Weihnachtswichteln

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Benutzeravatar
Ladeberger
Moderator
Moderator
Beiträge: 5675
Registriert: Dienstag 20. November 2012, 18:29

Re: Weihnachtswichteln

#151

Beitrag von Ladeberger » Freitag 29. Dezember 2017, 11:23

Das dachte ich mir gerade auch. Nun wurde das voreilige Urteil über einen Benutzer durch das nächste voreilige Urteil über Postboten ausgetauscht...

Gruß
Andy

2bas2
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 145
Registriert: Sonntag 13. März 2016, 23:59

Re: Weihnachtswichteln

#152

Beitrag von 2bas2 » Freitag 29. Dezember 2017, 12:09

Ich finde es schade wenn jetzt so ein seltsames Bild von der diesjährigen Wichtelaktion hängen bleibt. 98% der wichtelűbergaben haben bestimmt super problemlos funktioniert und die Leute sind glücklich. Ich habe wirklich tolles Bier bekommen und werde auch auf jeden Fall nächstes Jahr wieder mitmachen! Wir sollten aber daraus lernen und im Zukunft die Niknames mitangeben damit man sich besser erreichen kann...
Liebe Grüße aus Hamburg - Tobi

Benutzeravatar
Ladeberger
Moderator
Moderator
Beiträge: 5675
Registriert: Dienstag 20. November 2012, 18:29

Re: Weihnachtswichteln

#153

Beitrag von Ladeberger » Freitag 29. Dezember 2017, 12:45

2bas2 hat geschrieben:
Freitag 29. Dezember 2017, 12:09
Ich finde es schade wenn jetzt so ein seltsames Bild von der diesjährigen Wichtelaktion hängen bleibt.
Ich kann dich beruhigen: Das war schon immer so bei den Wichtelaktionen. Ein Teil befolgt die Formalitäten nicht, der nächste Teil kommt seinen Verpflichtungen nicht nach, beim nächsten Teil gehen die Flaschen kaputt (weil sie statt in PZT-Kartons gaaaaaanz sicher anderweitig verpackt waren) und nicht zu vergessen: Achim weist jährlich auf die Frostgefahr hin :Wink

Also alles beim Alten...

Gruß
Andy

hkpdererste
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 239
Registriert: Dienstag 12. August 2014, 20:18

Re: Weihnachtswichteln

#154

Beitrag von hkpdererste » Freitag 29. Dezember 2017, 15:56

Um meinen Senf auch noch dazu zu geben ... Ich persönlich fände ja immer noch gegenseitiges Bewichteln die bessere Lösung. Würde zumindest die "ich hab meins verschickt aber von meinem anderen Wichtel nichts gehört Problematik" entschärfen denk ich.

Gruß Klaus

Benutzeravatar
Griller76
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1433
Registriert: Montag 2. Februar 2015, 19:46
Wohnort: Sonthofen

Re: Weihnachtswichteln

#155

Beitrag von Griller76 » Freitag 29. Dezember 2017, 18:01

Genau so haben wir das in den beiden Grillforen gemacht, wo ich u.a. noch bin und das Prinzip funktionierte echt prima.
Iss was gar ist, trink was klar ist und sag was wahr ist. (Luther)

Ich bin: Der Seelenbräu – Himmlisches Bier vereint Herz und Seele!

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 766
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Weihnachtswichteln

#156

Beitrag von Bitter » Freitag 29. Dezember 2017, 18:23

Habt ihr Würstchen gewichtelt? :thumbsup

Benutzeravatar
Weperbräu
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 106
Registriert: Montag 13. Juli 2015, 16:13

Re: Weihnachtswichteln

#157

Beitrag von Weperbräu » Freitag 29. Dezember 2017, 19:11

Bitter hat geschrieben:
Freitag 29. Dezember 2017, 18:23
Habt ihr Würstchen gewichtelt? :thumbsup
Ja, auch das z.B. Oder eine personalisierte Grillzange oder selbstgemachte BBQ Sauce, Grillhandschuhe etc. pp.

Da konnte man sich schön kreativ bei austoben :Smile

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3721
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Weihnachtswichteln

#158

Beitrag von afri » Freitag 29. Dezember 2017, 22:54

Ladeberger hat geschrieben:
Freitag 29. Dezember 2017, 12:45
Achim weist jährlich auf die Frostgefahr hin
Und womit? Mit Recht.
Achim (bislang beim Wichteln kein Pech gehabt habend, auch wenn ich diesmal nicht mitmachte)
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

hkpdererste
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 239
Registriert: Dienstag 12. August 2014, 20:18

Re: Weihnachtswichteln

#159

Beitrag von hkpdererste » Samstag 30. Dezember 2017, 01:45

Womit?? Mit der gebührenden Portion Verfolgungswahn natürlich! :Greets

Mach dir mal den Spass und bemüh die Forensuche, dann bekommst verschiedene Varianten von eingefroren:

- Hefe auf Glycerin
- messfühler aus Truhe gerutscht
- Kühlschrank bei kaltlagerung zu tief gestellt
- Hopfenlagerung
- Speise lagern

Wichteln ist nicht dabei. Und was sagt uns das? :Greets

Grüße

emjay2812
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2275
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 14:39

Re: Weihnachtswichteln

#160

Beitrag von emjay2812 » Samstag 30. Dezember 2017, 08:56

Zum Thema: Einfrieren des Bieres bei Versand.

1. Die PTZ Kartons sind enorm dickwandig, da kommt schon mal wenig Kälte durch
2. Ich wickle meine Flaschen immer in mehrere Lagen Noppenfolie ein, das isoliert zusätzlich.
Selbst Pflanzen werden im Winter, wenn diese nicht draußen erfrieren sollen, in diese Folie gewickelt.

Da muss es schon arktische Temperaturen haben (die in den letzten Jahren eher selten der Fall war), um Bier zum gefrieren zu bringen.

SingleUser
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 302
Registriert: Samstag 27. August 2016, 15:58

Re: Weihnachtswichteln

#161

Beitrag von SingleUser » Samstag 30. Dezember 2017, 11:31

Update: Das Paket kam dann heute an. Nach 12 Tagen Sendungsdauer.

@Ladeberger
Zitat Paketbote, den ich vor der Tür abgefangen habe: "es sind einige Lieferungen hängen geblieben"
Er hat es bestätigt, es war die DHL

@gg
Sendungsnummer hätte hier nicht geholfen, weil es keine gibt....(siehe Ausdruck der Einlieferung), es war keine Online Paketnummer....

@An Alle:
Ich weiß, dass hier war kein Highlight des letzten Jahres von mir...ich entschuldige mich auch in aller Form. Ich finde die Aktion immer noch super. Ein aufrichtiges Sorry an Alle. Ist das Mindeste.


Was lerne ich für mich persönlich draus:
1. nächstes Mal schicke ich mein Paket jedenfalls vieeeeeel früher ab.
2. Ich teile dann mit, dass es raus ist.


2bas2 bekommt natürlich ein freiwilliges Entschuldigungspaket...

emjay2812
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2275
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 14:39

Re: Weihnachtswichteln

#162

Beitrag von emjay2812 » Samstag 30. Dezember 2017, 11:54

Ich habe das erste Mal diese Aktion betreut, und bin auch bereit dies im nächsten Jahr zu tun.
Einige Dinge muss ich aber vorab erklären, damit sich alle Teilnehmer an die Spielregeln halten.

1. es wird darauf aufmerksam gemacht nur PTZ geprüfte Kartons, am Besten kombiniert mit Bläschenfolie zu verwenden
2. eine Angabe des Nicknamens im Forum ist Pflicht
3. es wird darum gebeten, seinem Wichtelpartner mitzuteilen, wann man das Paket aufgegeben hat, idealerweise mit Tracking-ID
4. Es wird wahrscheinlich einen Stichtag für die Versendung geben. Wenn die Aktion Ende November endet, sollte das Paket,
außer in Ausnahmfällen spätestens am 10. Dezember versendet werden, damit es rechtzeitig zu Weihnachten ankommt.
5. Die Verkostungsberichte werden erwähnt, jeder sollte ein paar Zeilen zu dem erwichtelten Bier schreiben (können).

Zu 5.: Da nehme ich mich selber als schlechtes Beispiel. Ein Bier bisher probiert und noch nichts geschrieben! Morgen folgt ein zweites und ein kurzes Feedback.

Benutzeravatar
haefner
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 434
Registriert: Montag 12. Dezember 2016, 09:06
Wohnort: Württemberg

Re: Weihnachtswichteln

#163

Beitrag von haefner » Samstag 30. Dezember 2017, 12:11

SingleUser hat geschrieben:
Samstag 30. Dezember 2017, 11:31
Update: Das Paket kam dann heute an. Nach 12 Tagen Sendungsdauer.
Na dann hege ich doch noch einmal die Hoffnung, dass ich was bekomme. Vielleicht war der Versender ein Optimist und hat bis kurz vor Heilig Abend gewartet :Smile

SingleUser
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 302
Registriert: Samstag 27. August 2016, 15:58

Re: Weihnachtswichteln

#164

Beitrag von SingleUser » Samstag 30. Dezember 2017, 16:54

Ich vermute mal, dass die (*der*) "Premium Kunde(n)" der DHL Vorrang hatten und alles andere im Zweifel liegen blieb... Stichwort "Prime"....

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5234
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: Weihnachtswichteln

#165

Beitrag von ggansde » Samstag 30. Dezember 2017, 17:05

Moin,
SingleUser hat geschrieben:
Samstag 30. Dezember 2017, 11:31
@gg
Sendungsnummer hätte hier nicht geholfen, weil es keine gibt....(siehe Ausdruck der Einlieferung), es war keine Online Paketnummer.
Das ist nicht korrekt. Jedes DHL-Paket hat eine Tracking ID. Man bekommt sie bei der Einlieferung als Ausdruck.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
haefner
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 434
Registriert: Montag 12. Dezember 2016, 09:06
Wohnort: Württemberg

Re: Weihnachtswichteln

#166

Beitrag von haefner » Samstag 30. Dezember 2017, 21:42

Mein Wichtelpartner hat sich gemeldet und alles hat sich aufgeklärt. Ende gut, alles gut...

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3721
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Weihnachtswichteln

#167

Beitrag von afri » Samstag 30. Dezember 2017, 23:14

Und was genau spricht jetzt gegen einen Stichtag 31.10., abgesehen vom noch-fast-Spätsommer-Gefühl?

Zur Frostproblematik: sicherlich ist das selten, dass es tief friert im Dezember. Es wurde ja auch viel geschrieben, wie man dem entgegenwirken soll. Leider auch viel unsinniges. Aber vorkommen kann es natürlich, im November jedoch fast nie, im Dezember durchaus gelegentlich.

Ein PTZ-Karton oder Noppenfolie sind toll, schützen eine Flasche auch wirklich gegen mechanische Belastungen, aber gegen Frost hilft beides leider nicht hinreichend. Das Beispiel mit den Pflanzen lasse ich nicht gelten, die leben, während eine Bierflasche so gut wie tot ist. Aber MMN reichen fünf Stunden Frost aus, eine Flasche gefrieren zu lassen, wieviel Lagen Noppenfolie auch immer drum sein mögen. Und diese Zeit liegen die Pakete locker bei Außentemperaturen herum, wenn nicht im Zustellfahrzeug, so doch im Paketzentrum.

Ein weiterer Punkt ist: im Dezember häufen sich stressreiche Aktivitäten, Einkäufe, Weihnachtsfeiern, Andachten etc., im November haben die meisten Zeit für ordentliche Verpackung und Versendung von Paketen. Die Logistiker haben auch noch nicht allzuviel zu tun, mit kurzen Laufzeiten ist also zu rechnen.

Alles zusammen genommen ist der Reformationstag also für mich die beste aller Lösungen, um möglichst wenig enttäuschte Nicks hier zu lesen und hoffentlich keine witterungsbedingten Ausfälle zu haben. Wäre dieser Termin nächstes Mal der Endetermin, ich machte wieder mit.
Achim (im Dezember keine online-Bestellungen tätigend)
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
Chrissi_Chris
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1588
Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:51
Wohnort: Damme

Re: Weihnachtswichteln

#168

Beitrag von Chrissi_Chris » Samstag 30. Dezember 2017, 23:27

Die Pakete bei der Post liegen nicht bei Außentemperaturen und Frostgefahr herum.
Sowohl die Paketzentren sind Frostfrei, die ZSP‘s sind beheizt und auch die Zustellfahrzeuge sind beheizt. Die Pakete liegen nicht draußen rum bei der Post !

LG Chris
Keine Signatur ist auch eine Signatur

Benutzeravatar
Beerbrouer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1005
Registriert: Freitag 23. November 2012, 18:29
Wohnort: Radevormwald

Re: Weihnachtswichteln

#169

Beitrag von Beerbrouer » Sonntag 31. Dezember 2017, 10:24

Chrissi_Chris hat geschrieben:
Samstag 30. Dezember 2017, 23:27
Die Pakete bei der Post liegen nicht bei Außentemperaturen und Frostgefahr herum.
Sowohl die Paketzentren sind Frostfrei, die ZSP‘s sind beheizt und auch die Zustellfahrzeuge sind beheizt. Die Pakete liegen nicht draußen rum bei der Post !

LG Chris
Unabhängig davon, dass ich tendenziell auch keine Gefahr durch Frost sehe, glaube ich aber nicht, dass der Laderaum in den Fahrzeugen beheizt ist (im Gegensatz zur Fahrerkabine). Wenn ich um diese Zeit ein Paket bekomme, ist das schon ganz schön kalt...

Gruß

Gerald
Die Würze des Bieres ist unantastbar!

Benutzeravatar
Chrissi_Chris
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1588
Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:51
Wohnort: Damme

Re: Weihnachtswichteln

#170

Beitrag von Chrissi_Chris » Sonntag 31. Dezember 2017, 12:04

Beerbrouer hat geschrieben:
Sonntag 31. Dezember 2017, 10:24
Chrissi_Chris hat geschrieben:
Samstag 30. Dezember 2017, 23:27
Die Pakete bei der Post liegen nicht bei Außentemperaturen und Frostgefahr herum.
Sowohl die Paketzentren sind Frostfrei, die ZSP‘s sind beheizt und auch die Zustellfahrzeuge sind beheizt. Die Pakete liegen nicht draußen rum bei der Post !

LG Chris

Der Laderaum ist natürlich nicht beheizt aber keinesfalls unter 1 Grad geschweige denn Frostliche Temperaturen .


LG Chris

Unabhängig davon, dass ich tendenziell auch keine Gefahr durch Frost sehe, glaube ich aber nicht, dass der Laderaum in den Fahrzeugen beheizt ist (im Gegensatz zur Fahrerkabine). Wenn ich um diese Zeit ein Paket bekomme, ist das schon ganz schön kalt...

Gruß

Gerald
Keine Signatur ist auch eine Signatur

NiCoSt
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 378
Registriert: Donnerstag 20. Januar 2011, 07:21

Re: Weihnachtswichteln

#171

Beitrag von NiCoSt » Montag 1. Januar 2018, 16:58

Mein Ersatzpaket ist laut Sendungsverfolgung nun auch angekommen. Also hier auch Ende gut, alles gut.
~~~Bier wird's immer!~~~
~~~Der Brauer macht die Würze, die Hefe macht das Bier~~~

Yorn
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 14. Mai 2014, 22:06
Wohnort: magdeburg

Re: Weihnachtswichteln

#172

Beitrag von Yorn » Montag 8. Januar 2018, 21:08

Ich habe leider kein Paket enthalten, gibt es irgendeine Möglichkeit Kontakt mit seinem Wichtel aufzunehmen?

Yorn
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 14. Mai 2014, 22:06
Wohnort: magdeburg

Re: Weihnachtswichteln

#173

Beitrag von Yorn » Freitag 12. Januar 2018, 20:48

Der letzte Post hat dazu geführt, dass mein Wichtel Kontakt mit mir aufnehmen konnte. Habe meinen Forumsnamen nicht im Wichtelformular angegeben, weil ich das nicht gesehen hatte.

Benutzeravatar
Kaso
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 83
Registriert: Freitag 2. September 2016, 08:54

Re: Weihnachtswichteln

#174

Beitrag von Kaso » Freitag 12. Januar 2018, 21:52

Hi

So, ich habe den Thread begonnen und nun Die Frage an alle: Wer hat jetzt noch kein Bier bekommen, wenn müssen wir noch Zwangsgewichten? :puzz Ich bin gerne bereit noch Mal zu verschicken falls jemand leer aus ging ( ich habe noch 5 Flaschen von meinem Weihnachtsbier und anderes).

Gruss Thilo

Die Frage ist wirklich ernst gemeint, wenn es mehrere Personen sind, bin ich überzeugt dass wir noch ein paar Sendungen zusammen bringen, auch ich wäre enttäuscht wenn ich kein Bier Paket bekommen hätte.
don't follow me I'm lost too

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3721
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Weihnachtswichteln

#175

Beitrag von afri » Mittwoch 12. September 2018, 22:04

Um das Thema mal wieder zu beleben, auch wenn die momentanen Außentemperaturen den Gedanken an Weihnachten weit weg erscheinen lassen:

Wie sieht es dieses Jahr mit Wichtelbier aus? Ich hätte ein paar Flaschen übrig für sowas, meine o.g. Deadline vom 31.10. würde ich nach wie vor als solche sehen.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
Chrissi_Chris
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1588
Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:51
Wohnort: Damme

Re: Weihnachtswichteln

#176

Beitrag von Chrissi_Chris » Donnerstag 13. September 2018, 06:24

Da ist sie wieder, die Frostgefahr bei Dhl im Oktober 😂

LG
Keine Signatur ist auch eine Signatur

Benutzeravatar
beercan
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 454
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 12:57
Wohnort: Prenzlau
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtswichteln

#177

Beitrag von beercan » Donnerstag 13. September 2018, 07:49

Bin noch am überlegen... eigentlich wollte ich nicht mehr mitmachen, da es die letzten beide mal kein Feedback (bis auf eines) zu meinen Bieren gab.
Ich kann das ganze aber gern organisieren wenn Bedarf besteht. Vorletztes jahr hatte ich das schon mal organisiert.

Gruß Robert
Durst wird durch Bier erst schön!

http://rb-homebrewery.jimdo.com/ noch in Arbeit.

Benutzeravatar
StefanK
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 57
Registriert: Freitag 13. Juli 2018, 14:03
Wohnort: Bochum

Re: Weihnachtswichteln

#178

Beitrag von StefanK » Donnerstag 13. September 2018, 14:47

In meinem Keller reift gerade mein erstes Pale Ale. Wenn es nicht wider Erwarten völlig ungenießbar geworden ist, würde ich gern damit an der Wichtelaktion teilnehmen.

Bis Weihnachten hätte ich ja auch Zeit, nochmal nachzubrauen...

Viele Grüße
Stefan
"Bier ist der überzeugendste Beweis dafür, daß Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will."
Benjamin Franklin (1706 - 1790)

seriously
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 55
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2018, 14:43

Re: Weihnachtswichteln

#179

Beitrag von seriously » Donnerstag 13. September 2018, 18:43

Wäre sehr gerne dabei und hätte auch was schönes im Kühli 🙂

Benutzeravatar
Dawnrazor
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 76
Registriert: Freitag 9. September 2016, 10:31
Wohnort: Dortmund

Re: Weihnachtswichteln

#180

Beitrag von Dawnrazor » Donnerstag 13. September 2018, 19:03

Ich würde auch mal mitmachen wollen :)
Grüße aus Dortmund
Jens

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3721
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Weihnachtswichteln

#181

Beitrag von afri » Donnerstag 13. September 2018, 23:35

Chrissi_Chris hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 06:24
Da ist sie wieder, die Frostgefahr bei Dhl im Oktober 😂
Jaja, spotte nur, aber beim Stichtag 31.10. ist der Versandtermin doch eher am 1.12. oder später, Weihnachten kommt ja jedes Jahr früher. Aber egal, ich bleibe dabei.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Xaider
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 33
Registriert: Sonntag 19. März 2017, 21:58

Re: Weihnachtswichteln

#182

Beitrag von Xaider » Freitag 14. September 2018, 12:44

Ich wäre auch sehr gerne dabei und bis dahin sollten auch noch ein paar Biere übrig bleiben.

Gruß Simon

Römergärtenbier
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 62
Registriert: Freitag 8. April 2016, 06:53
Wohnort: Kelkheim
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtswichteln

#183

Beitrag von Römergärtenbier » Freitag 14. September 2018, 13:31

Ich würde auch gerne mitwichteln und gehe davon aus, dass es ähnlich zu Post #10 verläuft oder gab es zuletzt größere Änderungen?

Grüße,
Jan

Benutzeravatar
beercan
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 454
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 12:57
Wohnort: Prenzlau
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtswichteln

#184

Beitrag von beercan » Freitag 14. September 2018, 13:39

Ich werde das am Wochenende mal anstossen. Das Ganze wird dann wieder über den Wichtelomat laufen... hat sich eigentlich ganz gut damit gemacht.

Mehr dann hier im Thread.

Gruß
Durst wird durch Bier erst schön!

http://rb-homebrewery.jimdo.com/ noch in Arbeit.

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17383
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Weihnachtswichteln

#185

Beitrag von Boludo » Freitag 14. September 2018, 14:12

afri hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 23:35
Chrissi_Chris hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 06:24
Da ist sie wieder, die Frostgefahr bei Dhl im Oktober 😂
Jaja, spotte nur, aber beim Stichtag 31.10. ist der Versandtermin doch eher am 1.12. oder später, Weihnachten kommt ja jedes Jahr früher. Aber egal, ich bleibe dabei.
Achim
Verdirbt das Bier nicht sowieso durch den Transport? :Grübel

Stefan, nicht ganz ernst gemeint :Drink

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3721
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Weihnachtswichteln

#186

Beitrag von afri » Freitag 14. September 2018, 15:32

Boludo hat geschrieben:
Freitag 14. September 2018, 14:12
Verdirbt das Bier nicht sowieso durch den Transport?
Nicht verdirbt, verändert.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
beercan
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 454
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 12:57
Wohnort: Prenzlau
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtswichteln

#187

Beitrag von beercan » Montag 17. September 2018, 07:49

Zur aktuellen Wichtelaktion gehts hier lang:
https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... ead#unread
Durst wird durch Bier erst schön!

http://rb-homebrewery.jimdo.com/ noch in Arbeit.

Antworten