Bierstein - Flaschenreinigung II

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Antworten
Benutzeravatar
Bergbock
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1268
Registriert: Mittwoch 17. Dezember 2008, 22:07
Wohnort: Baselbiet

Bierstein - Flaschenreinigung II

#1

Beitrag von Bergbock » Mittwoch 8. Februar 2017, 20:49

Habe mich dem Thema der Biersteinentfernung vom Flaschenboden nochmals ausführlich gewidmet.
Nach übereinstimmender Meinung vieler Quellen handelt es sich chemisch v.a. um Calciumoxalat. Diese lagert sich sich schichtenweise ab und ist so eben, dass mechanische Reinigung schwierig ist.

a) Die mir empfohlenen Geschirrreiniger zeigten nach anfänglichem Erfolg deutliche Mängel, wenn mehr Bierstein in der Flasche war. Kochendes Wasser, 1 bis 2 h stehen und einwirken lassen und teilweise Wiederholung der Prozedur zeigten zwar letzten Endes Erfolg, sind aber zu langwierig, aufwändig und zeitraubend.
Die meisten Quellen beschreiben auch, dass alkalische Reinigung hier nur schlecht funktioniert,

b) Um eine Säure (Oxalsäure) aus ihrem Salz (Calciumoxalat) zu verdrängen, braucht es - Chemiestudium lässt grüssen - eine stärkere Säure. Gedacht, getan. In eine Flasche 2 - 3 ml Salzsäure rein (so dass der Boden eben bedeckt ist), kurz einwirken lassen, ausspülen (mit viel Wasser). Fertig und sauber!!

Fazit : Für Flaschen der beste, schnellste und einfachste Weg der Reinigung von Bierstein. Und kräftig mit Wasser nachspülen muss ich bei Geschirrtabs ja genauso.

Frank

Benutzeravatar
Braumal
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 377
Registriert: Mittwoch 16. März 2016, 14:12
Wohnort: Basel

Re: Bierstein - Flaschenreinigung II

#2

Beitrag von Braumal » Mittwoch 8. Februar 2017, 22:52

Wenn eine meiner Flaschen bei der Sichtkontrolle im Gegenlicht Trübungen zeigt, bekommt sie eine halbe Oxi-Tablette mit etwas Wasser. Das reicht eigentlich meistens und wenn nicht, kommt sie zurück in den Pfandkreislauf, was aber nur sehr selten vorkommt.

Gruss, David

HrXXLight
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 618
Registriert: Montag 13. Januar 2014, 18:56
Wohnort: Mittelhessen
Kontaktdaten:

Re: Bierstein - Flaschenreinigung II

#3

Beitrag von HrXXLight » Donnerstag 9. Februar 2017, 00:51

Von dem kochendem Wasser Trip bin ich weg, nachdem mir 2x der Boden weggeplatzt ist und die heiße Suppe übers Bein gelaufen ist. Da geht bei mir die Flasche auch wieder in den Kreislauf.
Trinkbar: Dark Impact, Oatmeal Stout
Reifung: Diverse Russian Imperial Stout Rezepte mit Oak und Brett, Pale Ale mit Kveik

Planung: Norwegian Farmhouse Ale

Benutzeravatar
BierWuff
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 38
Registriert: Freitag 6. März 2015, 13:37
Wohnort: Salzburg

Re: Bierstein - Flaschenreinigung II

#4

Beitrag von BierWuff » Donnerstag 9. Februar 2017, 07:27

Wenn ich bei Sichtkontrolle nach dem OXI-Bad immer noch Ablagerungen erkennen kann: 2 Esslöffel Pool-Quarzsand, Flasche zu 1/3 mit Wasser füllen, schütteln, ausspülen - fertig.

Antworten