Seite 4 von 4

Re: ZKG von Wagner

Verfasst: Dienstag 23. Februar 2021, 10:33
von Ausgefunkelt
Moin zusammen.

Was benötige ich um den 50 liter ZKG zukühlen?
Gibt es vorgefertigte Systeme? Was kostet sowas?
Gibt es vorgefertigte Steuerungen? Wo man z.b sich nur noch einen Kühler und eine Pumpe besorgen muss?

Viele Grüße

Re: ZKG von Wagner

Verfasst: Dienstag 23. Februar 2021, 11:54
von OS-Schlingel
Hallo Ausgefunkelt,

ich habe im nachfolgenden Faden ein PDF hinterlegt, wo Du meine Installation der Kühlung sehen kannst.
Geht natürlich auch anders. Ich habe einen gebrauchten Aquarienkühler mit einem ITC versehen und eine einfache
3 Stufen Heizungspumpe drangehängt. Die nutze ich auch beim CIP. Man könnte aber auch einen Durchlaufkühler
benutzen oder den schon oft beschriebenen Lindr Glykol Chiller nehmen. Isolierte Leitungen wären schön. Muss
ich auch noch machen.

https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... ead#unread

Fittinge und Pumpe liegen bei ca. € 120,-
Das Kühlsystem sollte drucklos laufen.


Gruß

Stephen

Re: ZKG von Wagner

Verfasst: Dienstag 23. Februar 2021, 12:29
von Ausgefunkelt
OS-Schlingel hat geschrieben:
Dienstag 23. Februar 2021, 11:54
Hallo Ausgefunkelt,

ich habe im nachfolgenden Faden ein PDF hinterlegt, wo Du meine Installation der Kühlung sehen kannst.
Geht natürlich auch anders. Ich habe einen gebrauchten Aquarienkühler mit einem ITC versehen und eine einfache
3 Stufen Heizungspumpe drangehängt. Die nutze ich auch beim CIP. Man könnte aber auch einen Durchlaufkühler
benutzen oder den schon oft beschriebenen Lindr Glykol Chiller nehmen. Isolierte Leitungen wären schön. Muss
ich auch noch machen.

https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... ead#unread

Fittinge und Pumpe liegen bei ca. € 120,-
Das Kühlsystem sollte drucklos laufen.


Gruß

Stephen
Danke für die Info. Wieviel Kühlleistung sollte der Kühler haben?

Re: ZKG von Wagner

Verfasst: Dienstag 23. Februar 2021, 15:25
von OS-Schlingel
Gute Frage....
Ich habe den Resun 300 (1/10HP = 4°C im 50/70 ZKG). Die 500er Maschine (Hailea o.ä) wäre sicherlich besser.
Wagner soll ab Sommer eine Maschine mit 0,85 kW und Kälteleistung 2,56 kW haben....
Bin aber nicht so der Kälteexperte.

Re: ZKG von Wagner

Verfasst: Mittwoch 3. März 2021, 15:44
von knorki200
Servus zusammen,
ich bin am überlegen ob ich mir den ZKG Kaufe - ist mit Sicherheit eines der durchdachtesten Varianten die es am Markt gibt.

auch wenn ich Hr. Wagner versucht habe per Email zu kontaktieren, keine Rückmeldung.

hat hier irgendwer eine Info , wo der unterschied zwischen der Alten Version Nr.1 und Version Nr. 2 bei den 50/70 Tank ist?
ich wüsst das schon gern wenn ich für fast 2000 € ein schickes Spielzeug bestelle :)

grüße

Re: ZKG von Wagner

Verfasst: Mittwoch 3. März 2021, 16:24
von OS-Schlingel
Hallo Knorki,

frag doch mal chaos black, der organisiert doch die Sammelbestellung.
Er hat den Lieferumfang und die Ausrüstung doch abgestimmt.
Sonst kannst Du Hr. Wagner direkt anrufen....der meldet sich.

Ich habe die Version 1 und kann mich darüber zumindest nicht beklagen.

Gruß

Stephen

Re: ZKG von Wagner

Verfasst: Mittwoch 3. März 2021, 16:45
von chaos-black
Hey Knorki,

die Sammelbestellung läuft noch 4 Tage: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... 06#p416806

Zur Version 2: Zu den Änderungen (die bestimmt auch bald auf der Wagner Homepage zu finden sind) gehören z.B. verbesserte Armaturen und Stellfüße sowie eine leichte Winkeländerung der Anschlüsse, damit die Abflüsse leichter zu reinigen sind.

Übrigens: Ich hatte den Kontakt mit ihm per Telefon aufgenommen - die Nummer steht auf seiner Homepage: https://www.wewp.de/impressum/

Würde mich freuen, wenn du dich uns bei der Sammelbestellung anschließt :)

Beste Grüße,
Alex

Re: ZKG von Wagner

Verfasst: Mittwoch 3. März 2021, 19:40
von Frudel
Ich dachte , dass die Neuerungen im Laufe der Sammelbestellung veröffentlich werden auch um
zu wissen was man einkauft.
Ich bin immer noch hin und her gerissen - alles in allem um die 2000 Euro ist schon eine Hausnummer......

Re: ZKG von Wagner

Verfasst: Mittwoch 3. März 2021, 19:47
von Ausgefunkelt
Moin

Ich suche auch noch nach der perfekten Kühlung.

Viele Grüße

Re: ZKG von Wagner

Verfasst: Mittwoch 3. März 2021, 20:29
von chaos-black
Also die Version 2 ist mit Beschreibung ja auch schon im Shop ( https://www.wewp.de/produkt/zkg5070v2ko ... rgaertank/) viele Aspekte des Gärtanks sind aber ja unverändert geblieben, was sich acuh in der Beschreibung wiederspiegelt.

Die "perfekte Kühlung" kann man ja bei Wagner selbst in Auftrag geben. Wer selbst basteln will, findet sicher in in Stephens Erfahrungs-Thread Anregungen: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... er#p405137 (man beachte die PDF im ersten Post).

Beste Grüße,
Alex

Re: ZKG von Wagner

Verfasst: Mittwoch 3. März 2021, 21:00
von OS-Schlingel
Hallo Alex,
es gibt ab Sommer, also wahrscheinlich mit eurer Bestellung auch den Kühler von Wagner.
ITC oder ähnlich will Wagner mit anbieten. Pumpe und Heizung musste aber selbst besorgen.
Da überlege ich auch noch....
Im Moment habe ich gerade ein Pfirsich-Champagner Saison in der Gärung.
Bei 17°C angestellt, ohne Kühlung, steht bei auflaufender Temperatur jetzt bei 21°C.
Bislang steht die Kühlung....will die 21°C jetzt aber halten....habe gerade den ITC eingestellt

Gruß Stephen

Re: ZKG von Wagner

Verfasst: Donnerstag 4. März 2021, 07:15
von Innuendo
Frudel hat geschrieben:
Mittwoch 3. März 2021, 19:40
Ich bin immer noch hin und her gerissen
Geht mir genauso ...

Re: ZKG von Wagner

Verfasst: Donnerstag 4. März 2021, 10:29
von Hopfenfreak
Ich war bei einem 200/250er hin und hergerissen.
Bei der Holden schon vorgearbeitet damit der Haussegen nicht vollkommen schief hängt. :Bigsmile
Leider war meine preisliche Erwartungshaltung an die Sammelbestellung nicht mit der Realität deckend.
Naja, kommt Zeit kommt ZKG. :Bigsmile

Re: ZKG von Wagner

Verfasst: Donnerstag 4. März 2021, 13:46
von Innuendo
Habe heute kurz mit Herrn Wagner telefoniert. Der ist schon klasse. Bilder von Version 2 sollen heute Online gehen.
Beim Thema Kühlung hat er einen Durchlaufkühler beschrieben, passend für mehrere Unitanks. Für einen 50/70 ggfs. etwas überdimensioniert. Die Lösung von OS-Schlingel könnte günstiger und ausreichend sein. In jedem Fall wird eine Trinkwasserpumpe benötigt. Die optionale Heizpatrone klingt auch gut (Steuerung Kühulung & Heizung). Ein Rollgestell kann er ebenfalls optional anbieten. Passt eigentlich alles ...

Re: ZKG von Wagner

Verfasst: Donnerstag 4. März 2021, 16:19
von OS-Schlingel
Sorry Innuendo,
Trinkwasserpumpe ist nicht unbedingt erforderlich=Edelstahl.
Mein Gehäuse ist Messing, Läufer aus Edelstahl.
Du pumpst ja auch nur Kühlwasser oder Warmwasser mit Enzybrew....da ist das Ding schon überall sehr sauber.
Nur Stahlgussgehäuse würde ich nicht nehmen. Pumpe liegt bei ca. 65€.
Für den 100/140 bzw. 200er würde ich die Rover 20 nehmen. Das liegt aber eher an der späteren Leistung für den CIP Ball.
Für die Kühlung brauchst Du diese Leistung nicht.


Gruß

Stephen

P.S.: Ich habe mir einen 1/2" CIP Ball bei dem Räuber besorgt.

Re: ZKG von Wagner

Verfasst: Donnerstag 4. März 2021, 16:30
von renzbräu
OS-Schlingel hat geschrieben:
Donnerstag 4. März 2021, 16:19
Sorry Innuendo,
Trinkwasserpumpe ist nicht unbedingt erforderlich=Edelstahl.
Mein Gehäuse ist Messing, Läufer aus Edelstahl.
Trinkwasserpumpen, zB Warmwasserumwälzpumpen, gibt es durchaus aus Messing und sind häufig der Standard.
Zuviel Edelstahlp**n geguckt? :Notme

Re: ZKG von Wagner

Verfasst: Freitag 5. März 2021, 09:43
von WagnerZKG
Leider verspätet, aber hier ein wenig Bildmaterial:

https://www.wewp.de/blog/

Gruß Edgar

Re: ZKG von Wagner

Verfasst: Freitag 5. März 2021, 14:28
von secuspec
:thumbsup :Drink Das sieht sehr interessant aus !

Bin sehr auf den Hobbybrauer Deal gespannt.

Viele Grüße,
Steffen

Re: ZKG von Wagner

Verfasst: Freitag 5. März 2021, 14:30
von Ausgefunkelt
secuspec hat geschrieben:
Freitag 5. März 2021, 14:28
:thumbsup :Drink Das sieht sehr interessant aus !

Bin sehr auf den Hobbybrauer Deal gespannt.

Viele Grüße,
Steffen

Ich glaube damit ist die Sammelbestellung hier im Forum gemeint.

VG

Re: ZKG von Wagner

Verfasst: Freitag 5. März 2021, 14:46
von secuspec
Ausgefunkelt hat geschrieben:
Freitag 5. März 2021, 14:30
secuspec hat geschrieben:
Freitag 5. März 2021, 14:28
:thumbsup :Drink Das sieht sehr interessant aus !

Bin sehr auf den Hobbybrauer Deal gespannt.

Viele Grüße,
Steffen

Ich glaube damit ist die Sammelbestellung hier im Forum gemeint.

VG
Ahhh- ja, sehe ich gerade :Ahh

Muss dringend mal mein Budget checken... :redhead

Viele Grüße,
Steffen

Re: ZKG von Wagner

Verfasst: Freitag 5. März 2021, 15:04
von diapolo
OS-Schlingel hat geschrieben:
Donnerstag 4. März 2021, 16:19

Für den 100/140 bzw. 200er würde ich die Rover 20 nehmen. Das liegt aber eher an der späteren Leistung für den CIP Ball.

P.S.: Ich habe mir einen 1/2" CIP Ball bei dem Räuber besorgt.
Bei Mir hat die Novax/Rover B20 nicht für den 1/2" Sprühball gereicht. Ich gehe davon aus, dass der 200er nen 3/4" CIP Ball hat.

Ich hab für mein CIP-System eine Grundfos CRN2 Kreiselpumpe die hat genug Kraft.

mfg

Bernd

Re: ZKG von Wagner

Verfasst: Freitag 5. März 2021, 19:17
von OS-Schlingel
Hallo Bernd,
zumindest die Wagner ZKG haben 1" standardmäßig. Dein System und Anlage kenne ich nicht und erlaube mir daher kein Urteil. Ich habe bei mir die 1/2 Kugel und bin damit zufrieden. Ich kann meine Pumpe für Kühlung und Reinigung nutzen. Kommt halt auch immer drauf an, was man investieren möchte.
Gruß Stephen

Re: ZKG von Wagner

Verfasst: Freitag 5. März 2021, 19:31
von diapolo
Ich meinte nicht dein Setup sondern deine Empfehlung ne Rover B20 zu nehmen. Darauf bezog sich mein Post, dass diese bei mir für 1/2" nicht gereicht hat

mfg

Bernd