Kingston Canada 2022

Hier kommen Infos hin, wenn es darum geht, Reisen zum Thema Bier zu unternehmen.
Antworten
Benutzeravatar
Jorg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Montag 9. Mai 2022, 17:54
Wohnort: Aventoft

Kingston Canada 2022

#1

Beitrag von Jorg »

Ein freundliches Hallo in die Runde.

Wir sind jedes Jahr für mehr oder weniger viele Wochen in Canada auf Familienbesuch, genauer gesagt in der Nähe von Sydenham, ca. 15 min. nördlich von Kingston.
Da mein Hausarzt sagt, dass ich immer gut trinken soll, zuerst einmal in den LCBO, den staatlichen Alkoholladen, der in fast jeder Ortschaft zu finden ist.

Beruhigt festgestellt, dass es Moosehead Lager noch immer gibt.
Dateianhänge
1_LCBO.jpg
2_LCBO_Moose.jpg
Zuletzt geändert von Jorg am Donnerstag 22. September 2022, 20:14, insgesamt 2-mal geändert.
Beste Grüße in die Runde, Jorg
Benutzeravatar
Jorg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Montag 9. Mai 2022, 17:54
Wohnort: Aventoft

Re: Kingston Canada 2022

#2

Beitrag von Jorg »

Dort auch festgestellt, dass Kölsch anscheinend beliebt ist.
Dateianhänge
3_Kölsch im LCBO.jpg
4_Kölsch for Schnitzel.jpg
Beste Grüße in die Runde, Jorg
Benutzeravatar
Jorg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Montag 9. Mai 2022, 17:54
Wohnort: Aventoft

Re: Kingston Canada 2022

#3

Beitrag von Jorg »

Da der Herbst in Canada schon greifbar war, haben wir uns mal an ein paar Pumpkin Biere gewagt.

1. Ein ausgesprochen leckeres und harmonisches Porter mit dem Namen "Tales from the Patch" Übersetzt: Geschichten vom Acker. Gebraut von der "Big Rig" Brauerei, am westlichen Rand von Ottawa. Dort ist auch ein Tasting möglich. Die Hamburger sind zu empfehlen.

Ganz witzig: Die Dose leuchtet im Dunkeln.
Dateianhänge
5_TalesFromThePatch_Pumpkin_Porter_Palette.jpg
6_TalesFromThePatch_Pumpkin_Porter_Dose.jpg
7_TalesFromThePatch_Pumpkin_porter_Dose_Rückseite.jpg
Beste Grüße in die Runde, Jorg
Benutzeravatar
Jorg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Montag 9. Mai 2022, 17:54
Wohnort: Aventoft

Re: Kingston Canada 2022

#4

Beitrag von Jorg »

Als Zweites haben wir uns an ein Pumpkin Ale gewagt und wurden ebenfalls nicht enttäuscht.
Im "Theatre of Madness" Pumpkin Ale der Brauerei "Flying Monkeys" wurde Kürbis und die in Nordamerika typische Kürbisgewürzmischung aus Allspice, Cinnamon und Nutmag mit gebraut.
Auch sehr süffig und harmonisch.
Dateianhänge
8_TheatreOfMadness_Pumpkin_Ale_Palette.jpg
9_TheatreOfMadness_Pumpkin_Ale_Dose.jpg
10_TheatreOfMadness__Pumpkin_Porter_DoseRückseite.jpg
Beste Grüße in die Runde, Jorg
Benutzeravatar
Jorg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Montag 9. Mai 2022, 17:54
Wohnort: Aventoft

Re: Kingston Canada 2022

#5

Beitrag von Jorg »

Das 3. Kürbisbier war nach unserer Meinung ein Reinfall. Der Geschmack war recht muffig. Ob es daran lag, dass nur Kürbis ohne Gewürze genommen wurde, weiß ich nicht.
Die restlichen Dosen stehen bei meinem Sohn noch immer im Kühlschrank.

Als Resumee lässt sich (aus unserer Sicht) sagen, dass Kürbisbier nur mit Gewürzen am Besten schmeckten. Danach folgen Biere mit Kürbis und Gewürzen. Am wenigsten geschmeckt hat und das Bier mit nur Kürbisfrucht.
Dateianhänge
11_GLB_Pumpkin_Ale-Palette.jpg
12_GLB_Pumpkin_Ale_Dose.jpg
13_GLB_Pumpkin_Ale_Dose_Rückseite.jpg
Beste Grüße in die Runde, Jorg
Benutzeravatar
Jorg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Montag 9. Mai 2022, 17:54
Wohnort: Aventoft

Re: Kingston Canada 2022

#6

Beitrag von Jorg »

Kürbisbiere gibt es in diesem Jahr in Canada anscheinend in größerer Menge, als wie in den letzten Jahren.
Noch ein Pumpkin aus dem Beer Store:
Dateianhänge
13_Highballer_Pumpkin_Ale_imBeerStore.jpg
Zuletzt geändert von Jorg am Donnerstag 22. September 2022, 20:17, insgesamt 1-mal geändert.
Beste Grüße in die Runde, Jorg
Benutzeravatar
Jorg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Montag 9. Mai 2022, 17:54
Wohnort: Aventoft

Re: Kingston Canada 2022

#7

Beitrag von Jorg »

Eines der bekanntesten Canadischen Biere ist das Moosehead Lager.
Moosehead hat in der Zwischenzeit mit einem "Radler" und einem "Cracked Canoe" (Light Bier) aufgerüstet:

Noch ein Kölsch im Beer Store:
Dateianhänge
15_Moosehead_RadlerUnd LightBeer.jpg
16_NochEinKölsch_BeerStore.jpg
Beste Grüße in die Runde, Jorg
Benutzeravatar
Jorg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Montag 9. Mai 2022, 17:54
Wohnort: Aventoft

Re: Kingston Canada 2022

#8

Beitrag von Jorg »

Eine neue Brauerei in Kingston ist die "Spearhead Bruwery" aus Kingston.
Die Gründungsmitglieder stammen zum Teil aus der größten und renommiertesten Brauerei in Kingston, der "Limestone Ale Brewery".

Die maskuline Darstellung der "Queen of Wheat" Grafik ist kein Zufall. Mit jeder verkauften Dose fließen 4 Canadian Dollar in die LGBTQ Szene.
Sehr nette und sympathische Leute, die ich an einem Stand bei einem kleinen Bauernmarkt in der Gegend getroffen habe.
Das Weizenbier ist sehr frisch und lecker, mit 7 Dollar aber nicht gerade billig.
Dateianhänge
17_Spearhead_Weizenbier.jpg
18_QueenOfWheat_Rückseite.jpg
Beste Grüße in die Runde, Jorg
Benutzeravatar
Jorg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Montag 9. Mai 2022, 17:54
Wohnort: Aventoft

Re: Kingston Canada 2022

#9

Beitrag von Jorg »

Wer jetzt denkt: "Oh, cool Canada", na ja, für mich stand Arbeit auf dem Plan. Weidezäune spannen und das Eingangszimmer zur Farm sanieren.
Aber nichts desto trotz, wir hatten auch ein wenig Freizeit, die sinnvoll genutzt wurde: Wir sind spontan zu einer Brauereibesichtigungtour aufgebrochen.

Pech nur. Die bekannte "Parsons Brewery" auf dem Prince Edward County hatte an dem Tag eine geschlossene Gesellschaft. Hier ein Beweisfoto.
Als Alternative sind wir zur "555 Brewery" nach Picton, ebenfalls auf Prince Edward, gefahren und wurden nicht enttäuscht. Die Pizzen waren auch sehr gut. Ich hatte mich mal wieder für ein kanadisches Amber entschieden.
Dateianhänge
19_Parsons.jpg
20_InDerNäheDerBrauerei_PrinceEdwardCounty.jpg
21_Canadian_Amber_555 Brewery_Picton_PrinceEdwardCounty.jpg
Beste Grüße in die Runde, Jorg
Benutzeravatar
Jorg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Montag 9. Mai 2022, 17:54
Wohnort: Aventoft

Re: Kingston Canada 2022

#10

Beitrag von Jorg »

Wenn wir mal nicht wussten, was wir trinken sollten (die Luft war beim Sanieren recht staubig) haben wir uns auf das Gottesurteil verlassen. Je nachdem auf welches Bier die Hofhunde gezeigt haben.
Dateianhänge
22_Gottesurteil.jpg
Beste Grüße in die Runde, Jorg
Benutzeravatar
Jorg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Montag 9. Mai 2022, 17:54
Wohnort: Aventoft

Re: Kingston Canada 2022

#11

Beitrag von Jorg »

So, jetzt aber zu einer durchgeplanten Brauereibesichtigung. Zur "Riverhead Brewery" nach Kingston.
Dateianhänge
23_Besuch_Riverhead_Brewery_Kingston.jpg
23_Besuch_Riverhead_Brewery_Kingston2.jpg
Beste Grüße in die Runde, Jorg
Benutzeravatar
Jorg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Montag 9. Mai 2022, 17:54
Wohnort: Aventoft

Re: Kingston Canada 2022

#12

Beitrag von Jorg »

Zuerst ein Sourbeer und ein Canadian Amber mit einer "Oktoberfestpizza".
Danach natürlich ein IPA Paddle.
Vom Griff aus nach links: "Tropical IPA" mit 60 IBU und 6,1 %Vol., "Little Hop of Horror" mit 65 IBU und 6,3 %Vol., "So Cal" mit 50 IBU und 7 %Vol., "Outer Limits" mit 51 IBU und 8,5 %Vol.

Interessant: IBU nicht aufsteigend, sondern der Alkoholgehalt. Mein absoluter Favorit: Das Tropical IPA. Beim ersten Schluck wird sofort eine sehr intensiver Fruchtnote in Verbindung mit dem dazu passenden Bittergehalt im Mund präsent.
Dateianhänge
24_SourBier_und_Amber_mit_Oktoberfestpizza.jpg
25_Tasting_Paddle.jpg
Beste Grüße in die Runde, Jorg
Benutzeravatar
Jorg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Montag 9. Mai 2022, 17:54
Wohnort: Aventoft

Re: Kingston Canada 2022

#13

Beitrag von Jorg »

Zum Abschluss noch ein, für Canada typisches, sehr fruchtiges Weizen.
Und natürlich noch was zum Mitnehmen.
Dateianhänge
26_FruchtigesUndFrisches_Weizen.jpg
29_Souveniers.jpg
30_FürZuhause1.jpg
31_FürZuhause2.jpg
32_FürZuhause3.jpg
33_FürZuhause4.jpg
Beste Grüße in die Runde, Jorg
Benutzeravatar
Jorg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Montag 9. Mai 2022, 17:54
Wohnort: Aventoft

Re: Kingston Canada 2022

#14

Beitrag von Jorg »

Die Brauanlage
Dateianhänge
27_DieBrauanlage.jpg
28_DieBrauanlage2.jpg
Beste Grüße in die Runde, Jorg
Benutzeravatar
Jorg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Montag 9. Mai 2022, 17:54
Wohnort: Aventoft

Re: Kingston Canada 2022

#15

Beitrag von Jorg »

Zu Canada gehört natürlich auch der "Beer Store".

Dort habe ich ein ultraleckeres Dark Ale gefunden, was ich für Freunde dieser Bierrichtung nur empfehlen kann. Auch wieder mit etwas Weizen gebraut.
Dateianhänge
34_BeerStore.jpg
35_DunklesAle.jpg
36_DunklesAle2.jpg
37_DunklesAle3_WestlichVonOttawa.jpg
Beste Grüße in die Runde, Jorg
Benutzeravatar
Jorg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Montag 9. Mai 2022, 17:54
Wohnort: Aventoft

Re: Kingston Canada 2022

#16

Beitrag von Jorg »

Und wenn wir schon in Canada sind, darf das "English Ale" natürlich nicht fehlen:
Dateianhänge
38_Englisches-Ale.jpg
39_Englisches_Dunkles-Ale.jpg
Beste Grüße in die Runde, Jorg
Benutzeravatar
Jorg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Montag 9. Mai 2022, 17:54
Wohnort: Aventoft

Re: Kingston Canada 2022

#17

Beitrag von Jorg »

Um beim Lokalkolorit zu bleiben, gehört die "Fine Balance Brewery" aus Kingston auch mit erwähnt.
Das IPA gehörte mit zu den Besten, die ich getrunken habe.
Aber auch das Sauerbier kann sich sehen (schmecken) lassen.
Dateianhänge
40_FB_Oat_Cream_IPA.jpg
41_FB_Oat_Cream_IPA2.jpg
42_FB_SourBeer.jpg
43_FB_SourBeer2.jpg
44_FB_IPA.jpg
44_FB_IPA2.jpg
45_FB_IPA2_Gerste_Weizen_Hafer.jpg
Beste Grüße in die Runde, Jorg
Benutzeravatar
Jorg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Montag 9. Mai 2022, 17:54
Wohnort: Aventoft

Re: Kingston Canada 2022

#18

Beitrag von Jorg »

Und wenn man schon einmal in Kingston ist, darf ein Besuch bei der "Homecraft Brew & Wine Supplies" Winexpert in der Princesstreet (Uppertown) nicht fehlen. Die C Hopfen kosten dort nur die Hälfte wie in Deutschland.

Mal schauen, was der Zoll dazu sagt.
Dateianhänge
46_Brauereibedarf.jpg
47_Hopfen.jpg
Beste Grüße in die Runde, Jorg
Benutzeravatar
Jorg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Montag 9. Mai 2022, 17:54
Wohnort: Aventoft

Re: Kingston Canada 2022

#19

Beitrag von Jorg »

Und zu Schluss darf im Bier-Forum das in Nordamerika überall bekannte "Root Beer" nicht fehlen.
Der Name kann übrigens wörtlich genommen werden: Wurzelbier.
Ein heute alkoholfreies Getränk, wurde früher, von den ersten Einwanderern aus der Rinde des Sassafrasbaumes gebraut. Wegen der nachgewiesenen Karzinogenität heute nur noch mit künstlichem Aroma hergestellt. Und alkoholfrei.
Dateianhänge
48_RootBeer.jpg
Beste Grüße in die Runde, Jorg
Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 8871
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Kingston Canada 2022

#20

Beitrag von §11 »

Fast ums Eck von mir :Wink
D76F001D-D7B5-460F-B176-CBA24116AFB9.png
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/
Benutzeravatar
DevilsHole82
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1681
Registriert: Dienstag 13. Oktober 2015, 10:03
Wohnort: Neunkirchen (Siegerland)

Re: Kingston Canada 2022

#21

Beitrag von DevilsHole82 »

Sehr schöne Doku. Vielen vielen Dank dafür. Hat mir den Donnerstagmorgen im Büro sehr versüßt... und jetzt hab ich schon wieder Lust auf eine Reise nach Nordamerika.

Wenn ich mir die Bilder so anschaue, haben wir in DE wirklich viel Aufholbedarf. Jedenfalls im südlichen NRW.
Gruß, Daniel

Was von Herzen kommt gelingt, weil's einen gibt, der die Kelle schwingt. Heute back ich, morgen brau ich, wer heimlich nascht, den verhau ich.
Benutzeravatar
Jorg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Montag 9. Mai 2022, 17:54
Wohnort: Aventoft

Re: Kingston Canada 2022

#22

Beitrag von Jorg »

§11 hat geschrieben:
Donnerstag 22. September 2022, 00:59
Fast ums Eck von mir :Wink

D76F001D-D7B5-460F-B176-CBA24116AFB9.png
Das ist ein Ding!
Die Farm unseres Sohnes liegt in der Stagecoach Rd., knapp nördlich von Sydenham.
Kennst Du die Bäckerei direkt an der Tanke? Schräg gegenüber vom Trousdale´s Generalstore? Das ist die unseres Sohnes.

Ich sage es immer wieder: Die Welt ist ein Dorf.

Wohnst Du ebenfalls in Sydenham? Dann könnten wir uns im nächsten Jahr mal treffen. Wir sind leider seid vorgestern wieder in Deutschalnd.
Beste Grüße in die Runde, Jorg
Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 8871
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Kingston Canada 2022

#23

Beitrag von §11 »

Jorg hat geschrieben:
Donnerstag 22. September 2022, 19:10
§11 hat geschrieben:
Donnerstag 22. September 2022, 00:59
Fast ums Eck von mir :Wink

D76F001D-D7B5-460F-B176-CBA24116AFB9.png
Das ist ein Ding!
Die Farm unseres Sohnes liegt in der Stagecoach Rd., knapp nördlich von Sydenham.
Kennst Du die Bäckerei direkt an der Tanke? Schräg gegenüber vom Trousdale´s Generalstore? Das ist die unseres Sohnes.

Ich sage es immer wieder: Die Welt ist ein Dorf.

Wohnst Du ebenfalls in Sydenham? Dann könnten wir uns im nächsten Jahr mal treffen. Wir sind leider seid vorgestern wieder in Deutschalnd.
Da hab ich mich wohl missverständlich ausgedrückt. Ich meine nach nordamerikanischen Massstäben wohne ich um die Ecke. Ich wohne in der Nähe von Cleveland, OH. Das sind etwa 300 Meilen. Auf dem Bild wo der blaue Punkt ist :Greets

Schöne Grüße

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/
renzbräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1058
Registriert: Montag 27. Juli 2020, 17:32
Wohnort: South Upperfranconian Lowlands

Re: Kingston Canada 2022

#24

Beitrag von renzbräu »

Coole Bilderdoku mit schönen Einblicken in die kanadische Bierwelt!
§11 hat geschrieben:
Donnerstag 22. September 2022, 19:27
Ich meine nach nordamerikanischen Massstäben...
...liegt München bei Hamburg und die Ecke. Ich finde es immer wieder faszinierend.
Grüße Johannes

- hausgebraut, handgeklöppelt & mundgetrunken -
>>Impfung rettet Leben und Kultur!<<
Benutzeravatar
haefner
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 895
Registriert: Montag 12. Dezember 2016, 09:06
Wohnort: Nördlich der Heimat
Kontaktdaten:

Re: Kingston Canada 2022

#25

Beitrag von haefner »

Danke für die Doku, hat echt Spaß gemacht zu verfolgen :-). Bei dem Umrechnungskurs ist es ja doch nicht ganz so teuer wie ich zuerst dachte.
Das Motueka Oat Cream würde mich sehr interessieren, klingt jedenfalls vielversprechend.

Könnte ich über Finnland eigentlich auch mal machen, wenn ich denn aus meiner eigenen Braublase mal raus käme..

Gruß Micha
Gruß aus dem Wald

www.waldgang-brauwerk.de
Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 8871
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Kingston Canada 2022

#26

Beitrag von §11 »

renzbräu hat geschrieben:
Donnerstag 22. September 2022, 19:40
Coole Bilderdoku mit schönen Einblicken in die kanadische Bierwelt!
§11 hat geschrieben:
Donnerstag 22. September 2022, 19:27
Ich meine nach nordamerikanischen Massstäben...
...liegt München bei Hamburg und die Ecke. Ich finde es immer wieder faszinierend.
Ja, sind halt ander Entfernungen hier. Fliegt man von Frankfurt nach Honolulu, hat man in Chicago in etwa die Hälfte gschafft :Shocked Mit anderen Worten die Ost- West Ausdehnung der USA ist größer als die Entfernung Deutschland USA. Fährt man von der kanadischen Grenze zur Grenze zur Mexiko, fährt man weiter als von München bis an die Grenze zu Syrien :puzz
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/
Antworten