Heilbier

Alles, was mit dem Thema Historische Biere, Grut- bzw. Kräuterbiere, Gewürzbiere, aber auch mit Sake Brauen oder Brauen mit ungewöhnlichen Fermentationsarten zu tun hat
Antworten
Benutzeravatar
Biermensch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 814
Registriert: Donnerstag 24. Juni 2010, 12:05
Wohnort: Hemau
Kontaktdaten:

Heilbier

#1

Beitrag von Biermensch » Montag 13. Februar 2017, 21:21

Ich glaube, ich brau demnächst ein Heilbier :Wink
Gruß aus Bad Kissingen.
DSC_0005.JPG
www.brewpaganda.com
Craft-Bier Portal und Brau-Ausstatter :Greets

Benutzeravatar
Sura
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2248
Registriert: Montag 2. November 2015, 22:37

Re: Heilbier

#2

Beitrag von Sura » Montag 13. Februar 2017, 21:51

Viel Erfolg damit :)
Wie ist das Heilwasser? Da ist ja ordentlich Salz reingestreut worden.....
In den meisten Fällen ist ein Post von mir genau so zu verstehen wie er geschrieben ist.

Benutzeravatar
marsabba
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1035
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 22:05

Re: Heilbier

#3

Beitrag von marsabba » Montag 13. Februar 2017, 21:52

Passt eher für ne Heilgose :-)

Scheibelhund
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 363
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 01:11

Re: Heilbier

#4

Beitrag von Scheibelhund » Montag 13. Februar 2017, 23:40

Heilbier? Wird aber schwierig oder unmöglich die gesundheitsfördernde Wirkung zu kommunizieren.

Angeblich gehen von meinem Bier die Zuckerwerte von Diabetikern runter. Aber das wirklich stimmt und an was das liegen könnte müßte man mal herausfinden
Im Winter trink' ich und singe Lieder
aus Freude, daß der Frühling nah ist,
und kommt der Frühling, trink' ich wieder,
aus Freude, daß er endlich da ist.

Benutzeravatar
grüner Drache
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1143
Registriert: Donnerstag 29. Januar 2015, 09:14
Wohnort: Geilenkirchen

Re: Heilbier

#5

Beitrag von grüner Drache » Dienstag 14. Februar 2017, 06:26

Moin!

Sehe ich / rechne ich da was verkehrt?
- aber da is doch soviel Salz drin wie im schwarzen Meer z. B. :Shocked
Seinen Wasserhaushalt sollte man mit diesen Heilwasser nicht ausschließlich decken. Eher noch extra was mehr trinken ...
Allzeit gut Sud!
:Drink
Ciao, Alex !
Der grüne Drache zu Wasserau - Dort brauen sie ein Bier so braun, dass selbst der Mann im Mond kam schauen ...

Benutzeravatar
DevilsHole82
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 622
Registriert: Dienstag 13. Oktober 2015, 10:03
Wohnort: Neunkirchen (Siegerland)

Re: Heilbier

#6

Beitrag von DevilsHole82 » Dienstag 14. Februar 2017, 07:38

grüner Drache hat geschrieben: Sehe ich / rechne ich da was verkehrt?
Nein, das siehst Du richtig. Für einen Herzkranken ist der Natriumgehalt pures Gift. Soll das Wasser zum trinken oder äußerlichen Anwendung sein? Schon bei über 100 mg/L Natrium empfinde ich Mineralwasser als "zu salzig".
Gruß, Daniel

Was von Herzen kommt gelingt, weil's einen gibt, der die Kelle schwingt. Heute back ich, morgen brau ich, wer heimlich nascht, den verhau ich.

Antworten