Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine

Alles zur Nutzung und Herstellung von Utensilien (Töpfe, Braupfannen, Heizgeräte etc.), die für das Brauen nützlich sind.
bauernhand
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 26. Dezember 2019, 13:57

Re: Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine

#451

Beitrag von bauernhand » Sonntag 29. März 2020, 11:13

hallo aus Münster,
gibt es in der Region jemand, der die Flaschenfee einsetzt.
Möchte gerne einmal einen Probelauf machen bevor ich mir eine eigene zulege.
Bin dankbar für jeden Hinweis.
Kann eine gebrauchte mit Spülmaschine für 600 kaufen - ist dieses wohl preisgerecht?
Gruß
Peter
evtl Neuing als Heimbrauer und auf der Suche nach jemand, der mir auf die Sprünge helfen kann.

plumba hat geschrieben:
Donnerstag 19. März 2020, 14:44
ggansde hat geschrieben:
Mittwoch 18. März 2020, 17:27
Fragen: Ich habe ja schon eine Flaschenfee. Gäbe es die Grundplatte einzeln und könnte ich die vorhandenen Anbauteile damit verwenden? Weiter oben wurde ja gesagt, dass die Funktionalität durch die Risse nicht beeinträchtigt wird. Jetzt hat es aber die Radachsen erwischt, von denen die erste komplett weggebröselt ist. Wie geht es mit so etwas im Sinne von möglicher Gewährleistung weiter?
VG, Markus

Lieber Markus....wenn es ein Problem mit Deiner Flaschenfee gibt, dann melde Dich doch einfach bei uns...Wir sind sehr bemüht alle Probleme zu lösen und sind sehr Kulant beim Thema Ersatzteile...wir schicken Dir gerne neue Radachsen.
Du kannst die Anbauteile alle verwenden. Du brauchst nur die neue Grundplatte und ein paar schrauben um die Räder zu befestigen.
Falls Du noch eine ganz alte Flaschenfee besitzt (also mit Gewinde auf den Düsenrohren) brauchst du zusätzlich noch neue Abstandssterne mit Gewinde.

Andi

Benutzeravatar
Gasflasche
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 540
Registriert: Mittwoch 23. September 2015, 17:08

Re: Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine

#452

Beitrag von Gasflasche » Sonntag 29. März 2020, 13:23

bauernhand hat geschrieben:
Sonntag 29. März 2020, 11:13
Kann eine gebrauchte mit Spülmaschine für 600 kaufen - ist dieses wohl preisgerecht?
Wenn ich die Preisen einer gebrauchten Flaschenfee und Spülmaschine zusammenlege, komme ich aber doch auch nicht viel weiter als vielleicht € 340,- .. Wie ich dazu komm:
meine gebrauchte Spülmaschine (Siemens, 4 Jahre alt) habe ich für 90€ bekommen, eine gebrauchte Flaschenfee würde ich mit Faustformel 0,6x415= € 249 bewerten. Also 600€ ist meiner Meinung nach schon sehr sportlich.
Zuletzt geändert von Gasflasche am Montag 30. März 2020, 01:03, insgesamt 1-mal geändert.

bauernhand
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 26. Dezember 2019, 13:57

Re: Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine

#453

Beitrag von bauernhand » Sonntag 29. März 2020, 15:44

vielen Dank für die Nachricht.
Es handeltsich wohl um eine Spülmaschine aus dem Jahr 2018.
Welche gebrauchte Maschine ist denn zu empfehlen?
Gruß aus Münster
Peter

Benutzeravatar
Gasflasche
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 540
Registriert: Mittwoch 23. September 2015, 17:08

Re: Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine

#454

Beitrag von Gasflasche » Montag 30. März 2020, 01:31

Die Frage lässt sich kaum pauschal beantworten: für fast jede Marke wirst du sowohl Horror- und Erfolgsgeschichten finden..
Wichtig finde ich die Frage: was muss das Ding können?

Beispiel: bei meiner Siemens Spülmaschine habe ich zwar vorher recherchiert, aber die Angaben auf der Website von Siemens/Bosch waren sag ich mal eher sparsam bis fast "kryptisch": es wird zwar beschrieben, dass es Spülmaschinen mit verschiedenen Funktionen gibt und welche das alles so sein können, es ist aber wahnsinnig schwierig bis unmöglich eine Übersicht davon zu bekommen, welches Modell jetzt auch wirklich was genau kann. Die eine hat dann zwar die eine Funktion, dafür eine andere dann wiederum nicht usw. Das geht ins unendliche.
Bei meiner war es mir hauptsächlich wichtig, dass die Spülmaschine ein Intensivprogramm von 70°C hatte.

Aber im Nachhinein habe ich noch zwei Funktionen "entdeckt", die ich nicht mehr vermissen will:
- eine Zeitsparfunktion: darüber habe ich mich schon oft sehr gefreut, wenn es mal voran gehen muss dauert ein Programm nur noch gut halb so lang. So kann ich bis jetzt ohne viel Stress, die ganzen Flaschen am Abfülltag noch mal durch die Spülmaschine jagen.
- Schnelltrocknung: die Nachspültemperatur kann noch mal um 10°C erhöht werden. Wobei ich schon den Eindruck bekommen habe, dass diese nur funktioniert wenn ich sie ausschalte und umgekehrt (Programmierfehler?).

Was ich beim Kauf übersehen habe was sie dann wieder nicht hat, ist die Möglichkeit lediglich ein Vorspülprogramm laufen zu lassen. Nach einer Party oder so reicht es mir völlig, wenn die ganzen Flaschen einfach mal von der Fee ausgespült werden, das muss dann kein komplettes Programm sein.
Was auch stört: wenn die Fee drin ist, nimmt sie teilweise zu wenig Wasser (mal und mal nicht, die Zulaufzeit scheint aber allgemein sehr eng bemessen zu sein). Bei unserer Miele in der Küche wäre das kein Problem, da kann man dies einfach kompensieren, die besitzt nämlich die Möglichkeit, die Zulaufzeit zu verlängern, genial! Dafür kann sie dann wieder Sachen nicht, was die Siemens kann.. Unendliche Sache..

Wenn jemand aber die eierlegende Wollmilchsau unter den Spülmaschinen kennt: her damit! :Drink

Benutzeravatar
Braufex
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1377
Registriert: Montag 6. August 2018, 22:22
Wohnort: Kreis Augsburg

Re: Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine

#455

Beitrag von Braufex » Montag 30. März 2020, 06:57

bauernhand hat geschrieben:
Sonntag 29. März 2020, 15:44
Welche gebrauchte Maschine ist denn zu empfehlen?
Frag doch einfach mal Andi (Plumba) direkt per PN oder über seine Kontaktseite.
Er kann Dir sicher sagen, welche Spülmaschinen mit seiner Flaschenfee getestet und kompatibel sind, bzw. ob Du für bestimmte Maschinen Anpassungen vornehmen musst.
Gruß Erwin

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6535
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine

#456

Beitrag von ggansde » Montag 30. März 2020, 07:43

Moin,
Ich bin zu weit weg von Münster um Die etwas vorzuführen, kann Dir aber folgendes sagen: Ich benutze die Fee 25 regelmäßig mit 0,3, 0,5, 1L und mit Sektflaschen. Ich möchte sie nicht mehr missen. Die Flaschen werden auf einfachste Weise blitzblank. Es gibt für alle Maschinen einen Adapter. Ich selber habe eine Miele. Folgendes solltest Du bei der Auswahl einer Maschine aber beachten: Wenn Du 1L oder Sektflaschen waschen möchtest, ist meist der obere Korb bzw. Sprüharm im Weg- Lässt Du den Korb einfach weg, schießt Dir das Wasser gegen die Tür. Evtl. leckt die Maschine dann oder es wird sogar ein Alarm ausgelöst, dass der Sprüharm fehlt. Bei meiner Miele passt es gerade so, wenn ich den oberen Sprüharm abschraube, dann zielt das Wasser nach unten. Mein Tip wäre eine Maschine, die dafür vorgesehen ist auch größere Teile zu waschen. Bei denen kann man den oberen Korb rausnehmen und dort, wo das Wasser für den oberen Sprüharm herauskommt einen speziellen Sprühaufsatz (Zubehör) installieren. Es gibt auch ein spezielles Programm für den Betrieb ohne Oberkorb.
Wie gesagt, ich kann Dir das Teil nur empfehlen.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

irrwisch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 982
Registriert: Sonntag 21. Januar 2018, 08:33

Re: Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine

#457

Beitrag von irrwisch » Montag 30. März 2020, 10:09

Da liegt der Vorteil bei den Siemens Maschinen
Wenn man den oberen Korb entfernt kann bei bei Siemens/Bosch eine Backblechdüse einsetzen. Schöner Nebeneffekt ist dass die Flaschen von außen noch besser sauber werden (vor allem gehen die Etiketten besser ab)

Benutzeravatar
Gasflasche
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 540
Registriert: Mittwoch 23. September 2015, 17:08

Re: Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine

#458

Beitrag von Gasflasche » Montag 30. März 2020, 11:15

Ich habe auch so ein Backblechsprühkopf, bin damit aber nicht ungeteilt glücklich: das Teil rotiert konstruktionsbedingt nicht, das heißt, das Wasser kommt nur dahin, wo gerade die Wasserstrahlen "hingucken", sonst nicht. Bei mir bringt das erhebliche Probleme mit dem Auflösen des Spülpulvers mit, in sofern, dass nach dem Ablaufen des Spülprogramms, die Hälfte des Pulvers noch im Dosierkammer oder auf der Flaschenfee liegt.. Da hätte ich mir ein besseres Teil gewünscht. :Grübel
Aber es ist natürlich trotzdem besser als gar nichts, und so funktioniert ein Betrieb ohne oberen Spülkorb wenigstens einigermaßen: so benutze ich die Spülmaschine beim Brauen auch für die Maischtöpfe usw., eine große Verbesserung gegenüber dieses "über die Badewanne bücken". :thumbsup

Benutzeravatar
Roli
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 43
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 17:27
Wohnort: Salzburg

Re: Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine

#459

Beitrag von Roli » Dienstag 31. März 2020, 18:14

Meine inzwischen fast 19 Jahre alte Miele 898SCi ist ein XL Modell, welches für größere Arbeitsplattenhöhen gedacht ist. Da passen die Standard 0,5 Liter Flaschen auch problemlos unter den (höhenverstellbaren) Oberkorb und die Besteckschublade. Dadurch werden die Flaschen auch außen von dem normalen rotierenden Sprüharm von oben gewaschen. Etiketten etc. waren da noch nie ein Problem. Auch dank 75°C Intensivprogramm.
Auch die Umstellmöglichkeit für die längere Wasserzulaufzeit / höheren Wasserstand hat sich sehr bewehrt, da die Fee eindeutig mehr Wasser in der Maschine benötigt als normal vorgesehen.

Grundsätzlich bin auch ich begeistert von der Fee (habe die 30er für 0,33 und hauptsächlich 0,5 im Einsatz) und möchte sie keinesfalls mehr missen.
Einzig die geringe mechanische Belastbarkeit der diversen Kunststoffteile macht mir immer wieder zu schaffen. Das betrifft sowohl die Grundplatte, wo mir schon drei Distanzstifte ausgebrochen sind, wie auch die Flaschengitter, Radbefestigungen, Distanzsterne...auch den Wasseranschlußadapter habe ich inzwischen schon mehrfach geklebt, da abgebrochen. Die feinen Haarriße in der Platte irritieren mich da vergleichsweise gar nicht.
Aber vielleicht gibt es da ja auch einmal haltbarere Evolutionsstufen aus weniger sprödem Kunsstoff oder sogar aus Metall. Hoffentlich.
Ich freu mich jedenfalls schon auf die neue Grundplatte und werde wohl wieder einmal eine Reihe Ersatzteile mitbestellen.

Gut Ding will Weile haben, und die gönn ich den Entwicklern gerne.
Bin, wie gesagt, sehr froh, daß es sie überhaupt gibt!
LG,
Roli
Yksi hullu kysyy enempi kuin yhdeksän viisasta jaksaa vastata.
(Ein Narr fragt mehr als neun Kluge antworten können. - Finnisches Spirchwort)

Benutzeravatar
Sebasstian
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 782
Registriert: Freitag 26. August 2016, 11:54
Wohnort: Jena-Ziegenhain

Re: Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine

#460

Beitrag von Sebasstian » Sonntag 6. September 2020, 11:10

Hi,
ich werde mir demnächst auch so ne Fee anschaffen und weil ich 0,5 L und 1 L Flaschen verwende, wird es wohl die Flaschenfee 25 werden. Kurze Frage zum Verständnis dieser Aussage von der Website:
"Es passen 12 0,7/1l Flaschen (max 88mm Durchmesser) und 13 0,3/0,5l Flaschen (max. 73mm Durchmesser) in den Einsatz."
Frage: Es spricht aber auch nichts dagegen, die Flaschefee 25 mit 25 St. 0,5L Flaschen zu beladen, oder?
Also entweder 12x 1L + 13x 0,5/03L oder 25x 0,5/03L. Korrekt?
Grüße,
Sebastian

Benutzeravatar
heinrich2012
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 271
Registriert: Mittwoch 11. September 2013, 11:46
Wohnort: Fröndenberg

Re: Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine

#461

Beitrag von heinrich2012 » Sonntag 6. September 2020, 12:06

Hallo,

hab günstig eine Gastrospülmaschine bekommen. Da hat meine Fee ihr Zuhause gefunden.
Seht selbst:
fee5.jpg
fee4.jpg
fee3.jpg
fee2.jpg
fee1.jpg
VG Klaus

Benutzeravatar
Sebasstian
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 782
Registriert: Freitag 26. August 2016, 11:54
Wohnort: Jena-Ziegenhain

Re: Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine

#462

Beitrag von Sebasstian » Sonntag 6. September 2020, 22:08

Noch bevor meine erste Frage zu dem Thema Flaschenfee beatwortet ist, gleich noch eine hinterher: Hat jemand Erfahrungen mit der Flaschenfee in einem ikea Geschirrspüler?
Grüße,
Sebastian

irrwisch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 982
Registriert: Sonntag 21. Januar 2018, 08:33

Re: Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine

#463

Beitrag von irrwisch » Montag 7. September 2020, 09:28

Sebasstian hat geschrieben:
Sonntag 6. September 2020, 11:10
Frage: Es spricht aber auch nichts dagegen, die Flaschefee 25 mit 25 St. 0,5L Flaschen zu beladen, oder?
Also entweder 12x 1L + 13x 0,5/03L oder 25x 0,5/03L. Korrekt?
Da spricht nix dagegen.
Habe selber die 25er.
Es ist halt jede zweite Öffnung des Flaschengitters etwas größer damit größere Flaschen reinpassen.
Die 0,5er stehen dann in den größeren Öffnungen etwas wackeliger, das macht aber gar nix. Sauber werden sie trotzdem.

Ralf1125
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 4. Juli 2013, 09:04
Wohnort: Salzbergen

Re: Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine

#464

Beitrag von Ralf1125 » Dienstag 29. Dezember 2020, 16:08

Weiß zufällig jemand die Größe des Anschlussstopfen für eine Siemens StudioLine SD6P1S. Möchte mir eine Flaschenfee 25 anschaffen habe aber keine Schiebelehre, deshalb die Frage.
Danke für die Hilfe.

LG und einen guten Rutsch ins neue Jahr
Ralf
Meine Hardware:
BrauEule III
Tilt Hydrometer
Magnetrührer
50L Gärtopf
75L Gärtopf

plumba
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 69
Registriert: Dienstag 29. März 2016, 21:05
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine

#465

Beitrag von plumba » Montag 4. Januar 2021, 18:07

Hallo Ralf,

das ist höchstwahrscheinlich der BSN1 Stopfen.
mir sind keine siemens maschinen bekannt bei denen es anders wäre. trotzdem natürlich ohne gewähr.

Gruss,

Andi

Ralf1125
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 4. Juli 2013, 09:04
Wohnort: Salzbergen

Re: Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine

#466

Beitrag von Ralf1125 » Freitag 8. Januar 2021, 20:00

Genau so habe ich ihn bestellt.
Passt genau. Danke.
Die ersten 24 ein Liter Flaschen + 30 1/2 Liter sind durch und was soll ich schreiben, das Ergebnis ist super. Meine Flaschen waren noch nie so sauber.

Ich bin voll begeistert und kann die Flaschenfee nur weiter empfehlen.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende und guten Sud.

LG
Ralf
Meine Hardware:
BrauEule III
Tilt Hydrometer
Magnetrührer
50L Gärtopf
75L Gärtopf

San
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 118
Registriert: Sonntag 29. März 2020, 14:44

Re: Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine

#467

Beitrag von San » Montag 29. März 2021, 16:42

Ich hänge hier mal meine Frage zur Verwendung von Chemipro Oxi statt Geschirrspülmittel an.

Ich besitze eine Flaschenfee, aber keine separate Spülmaschine. Wenn es sich vermeiden lässt, würde ich auch nur ungern noch eine weitere Dose mit Geschirrspülmittel ohne Klarspüler kaufen. Meine Flaschen sind vor dem Spülen schon recht sauber, da sie direkt nach dem Ausschenken mit Wasser ausgeschwenkt werden.

Daher frage ich mich, ob was (außer dem Preis, aber der soll hier egal sein) dagegen spricht, einfach Chemipro Oxi für den Spülgang zu verwenden?
Das dürfte am Ende auch nur Sodalauge sein, die reinigende/desinfizierende Wirkung des Peroxids nehme ich außerdem gern mit.
Übersehe ich etwas, sodass die Maschine Schaden nehmen könnte? Die Wassermenge der Maschine kenne ich nicht, aber mit 10 Litern dürfte ich nicht weit daneben liegen, dosieren würde ich mit 2g/l (statt 4g/l nach Datenblatt), also in Summe 20g.
Ich habe vor, den Schnellspülgang laufen zu lassen, dauert etwa eine halbe Stunde.

Habe ich irgendwas übersehen? Oder hat jemand das schon mal gemacht?
VG San

San
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 118
Registriert: Sonntag 29. März 2020, 14:44

Re: Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine

#468

Beitrag von San » Montag 29. März 2021, 22:44

Habe noch was dazu gefunden.
Mein altes Geschirrspülpulver enthält 5-15% Natriumpercarbonat (bei Oxi >30%) und wird mit 15-30g pro Maschinenladung verwendet.
Für den Anfang gehe ich dann mal auf 10g Oxi pro Spülgang runter.

Benutzeravatar
Gasflasche
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 540
Registriert: Mittwoch 23. September 2015, 17:08

Re: Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine

#469

Beitrag von Gasflasche » Sonntag 4. April 2021, 22:01

San hat geschrieben:
Montag 29. März 2021, 16:42
...r mit 10 Litern dürfte ich nicht weit daneben liegen, dosieren würde ich mit 2g/l (statt 4g/l nach Datenblatt), also in Summe 20g.
Ich habe vor, den Schnellspülgang laufen zu lassen, dauert etwa eine halbe Stunde.

Habe ich irgendwas übersehen? Oder hat jemand das schon mal gemacht?
VG San
Die 10L dürften aber für den gesamten Spülgang gelten: das heißt aber, dass pro "Etappe" eher 2-3,5L verbraucht werden, da die Spülmaschine pro Spülgang im Schnitt 4 Mal wasser nimmt, das Spülpulver aber nur mit einer Wasserladung für den Hauptspülgang vermischt wird. Die 20g sind also eigentlich zu viel statt "sparsam dosiert"..

San
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 118
Registriert: Sonntag 29. März 2020, 14:44

Re: Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine

#470

Beitrag von San » Sonntag 4. April 2021, 23:57

Ausgehend von der Dosierangabe des Geschirrspülpulvers bin ich dann, wie es oben steht, noch runter auf 10g, beim letzten Durchgang nochmal weiter runter auf 8g.
Ergebnis war wie erhofft, wobei wie gesagt auch nicht so viel zu reinigen war.

Antworten