Spezielles Bierglas gesucht - GEFUNDEN -

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Antworten
Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13812
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Spezielles Bierglas gesucht - GEFUNDEN -

#1

Beitrag von tauroplu » Montag 16. Januar 2017, 22:11

Hi, Freunde,
ich bin schon seit längerem auf der Suche nach einem Glas, dass aussieht, wie die folgenden:
IPA_Glas.jpg
IPA_Glas.jpg (42.24 KiB) 5292 mal betrachtet
Wird gern für IPAs verwendet

oder sowas hier:
AmericanPintGlass.jpg
AmericanPintGlass.jpg (37.17 KiB) 5292 mal betrachtet
Wird wohl auch American Pint Glass genannt.

Brewdog hat solche für ihre IPAs auch.

Kann mir jemand von Euch sagen, wo ich die herbekomme? Ich hab mir schon die Finger wundgesucht. Es gibt ähnliche, die gehen aber oben für meine Begriffe zu weit auseinander.

Bin für jeden Tipp dankbar!
Zuletzt geändert von tauroplu am Dienstag 17. Januar 2017, 08:44, insgesamt 1-mal geändert.
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 7489
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Spezielles Bierglas gesucht

#2

Beitrag von §11 » Montag 16. Januar 2017, 22:34

Wenn ich dir jetzt sage das es die in jedem Supermarkt gibt (hier) hilft dir das auch nichts. Wenn alle Stricke reißen kann ich mal schauen wie hoch das Porto wäre.

Gruß

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Skaari
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 297
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 10:07
Wohnort: Braunschweig

Re: Spezielles Bierglas gesucht

#3

Beitrag von Skaari » Montag 16. Januar 2017, 22:49

Wieviel ml gehen da rein? Leonardo hat Gläser sehr ähnlichen Formates.

Miicha
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 377
Registriert: Donnerstag 4. Juli 2013, 23:17

Re: Spezielles Bierglas gesucht

#4

Beitrag von Miicha » Montag 16. Januar 2017, 22:51

Hallo Michael,

Hast Du mal bei Leonardo geschaut? Die sind unten 50, oben 80mm breit (Außenmaß) und 130mm hoch. Sie sind allerdings relativ dickwanstig, werden von Leonardo als Latte Macchiato Gläser vermarktet.

Mist Skaari war schneller.

Viel Erfolg und LG Micha
Präzision ist genau genommen völlig daneben.

koenigsfeld
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 405
Registriert: Freitag 17. Oktober 2014, 17:45

Re: Spezielles Bierglas gesucht

#5

Beitrag von koenigsfeld » Montag 16. Januar 2017, 22:52

Hi Michael.

Von der Form her erinnert diese Glasform schon sehr an Latte Macchiato Gläser...

https://www.tassimo.de/accessoires/tass ... Gwod2v4Jwg


So wie obige zB....


Denkbar von der Form her sind auch Äbbelwoi-Gläser.

https://www.galeria-kaufhof.de/p/michae ... GwodX0cIgA

Möglich wäre auch das sogenannte "Vedett"-Glas

http://www.markenglas.de/glaeser/vedett-bier/



Grüsse Jürgen
Ich braue nur mit Roggen.
Warum ?
Weil ichs kann...und weils mir schmeckt !



Höflichkeit ist oberstes Gebot - denn dadurch offenbart man seine Kinderstube :Greets

Miicha
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 377
Registriert: Donnerstag 4. Juli 2013, 23:17

Re: Spezielles Bierglas gesucht

#6

Beitrag von Miicha » Montag 16. Januar 2017, 22:57

Gut eingeschenkt passen in die Leonardos 300ml rein, Leergewicht ca 310g

Mehr weiß ich auch nicht.

LG Micha.
Präzision ist genau genommen völlig daneben.

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13812
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Spezielles Bierglas gesucht

#7

Beitrag von tauroplu » Montag 16. Januar 2017, 22:57

Vielen Dank Euch erstmal für Eure Meldungen! In diese Gläser müssten so ca. 0,3 Liter reingehen, ich hatte die in Denver vor kurzem auch. Gerade das Dickwandige (aber eben nicht bembeldickwandige) gefällt mir gerade dabei. Robust, einfach, schnörkellos und ehrlich oder so ähnlich :Bigsmile

Meint Ihr diese hier? Die gehen für mich oben zu weit auseinander, das ist mir optisch zu unausgewogen.

@Jan: Ich bräuchte davon vermutlich mehrere, wie viele weiß ich noch nicht. Ich spiele mit dem Gedanken, die per Siebdruck mit meinem Logo zu versehen. Aber auf jeden Fall schonmal allerbesten Dank für Dein Angebot!
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

Fle4
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 215
Registriert: Freitag 10. Juni 2016, 22:38
Wohnort: Göttingen

Re: Spezielles Bierglas gesucht

#8

Beitrag von Fle4 » Montag 16. Januar 2017, 22:58

http://flaschenfreund.de/maisel-und-fri ... 5-l.?c=230

Ist halt mit Werbung von Maisels & Frind's.

Gruß Flo :Greets

Edit:
Da haben wir wohl zur selben Zeit geschrieben. Die gibt es aber auch in 0,3... Aber halt mit Logo von denen dann sind die wohl nix für dich
Zuletzt geändert von Fle4 am Montag 16. Januar 2017, 23:02, insgesamt 1-mal geändert.
Draft beer, not people.

koenigsfeld
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 405
Registriert: Freitag 17. Oktober 2014, 17:45

Re: Spezielles Bierglas gesucht

#9

Beitrag von koenigsfeld » Montag 16. Januar 2017, 22:58

Nachtrag:

Ohne Werbeaufdruck bekommst Du den gewünschteb Bierbecher hier:

http://www.boeckling.de/de/katalog/bier ... ito-1.html


Grüsse Jürgen
Ich braue nur mit Roggen.
Warum ?
Weil ichs kann...und weils mir schmeckt !



Höflichkeit ist oberstes Gebot - denn dadurch offenbart man seine Kinderstube :Greets

Benutzeravatar
cyme
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2611
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 12:16

Re: Spezielles Bierglas gesucht

#10

Beitrag von cyme » Montag 16. Januar 2017, 23:03

Die Glasform nennt sich "shaker pint", weil es ursprünglich als Gegenstück zum Cocktailshaker gedacht war und nicht als Trinkglas. In den USA wie Sand am Meer, hier fast gar nicht zu finden. Von Sahm gibt's das "American Lager", das kommt der Sache ziemlich nahe.

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13812
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Spezielles Bierglas gesucht

#11

Beitrag von tauroplu » Montag 16. Januar 2017, 23:10

Boooh...Leute, Ihr seid echt Klasse! Vielen Dank für die vielen Tipps (wieso hab ich die Dinger eigentlich nicht gefunden? Tststs.. Da muss ich mich dann mal vertiefen.

@Jürgen: Jetzt wird es schwierig...denn...das untere von den beiden wäre genau mein Ding...aber...das ist mir leider zu groß. Wenn es das in 0,3 oder max. 0,4 l gäbe, wäre es genau das, was ich suche. Bei Gläsern (auch bei Weingläsern) bin ich etwas pingelig, was das Desing angeht. Z.B. ist bei dem oberen der Boden zu dick, das passt irgendwie nicht. Unten ist es genau richtig.

Aber ich weiß jetzt nach welchen Begriffen ich (weiter) suchen muss bzw. werde mal bei Maisel anfragen, wer der Hersteller dieser Gläser ist, das Maisel ist ebenfalls genau richtig.
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

koenigsfeld
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 405
Registriert: Freitag 17. Oktober 2014, 17:45

Re: Spezielles Bierglas gesucht

#12

Beitrag von koenigsfeld » Montag 16. Januar 2017, 23:12

tauroplu hat geschrieben:Boooh...Leute, Ihr seid echt Klasse! Vielen Dank für die vielen Tipps (wieso hab ich die Dinger eigentlich nicht gefunden? Tststs.. Da muss ich mich dann mal vertiefen.

@Jürgen: Jetzt wird es schwierig...denn...das untere von den beiden wäre genau mein Ding...aber...das ist mir leider zu groß. Wenn es das in 0,3 oder max. 0,4 l gäbe, wäre es genau das, was ich suche. Bei Gläsern (auch bei Weingläsern) bin ich etwas pingelig, was das Desing angeht. Z.B. ist bei dem oberen der Boden zu dick, das passt irgendwie nicht. Unten ist es genau richtig.

Aber ich weiß jetzt nach welchen Begriffen ich (weiter) suchen muss bzw. werde mal bei Maisel anfragen, wer der Hersteller dieser Gläser ist, das Maisel ist ebenfalls genau richtig.
Warum Du die Gläser nicht gefunden hast.....hmmm.....vielleicht solltest Du mal einen Bierglassammler fragen :redhead ....

Für Dich öffne ich die Pforten meines kleinen Museums einer längst vergessenen Brauerei....


Grüsse Jürgen
Ich braue nur mit Roggen.
Warum ?
Weil ichs kann...und weils mir schmeckt !



Höflichkeit ist oberstes Gebot - denn dadurch offenbart man seine Kinderstube :Greets

sumpfbrauer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 39
Registriert: Dienstag 24. März 2015, 21:55
Wohnort: Klagenfurt

Re: Spezielles Bierglas gesucht

#13

Beitrag von sumpfbrauer » Montag 16. Januar 2017, 23:19

Hallo Michael,

ich habe mich ja zuerst nicht getraut meinen Vorschlag zu posten, aber weil hier auch schon Kaffe-Gläser vorgeschlagen werden, traue ich mich jetzt:
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/20092107/

Ich verwende die als Pint Gläser, da ich auch noch nirgends im Handel über "echte" gestoplert bin. Der Preis ist jedenfalls interessant.

Lieben Gruß

Michael

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 7489
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Spezielles Bierglas gesucht

#14

Beitrag von §11 » Montag 16. Januar 2017, 23:40

tauroplu hat geschrieben:Vielen Dank Euch erstmal für Eure Meldungen! In diese Gläser müssten so ca. 0,3 Liter reingehen, ich hatte die in Denver vor kurzem auch. Gerade das Dickwandige (aber eben nicht bembeldickwandige) gefällt mir gerade dabei. Robust, einfach, schnörkellos und ehrlich oder so ähnlich :Bigsmile

Meint Ihr diese hier? Die gehen für mich oben zu weit auseinander, das ist mir optisch zu unausgewogen.

@Jan: Ich bräuchte davon vermutlich mehrere, wie viele weiß ich noch nicht. Ich spiele mit dem Gedanken, die per Siebdruck mit meinem Logo zu versehen. Aber auf jeden Fall schonmal allerbesten Dank für Dein Angebot!
Meine Frau wird im April wohl wieder nach Deutschland fliegen. Falls du bis dahin noch nichts gefunden hast, lasse es mich wissen, sie kann dir bestimmt welche mitbringen und dann innerhalb Deutschlands verschicken. Wahrcheinlich ist sogar das bedrucken hier drueben relative guenstig. Du koenntest sie dann hier bedrucken lassen und zu mir schicken. Zum Beispiel hier https://www.discountmugs.com/product/16 ... t-glasses/

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Fe2O3
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 698
Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 13:16

Re: Spezielles Bierglas gesucht

#15

Beitrag von Fe2O3 » Montag 16. Januar 2017, 23:53

Aber die Shaker-Pints sind doch schon eher die Gläser für den "manierlichen Bud-Light Trinker", oder?
Ich lese immer wieder, dass die eigentlich nur deshalb benutzt werden, weil sie "halt da sind" und sich gut stapeln lassen (weniger Platzverbrauch) - aber nicht, weil sie dem (eisgekühlten) Bier irgendwie was bringen würden. Und der Trend scheint ja eher weg von den Shaker-Pints zu gehen - jedenfalls bei den Pubs, die was von ihrem Bier halten. (aber da kann sicher Jan eher was aus 1. Hand sagen)

lG
Martin

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 7489
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Spezielles Bierglas gesucht

#16

Beitrag von §11 » Montag 16. Januar 2017, 23:58

Fe2O3 hat geschrieben:Aber die Shaker-Pints sind doch schon eher die Gläser für den "manierlichen Bud-Light Trinker", oder?
Ich lese immer wieder, dass die eigentlich nur deshalb benutzt werden, weil sie "halt da sind" und sich gut stapeln lassen (weniger Platzverbrauch) - aber nicht, weil sie dem (eisgekühlten) Bier irgendwie was bringen würden. Und der Trend scheint ja eher weg von den Shaker-Pints zu gehen - jedenfalls bei den Pubs, die was von ihrem Bier halten. (aber da kann sicher Jan eher was aus 1. Hand sagen)

lG
Martin
Also die Shaker Pints oder Bar glasses sind hier immer noch die Glaeser im Pub. Das kommt aber auch sicherlich auf's Bier an. Aber alles bis zum moderat (60 IBU) IPA bekommt man eigentlich in den Glaesern. Es gibt sie bei mir um die Ecke auch von jeder erdenklichen Brauerei, deshalb denke ich das sie auch von den "Biermachern" akzeptiert sind.

Allerdings ist hier in USA der hype um das richtige Glas lange nicht so ausgepraegt wie in Deutschland. Schaut man sich die diversen Listen an, kommt man hier mit eigentlich 3- 4 Glaesern aus.

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
Hegenhuber
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 187
Registriert: Dienstag 11. November 2014, 20:08
Wohnort: Leverkusen

Re: Spezielles Bierglas gesucht

#17

Beitrag von Hegenhuber » Dienstag 17. Januar 2017, 02:43

tauroplu hat geschrieben:Aber ich weiß jetzt nach welchen Begriffen ich (weiter) suchen muss bzw. werde mal bei Maisel anfragen, wer der Hersteller dieser Gläser ist, das Maisel ist ebenfalls genau richtig.

Ich hab die 0,5er, die sind von Rastal
KEGerator.jpg

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13812
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Spezielles Bierglas gesucht

#18

Beitrag von tauroplu » Dienstag 17. Januar 2017, 07:38

Moin, zusammen,
Mensch, das gibts ja gar nicht, wie das hier an Vorschlägen und Ideen nur so einprasselt, vielen Dank!

@Hegenhuber: Danke, dann weiß ich schonmal, wer der Hersteller ist, das hilft weiter.
@Michael: Wieso, Kaffee, Bier, Wein, egal, wenn das Glas gut aussieht (für meinen Geschmack), dann ist das pupsegal, was da für ein Getränk reinkommt. Danke, Idea ist auch immer eine Suche wert, da bin ich nicht drauf gekommen.
@Jan: Sauber, besten Dank für das Angebot, da werde ich ggfs. drauf zurückkommen, dann aber via PN.

Ich wünsche Euch einen tollen Tag!
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

Benutzeravatar
Braukontrolle
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 78
Registriert: Samstag 18. Oktober 2014, 00:34
Wohnort: Holle bei Hildesheim

Re: Spezielles Bierglas gesucht

#19

Beitrag von Braukontrolle » Dienstag 17. Januar 2017, 08:25

Bei Amazon bekommst Du sie sogar mit Gravur:
https://www.amazon.de/Privatglas-Americ ... mit+gravur
Wenn ich eines Tages bei einem Glas Wasser im Biergarten sitze, wurde ich entführt und versuche Euch ein Zeichen zu geben...

Bier trinke ich nur an Tagen die auf "g" enden und mittwochs...

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13812
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Spezielles Bierglas gesucht

#20

Beitrag von tauroplu » Dienstag 17. Januar 2017, 08:43

Sodele, gefunden und sogar bei Amazon.

Sahm American Lager Glas.

Oha, da war jemand schneller bzw. ich zu langsam :Bigsmile

@Braukontrolle: Besten Dank fürs Suchen (und finden)!
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

Benutzeravatar
Kurt
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4173
Registriert: Dienstag 2. September 2003, 18:36
Wohnort: Ulm

Re: Spezielles Bierglas gesucht - GEFUNDEN -

#21

Beitrag von Kurt » Dienstag 17. Januar 2017, 08:49

Mir gefallen die Gläser auch recht gut muss ich sagen, hier werden sie allerdings ziemlich verrissen ;)
Zuletzt geändert von Kurt am Dienstag 17. Januar 2017, 09:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13812
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Spezielles Bierglas gesucht - GEFUNDEN -

#22

Beitrag von tauroplu » Dienstag 17. Januar 2017, 09:01

Ach, wenn andere das verreißen, was mir gefällt...was soll's.
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

Benutzeravatar
philipp
Moderator
Moderator
Beiträge: 3420
Registriert: Freitag 17. Oktober 2014, 20:43

Re: Spezielles Bierglas gesucht - GEFUNDEN -

#23

Beitrag von philipp » Dienstag 17. Januar 2017, 09:34

Kleiner Tipp: Such mal auf amazon.co.uk nach "pint glass".

Da gibt es mehrere nach deinen Vorstellungen - oftmals mit Versandrabatt. Dann landest du am Ende bei 2-3€ / Glas und nicht 6.

(Die Glaslieferung für die erste Brauschau kam von einem britischen Händler mit "immer nur 3€ Versand" - hat er danach seltsamerweise nicht mehr angeboten.)
Der Porter, den man in London gemeiniglich Bier zu nennen pflegt, ist unter den Malz-Getränken das vollkommenste.
http://sammlungen.ulb.uni-muenster.de/h ... ew/1817246

Im alten Forum als 'rattenfurz' bekannt gewesen.

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13812
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Spezielles Bierglas gesucht - GEFUNDEN -

#24

Beitrag von tauroplu » Dienstag 17. Januar 2017, 11:57

Noch ein Klasse Tipp, Philipp, besten Dank!
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13812
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Spezielles Bierglas gesucht - GEFUNDEN -

#25

Beitrag von tauroplu » Dienstag 22. Mai 2018, 12:53

So, nun hat auch der Hobbybrauerversand meines Vertrauens auf kurze Nachfrage, diese tollen American Lager Gläser von Sahm ins Programm aufgenommen und zwar für einen sehr guten Preis: American Lager bei Hopfen und mehr.
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

HubertBräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 949
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Spezielles Bierglas gesucht - GEFUNDEN -

#26

Beitrag von HubertBräu » Dienstag 22. Mai 2018, 13:16

Ich habe mir meine Pint Gläser hier bestellt.

Kappe23
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 14:42

Re: Spezielles Bierglas gesucht - GEFUNDEN -

#27

Beitrag von Kappe23 » Dienstag 10. Juli 2018, 14:45

Wir bestellen unsere Biergläser immer bei [Spam-Fachhandel]. Die haben eine gute Auswahl :thumbup
Zuletzt geändert von Ladeberger am Dienstag 10. Juli 2018, 14:50, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Link aufgrund von Spamverdacht entfernt

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13812
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Spezielles Bierglas gesucht - GEFUNDEN -

#28

Beitrag von tauroplu » Samstag 22. September 2018, 11:38

Tädääää! Jetzt auch mit persönlichem Branding :Bigsmile
K1600_MHB_Glas_2.JPG
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

Benutzeravatar
guenter
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 790
Registriert: Sonntag 21. August 2016, 11:30

Re: Spezielles Bierglas gesucht - GEFUNDEN -

#29

Beitrag von guenter » Samstag 22. September 2018, 13:16

tauroplu hat geschrieben:
Samstag 22. September 2018, 11:38
Tädääää! Jetzt auch mit persönlichem Branding
Wahnsinn, woher hast du es?
Bier trinken ist besser als Quark reden! :Drink

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13812
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Spezielles Bierglas gesucht - GEFUNDEN -

#30

Beitrag von tauroplu » Samstag 22. September 2018, 13:57

Tja, das ist das Problem, ich kann bzw. möchte das nicht sagen, da es ein Sonderdeal war. Ich habe aber gehört, dass hier demnächst etwas veröffentlicht wird, wo es um solche Bedruckungen geht: Gläser, Bierdeckel, Kronkorken usw. Lass Dich mal überraschen.
Sorry, aber darauf habe ich auch etwa 3 Jahre warten müssen, bis das endlich mal geklappt hat.
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

tom131313
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 17. Oktober 2020, 15:03

Re: Spezielles Bierglas gesucht - GEFUNDEN -

#31

Beitrag von tom131313 » Samstag 17. Oktober 2020, 15:32

der Thread ist schon etwas in die Jahre gekommen - ich habe aber vor kurzem hier ein Bierglas für meinen Vater als Individualwunsch gravieren lassen -war eine Fotogravur auf ein Bierglas, Weinglas und eine Wasserkaraffe - hier zu sehen (Spam entfernt) und bin mir sicher, dass die das auch für jeden anderen erledigen - man braucht nur eine Anfrage schicken und dann bekommt man ein Angebot zugesandt.
Hoffe ich kann einen zukünftigen Leser/in damit helfen.

Benutzeravatar
emjay2812
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2563
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 14:39

Re: Spezielles Bierglas gesucht - GEFUNDEN -

#32

Beitrag von emjay2812 » Samstag 17. Oktober 2020, 19:31

Hallo Mischa, auch wenn das Thema zwei Jahre alt ist, kannst du die Quelle nennen?

Antworten