Ideen für Radeberg

Hier kommen Infos hin, wenn es darum geht, Reisen zum Thema Bier zu unternehmen.
Antworten
Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13544
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Ideen für Radeberg

#1

Beitrag von tauroplu » Montag 15. Oktober 2018, 06:40

Moin, zusammen, gibt es Ideen, Vorschläge oder Infos über Kneipen oder Restaurants, die außer dem Platzhirschen etwas biertechnisch Interessantes zu bieten haben?

Würde mich über Tipps oder Hinweise freuen.
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

Benutzeravatar
flying
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 12453
Registriert: Donnerstag 14. August 2008, 18:44

Re: Ideen für Radeberg

#2

Beitrag von flying » Montag 15. Oktober 2018, 08:34

Direkt in Radeberg kenne ich nichts aber im unweit liegenden Meissen habe ich kürzlich die absolut sehenswerte Albrechtsburg und den Dom besichtigt. Dann noch in der Meissner Schwerter Brauerei hervorragend gegessen und gutes Bier getrunken..
Brasserie de la sécheresse montagne

"Fermentation und Zivilisation sind untrennbar verbunden"
(John Ciardi)

Benutzeravatar
Berliner
Moderator
Moderator
Beiträge: 8531
Registriert: Freitag 7. April 2006, 18:02

Re: Ideen für Radeberg

#3

Beitrag von Berliner » Montag 15. Oktober 2018, 09:07

Radeberg-Meißen sind aber knapp 40km, da liegt Dresden näher.
Gruß vom Berliner

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13544
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Ideen für Radeberg

#4

Beitrag von tauroplu » Dienstag 16. Oktober 2018, 10:43

Ok, vielen Dank für die Infos soweit, aber wir sind praktisch in Radeberg "festgenagelt". Hätte ja sein können, dass es was leckeres dort gibt. Schau'n mer mal, gell?
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

SarahBeer
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 16. Oktober 2018, 11:20

Re: Ideen für Radeberg

#5

Beitrag von SarahBeer » Dienstag 16. Oktober 2018, 12:43

Kann dir den Radeberger Brauerei-Ausschank empfehlen. Sehr gutes Restaurant. Es gibt u.a. "Bierpralinen". Sollte man mal gekostet haben. :)

ubu
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 29
Registriert: Donnerstag 8. März 2018, 11:37

Re: Ideen für Radeberg

#6

Beitrag von ubu » Dienstag 16. Oktober 2018, 13:26

Berliner hat geschrieben:
Montag 15. Oktober 2018, 09:07
Radeberg-Meißen sind aber knapp 40km, da liegt Dresden näher.
Und wenn man dann in Dresden auf dem Theaterplatz ist, kann man gleich die Radeberger Brauerei besichtigen.

Ab und zu spielen die in der Brauerei auch Opern hab ich mir sagen lassen.
:Smile

Uwe

Benutzeravatar
muldengold
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 970
Registriert: Montag 25. Oktober 2010, 16:54

Re: Ideen für Radeberg

#7

Beitrag von muldengold » Mittwoch 17. Oktober 2018, 10:50

Hi Micha,

bin mir auch nicht sooo sicher, ob sich die weite Anreise "nur" wegen Radeberg lohnt. So doll ist das auch nicht. In Dresden gibt es schon mehr - aber immer unter der Maßgabe, dass Du hier keine fränkischen Verhältnisse erwartest. Das Bier in den meisten Kneipen ist von der Stange (Radeberger, Feldschlösschen) und leider mittlerweile ziemlich teuer - 4 EUR der halbe ist mittlerweile in Dresden keine Seltenheit mehr. Schau mal in Brauhaus Watzke vorbei und/oder im Brauhaus am Waldschlösschen (die haben auch immer gute saisonale Biere):

http://www.watzke.de/
https://www.waldschloesschen.de/

VG
Sandro

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13544
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Ideen für Radeberg

#8

Beitrag von tauroplu » Mittwoch 17. Oktober 2018, 11:33

Dank Dir, Sandro. Es ist aber so, dass wir nicht aus touristischen Gründen nach Radeberg fahren, das würden wir dann in der Tat umgekehrt machen. Also wohnen in Dresden und von da aus dann diverse Städte anschauen.
Aber danke für die Info. Vermutlich läuft es dann doch auf Wein hinaus :Wink
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

Polozzi
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 29. April 2014, 22:57

Re: Ideen für Radeberg

#9

Beitrag von Polozzi » Donnerstag 18. Oktober 2018, 11:22

Hallo,
schau mal hier, vielleicht ist das was.
http://www.obergaerig.de/seite2_hausgeb ... stadt.html
Gruß Uwe

basil.koerber
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 18. Oktober 2018, 14:45

Re: Ideen für Radeberg

#10

Beitrag von basil.koerber » Donnerstag 18. Oktober 2018, 16:25

Wenn man in Radeberg ist, sollte man sich ruhig auch mal Dresden anschauen. War schon zwei mal dort und hat mir gut gefallen (die Schlossbrauerei!).

LG aus der Schweiz

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13544
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Ideen für Radeberg

#11

Beitrag von tauroplu » Samstag 20. Oktober 2018, 22:15

Dank, Euch für die Tipps. Radeberg ist in der Tat von der gleichnamigen Brauerei beherrscht. Heute waren wir in Dresden im Watzke und der war sehr, sehr gut. Tolles, einwandfreies Bier und sehr leckeres Essen.
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

Antworten