Beersmith 3 angekündigt

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Antworten
Benutzeravatar
chaos-black
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2279
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Beersmith 3 angekündigt

#1

Beitrag von chaos-black » Samstag 2. Juni 2018, 00:01

Wie ich soeben mitbekommen habe wurde Beersmith 3 angekündigt - und es soll noch diesen Monat erscheinen. Die konkrete Meldung gibts hier: http://beersmith.com/blog/2018/06/01/be ... irst-look/

Beste Grüße,
Alex
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Mailänder
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 299
Registriert: Donnerstag 19. Oktober 2017, 17:49

Re: Beersmith 3 angekündigt

#2

Beitrag von Mailänder » Samstag 2. Juni 2018, 10:10

Für die die mit High Gravity Brewing nicht ausreichend zufrieden waren jetz gibt's sogar den "High Altitude Brewing"... :thumbsup

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3546
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Beersmith 3 angekündigt

#3

Beitrag von Tozzi » Samstag 2. Juni 2018, 10:52

Endlich zumindest schon mal 2 stufige Starterberechnung, verbesserte Wasserberechnung, das sieht nach einem guten Update aus.
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
Dyrdlingur
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 542
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 08:31
Wohnort: Höhenkirchen bei München

Re: Beersmith 3 angekündigt

#4

Beitrag von Dyrdlingur » Montag 4. Juni 2018, 07:18

Von : http://beersmith.com/blog/2018/06/03/be ... -open-now/

Existing Gold/Platinum/Professional Members – Have automatically had a BeerSmith 3 license installed in their cloud account for their current term. :thumbsup
Bin schon gespannt.
Klaus.

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3546
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Beersmith 3 angekündigt

#5

Beitrag von Tozzi » Mittwoch 13. Juni 2018, 23:45

4 neue Videos zum Thema Beersmith 3 auf youtube:

High Altitude Brewing
Mead Brewing
Adjusting Your Water Profile
Mash pH Adjustment Tools

Am Samstag soll die neue Version erscheinen.
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
chaos-black
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2279
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Beersmith 3 angekündigt

#6

Beitrag von chaos-black » Donnerstag 14. Juni 2018, 01:30

Danke für die Videos! Direkt erstmal reingeschaut, freu mich schon aufs Update!
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Benutzeravatar
mwx
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 119
Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 07:37

Re: Beersmith 3 angekündigt

#7

Beitrag von mwx » Samstag 16. Juni 2018, 05:02

Moin

Man Beersmith 3 jetzt downloaden! (http://beersmith.com/download-beersmith/)
Dyrdlingur hat geschrieben:
Montag 4. Juni 2018, 07:18
Existing Gold/Platinum/Professional Members – Have automatically had a BeerSmith 3 license ...
Das hat auch funktioniert.

Gruß, Michael

Benutzeravatar
Dyrdlingur
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 542
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 08:31
Wohnort: Höhenkirchen bei München

Re: Beersmith 3 angekündigt

#8

Beitrag von Dyrdlingur » Dienstag 14. August 2018, 08:35

Hallo,
jetzt ich auch Beersmith 3 Mobile verfügbar http://beersmith.com/blog/2018/08/12/be ... -released/
Seit heute auch für iOS.
Klaus.

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3983
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Beersmith 3 angekündigt

#9

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Dienstag 14. August 2018, 08:48

Dyrdlingur hat geschrieben:
Dienstag 14. August 2018, 08:35
Seit heute auch für iOS.
Danke. Da habe ich sehnsüchtig drauf gewartet.

Mal interessehalber. Hat es bei dir funktioniert, den Confirmation-Code aus der App heraus zu versenden, damit du vom Handy auf deine Cloud Rezepte zugreifen kannst?
Mit BS2-Mobile hat das bei mir nicht funktioniert und BS3-Mobile scheint nun auch nicht zu wollen. Ich bekomme keine Fehlermeldung und keine Email (auch keine Junk-Mail).

PS: Erledigt. Über den Safari und https://beersmithrecipes.com hat die Bestätigung des Accounts nun funktioniert.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Benutzeravatar
secuspec
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 125
Registriert: Sonntag 9. Juli 2017, 06:31
Wohnort: Königstein
Kontaktdaten:

Re: Beersmith 3 angekündigt

#10

Beitrag von secuspec » Dienstag 14. August 2018, 10:25

Sieht bis jetzt gut aus. Man merkt aber, dass Brad klar in Richtung Web Application steuert. Beide Apps fühlen sich weder unter Mac OS, noch IOS wirklich nativ an.

Witzig ist ein kleiner Rundungsfehler zwischen Beersmith3 auf dem Mac und IOS. Beim Equipment Profile habe ich, trotz identischer Angaben, beim Boil Volume 0.10 l weniger auf IOS. Okay, das ist wahrscheinlich zu vernachlässigen.
Klassisches 2 Geräte Sudhaus auf Basis 80l Töpfen mit Hendi für die Rasten und einem Ultra Low Power 8kW Heizelement fürs Kochen. Alles gesteuert über CraftBeerPi. :Drink

Benutzeravatar
PabloNop
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 511
Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 11:39
Wohnort: Saarbrücken

Re: Beersmith 3 angekündigt

#11

Beitrag von PabloNop » Dienstag 14. August 2018, 18:27

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Dienstag 14. August 2018, 08:48
Dyrdlingur hat geschrieben:
Dienstag 14. August 2018, 08:35
Seit heute auch für iOS.
Danke. Da habe ich sehnsüchtig drauf gewartet.
Sehe ich das richtig, dass die App den iPhone X Bildschirm nicht richtig unterstützt oder sind nur die Screenshots schlecht?

Benutzeravatar
monsti88
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 377
Registriert: Mittwoch 12. Oktober 2016, 21:42
Wohnort: Gauting

Re: Beersmith 3 angekündigt

#12

Beitrag von monsti88 » Dienstag 14. August 2018, 18:33

Was kann Beersmith, was der KBH nicht kann? Lohnt sich da ein Umstieg?
Anfänger in der 20l-Klasse

Benutzeravatar
PabloNop
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 511
Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 11:39
Wohnort: Saarbrücken

Re: Beersmith 3 angekündigt

#13

Beitrag von PabloNop » Dienstag 14. August 2018, 18:37

secuspec hat geschrieben:
Dienstag 14. August 2018, 10:25
Beide Apps fühlen sich weder unter Mac OS, noch IOS wirklich nativ an.
Sie sind auch nicht nativ. Auf dem Mac wird irgendein obskures UI-Toolkit verwendet (Cross Plattform). Für iOS gilt wohl dasselbe. Auf den ersten Mojave Betas sah das fürchterlich aus - inzwischen geht es aber besser (ich spiele nur mit der Demoversion rum).

Benutzeravatar
Dyrdlingur
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 542
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 08:31
Wohnort: Höhenkirchen bei München

Re: Beersmith 3 angekündigt

#14

Beitrag von Dyrdlingur » Dienstag 14. August 2018, 18:51

monsti88 hat geschrieben:
Dienstag 14. August 2018, 18:33
Was kann Beersmith, was der KBH nicht kann? Lohnt sich da ein Umstieg?
Es gibt auf YouTube eine ganze Menge Tutorials zu Beersmith von Brad Smith. Einfach mal anschauen, ob das was für dich ist.
Für mich hat sich der Umstieg vor ein paar Jahren gelohnt.
VG
Klaus

Benutzeravatar
secuspec
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 125
Registriert: Sonntag 9. Juli 2017, 06:31
Wohnort: Königstein
Kontaktdaten:

Re: Beersmith 3 angekündigt

#15

Beitrag von secuspec » Mittwoch 15. August 2018, 18:59

PabloNop hat geschrieben:
Dienstag 14. August 2018, 18:37
secuspec hat geschrieben:
Dienstag 14. August 2018, 10:25
Beide Apps fühlen sich weder unter Mac OS, noch IOS wirklich nativ an.
Sie sind auch nicht nativ. Auf dem Mac wird irgendein obskures UI-Toolkit verwendet (Cross Plattform). Für iOS gilt wohl dasselbe. Auf den ersten Mojave Betas sah das fürchterlich aus - inzwischen geht es aber besser (ich spiele nur mit der Demoversion rum).
Inzwischen läuft es auf Mojave ganz ordentlich. Ja, dass da ein Cross Platform UI Kit verwendet wird ist klar, nur schön ist halt anders :Wink
Beersmith verwende ich seit ich mit dem Brauen im vergangenen Jahr begonnen habe. Es war das erste Tool mit dem ich Berührung hatte und ich bin dabei geblieben. Die Lernkurve ist steil, aber wenn man mal grundlegend durchgestiegen ist, ist alles ganz logisch. Mit Beersmith3 ist es noch mächtiger geworden. Insgesamt sein Geld absolut wert.
Klassisches 2 Geräte Sudhaus auf Basis 80l Töpfen mit Hendi für die Rasten und einem Ultra Low Power 8kW Heizelement fürs Kochen. Alles gesteuert über CraftBeerPi. :Drink

integrator
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 310
Registriert: Montag 16. Mai 2016, 22:03

Re: Beersmith 3 angekündigt

#16

Beitrag von integrator » Freitag 17. August 2018, 10:03

Ich habe im Internet nicht so richtig was gefunden aber wie sieht es mit den Übersetzungen in andere Sprachen aus?
So wie ich das gelesen habe wird das eventuell von "freien Mitarbeiter" gemacht.

Benutzeravatar
olibaer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1841
Registriert: Dienstag 6. April 2004, 00:49
Kontaktdaten:

Re: Beersmith 3 angekündigt

#17

Beitrag von olibaer » Freitag 17. August 2018, 12:06

Hallo Klaus,
Dyrdlingur hat geschrieben:
Dienstag 14. August 2018, 18:51
Für mich hat sich der Umstieg vor ein paar Jahren gelohnt.
Könntest du kurz den lohnenden Aspekt für dich näher/genauer ausführen - ich bin nur neugierig.
Wo genau siehst du für dich den nicht mehr ganz so kostenneutralen Mehrwert ?
Gruss
Oli
_____________________________
http://www.brewrecipedeveloper.de

Brauwasser - bitte hier entlang
Gärschwierigkeiten - bitte hier entlang
Grundlagen Karbonisierung - bitte hier entlang
Rezeptberatung anfragen - bitte hier entlang

Benutzeravatar
Dyrdlingur
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 542
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 08:31
Wohnort: Höhenkirchen bei München

Re: Beersmith 3 angekündigt

#18

Beitrag von Dyrdlingur » Freitag 17. August 2018, 14:41

Hallo Oli,
die wesentlichen Punkte für mich sind:
  • Rezepte in der Cloud abgelegt und damit einfache Möglichkeit Rezepte zu teilen
    integrierte Zutatenverwaltung
    zahlreiche erklärende Viedos
    integrierte Wasserbererechnung
    BJCP Styleguide
Klaus

integrator
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 310
Registriert: Montag 16. Mai 2016, 22:03

Re: Beersmith 3 angekündigt

#19

Beitrag von integrator » Freitag 17. August 2018, 15:12

Dyrdlingur hat geschrieben:
Freitag 17. August 2018, 14:41
Hallo Oli,
die wesentlichen Punkte für mich sind:
  • Rezepte in der Cloud abgelegt und damit einfache Möglichkeit Rezepte zu teilen
    integrierte Zutatenverwaltung
    zahlreiche erklärende Viedos
    integrierte Wasserbererechnung
    BJCP Styleguide
Klaus
und was ist mit Tea :Smile :Smile äh German Language

Benutzeravatar
olibaer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1841
Registriert: Dienstag 6. April 2004, 00:49
Kontaktdaten:

Re: Beersmith 3 angekündigt

#20

Beitrag von olibaer » Freitag 17. August 2018, 15:28

Hallo Klaus,
Dyrdlingur hat geschrieben:
Freitag 17. August 2018, 14:41
  • Rezepte in der Cloud abgelegt und damit einfache Möglichkeit Rezepte zu teilen
  • integrierte Zutatenverwaltung
  • zahlreiche erklärende Viedos
  • integrierte Wasserbererechnung
  • BJCP Styleguide
Ok, danke für deine Einschätzung :-)
Gruss
Oli
_____________________________
http://www.brewrecipedeveloper.de

Brauwasser - bitte hier entlang
Gärschwierigkeiten - bitte hier entlang
Grundlagen Karbonisierung - bitte hier entlang
Rezeptberatung anfragen - bitte hier entlang

Antworten