Nachgärtank

Alles zur Nutzung und Herstellung von Utensilien (Töpfe, Braupfannen, Heizgeräte etc.), die für das Brauen nützlich sind.
Antworten
der Onkel
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 219
Registriert: Mittwoch 10. April 2013, 17:52

Nachgärtank

#1

Beitrag von der Onkel » Montag 17. November 2014, 10:51

Hey
zur zeit verwende ich zur nachgärung ganz normale kegs mit flachfitting. wenn viele kegs gleichzeitig zur nachgärung befüllt sind nervt es ganz schön jedes mal den zapfkopf mit spundmanomer unzustecken. ich dachte ich könnte an die fäßer direkt einen nippel anschweißen wo ich den spunder aufschraube. co2 leitungen sind glaube ich 3/4" und da gibts ja anschweißnippel. passt das? hat jemand sowas schon gemacht?

hufpfleger
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1060
Registriert: Sonntag 11. Juni 2006, 22:10

Re: Nachgärtank

#2

Beitrag von hufpfleger » Montag 17. November 2014, 11:17

Hallo,

was meinst du hier zu:

http://www.ebay.de/itm/Einschraubventil ... 2c87c4848f

Hättest du das Schweißen gespart. Dafür gibt es auch Schlauchanschlüsse, hatten wir bei der Telekom für die Druckluftüberwachung. Dazu ein Sammelbehälter mit Überdruckventil und du kannst jedes Fass ohne Druckverlust einzeln anschließen oder wegnehmen.
Gruß Dieter

Brauerei Hämmscher Bier Brauanlage komplett zu verkaufen

Antworten