Kornblumenblüten

Alles, was mit dem Thema Historische Biere, Grut- bzw. Kräuterbiere, Gewürzbiere, aber auch mit Sake Brauen oder Brauen mit ungewöhnlichen Fermentationsarten zu tun hat
Antworten
Benutzeravatar
Barney Gumble
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1698
Registriert: Freitag 20. August 2010, 15:46
Wohnort: Minga

Kornblumenblüten

#1

Beitrag von Barney Gumble » Freitag 29. Mai 2020, 14:02

Schonmal wer probiert?
Habe mir heute Mal welche auf der Zunge zergehen lassen, nussig-würzig, lecker.
Könnte mir ein helles Ale oder feinmalzigesMaibock damit vorstellen.
Btw soll es leicht diuretusch, harntreibend glaube ich, wirken und irgendwann in grauer Vorzeit schonmal verwendet worden sein: https://hobbybrauer.de/modules.php?name ... le&artid=8
VG
Shlomo (der immer durchtriebener wird mit den exotischen Zutaten..)
Als ich von den schlimmen Folgen des Trinkens las, gab ich es sofort auf - das Lesen! (frei nach Henry Youngman)
Wenn ich nicht gleich antworte, liege ich unterm Zapfhahn :Bigsmile

Benutzeravatar
flying
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13052
Registriert: Donnerstag 14. August 2008, 18:44

Re: Kornblumenblüten

#2

Beitrag von flying » Freitag 29. Mai 2020, 18:10

Hau rein das Zeuch wenn es schmeckt! Als Hardcore- Version kannst du dich auch an die "Blaue-Blüten-Tinktur-Mischung" halten. Die besteht neben Kornblumenblüten noch aus Thymian, Lavendel, Ysop, Borretsch und Wegwarte. Traditionell zur Nervenstärkung und Förderung der Denkleistung. Den Namen hätte ich schon, "Brainbock"... :Greets :Drink
Held im Schaumgelock

"Fermentation und Zivilisation sind untrennbar verbunden"
(John Ciardi)

odin23
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 124
Registriert: Sonntag 15. Januar 2017, 16:36
Wohnort: Ferlach
Kontaktdaten:

Re: Kornblumenblüten

#3

Beitrag von odin23 » Freitag 29. Mai 2020, 21:02

flying hat geschrieben:
Freitag 29. Mai 2020, 18:10
Hau rein das Zeuch wenn es schmeckt! Als Hardcore- Version kannst du dich auch an die "Blaue-Blüten-Tinktur-Mischung" halten. Die besteht neben Kornblumenblüten noch aus Thymian, Lavendel, Ysop, Borretsch und Wegwarte. Traditionell zur Nervenstärkung und Förderung der Denkleistung. Den Namen hätte ich schon, "Brainbock"... :Greets :Drink
:thumbsup

Antworten