Tipps für Süd Afrika

Hier kommen Infos hin, wenn es darum geht, Reisen zum Thema Bier zu unternehmen.
Antworten
Zackenknecht
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 131
Registriert: Montag 16. November 2015, 13:51
Wohnort: Heidesee

Tipps für Süd Afrika

#1

Beitrag von Zackenknecht » Dienstag 12. Februar 2019, 10:16

Hallo Bierfreunde,
drei Freunde und ich möchten Ende Februar für drei Wochen nach Süd Afrika.
Ungefähre Route ist Pretoria, Krüger-National-Park, Garten Route und Kapstadt.
Hat jemand ein paar Tipps wo wir einkehren könnten und wo es was leckeres zu trinken gibt? (meine Kumpels sind alle keine Weintrinker :Angel )
Danke im Voraus für eure Antworten
.

Gruß Thomas
Ein Leben ohne Bier ist möglich aber sinnlos
Ich glaub ich hab Cenosillicaphobie :Grübel

MonteHengsto
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 65
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2017, 11:32

Re: Tipps für Süd Afrika

#2

Beitrag von MonteHengsto » Dienstag 12. Februar 2019, 10:44

Hallo!
Wenn ihr in Knysna einen Zwischenstopp einlegt, kann ich Mitchell's empfehlen. Da gibt's auch eine brewery Tour.
In Kapstadt hab ich das devils peak Bier in sehr guter Erinnerung, war aber nicht in deren Bar.

Benutzeravatar
Rumborak
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 425
Registriert: Montag 4. Januar 2016, 12:10
Wohnort: Schmelz

Re: Tipps für Süd Afrika

#3

Beitrag von Rumborak » Dienstag 12. Februar 2019, 11:19

Hi,

uff...für 3 Wochen in Südafrika habt ihr Euch aber ein sehr sehr straffen Zeitplan vorgenommen...ich war letztes Jahr 3 Wochen an der Gardenroute bis Kapstadt unterwegs und das war schon sehr eng mit dem Zeitplan.

In guter Erinnerung ist mir das Firebird IPA geblieben als auch die "The Blind Pig & Bootlegger Brewery" in Wilderness. Dann war ich noch in der "Tsitsikamma Micro Brewery" in Storms River, was auch ein toller Laden war.

Da Supermärkte in SA, z.b Pick'n'Pay, Super-Spar etc. haben eigentlich eine recht gute Bierauswahl...du wirst schon etwas finden.
In Restaurants werden oftmals die gängigen Lagersorten angeboten (z.b. Windhoek Lager).

Viele Spaß in South Africa!!!

Noch ein Geheimtip für die Gardenroute: Bloukrans Bungee Jump...der höchste kommerzielle Brücken-Bungee-Sprung der Welt...war ein tolles Erlebnis...

VG

Benutzeravatar
BierTouristMS
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch 9. November 2016, 12:30

Re: Tipps für Süd Afrika

#4

Beitrag von BierTouristMS » Dienstag 12. Februar 2019, 21:24

Habe da unten 2 kleinere Brauereien besucht. Eine in nem Hafengebiet bei Kapstadt....glaube es war in Simons Town oder Fish Hoek. Und eine entlang der Garden Route in einem Bauernmarkt/Laden. Fand beide jetzt nicht so prickelnd.

Konzentrier Dich lieber aufs Essen....Biltong, Droewors und Braai.....
Und 3 Wochen sind echt knapp für das Pensum.

Mein Neid ist mit Euch.
Lebt Euer Leben, lustvoll und tollkühn!!!!

Benutzeravatar
Biermensch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 882
Registriert: Donnerstag 24. Juni 2010, 12:05
Wohnort: Hemau
Kontaktdaten:

Re: Tipps für Süd Afrika

#5

Beitrag von Biermensch » Dienstag 12. Februar 2019, 22:52

Mach nen Abstecher nach Maputo und trink ein Laurtentina Preta mit meinem Schwager. Das wirst du nicht vergessen :thumbsup
www.brewpaganda.com
Craft-Bier Portal und Brau-Ausstatter :Greets

Benutzeravatar
LupusLupulus
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 183
Registriert: Dienstag 8. September 2015, 23:24

Re: Tipps für Süd Afrika

#6

Beitrag von LupusLupulus » Dienstag 12. Februar 2019, 23:11

Auch in Südafrika ist Craft Beer ein stark wachsendes Thema.

Falls ihr auf dem Weg in den Kruger durch Dullstroom kommt, ist das Anvil Ale House auf jeden Fall einen Abstecher wert.
Weitere Bierlocations kenne ich leider keine aus eigener Erfahrung, wir waren letztes mal nur auf der Durchreise in SA.

An Flaschenbier fand ich Agar's (Warrior IIPA!), Jack Black, Redrock und CBC (das Pils, ohne Spass!) gut.
Jack Black meine ich bei dem ein oder anderen Restaurant auch gesehen zu haben.

Die Liquor Stores der großen Supermarktketten haben eigentlich alle zumindest eine gewisse Auswahl an Craft Beer.
In Randburg war ich bei einem Tops (=Spar Liquor Store) mit wirklich riesiger Auswahl. Den könnte ich raussuchen. Aber der Norden von Joburg ist mit großer Wahrscheinlichkeit nicht auf eurer Route.

Im Western Cape gibt's wohl inzwischen einige Weingüter, die auch eine Brauerei haben. Da lohnt es sich sicher, mal ein bisschen nachzuforschen.

Und wenn es um Industriebier geht: Windhoek Draught! Wenn es das nicht gibt, dann Windhoek Lager.

Viel Spaß in SA!

Edit: Das habe ich gerade noch in meinen Bookmarks gefunden: https://craftbru.com/breweries/south-africa/map/
Zuletzt geändert von LupusLupulus am Dienstag 12. Februar 2019, 23:17, insgesamt 1-mal geändert.
www.kesselbrauer.de - der Stuttgarter Hobbybrauerverein

Benutzeravatar
LupusLupulus
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 183
Registriert: Dienstag 8. September 2015, 23:24

Re: Tipps für Süd Afrika

#7

Beitrag von LupusLupulus » Dienstag 12. Februar 2019, 23:12

Biermensch hat geschrieben:
Dienstag 12. Februar 2019, 22:52
Mach nen Abstecher nach Maputo und trink ein Laurtentina Preta mit meinem Schwager. Das wirst du nicht vergessen :thumbsup
Ist auf jeden Fall das mit Abstand beste Bier in Mozambique :thumbsup
www.kesselbrauer.de - der Stuttgarter Hobbybrauerverein

daleipi
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 264
Registriert: Samstag 9. September 2017, 13:08
Wohnort: GU Süd

Re: Tipps für Süd Afrika

#8

Beitrag von daleipi » Mittwoch 13. Februar 2019, 12:34

Mitchell's ist natürlich eine Institution. In Knysna wo sie daheim sind wie auch an der Waterfront in Cape Town. Da hab ich früher deren Bier in Flaschen (die hatten/haben eine spezielle Lizenz) geholt bevor sie dann im Großraum Cape Town an Getränkeläden ausgeliefert haben.
Mein Favourite ist noch immer 'The Raven' (würd ich gern mal brauen!) wobei meine Frau immer beim 'Milk and Honey' bleibt.
Für ein paar Jahre gab es dann mal in Somerset West noch das HelderBräu. Das hat aber 'deutsche' Biere gemacht.

Als die CraftBeer-Scene langsam angefangen hat war mein liebstes Bier das 'The Kings Blockhouse'.

Inzwischen ist das alles etwas anders:
https://www.cometocapetown.com/cape-tow ... eer-scene/
https://www.cometocapetown.com/best-cra ... cape-town/

Solltet ihr in Knysna neben der ganz netten Brauereitour noch Zeit haben fahrt nach Brenton-On-Sea. Stellt unten das Auto am Strand ab, lauft über den Strand nach Westen. Am Westende dann ein Eis oder sonstwas essen und wieder zurück. VIEL relaxter als der Rest der Gegend. Der Strand eignet sich sehr gut für selbst mitgebrachte Sundowner!

Das letze mal als wir an der Küste waren sind wir eine ganze Woche in und um Knysna hängengeblieben...

...hab gerade nochwas gefunden: http://www.redbridgebrewing.co.za/

LG
Stefan

Zackenknecht
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 131
Registriert: Montag 16. November 2015, 13:51
Wohnort: Heidesee

Re: Tipps für Süd Afrika

#9

Beitrag von Zackenknecht » Dienstag 26. Februar 2019, 22:48

Hallo Bierfreunde,
wir sind jetzt erst drei Tage unterwegs und wir haben jeden Tag wirklich gutes Bier getrunken.
Ganz besonders eine kleine Kaffee-Roesterei in Dalstroem die auf einer tollen 1000l Anlage leckere Biere brauen.
In jedem Restaurant wo wir essen waren gab es ein gutes 🍺 vom Hahn ohne Fernsehbiere.
Ich bin begeistert Bilder folgen.

Gruß Thomas
Ein Leben ohne Bier ist möglich aber sinnlos
Ich glaub ich hab Cenosillicaphobie :Grübel

Benutzeravatar
LupusLupulus
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 183
Registriert: Dienstag 8. September 2015, 23:24

Re: Tipps für Süd Afrika

#10

Beitrag von LupusLupulus » Mittwoch 27. Februar 2019, 07:24

Zackenknecht hat geschrieben:
Dienstag 26. Februar 2019, 22:48
Ganz besonders eine kleine Kaffee-Roesterei in Dalstroem die auf einer tollen 1000l Anlage leckere Biere brauen.
Anvil Ales, sag ich doch :thumbsup

Viel Spaß weiterhin!
www.kesselbrauer.de - der Stuttgarter Hobbybrauerverein

Karlsruher
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 221
Registriert: Dienstag 14. Februar 2012, 21:41

Re: Tipps für Süd Afrika

#11

Beitrag von Karlsruher » Sonntag 3. März 2019, 21:04

https://capebrewing.co.za/

Wenn du die Gelegenheit hast

Zackenknecht
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 131
Registriert: Montag 16. November 2015, 13:51
Wohnort: Heidesee

Re: Tipps für Süd Afrika

#12

Beitrag von Zackenknecht » Sonntag 21. Juli 2019, 16:28

So wie versprochen ein paar Bilder
Bild
IMG-20190304-WA0028.jpg
IMG-20190312-WA0019.jpeg
IMG-20190312-WA0022.jpeg
IMG-20190316-WA0093.jpeg
Bild
Ein Leben ohne Bier ist möglich aber sinnlos
Ich glaub ich hab Cenosillicaphobie :Grübel

Antworten