sammlung vieler Infos und Tips gedacht war :Grübel
Mit seinen 15 Seiten aber jetzt auch echt umfangreich...
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 354
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#704

Beitrag von CastleBravo » Montag 29. April 2019, 21:23

Das ist doch z. B. beim Unitank Faden genau das gleiche. Dann muss man sich zur Not halt Notizen machen.

Sebastian Zimmermann
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 27. April 2019, 17:14

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#705

Beitrag von Sebastian Zimmermann » Freitag 3. Mai 2019, 14:00

So, alles bestellt, alles angekommen. Nun die nächste Frage: Ich habe mich in der GF Community angemeldet und wollte für den ersten Durchgang ein Rezept aus der Datenbank auswählen. Dann muss ich mich für die Premiere um nichts kümmen und kann alles über die App regelen. Aber natürlich soll es auch ein vernünftiges Rezept sein. Zwar kann man die Rezepte nach den Sternen sortieren, aber viele haben nur eine einzige Bewertung. Und wenn die vom Rezeptersteller ist, ist mir das zu dünn. Habe ich was übersehen, hat jemand einen Tipp?

roedaal
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 41
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 18:40
Wohnort: Marchfeld (Österr.)

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#706

Beitrag von roedaal » Freitag 3. Mai 2019, 14:31

Welcher Bierstil schwebt dir vor? Wo bist du zuhause? Ich hab bei meinem lokalen Händler ein fertiges Braupaket genommen zum Anfangen. Da war Malz, Hopfen u Hefe in den richtigen Mengen inkl Rezept drin!

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 354
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#707

Beitrag von CastleBravo » Freitag 3. Mai 2019, 14:32

Was spricht dagegen ein eigenes Rezept zu probieren, beispielsweise aus http://maischemalzundmehr.de/ übernommen? Die Wassermengen werden eh vom Programm berechnet.
Viele Grüße

Sebastian Zimmermann
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 27. April 2019, 17:14

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#708

Beitrag von Sebastian Zimmermann » Freitag 3. Mai 2019, 14:35

Ich dachte an ein Pale Ale. Solche Pakte habe ich im Onlinehandel auch schon gesehen. Da ich im Vofeld aber von der GF-Rezeptesammlung gelesen habe, wollte ich mir ein Rezept aussuchen und die Zutaten einzeln kaufen. Jetzt bin ich enttäuscht und frage mich, wie gut die Datenbank wirklich ist.

Sebastian Zimmermann
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 27. April 2019, 17:14

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#709

Beitrag von Sebastian Zimmermann » Freitag 3. Mai 2019, 14:38

CastleBravo hat geschrieben:
Freitag 3. Mai 2019, 14:32
Was spricht dagegen ein eigenes Rezept zu probieren, beispielsweise aus http://maischemalzundmehr.de/ übernommen? Die Wassermengen werden eh vom Programm berechnet.
Viele Grüße
Ich habe schon ein ganze Reihe Rezepte im Internet gefunden, Möchte aber sicher gehen, dass sie schon von möglichst vielen Brauern ausprobiert und für gut befunden wurden. Geht das über die verlinkte Seite?

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 354
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#710

Beitrag von CastleBravo » Freitag 3. Mai 2019, 14:40

Ich habe noch nie ein Rezept aus der Datenbank gebraut, sondern immer selbst eingegeben. Als Inspiration dienten die o. g. Adresse und oder http://brewersfriend.com/. Ein Rezept hast du in 10 Minuten eingegeben, wenn du dir Zeit lässt. Für den Anfang empfiehlt sich ein einfaches Pale Ale. Beispielsweise 90% Pale Ale auf 13°P (OG 1.052) und Cascade auf 37 IBU. Dazu eine Hefe wie die US05.
Viele Grüße

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 354
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#711

Beitrag von CastleBravo » Freitag 3. Mai 2019, 14:43

Sebastian Zimmermann hat geschrieben:
Freitag 3. Mai 2019, 14:38
CastleBravo hat geschrieben:
Freitag 3. Mai 2019, 14:32
Was spricht dagegen ein eigenes Rezept zu probieren, beispielsweise aus http://maischemalzundmehr.de/ übernommen? Die Wassermengen werden eh vom Programm berechnet.
Viele Grüße
Ich habe schon ein ganze Reihe Rezepte im Internet gefunden, Möchte aber sicher gehen, dass sie schon von möglichst vielen Brauern ausprobiert und für gut befunden wurden. Geht das über die verlinkte Seite?
Dann orientier dich mal am SNPA:

https://www.maischemalzundmehr.de/index ... tte=rezept

Edit: Für den Anfang kannst du bzgl. dieses Rezeptes auch Magnum und Perle durch Cascade ersetzen.

roedaal
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 41
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 18:40
Wohnort: Marchfeld (Österr.)

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#712

Beitrag von roedaal » Freitag 3. Mai 2019, 15:00

Super Empfehlung! Das Original is auch Cascade only! Mit US05 Hefe haut das sicher hin, sind brave Tierchen ;)

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4313
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#713

Beitrag von Tozzi » Montag 6. Mai 2019, 00:33

...und hier auch nochmal der Tipp, dass Beersmith Beer XML Dateien sich direkt in die GF App laden lassen.
Anders als bei den Speidel Geräten, wo man das Rezept nochmal per Hand reinklopfen muss (teilweise mehrmals, weil bei Software das Prädikat "Made in Germany" halt eher.... na ja lassen wir das....) :Angry
Viele Grüße aus München
Stephan

GregorP
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 15
Registriert: Sonntag 27. Mai 2018, 16:08

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#714

Beitrag von GregorP » Donnerstag 9. Mai 2019, 21:41

Ich habe eine Frage zum Mahlgrad für den GF. Habe mir eine Corona Mühle angeschafft. Nachdem ich beim letzten Mal Läuterprobleme hatte, lag es wohl das es zur fein gemahlen wurde. Was haltet ihr von der Mahlgrad ? Ein mal was feiner, das andere was etwas grober.
Dateianhänge
C237A5FF-7F76-4393-97DF-3064FAB7967C.jpeg
B6A9C62A-F381-4F50-A72E-3E09FBA0EA93.jpeg

Benutzeravatar
Augenfeind
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 91
Registriert: Sonntag 10. April 2016, 13:33
Wohnort: Berlin

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#715

Beitrag von Augenfeind » Donnerstag 9. Mai 2019, 22:05

Hallo Gregor,

also wenn es sich bei dem unteren Bild nicht um ganze Körner handelt, sondern wenigstens halbierte Körner und ganze Spelzen, dann ist das in jedem Fall das gewünschte Ergebnis. Wenn zu viele ungemahlene Körner darunter sind, solltest Du feiner mahlen. Allerdings schätze ich, dass Du auch mit ersterem gut klar kommen solltest. Die Ausbeute dürfte damit vermutlich etwas höher sein, auch wenn meines Wissens nach der Unterschied nicht allzu groß sein dürfte.

Gruß, Roman.
"Ein ernst zu nehmender Staat benötigt eine eigene Fluggesellschaft und ein eigenes Bier. Eine Fußballmannschaft oder Nuklearwaffen helfen, aber ein Bier ist Minimalvoraussetzung." (Frank Zappa)

GregorP
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 15
Registriert: Sonntag 27. Mai 2018, 16:08

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#716

Beitrag von GregorP » Donnerstag 9. Mai 2019, 22:28

Hi Roman,
Danke für dein Feedback.
Beim groben Mahlgrad ( zweites Bild ) sind nicht alle Spelzen gecrasht. Ich kriege es nicht. Vielleicht kann der eine mir einen Tipp geben.

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 354
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

#717

Beitrag von CastleBravo » Freitag 17. Mai 2019, 21:29

Den GF gibt es aktuell für 649€:
https://www.braumarkt.com/catalog/produ ... 20mailings

Antworten