elektrisches heizelement rund 12 kw

Alles zur Nutzung und Herstellung von Utensilien (Töpfe, Braupfannen, Heizgeräte etc.), die für das Brauen nützlich sind.
Antworten
De Bossi
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 15. Februar 2018, 16:35

elektrisches heizelement rund 12 kw

#1

Beitrag von De Bossi » Dienstag 3. November 2020, 20:49

hallo zusammen, bin auf der suche nach einem solchen https://www.mashtobrew.com.au/product/1 ... g-element/

heizelement. kann mir jemand eventuell sagen ob ich ein solches auch wo anders bekommen kann? dieses hier hab ich in australien gefunden und denke das mir das etwas kompliziert ist es dort zu bestellen. bin dankbar für tipps. danke boris

JackFrost
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1885
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: elektrisches heizelement rund 12 kw

#2

Beitrag von JackFrost » Dienstag 3. November 2020, 21:05

Vor allem hätte das hier "nur" ~10 kW bei 230V. Australien hat 240V.

Gruß JackFrost
Meine Hardware:
eManometer
IDS2 ohne CBPi
Magnetrührer
Ss-Brewtech 10 Gal Topf
IDS2 Induktionsplatte

De Bossi
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 15. Februar 2018, 16:35

Re: elektrisches heizelement rund 12 kw

#3

Beitrag von De Bossi » Dienstag 3. November 2020, 21:07

Das abgebildete Element hat aber drei Phasen also sprich 400V. Oder seh ich das falsch?

JackFrost
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1885
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: elektrisches heizelement rund 12 kw

#4

Beitrag von JackFrost » Dienstag 3. November 2020, 21:19

De Bossi hat geschrieben:
Dienstag 3. November 2020, 21:07
Das abgebildete Element hat aber drei Phasen also sprich 400V. Oder seh ich das falsch?
Hab mich vertippt es wären hier ~11 kW, würde aber immer noch an einer 16 A CEE gehen.
Das wird im Stern sein, da es pro Phase laut den Angaben 16,67 A zieht. Damit sieht jeder Strang nur die 230V.
Damit hat ein Element einen Widerstand von ~14,4R.
Würdest du das im Dreieck verschaltet hätte es 33 kW.

Wenn es ein Element für 415V im Dreieck wäre dann wäre es bei unseren 400V auch wieder ~11 kW.

Gruß JackFrost
Meine Hardware:
eManometer
IDS2 ohne CBPi
Magnetrührer
Ss-Brewtech 10 Gal Topf
IDS2 Induktionsplatte

Benutzeravatar
Brandergartenbier
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 338
Registriert: Dienstag 25. August 2020, 09:50

Re: elektrisches heizelement rund 12 kw

#5

Beitrag von Brandergartenbier » Dienstag 3. November 2020, 21:49

Kenn von meiner Arbeit solche Heizstäbe die in eine Hülse rein kommen, ist quasi wie auf dem Bild aber als Stab mit mehreren Heizdrähten. Gibt's von 6 bis 30kW


Sowas hier;

https://www.esska.de/shop/Einschraubhei ... GMQAvD_BwE
Gruß Florian
--------------------------------------------------------------------------------------------
Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen!

Benutzeravatar
Frudel
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1067
Registriert: Donnerstag 28. April 2016, 22:12

Re: elektrisches heizelement rund 12 kw

#6

Beitrag von Frudel » Dienstag 3. November 2020, 22:17

Viele Menschen benutzen Informationen und Fakten wie ein Betrunkener einen Laternenpfahl :
Vor allem zur Stütze ihres Standpunktes und weniger zum Beleuchten eines Sachverhaltes.

De Bossi
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 15. Februar 2018, 16:35

Re: elektrisches heizelement rund 12 kw

#7

Beitrag von De Bossi » Donnerstag 5. November 2020, 12:06

ok schonmal vielen dank.
https://www.microbrassage.com/products/ ... e/?lang=en

dieses hier wäre vom durchmesser besser allerdings sind die 15 kw zu viel. naja mal weiter suchen. beste grüße boris

Benutzeravatar
secuspec
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 605
Registriert: Sonntag 9. Juli 2017, 06:31
Wohnort: Königstein
Kontaktdaten:

Re: elektrisches heizelement rund 12 kw

#8

Beitrag von secuspec » Donnerstag 5. November 2020, 17:09

Hallo zusammen,

die Elemente von Brewpi sind top, ich habe zwei davon verbaut.

Viele Grüße,
Steffen
Sudhaus aus Brewpaganda 80l Töpfen,IDS2 Platte (Maischen),ULP 8kW Heizelement (Kochen), 3,5kW Element für Nachguss.
Gesteuert mit BREWBLOX (https://brewblox.netlify.app).

HBST Rhein Main & Brausportgruppe e.V.
Bild

De Bossi
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 15. Februar 2018, 16:35

Re: elektrisches heizelement rund 12 kw

#9

Beitrag von De Bossi » Montag 9. November 2020, 20:11

leider sind die im moment nicht verfügbar:-( naja mal weiter suchen. beste grüße
boris

Antworten