Tilt Hydrometer und Raspberry pi

Alles zur Nutzung und Herstellung von Utensilien (Töpfe, Braupfannen, Heizgeräte etc.), die für das Brauen nützlich sind.
Antworten
Benutzeravatar
Gartenbrauer
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 484
Registriert: Dienstag 28. August 2007, 13:37
Wohnort: 59379 Selm

Tilt Hydrometer und Raspberry pi

#1

Beitrag von Gartenbrauer » Dienstag 8. Januar 2019, 11:31

Ich habe hier einen Tilt Hydrometer und Raspberry pi zero w.

Ich krieg das nicht auf die Kette. Wie bekomme ich die Geräte ans Laufen und dann die Anzeige auf den PC?
Die Software auf dem Raspberry ist vorinstalliert, auf dem Handy läuft Tilt.

Das ist mit Sicherheit hier im Forum schon erklärt worden,aber wenn dort Fachbegriffe verwendet werden komme ich nicht mehr mit.

Gibt es Jemanden der einem Rentner (seit 1.1.), der von Computer nichts und kaum Englisch versteht, geduldig erklärt wie das Ganze ans Klappen kommt?
Gruß
Harald

Costica
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 18
Registriert: Montag 25. Juni 2018, 19:31
Wohnort: Cluj

Re: Tilt Hydrometer und Raspberry pi

#2

Beitrag von Costica » Dienstag 8. Januar 2019, 17:45

Hallo Harald,

ich habe dir eine PN geschrieben.

Viele Grüße

Constantin

odin23
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 106
Registriert: Sonntag 15. Januar 2017, 16:36
Wohnort: Ferlach
Kontaktdaten:

Re: Tilt Hydrometer und Raspberry pi

#3

Beitrag von odin23 » Sonntag 17. März 2019, 16:40

Costica hat geschrieben:
Dienstag 8. Januar 2019, 17:45
Hallo Harald,

ich habe dir eine PN geschrieben.

Viele Grüße

Constantin
Hallo,

lässt du uns an der Lösung teilhaben? Es gibt mehrere die am Computer nicht mehr so fit sind :Waa sind

Benutzeravatar
Malzwein
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2470
Registriert: Mittwoch 12. September 2012, 09:39

Re: Tilt Hydrometer und Raspberry pi

#4

Beitrag von Malzwein » Montag 18. März 2019, 07:56

Hier die übersetzte Anleitung. Wenn euch Grundfunktionen von PC und Wlan Schwierigkeiten bereiten, sucht euch vielleicht lieber Hilfe vor Ort.

1. Die Datei “tiltpi2-stretch.img.gz” am PC mit dem Programm „Etcher“ (Download) auf eine 8GB+ SD-Karte schreiben.
2. Setze die Karte erneut in den PC ein.
3. Öffne die Datei “SETUP.html” auf der SD-Karte „Boot“ mit Chrome oder Firefox. Folge den Anweisungen um die Konfigurationsdateien für WiFi und Cloud-Logging zu erzeugen. (Tilt benötigt eine Internetverbindung! Ich meine auch, es wird eine Gmail Adresse benötigt, erst mit der bekam ich meine Mail.)
4. Kopiere die Konfigurationsdateien auf die SD-Karte. Karte auswerfen und in den Raspberry Pi setzen. Überprüft eventuell den Inhalt der Dateien mit einem Editor
5. Raspberry Pi an das Netzteil anschließen.
6. In ca 2 Minuten startet Tilt Pi, verbindet sich mit dem Tilt Hydrometer und sendet eine Email mit einem Link zum Cloud Log und zum Tilt Pi Dashboard im lokalen Netzwerk. Anmerkung: Tilt muss dabei "an" sein (also schräg stehen. Leuchtet dabei die LED kurz auf?)
Gruß Matthias

Jep, Bier wird´s immer... meist auch trinkbar und manchmal ist es richtig gut! :P

Benutzeravatar
Stoppel
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 249
Registriert: Dienstag 3. November 2015, 20:18

Re: Tilt Hydrometer und Raspberry pi

#5

Beitrag von Stoppel » Montag 18. März 2019, 09:26

Hi, ich bin auch keine Leuchte, darum habe ich bei You Tupe gesucht.
Der Hopfen Nerd hat genau das Thema erklärt.
Schau es dir an, das Video bringt die Erleuchtung.
Wasser wird wertvoller als Salz, versetzt man es mit Hopfen und Malz ! :thumbsup
Schöne Grüße !

Geri (STOPPEL)!

Antworten