Malzmühle Arsegan Pro von Brouwmarkt

Alles zur Nutzung und Herstellung von Utensilien (Töpfe, Braupfannen, Heizgeräte etc.), die für das Brauen nützlich sind.
Markus71
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 4. Februar 2018, 10:03

Re: Malzmühle Arsegan Pro von Brouwmarkt

#101

Beitrag von Markus71 » Donnerstag 12. September 2019, 17:45

Auf die schnelle würde ich sagen, du drehst falsch rum...

thosch
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 118
Registriert: Mittwoch 29. Mai 2019, 19:22

Re: Malzmühle Arsegan Pro von Brouwmarkt

#102

Beitrag von thosch » Donnerstag 12. September 2019, 17:59

Markus71 hat geschrieben:
Donnerstag 12. September 2019, 17:45
Auf die schnelle würde ich sagen, du drehst falsch rum...
Ein linksdreh Problem :Grübel

Concordia
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 75
Registriert: Mittwoch 28. November 2018, 00:06

Re: Malzmühle Arsegan Pro von Brouwmarkt

#103

Beitrag von Concordia » Donnerstag 12. September 2019, 18:17

Oh man hab es auch gegen die andere Richtung probiert. Ging natürlich nicht jetzt klappts aber. Wie befestigt ihr aber die Kurbel genau? Für was ist die Mutter? Mit der Bohrmaschine greift er in die andere Richtung nicht.
Dateianhänge
15683050389113691298243826052154.jpg

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6441
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Malzmühle Arsegan Pro von Brouwmarkt

#104

Beitrag von ggansde » Donnerstag 12. September 2019, 19:09

Moin,
Carafa geht m.W. gar nicht mit einer Malzquetsche. Ich benutze dafür eine Kaffeemühle.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Concordia
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 75
Registriert: Mittwoch 28. November 2018, 00:06

Re: Malzmühle Arsegan Pro von Brouwmarkt

#105

Beitrag von Concordia » Donnerstag 12. September 2019, 19:33

Hab gedacht nur keine rohfrucht und carafa III, chocolate malt und Röstgerste ist doch keine rohfrucht oder mach ich mir gerade bei der ersten Benutzung schon die Mühle kaputt :-) bis jetzt hab ich erst 100g carafa III gemahlen

Shenanigans
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 857
Registriert: Freitag 12. April 2013, 18:40

Re: Malzmühle Arsegan Pro von Brouwmarkt

#106

Beitrag von Shenanigans » Freitag 13. September 2019, 00:00

Concordia hat geschrieben:
Donnerstag 12. September 2019, 19:33
Hab gedacht nur keine rohfrucht und carafa III, chocolate malt und Röstgerste ist doch keine rohfrucht oder mach ich mir gerade bei der ersten Benutzung schon die Mühle kaputt :-) bis jetzt hab ich erst 100g carafa III gemahlen
wénn es am anfang funktioniert hat vielleicht hat es gerutscht und die abstand ist ein tick zu gross?
Versuch es ewas enger zu machen.

Shenanigans
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 857
Registriert: Freitag 12. April 2013, 18:40

Re: Malzmühle Arsegan Pro von Brouwmarkt

#107

Beitrag von Shenanigans » Freitag 13. September 2019, 00:01

Concordia hat geschrieben:
Donnerstag 12. September 2019, 19:33
Hab gedacht nur keine rohfrucht und carafa III, chocolate malt und Röstgerste ist doch keine rohfrucht oder mach ich mir gerade bei der ersten Benutzung schon die Mühle kaputt :-) bis jetzt hab ich erst 100g carafa III gemahlen
Wénn es am anfang funktioniert hat, vielleicht hat es gerutscht und die abstand ist ein Tick zu gross geworden?
Versuch es nochmal etwas enger zu machen.

Benutzeravatar
jkmanfred
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 72
Registriert: Sonntag 18. November 2018, 19:55

Re: Malzmühle Arsegan Pro von Brouwmarkt

#108

Beitrag von jkmanfred » Freitag 13. September 2019, 06:42

moin zusammen

0.025 ist das nicht "etwas" eng?

oder sollen das Meter sein? :Grübel

gruß
manfred
Liebe ist vergänglich, der Durst bleibt lebenslänglich. :Drink

whatwouldjesusbrew
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 277
Registriert: Freitag 3. März 2017, 18:40

Re: Malzmühle Arsegan Pro von Brouwmarkt

#109

Beitrag von whatwouldjesusbrew » Freitag 13. September 2019, 14:16

Der Abstand sieht auch dtl. zu weit aus. Probier mal eine DVD-breite Abstand, das bringt bei mir super Ergebnisse.
cheers, Bene

Concordia
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 75
Registriert: Mittwoch 28. November 2018, 00:06

Re: Malzmühle Arsegan Pro von Brouwmarkt

#110

Beitrag von Concordia » Freitag 13. September 2019, 15:04

Danke hab ich schon eingestellt so. Dann ging ja nichts deswegen hab ich es verkleinert. Aber nochmal zu meiner Frage röstmalze wie carafa III und so in der malzmühle oder in der Kaffee Mühle?

Benutzeravatar
Kobi
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 539
Registriert: Donnerstag 11. August 2016, 09:59
Wohnort: Kiel

Re: Malzmühle Arsegan Pro von Brouwmarkt

#111

Beitrag von Kobi » Freitag 13. September 2019, 21:29

Moin,
wenn ich das richtig sehe im Video, drehst Du ggf. falsch herum?!? Ansonsten: Hast Du mal versucht, ob sich die passive Rolle überhaupt drehen lässt?
Bei uns war die letztens auch so eingestellt, dass sie etwas klemmte. Nach nochmaligem Justizieren klappte alles.
Viele Grüße
Andreas
Das Leben ist zu kurz, um schlechtes Bier zu trinken! :Drink

schollsedigger
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 268
Registriert: Donnerstag 29. Januar 2015, 21:20

Re: Malzmühle Arsegan Pro von Brouwmarkt

#112

Beitrag von schollsedigger » Samstag 14. September 2019, 11:10

Hi,

Ändere mal die Drehrichtung!

Grüße
Matze

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6441
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Malzmühle Arsegan Pro von Brouwmarkt

#113

Beitrag von ggansde » Samstag 14. September 2019, 11:26

Moin,
bei meiner Quetsche hat es mit Röstmalz nicht funktioniert. Weil das Korn so glatt und nicht griffig genug war, haben es die Walzen nicht eingezogen. Falls mal ein Korn rein ging, wurde es vielleicht einmal gebrochen und fiel dann durch. Röst- und Farbmalz muss aber viel feiner sein.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Concordia
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 75
Registriert: Mittwoch 28. November 2018, 00:06

Re: Malzmühle Arsegan Pro von Brouwmarkt

#114

Beitrag von Concordia » Samstag 14. September 2019, 13:34

So danke mal wieder für die Tipps. Hab natürlich falsch gedreht. Die schraube bei der Kurbel hat am Gewinde nicht wirklich gegriffen, deswegen hat sich am Anfang nichts bewegt.

Röstmalz in der Kaffee Mühle gemahlen.

Spaltmass mit kreditkarte eingestellt und dann pale ale und brown malt gemahlen. Sieht doch gut aus oder täuschte ich mich da?
Dateianhänge
rps20190914_133253.jpg

maxmog
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 94
Registriert: Montag 8. Februar 2016, 23:10

Re: Malzmühle Arsegan Pro von Brouwmarkt

#115

Beitrag von maxmog » Dienstag 19. November 2019, 17:36

Hat schon jemand Hafermalz damit probiert?

Antworten