Zutaten zur Wasseraufbereitung

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Antworten
Sepp35
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 61
Registriert: Freitag 28. November 2014, 22:03

Zutaten zur Wasseraufbereitung

#1

Beitrag von Sepp35 » Mittwoch 23. November 2016, 17:24

Servus Leute

Suche jetzt schon Tage im Netz nach klein Mengen zur
Wasseraubereitung. Find aber nichts passendes. :crying

Würde
Calciumchlorid.Calziumsulfat und Natriumchlorid in jeweils 100gr.
benötigen.
Kann mir da jemand weiter helfen

Danke im voraus

Benutzeravatar
beryll
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2573
Registriert: Samstag 25. Juli 2015, 15:10
Wohnort: Saarwellingen
Kontaktdaten:

Re: Zutaten zur Wasseraufbereitung

#2

Beitrag von beryll » Mittwoch 23. November 2016, 17:25

Also, Natriumchlorid ist wohl das einfachste überhaupt: Kochsalz! :Pulpfiction
"Um...Snoochie boochies" Romrod... BONG!!!!!
(Aktueller Bericht aus dem Gärfass)

HBST Saar-Lor-Lux
Terminfindung Treffen der Saar-Lor-Lux Brauer

HBST Saar-Lor-Lux internes

Sepp35
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 61
Registriert: Freitag 28. November 2014, 22:03

Re: Zutaten zur Wasseraufbereitung

#3

Beitrag von Sepp35 » Mittwoch 23. November 2016, 17:26

Kann ich da wirklich Koch Salz ins Brauwasser geben

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17944
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Zutaten zur Wasseraufbereitung

#4

Beitrag von Boludo » Mittwoch 23. November 2016, 17:30

Ja. Das ist nämlich Natriumchlorid.

Calciumsulfat gibt´s bei HuM.

Stefan

Benutzeravatar
der_dennis
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 889
Registriert: Freitag 12. Dezember 2014, 12:59
Wohnort: Bamberg

Re: Zutaten zur Wasseraufbereitung

#5

Beitrag von der_dennis » Mittwoch 23. November 2016, 17:31

Du kannst mir nicht weis machen, dass du ernsthaft gesucht und Kalziumsulfat in 100gr nicht gefunden hast.
Sorry, aber wie schon in deinem anderen Thread gesagt wurde:

Eigeninitiative ist wichtig. Keiner hat Lust jetzt deine Arbeit zu machen und den Krempel für dich zu suchen. Ich jedenfalls nicht.
We have joy, we have fun
we have Bratwurscht in the Pfann!

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17944
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Zutaten zur Wasseraufbereitung

#6

Beitrag von Boludo » Mittwoch 23. November 2016, 17:38

Ansonsten gibt´s das alles in der Apotheke. Kauf aber immer das Dihydrat, außer beim Kochsalz.

Stefan

Eurobrewer
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 110
Registriert: Dienstag 26. Januar 2016, 13:19
Kontaktdaten:

Re: Zutaten zur Wasseraufbereitung

#7

Beitrag von Eurobrewer » Mittwoch 23. November 2016, 18:04

Suche jetzt schon Tage im Netz nach klein Mengen zur
Wasseraubereitung. Find aber nichts passendes.
Wo holst du denn deine sonstigen Brauzutaten? Es soll Händler geben, die Mittel zur Wasserbehandlung mit im Programm haben.
http://amihopfen.com/Wasseraufbereitung:::382.html
Amihopfen: Hopfen aus Amiland und anderswo

Blancblue
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2007
Registriert: Dienstag 6. Januar 2015, 23:09

Re: Zutaten zur Wasseraufbereitung

#8

Beitrag von Blancblue » Mittwoch 23. November 2016, 18:21

Eurobrewer hat geschrieben:
Suche jetzt schon Tage im Netz nach klein Mengen zur
Wasseraubereitung. Find aber nichts passendes.
Wo holst du denn deine sonstigen Brauzutaten? Es soll Händler geben, die Mittel zur Wasserbehandlung mit im Programm haben.
http://amihopfen.com/Wasseraufbereitung:::382.html

Stolze Preise. Wer öfters braut, kann ruhig ne größere Menge kaufen,z.B. hier: https://www.amazon.de/Calciumchlorid-Di ... d+Dihydrat
Brauen ist zu 50% Kunst und zu 50% Handwerk. Dazu kommen noch mal 100% Erfahrung.

Eurobrewer
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 110
Registriert: Dienstag 26. Januar 2016, 13:19
Kontaktdaten:

Re: Zutaten zur Wasseraufbereitung

#9

Beitrag von Eurobrewer » Mittwoch 23. November 2016, 18:36

Klar, wer noch mehr braut, holt sich den 25kg Sack für 40€ oder lässt sich noch günstiger mit dem 30 Tonnen Sattelschlepper beliefern.
Das Teure an den Kleinmengen ist die Arbeitskraft für das Umpacken.
Für die ersten 100g CaCl2 in meiner Brauerkarriere habe ich in der Apotheke 12€ bezahlt
Amihopfen: Hopfen aus Amiland und anderswo

Sepp35
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 61
Registriert: Freitag 28. November 2014, 22:03

Re: Zutaten zur Wasseraufbereitung

#10

Beitrag von Sepp35 » Mittwoch 23. November 2016, 20:17

Ich keinen Internet Shop bekomm alle Zutaten
Bei mir in der Region

Aber danke trotzdem für die Hilfe

Dann werd ich's Woll bei anklopfen Kaufen.
wenn es in der Apotheke so teuer ist

Antworten