Baltikum

Hier kommen Infos hin, wenn es darum geht, Reisen zum Thema Bier zu unternehmen.
Antworten
Benutzeravatar
Bierwisch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3267
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 18:02
Wohnort: Thüringen

Baltikum

#1

Beitrag von Bierwisch » Freitag 27. April 2018, 09:46

Hallo Bier-Aficionados,
ich spinne mal - hätte jemand Lust, mit mir für ein paar Tage ins Baltikum zu reisen, um die dortige Bierkultur zu erkunden?
In Tallinn gibt es eine unglaubliche Auswahl aus einheimischen, skandinavischen und internationalen Bieren zu entdecken. Ich kenne mehrere Lokale(z.B.eins und zwei) in denen die Bierkarte überraschende Ausmaße hat.

Wer schon mal im Blog von Lars Marius Garshol gestöbert hat, weiß, welche unbekannten Schätze man in Litauen entdecken kann. Dort gibt es noch eine größere Anzahl von Brauern, die ihre Biere nach uralten Methoden brauen.

Ich träume schon eine Weile von so einer Tour durch Litauen, nur kann ich meine Frau dafür nicht begeistern... Da ich Russisch spreche und die Litauer mit der Sprache auch keine Probleme haben (im Gegensatz zu den Esten, die dafür mittlerweile ganz gut Englisch können), wäre eines der Hauptprobleme schon geklärt. Außerdem habe ich vor Ort gute Kontakte, was die Organisation deutlich vereinfacht.
Anreisen könnte man mit Ryanair aus Berlin oder mit dem Auto (ca.1200km), wobei ich die erste Variante bevorzugen würde.

Das ganze ist erstmal nur so eine Idee - es gibt keinen Termin, ich weiß nicht, welche Brauer sich über neugierige Hobbybrauer aus Deutschland freuen würden und eigentlich sind es sogar zwei Ideen (Tallinn und Litauen).
Also lasst uns mal zusammen rumspinnen und vielleicht kommt am Ende eine Abenteuerreise heraus.

Gruß
Bierwisch
Der Klügere kippt nach!

Benutzeravatar
chaos-black
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2697
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Baltikum

#2

Beitrag von chaos-black » Freitag 27. April 2018, 10:59

Hey hey,
ich wäre zwar bei deiner Reise nicht dabei, würde aber gern ein bisher unerwähntes potenzielles Reiseziel im Baltikum nennen: Riga. Vor ein paar Jahren habe ich die Stadt besucht und dabei meine absolute Lieblingsbrauerei gefunden. Sie heißt Labietis und ist zutatenmäßig extrem experimentell unterwegs. Mit Englisch kam man da auch ganz ok aus. Ich hab damals einen Blogpost verfasst den du hier finden kannst: http://brauerei-flaschenpost.de/2016/04 ... 6/#more-56

Beste Grüße,
Alex
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

fosters
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 64
Registriert: Dienstag 17. September 2013, 15:54

Re: Baltikum

#3

Beitrag von fosters » Freitag 27. April 2018, 17:25

Na hallo,

falls es sich nur um ein paar Tage handelt (verlängertes Wochenende), würde ich mal ein vorsichtiges Interesse bekunden.

Ich war letztes Jahr mit meiner Freundin 3 Wochen im Baltikum (Estland, Lettland und Litauen) und war ähnlich überrascht / beeindruckt. Vor allem in Estland gab es in vielen Supermärkten und auch ausserhalb der großen Städte eine große Auswahl - und die Einheimischen haben gerne bei der Auswahl geholfen.

Tallinn wird von Touristen überrannt, Vilnius fand ich ein wenig entspannter. Als Reiseziel würde ich am ehesten Litauen empfehlen. Aber russisch zu sprechen ist da sicher von Vorteil.

Ich abonniere das hier mal und bin gespannt auf die Entwicklung...

VG Felix

Benutzeravatar
SINS
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 829
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 20:59

Re: Baltikum

#4

Beitrag von SINS » Sonntag 6. Mai 2018, 18:13

Hallo Bierwisch!

Sehr gute Idee! Auch ich kann Riga wärmstens empfehlen.

Allerdings würde ich von der Anreise mit dem Auto dringend abraten.
Nach Warschau zieht es sich unglaublich, weil man auf "ganz normalen" Landstraßen fährt. Autobahnen gibt es nicht mehr. Deshalb sitzt man zwischen LKW-Schlangen fest und kann nix machen. Es geht viel durch den Wald. Ich weiß nicht mehr wieviele bereits tote Rehe ich mit dem kleinen Skoda nochmal überfahren habe...

Zu Riga: Das ist eine unglaublich schöne, weltoffene und bieraffine Stadt.
Wir denken sehr gerne an diese Reise zurück! Wir werden auch irgendwann wieder dorthin zurückkehren!

Viel Spaß bei Deiner Reise!

VG Sven.
- Schneebraeu -

Gebraut nach der Bamberger Umgeldordnung vom 12.Oktober 1489

Benutzeravatar
Bierwisch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3267
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 18:02
Wohnort: Thüringen

Re: Baltikum

#5

Beitrag von Bierwisch » Montag 7. Mai 2018, 06:29

Hallo Sven,
da muß ich Dich korrigieren - seit der Fußball-EM ist die alte Landstraße Geschichte - chinesische Baufirmen haben die Lücke zwischen Slubice und Warschau komplett geschlossen. Die Strecke ins Baltikum ist zwar immer noch ewig lang, aber auf dem allergrößten Teil rollt es über neue Autobahnen.
Der Klügere kippt nach!

Antworten