Edelstahl Arbeitstisch

Alles zur Nutzung und Herstellung von Utensilien (Töpfe, Braupfannen, Heizgeräte etc.), die für das Brauen nützlich sind.
Antworten
Benutzeravatar
FloNRW
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 414
Registriert: Freitag 20. April 2018, 13:54
Wohnort: Olfen

Edelstahl Arbeitstisch

#1

Beitrag von FloNRW » Freitag 9. August 2019, 10:09

Moin moin,
anbei meine Überlegungen über Größe und Aufbau eines neuen Brautisch.
Grün wäre der untere mit den Maß 190*60*60 [cm].
Der "rote" Tisch würde auf dem Grünen stehen und 120*60*60 [cm].
Bevor ich die zwei Tische neu kaufen wollte ich alternativ einen selber Bau überdenken.
Die Frage wäre dann welche Stärke muss die Tischplatte/Beine haben. Muss man ansonsten was beachten? WIG-Schweißer und Material könnte ich besorgen.
Edelstahl Arbeitstisch.JPG
Gut Sud

Florian
Mit Biersinnlichen Grüßen
Florian :Drink

schliene
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 153
Registriert: Montag 20. Juni 2016, 18:48

Re: Edelstahl Arbeitstisch

#2

Beitrag von schliene » Freitag 9. August 2019, 10:58

Beeketal hat wieder die Edelstahlklapptische im Angebot. Sehr stabil, sehr günstig, schnell aufgebaut und platzsparend.
Die kann man auch gut übereinander stellen...
Vielleicht wäre das, oder in Teilen was für dich...

https://www.beeketal.de/edelstahlmoebel ... h_650_2625

Benutzeravatar
FloNRW
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 414
Registriert: Freitag 20. April 2018, 13:54
Wohnort: Olfen

Re: Edelstahl Arbeitstisch

#3

Beitrag von FloNRW » Freitag 9. August 2019, 11:05

schliene hat geschrieben:
Freitag 9. August 2019, 10:58
Beeketal hat wieder die Edelstahlklapptische im Angebot. Sehr stabil, sehr günstig, schnell aufgebaut und platzsparend.
Die kann man auch gut übereinander stellen...
Vielleicht wäre das, oder in Teilen was für dich...

https://www.beeketal.de/edelstahlmoebel ... h_650_2625
Danke für den Tipp! :thumbup
Mit Biersinnlichen Grüßen
Florian :Drink

Benutzeravatar
Malzknecht
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 518
Registriert: Freitag 2. Juni 2017, 09:17
Wohnort: Ascheberg (Westf)

Re: Edelstahl Arbeitstisch

#4

Beitrag von Malzknecht » Freitag 9. August 2019, 11:55

Moin Flo, so wie das aussieht planst du ja mindestens einen 100l Topf ein. In der Klasse kommt ja in Summe einiges an Gewicht zusammen. Die erwähnten Tische haben ja in der größten Ausführung nur 170kg Tragkraft. Das wäre mir in der Klasse etwas zu wenig. Ich will mir nicht vorstellen was passiert, wenn das umkippt.
Viele Grüße,
Tobi

Meine Rezeptbewertungen:
malzknecht.de

schliene
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 153
Registriert: Montag 20. Juni 2016, 18:48

Re: Edelstahl Arbeitstisch

#5

Beitrag von schliene » Freitag 9. August 2019, 12:03

Wenn der Tisch in der ersten Ebene vom Boden 80cm hoch ist kann man auch mit Motorad-Hubwagen toll arbeiten.
Ich habe 2, einen mit Induktionsplatte und Kochtopf, einen mit Gäreimer. Dadurch spart man sich mindestens eine Ebene. Ein weiterer Vorteil ist die Beweglichkeit. Den Gäreimer kann man z.B. zum Kühlschrank rollen oder in eine Ecke wo er Gären kann. Vorher hochgepumpt kann dann nach der Gärung auch direkt dort abgefüllt werden.
Beim Kochen kann ich so auch schon den größten Teil der Anlage schon abbauen...

Natürlich alles Geschmackssache! :-)

jemo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 760
Registriert: Donnerstag 8. Mai 2014, 13:05
Wohnort: Monheim am Rhein

Re: Edelstahl Arbeitstisch

#6

Beitrag von jemo » Freitag 9. August 2019, 12:19

Ist Dein Stromnetz dafür ausgelegt? Drei Hendis zeihen ca. 10.800 Watt, falls sie denn mal gleichzeitig laufen. Dazu dann noch die Einkocher, die jeweils 1.800 Watt ziehen dürften.
Ich finde es auch unpraktisch, den Läuterbottich neben den Maischebottich zu stellen. Dann musst Du in jedem Fall umschöpfen und das musst Du nicht, wenn der eine Etage tiefer steht, es von da aus in einen Gastrobehälter oder auch nur in einen Eimer läuft und dann in den Braukessel gepumpt wird.
Ansonsten wäre mir das bei dem Gewicht auch zu wackelig.
Viele Grüße,
Jens

Benutzeravatar
FloNRW
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 414
Registriert: Freitag 20. April 2018, 13:54
Wohnort: Olfen

Re: Edelstahl Arbeitstisch

#7

Beitrag von FloNRW » Freitag 9. August 2019, 12:29

Ich werde die Tage mal die einwirkenden Kräfte ausrechnen. Die Idee mit dem Motorad-Hubwagen lass ich mir auch noch mal durch den Kopf gehen. Wegen der Handhabung haben wir uns überlegt unsere 70 Liter Ausschlag-volumen- wollten wir in 2 x 50 Liter Gärbottiche aufteilen.
Strom wurde letzte Woche vom Fachmann komplett neu installiert. Sicherungskasten Fi - die zwei Steckdosen mit den Hendis haben eine eigene Sicherungen/Leitung usw. Um schöpfen war für uns erstmal das einfachste . Die Maische oder Würze umpumpen wollten wir vorerst meiden. Lediglich das Nachgusswasser pumpen wir vom Einkocher in den Läuterbottich.
Mit Biersinnlichen Grüßen
Florian :Drink

Benutzeravatar
Sura
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 3341
Registriert: Montag 2. November 2015, 22:37

Re: Edelstahl Arbeitstisch

#8

Beitrag von Sura » Freitag 9. August 2019, 16:02

Für Tische gibt es gewinkelte Edelstahlauflagen, die auf normale Küchenplatten passen. Da kosten zwei Meter irgendwas um 100€. Das ist bei Selbstbau eventuell eine Alternative zu einem kompletten Edelstahlschrank.
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem."
(Karl Valentin)

Benutzeravatar
FloNRW
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 414
Registriert: Freitag 20. April 2018, 13:54
Wohnort: Olfen

Re: Edelstahl Arbeitstisch

#9

Beitrag von FloNRW » Montag 9. September 2019, 12:24

Haben uns jetzt 2 neue Tische gegönnt.
Edelstahl Arbeitstisch mit Grundboden 200 x 60 x 85 cm
Edelstahl Arbeitstisch mit Grundboden 120 x 60 x 85 cm
Für 327,25€ gekauft.
Tische1.jpg
Tische1.jpg (71 KiB) 2192 mal betrachtet
Viele Grüße aus Olfen :Greets
Mit Biersinnlichen Grüßen
Florian :Drink

Benutzeravatar
danieldee
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1487
Registriert: Montag 25. Juli 2016, 12:34
Wohnort: Bamberg

Re: Edelstahl Arbeitstisch

#10

Beitrag von danieldee » Montag 9. September 2019, 14:03

FloNRW hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 12:24
Haben uns jetzt 2 neue Tische gegönnt.
Edelstahl Arbeitstisch mit Grundboden 200 x 60 x 85 cm
Edelstahl Arbeitstisch mit Grundboden 120 x 60 x 85 cm
Für 327,25€ gekauft.Tische1.jpg
Viele Grüße aus Olfen :Greets
Aus der Dunstabzugshaube tropft es doch enorm beim Kochen oder?
"Bier ist der überzeugende Beweis dafür,
dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will"
Benjamin Franklin

Benutzeravatar
FloNRW
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 414
Registriert: Freitag 20. April 2018, 13:54
Wohnort: Olfen

Re: Edelstahl Arbeitstisch

#11

Beitrag von FloNRW » Montag 9. September 2019, 14:24

danieldee hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 14:03
Aus der Dunstabzugshaube tropft es doch enorm beim Kochen oder?
Wir haben leider noch keinen Sud im neuen Brauraum gebraut. Wieso sollte es dort tropfen? :Grübel
Mit Biersinnlichen Grüßen
Florian :Drink

Benutzeravatar
danieldee
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1487
Registriert: Montag 25. Juli 2016, 12:34
Wohnort: Bamberg

Re: Edelstahl Arbeitstisch

#12

Beitrag von danieldee » Montag 9. September 2019, 15:24

FloNRW hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 14:24
danieldee hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 14:03
Aus der Dunstabzugshaube tropft es doch enorm beim Kochen oder?
Wir haben leider noch keinen Sud im neuen Brauraum gebraut. Wieso sollte es dort tropfen? :Grübel
Also ich hatte auch mal so ein Teil und es wird definitiv nicht fertig mit dem Dunst.
Da tropft es dann an allen Enden zurück. Außerdem sind die für soviel nicht ausgelegt.
Der Motor schafft es nicht und läuft auch teilweise mit Kondensat voll.

Ich werf mal die Venturidüse in den Raum, seitdem ist Ruhe :thumbup
"Bier ist der überzeugende Beweis dafür,
dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will"
Benjamin Franklin

fctriesel
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2018, 14:07
Wohnort: Vogelsberg

Re: Edelstahl Arbeitstisch

#13

Beitrag von fctriesel » Montag 9. September 2019, 15:39

Wo hast du die Tische für den Preis kaufen können? :)
Sent from my Nokia 3210

HubertBräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 874
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Edelstahl Arbeitstisch

#14

Beitrag von HubertBräu » Montag 9. September 2019, 15:41

FloNRW hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 12:24
Haben uns jetzt 2 neue Tische gegönnt.
Edelstahl Arbeitstisch mit Grundboden 200 x 60 x 85 cm
Edelstahl Arbeitstisch mit Grundboden 120 x 60 x 85 cm
Für 327,25€ gekauft.
Wo hast Du die Tische gekauft?

Benutzeravatar
FloNRW
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 414
Registriert: Freitag 20. April 2018, 13:54
Wohnort: Olfen

Re: Edelstahl Arbeitstisch

#15

Beitrag von FloNRW » Montag 9. September 2019, 15:50

Der Versand ging sehr schnell und die Ware ist ohne Mängel. Wir sind zufrieden mit diesem Anbieter.
EdelstahlArbeitstische.jpg
Mit Biersinnlichen Grüßen
Florian :Drink

Benutzeravatar
chaos-black
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 3008
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Edelstahl Arbeitstisch

#16

Beitrag von chaos-black » Dienstag 18. Februar 2020, 18:27

FloNRW hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 15:50
Der Versand ging sehr schnell und die Ware ist ohne Mängel. Wir sind zufrieden mit diesem Anbieter.
EdelstahlArbeitstische.jpg

Hey,
ich brauche auch mal eine neue stabile Oberfläche, auf der ich meine Gärbehälter platzieren kann. Mit wie viel Gewicht belastest du die Arbeitstische denn? Oder steht etwas in der Verpackungsbeilage? Auf deren Website gibts dazu ja keine Angabe.

Liebe Grüße,
Alex
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Benutzeravatar
FloNRW
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 414
Registriert: Freitag 20. April 2018, 13:54
Wohnort: Olfen

Re: Edelstahl Arbeitstisch

#17

Beitrag von FloNRW » Mittwoch 19. Februar 2020, 08:45

Hi Alex,
wir haben maximal 110 Liter + 20kg Malz + Töpfe drauf und können keine Ermüdungen am Tisch feststellen. Gerne schaue ich heute Abend noch mal in die Unterlagen, ob dort ein max Gewicht angegeben wird.
ps: Ich meine das brewpaganda einen oder zwei gebrauchte Arbeitstische günstig verkauft. Gelesen bei Facebook.
Viele Grüße,
Florian
Mit Biersinnlichen Grüßen
Florian :Drink

Benutzeravatar
Malzwein
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2778
Registriert: Mittwoch 12. September 2012, 09:39

Re: Edelstahl Arbeitstisch

#18

Beitrag von Malzwein » Mittwoch 19. Februar 2020, 11:09

Schau dich mal bei den üblichen Gastro-Versandhändlern um, da sind die Daten angegeben. Ich habe wegen der Tragfähigkeit zwei kleinere einzelne Tische genommen, die jeweils die gleiche wie ein großer haben, damit es auf keinen Fall zu knapp wird.

Meine haben hinten eine Aufkantung, da kullert und läuft nichts runter, und ich habe Rollen drunter gemacht.
Gruß Matthias

Jep, Bier wird´s immer... meist auch trinkbar und manchmal ist es richtig gut!

Benutzeravatar
secuspec
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 459
Registriert: Sonntag 9. Juli 2017, 06:31
Wohnort: Königstein
Kontaktdaten:

Re: Edelstahl Arbeitstisch

#19

Beitrag von secuspec » Mittwoch 19. Februar 2020, 13:15

danieldee hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 15:24
FloNRW hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 14:24
danieldee hat geschrieben:
Montag 9. September 2019, 14:03
Aus der Dunstabzugshaube tropft es doch enorm beim Kochen oder?
Wir haben leider noch keinen Sud im neuen Brauraum gebraut. Wieso sollte es dort tropfen? :Grübel
Also ich hatte auch mal so ein Teil und es wird definitiv nicht fertig mit dem Dunst.
Da tropft es dann an allen Enden zurück. Außerdem sind die für soviel nicht ausgelegt.
Der Motor schafft es nicht und läuft auch teilweise mit Kondensat voll.

Ich werf mal die Venturidüse in den Raum, seitdem ist Ruhe :thumbup
Definitiv die Venturi Brüdenhaubenlösung, oder einen Dampfkondensator wie den von Crafthardware.

https://www.crafthardware.de/produkte/e ... ndensator/

Die Abzugshaube wird sehr wahrscheinlich an ihre Grenzen stoßen.
Sudhaus auf Basis Brewpaganda 80l Töpfe,GGM Gastro Platte (Maischen),Ultra Low Power 8kW Heizelement (Kochen), 3,5kW Element für Nachguss. Gesteuert über CraftBeerPi.

HBST Rhein Main & Brausportgruppe e.V.
Bild

BrutusOE
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 6. März 2020, 10:36
Wohnort: Olpe

Re: Edelstahl Arbeitstisch

#20

Beitrag von BrutusOE » Sonntag 8. März 2020, 23:51

Hallo,
ich habe mir einen Tisch von GGM Gastro gegönnt. Der Tisch ist sehr massiv gebaut und hat eine Traglast von 500kg, macht einen guten Eindruck!
https://www.ggmgastro.com/edelstahlmobe ... -line.html

Antworten