Bier in Amsterdam

Hier kommen Infos hin, wenn es darum geht, Reisen zum Thema Bier zu unternehmen.
Antworten
Gustl
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1041
Registriert: Freitag 18. Februar 2011, 00:28

Bier in Amsterdam

#1

Beitrag von Gustl » Freitag 14. November 2014, 19:43

Hallo Leute,

ich fahre morgen recht kurzfristig für ein paar Tage nach Amsterdam um einen Freund zu besuchen. Besonders gut geplant ist die Reise nicht, vor allem habe ich noch überhaupt kein Bierprogramm und recht viel Zeit. Als Österrericher mit kaum Zugang zu belgischen und niederländischen Bieren werde ich zwar kein Problem haben um unbekanntes Bier zu trinken, ein wenig Programm wäre aber trotzdem schön. (Die Heineken Brauerei muss es ja nicht unbedingt sein.)

Die Brouwerij 't IJ sieht ja recht vielversprechend aus, Führungen gibt es momentan keine, aber das Pub hat offen: http://www.brouwerijhetij.nl/splash-page-nl/

Ein paar Amsterdam Experten gibt es hier bestimmt, was könnt ihr mir denn empfehlen? Egal ob kleine Brauereien, Lokale oder auch vollkommen andere Pflichtpunkte in Amsterdam, muss nicht zwingend mit Bier zu tun haben. Einkaufen kann ich leider nichts, ich bin mit Handgepäck unterwegs.

Grüße,
Gustl

Benutzeravatar
purudin
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 244
Registriert: Samstag 30. November 2013, 09:15

Re: Bier in Amsterdam

#2

Beitrag von purudin » Freitag 14. November 2014, 20:11

Wenn es nicht umbedingt etwas mit bier zu tun haben muss
Dann kannst du im coffeeshop vorbeischauen :Bigsmile

Pepsin
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 120
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 18:12

Re: Bier in Amsterdam

#3

Beitrag von Pepsin » Freitag 14. November 2014, 20:15

Hey, die brouwerij Ij kann ich empfehlen! Etwas außerhalb, wahrscheinlich recht gut besucht und leckeres Bier! Bei uns war die englischsprachige Führung leider ausgebucht...
Grüße,
Stefan

Captain Brewley
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 938
Registriert: Samstag 6. April 2013, 09:23

Re: Bier in Amsterdam

#4

Beitrag von Captain Brewley » Freitag 14. November 2014, 20:54

Dieses Lokal ist direkt in der Innenstadt, sehr bekannt und zum Durchprobieren gibt es reichlich:
http://indewildeman.nl/index.php?lang=en&page=0

Benutzeravatar
BierBauer
Administrator
Administrator
Beiträge: 2032
Registriert: Sonntag 8. Januar 2006, 11:03
Wohnort: Erlangen

Re: Bier in Amsterdam

#5

Beitrag von BierBauer » Freitag 14. November 2014, 20:57

Hallo Gustl,

da gibts ein paar gute Adressen:

Bierfabriek http://bierfabriek.com/ Lekker Bier, Lekker Essen, relaxte Atmosphäre. Biermässig nicht dsas Mekka, aber solide gemacht.

Bierkonig http://bierkoning.nl/ Ein Geschäft (kein Restaurant) vom Feinsten, da gibts ALLES, was Rang und Namen hat und dazu jede Menge Spezialitäten. Ein Muss aus meiner Sicht.

Beertemple: http://www.beertemple.nl/ 30 Biertje am Hahn, Fragen?

Wie oben schon erwähnt http://www.brouwerijhetij.nl/splash-page-nl/ Angebot vielversprechend, aus meiner Sicht hatten 3 der 4 gekauften Biere einen Fehler, aber das mag Tagesform gewesen sein.

Und eine Tip für einen sonnigen Nachmittag am der Brouwersgracht: Cafe Thijssen: http://www.cafethijssen.nl/ Schicke Bierauswahl, TOP Flair, einfach herrlich.

Viel Spaß in Amsterdam,
Stefan
Viele Grüße,
Stefan

Benutzeravatar
gondi
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 119
Registriert: Sonntag 15. Juni 2014, 16:08

Re: Bier in Amsterdam

#6

Beitrag von gondi » Freitag 14. November 2014, 21:05

Wenn es nicht unbedingt direkt in Amsterdam sein muss kann ich nur empfehlen nach Haarlem zu reisen und da mal in die Kirche zu gehen. :Angel
http://www.jopenbier.nl/
Zuletzt geändert von gondi am Freitag 14. November 2014, 21:08, insgesamt 1-mal geändert.

JanBr

Re: Bier in Amsterdam

#7

Beitrag von JanBr » Freitag 14. November 2014, 21:07

Wer will in Amsterdam schon Bier trinken :redhead

Benutzeravatar
BierBauer
Administrator
Administrator
Beiträge: 2032
Registriert: Sonntag 8. Januar 2006, 11:03
Wohnort: Erlangen

Re: Bier in Amsterdam

#8

Beitrag von BierBauer » Freitag 14. November 2014, 21:09

JanBr hat geschrieben:Wer will in Amsterdam schon Bier trinken :redhead
Ich! Mit Wonne.
Viele Grüße,
Stefan

Gustl
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1041
Registriert: Freitag 18. Februar 2011, 00:28

Re: Bier in Amsterdam

#9

Beitrag von Gustl » Freitag 14. November 2014, 21:14

Danke, das ist ja schon einiges!

gondi hat geschrieben:Wenn es nicht unbedingt direkt in Amsterdam sein muss kann ich nur empfehlen nach Haarlem zu reisen und da mal in die Kirche zu gehen. :Angel
http://www.jopenbier.nl/
Vielleicht komme ich noch nach Utrecht, mehr werd ich außerhalb von Amsterdam nicht schaffen.

JanBr hat geschrieben:Wer will in Amsterdam schon Bier trinken :redhead
Kaum zu glauben, aber solche Leute gibt's tatsächlich :Bigsmile

Gustl
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1041
Registriert: Freitag 18. Februar 2011, 00:28

Re: Bier in Amsterdam

#10

Beitrag von Gustl » Dienstag 18. November 2014, 07:32

Hallo,

alles hab ich nicht geschafft, hier sind noch ein paar Erfahrungen von mir.
Bierfabriek http://bierfabriek.com/ Lekker Bier, Lekker Essen, relaxte Atmosphäre. Biermässig nicht dsas Mekka, aber solide gemacht.
Die Atmosphäre war gut, viel junge Leute waren dort, aber das Bier hat mich enttäuscht. Das Helle war unausgereift und trüb, das Rote war in Ordnung aber unspektakulär und das Porter hab ich nicht mehr probiert.
Beertemple: http://www.beertemple.nl/ 30 Biertje am Hahn, Fragen?
Aktuell waren es 35 Biere am Hahn, dazu eine unglaubliche Auswahl an Flaschen. Der Fokus liegt auf amerikanischen Sorten, nicht umsonst nennen sie sich American Beer Bar. Auf jeden Fall einen Besuch wert.
Wie oben schon erwähnt http://www.brouwerijhetij.nl/splash-page-nl/ Angebot vielversprechend, aus meiner Sicht hatten 3 der 4 gekauften Biere einen Fehler, aber das mag Tagesform gewesen sein.
Tolles Bierangebot, das Pub war voll bis zum letzten Platz, super Stimmung und gutes Bier. Mir hats gefallen.

Danke nochmal für die Tipps!

Gustl

Benutzeravatar
Antonius
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 563
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 11:56
Wohnort: Küntrop

Re: Bier in Amsterdam

#11

Beitrag von Antonius » Sonntag 1. März 2015, 14:21

Hallo
Wenn mal wieder jemand in Amsterdam nach gutem Bier sucht kann ich euch http://deprael.nl/ empfehlen.
Bin gestern abend noch dort gewesen und habe endlich mal Barley Wine getrunken. Und für mich war es beim Milkstout auch premiere...........mmhh beide echt lekker.
Auserdem ein geiles IPA auf der Karte, ebenso wie !! kölsch und Dortmunder !! Und noch andere Sorten wie Rauchbier und Quadruppel,Trippel und Dubbel.
Also die sind fleißig beim brauen. :thumbsup
MfG Antonius
Als ich von den schlimmen Folgen des trinkens laß
gab ich sofort das lesen dran.

Benutzeravatar
BierBauer
Administrator
Administrator
Beiträge: 2032
Registriert: Sonntag 8. Januar 2006, 11:03
Wohnort: Erlangen

Re: Bier in Amsterdam

#12

Beitrag von BierBauer » Sonntag 1. März 2015, 15:46

Danke für den Hinweis, bin über Ostern in Amsterdam und freu mich schon!
Viele Grüße,
Stefan

Benutzeravatar
herbie01
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 523
Registriert: Dienstag 18. März 2014, 07:50

Re: Bier in Amsterdam

#13

Beitrag von herbie01 » Sonntag 1. März 2015, 16:21

Deprael wirbt wohl auch damit, Zutaten für Hobbybrauer zu verkaufen. Jedenfalls wollten meine Nachbarn mir was gutes Tun und haben da im Urlaub mal gefragt. Die Mitarbeiter haben dann nicht so richtig gewusst wohin mit der Anfrage, dann hat sich ein Schrank von Brauer gefunden, der sie mit in's Lager genommen und sich halb tot gelacht hat, ob der Menge. Aus einer riesigen Kühltruhe kam ein riesiger Sack und 100g Goldings wurde für einen Euro rausgegeben...
Muss echt lustig gewesen sein :)
Obwohl ich nur vage Informationen und keinen Alphasäuregehalt hatte habe ich damit meinen Sud Nr. 4 gebraut und es wurde ganz ordentlich.

Also ich würde da schon auch mal vorbeigehen... :)
Bier wirds immer.
Ausser wenn man über Nacht abkühlt oder gar Hefe nach Packungsangabe zugibt.

Meei
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 5. März 2015, 23:51

Re: Bier in Amsterdam

#14

Beitrag von Meei » Freitag 6. März 2015, 01:04

BierBauer hat geschrieben:Danke für den Hinweis, bin über Ostern in Amsterdam und freu mich schon!
Darf man fragen wo ihr - evtl. günstig - unterkommt? Was ich mir so angeschaut hatte war doch sehr teuer :-(

Benutzeravatar
BierBauer
Administrator
Administrator
Beiträge: 2032
Registriert: Sonntag 8. Januar 2006, 11:03
Wohnort: Erlangen

Re: Bier in Amsterdam

#15

Beitrag von BierBauer » Samstag 4. April 2015, 11:21

Wir haben ein Hausboot gemietet, aber billig ist das auch nicht.

Beste Bierlokalität bisher war Arendsnest, tolle Biere, tolle Atmosphäre, sehr kompetentes Personal. Der American Beer Temple hat mich von der Stimmung nicht überzeugt, Biere waren aber gut.

Dann gibt es wahnsinnig gut sortierte Bierläden, Bericht folgt.
Viele Grüße,
Stefan

Mary
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 10
Registriert: Montag 27. Februar 2017, 14:22

Re: Bier in Amsterdam

#16

Beitrag von Mary » Donnerstag 2. März 2017, 09:30

Hallo zusammen,

wir sind am Wochenende in Amsterdam. Gibt es aktuelle Bars, die ihr empfehlen könnt?

Benutzeravatar
BrauWastlKoeln
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 212
Registriert: Donnerstag 2. März 2017, 03:18
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Bier in Amsterdam

#17

Beitrag von BrauWastlKoeln » Donnerstag 2. März 2017, 21:00

War vor zwei Wochen da und habe mich mit Untapped durch die Stadt bewegt.

Auf jeden Fall zu empfehlen die oben schon genannte Browerij't IJ. Vom Haupbahnhof ca. 20 Minuten zu laufen. Ist in eine alten Windmühle untergebracht und mir haben alle Biere (fand TOP: Plzen, Natte, Zatte, IPA, Black IPA - fand OK: IJwit, Columbus, Ciel Bleu DIPA) von denen gefallen. Leider gab's nicht alle Sorten auch in Flaschen zum Mitnehmen. War Samstag Nachmittag gegen 15 Uhr da (machen 14 Uhr auf) und da war es schon echt gut gefüllt.

Homebrew war ich auch, hat mir nicht so gefallen. Weder vom Ambiente noch vom Bier.

Im "Bierproeflokal In De Wildemann" war ich am Vorabend. Schönes Ambiente und gute Bierauswahl.

Bierzwillinge
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 328
Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2005, 10:01

Re: Bier in Amsterdam

#18

Beitrag von Bierzwillinge » Donnerstag 2. März 2017, 22:44

Die Oedipus Brauerei hat Samstags auch auf. Amsterdam Nord,einfach hinterm Bahnhof mit der Fähre übersetzen und dann noch 10min zu Fuß.
--Schwenkenbecher Heimbräu-- handgebraut seit 2005

Benutzeravatar
Seed7
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3110
Registriert: Dienstag 2. April 2013, 18:28
Kontaktdaten:

Re: Bier in Amsterdam

#19

Beitrag von Seed7 » Freitag 3. März 2017, 11:05

"Wabi-Sabi" braucht das Bier.

Benutzeravatar
secuspec
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 631
Registriert: Sonntag 9. Juli 2017, 06:31
Wohnort: Königstein
Kontaktdaten:

Re: Bier in Amsterdam

#20

Beitrag von secuspec » Donnerstag 9. Januar 2020, 09:36

herbie01 hat geschrieben:
Sonntag 1. März 2015, 16:21
Deprael wirbt wohl auch damit, Zutaten für Hobbybrauer zu verkaufen. Jedenfalls wollten meine Nachbarn mir was gutes Tun und haben da im Urlaub mal gefragt. Die Mitarbeiter haben dann nicht so richtig gewusst wohin mit der Anfrage, dann hat sich ein Schrank von Brauer gefunden, der sie mit in's Lager genommen und sich halb tot gelacht hat, ob der Menge. Aus einer riesigen Kühltruhe kam ein riesiger Sack und 100g Goldings wurde für einen Euro rausgegeben...
Muss echt lustig gewesen sein :)
Obwohl ich nur vage Informationen und keinen Alphasäuregehalt hatte habe ich damit meinen Sud Nr. 4 gebraut und es wurde ganz ordentlich.

Also ich würde da schon auch mal vorbeigehen... :)
Den Schrank kenne ich auch. Der Junge wuchtet Fässer einarmig. Es gibt dort noch eine Keeperin, meißt vorne am der Bar im Eingangsbereich rechts. Ich vermute Gewichtheberin oder Kugelstoßen. Die hat die Jungs um sich herum extrem gut im Griff. Ich wollte ihr aber nicht begegnen wenn sie schlechte Laune hat :Bigsmile :Wink

Bin so ein/zwei Mal im Jahr dort, wenn ich einen Freund besuche.Meine Frau fand das De Prael auch ganz lecker - ihr war es etwas zu voll.
Sudhaus aus Brewpaganda 80l Töpfen,IDS2 Platte (Maischen),ULP 8kW Heizelement (Kochen), 3,5kW Element für Nachguss.
Gesteuert mit BREWBLOX (https://brewblox.netlify.app).

HBST Rhein Main & Brausportgruppe e.V.
Bild

Antworten