Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Benutzeravatar
freeflyer201
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 355
Registriert: Dienstag 21. Juli 2015, 17:37
Wohnort: Hannover

Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#1

Beitrag von freeflyer201 » Mittwoch 4. Oktober 2017, 17:23

Hallo,
Gemeinsam mit einem befreundeten Hobbybrauer betreibe ich seit kurzem den Radiopodcast "Craft Beer & Friends". Wir haben nun bereits 4 Sendungen produziert, wir versuchen Bierwissen unterhaltsam und für jeden verständlich zu vermitteln. Die Sendungen dauern meist etwa 1 Stunde und sollen sowohl unterhaltsam als auch informativ sein. Wir versuchen etwa alle 2 Wochen eine neue Sendung rauszubringen und etwa alle 2 Sendungen auch einen Gast einladen.
Mich würde riesig interessieren was ihr von den Sendungen haltet und was für Verbesserungsvorschläge ihr für uns habt. Das ganze ist als Hobby angelegt, ich hoffe also es ist ok wenn ich hier ein bisschen Werbung dafür mache.
Zu hören gibt es das ganze über iTunes oder auf unserer Homepage:
www.craftbeer.works
https://itunes.apple.com/de/podcast/cra ... 93988?mt=2

Über ein Like auf Facebook freuen wir uns natürlich auch: https://www.facebook.com/CraftbeerandFriends/

Auch wenn der Fokus in diesem Format vor allem auf normale Biertrinker liegt wollen wir auch die Hobbybrauerszene ansprechen. Unsere nächste Sendung wird Hobbybrauen als Thema haben. Außerdem planen wir einen weiteren Podcast der sich nur mit Hobbybrauen beschäftigen soll. Dort wollen wir auf Fehlgeschmäcker eingehen, Technik vorstellen und Hobbybrauerbiere verkosten und auseinander nehmen und noch viel mehr :Drink
Ich bin schon gespannt was ihr dazu zu sagen habt.
Liebe Grüße,
Yannick
Craftbeer & Friends der Podcast für alle Bierliebhaber: www.craftbeer.works
Hobbybrauer Hannover e.V.: Stammtisch und noch viel mehr www.hobbybrauerhannover.de

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6106
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#2

Beitrag von §11 » Mittwoch 4. Oktober 2017, 19:15

Gefaellt mir gut. Informativ und gut gemacht.

Einzig eure Recherché koenntet ihr an der ein oder anderen Stelle intensivieren :Wink

- Natuerlich fuehrt der BJCP andere Weizenbiere auf:
1D American Wheat
22D Wheatwine
23A Berliner Weisse
24A Wit
Unter Historical:
Gose
Graezzer
usw.

- Auch beim bayrischen Weizenbierregal wuerde ich mich auf eure Jahresangaben nicht 100% verlassen. :Wink

Aber das ist schimpfen auf hohem Niveau. :P

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Fe2O3
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 571
Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 13:16

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#3

Beitrag von Fe2O3 » Mittwoch 4. Oktober 2017, 21:36

Danke für deine Werbung!
Ich habe deinen Podcast mal in meinen Podcatcher geladen. Weiß noch nicht, wann ich reinhören werde - vielleicht morgen auf dem Weg zur Arbeit.
ich freue mich jedenfalls schon drauf :)

lG
Martin

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4069
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#4

Beitrag von afri » Mittwoch 4. Oktober 2017, 22:15

Ist das sowas, wie eine Ergänzung zum Brau!magazin? Das wäre OK, schätze ich, wenn die Inhalte stimmen. Wenn man den "normalen" Biertrinker in Richtung "kann man selbst auch machen" drücken könnte, wäre das schon ein Fortschritt. Ansonsten sehe ich keine Inhalte, die einen Hörer dauerhaft binden würden. Was würde der deutsche Michel schon gern dauerhaft über Bier hören wollen, was er nicht ohnehin schon zu wissen glaubt?
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
1stBaseMaik
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 122
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 17:17

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#5

Beitrag von 1stBaseMaik » Mittwoch 4. Oktober 2017, 23:43

Der "deutsche Michel" ist für gewöhnlich auch nicht gerade die übliche Podcast-Zielgruppe.

Hab reingehört und es gefällt mir, obwohl ich auch nicht so der Podcast-Typ bin. Werde morgen noch etwas mehr Zeit haben und das bis auf weiteres verfolgen.
Sláinte, Maik

Benutzeravatar
muldengold
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1010
Registriert: Montag 25. Oktober 2010, 16:54

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#6

Beitrag von muldengold » Donnerstag 5. Oktober 2017, 10:42

Wow, Klasse!! Ich höre seit vielen Jahren regelmässig "Basic brewing radio" und habe mich schon des Öfteren gefragt warum's bei uns so etwas nicht gibt. An genanntem Podcast mag ich insbesondere, dass der Macher (James Spencer) sich stets das Laienhafte an unserem Hobby bewahrt hat, nie "besserwisserisch" ist und man einfach merkt, dass er verdammt viel Spass an der Sache hat (vor allem wenn Steve Wilkes mit in der Show ist). Die Interviews sind klasse und die weihnachtlichen "Brewing disaster stories" legendär!

Ich wünsche euch viel Glück und Erfolg mit dem Podcast - einen neuen Hörer habt ihr schon! :thumbup :thumbup

Sandro

Benutzeravatar
freeflyer201
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 355
Registriert: Dienstag 21. Juli 2015, 17:37
Wohnort: Hannover

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#7

Beitrag von freeflyer201 » Donnerstag 5. Oktober 2017, 12:46

Vielen Dank für das Feedback. Schön das es euch gefällt, wir stehen ja noch ganz am Anfang.
@Jan: Die Stile sind mir natürlich bekannt. Die habe ich wohl vergessen mit aufzuzählen. Es gibt aber auch viele Weizenbiere :Wink
@Afri: Ergänzung zum Braumagazin ehrt uns natürlich sehr aber so weit würde ich nicht gehen. Das ganze soll wie gesagt vor allem auch unterhaltsam sein und wir versuchen uns mit Fachbegriffen etwas zurückzuhalten. Ich habe die Erfahrung gemacht das es viele sehr Bierinteressierte Menschen in der Szene gibt, die aber meist keine Ahnung haben. Das hat mich schon immer etwas geärgert und da wollen wir einen kleinen Teil zur Aufklärung beitragen.

Ich habe durch Podcasts sehr viel über Bier gelernt "Basic Brewing Radio" kenne ich noch nicht, da muss ich gleich mal reinhören. Ich mag vor allem Sendungen von "The brewing Network", allen voran Dr. Homebrew. Ich hätte nie gedacht das einem eine Radiosendung soviel beibringen kann.

LG
Yannick
Craftbeer & Friends der Podcast für alle Bierliebhaber: www.craftbeer.works
Hobbybrauer Hannover e.V.: Stammtisch und noch viel mehr www.hobbybrauerhannover.de

Benutzeravatar
Malzwein
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2576
Registriert: Mittwoch 12. September 2012, 09:39

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#8

Beitrag von Malzwein » Freitag 6. Oktober 2017, 10:46

Heute mal reingehört und es gefällt mir. Interessante Themen, recht professionell gemacht und - bei Podcasts keine Selbstverständlichkeit - angenehme Stimmen.

Mir persönlich ist aber ein Cast zuviel und zulang. Das liegt aber auch an meiner Podcastnutzung. Ich höre in der Regel unterwegs vom Smartphone und da wird mir das irgendwann einfach zuviel von einem Themenblock. Dagegen kann ich aber jederzeit Stop drücken. Besser fände ich dennoch eine Form von einzelnen Casts zu einem Thema. Relevante Themen kann ich so auch einfacher aufbewahren und vorallem wiederfinden.
Gruß Matthias

Jep, Bier wird´s immer... meist auch trinkbar und manchmal ist es richtig gut! :P

Benutzeravatar
chaos-black
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2729
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#9

Beitrag von chaos-black » Freitag 6. Oktober 2017, 12:35

Habs auch mal abonniert. Dann kann man beim Laufen auch mal ein bisschen Biersachen anhören :)
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Fe2O3
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 571
Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 13:16

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#10

Beitrag von Fe2O3 » Freitag 6. Oktober 2017, 15:24

Hallo Yannick,

Habe nun die ersten beiden Episoden angehört...
Es fehlt zwar die "obligatorische Pilotfolge" und ihr steigt gleich voll ein mit dem vollen Programm mit "Szenen-News" etc. und einem Thema (Insofern vermisse ich die Fehler und Unkoordiniertheit, die doch bei vielen privaten Podcast am Anfang existieren und dann mit der Entwicklung des Projekts "rauswachsen").
Will sagen - ich finde ihr habt gleich schon von Anfang an klasse losgelegt.
Mir gefällt, dass ihr von Beginn an einen roten Faden habt, euch Gedanken gemacht habt, wie eure Sendung aufgebaut sein soll, und ihr euch auch gut vorbereitet habt.
Ganz persönlich finde ich euer Konzept des "Laber-Podcasts" super - da steh ich drauf :D

Eine Erweiterung zum Brau!Magazin oder einer sonstigen Fachpublikation seid ihr ganz sicher nicht - und das ist auch gut so.
Es macht Spaß, euch zuzuhören - eine schöne Mischung aus Smalltalk und Gespräch zwischen "fachkundigen Laien". Ich habe mich von euch auf Augenhöhe abgeholt gefühlt.

Bin auf die Folgen 3 und 4 gespannnt - und freue mich schon auf weitere Episoden :)

lG
Martin

Benutzeravatar
chaos-black
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2729
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#11

Beitrag von chaos-black » Montag 9. Oktober 2017, 16:52

Hey Yannick,
ich hab die letzten Tage Folge 1-3 gehört und möchte mich schonmal bedanken. Alles super spannend, sogar die Verkostungen bei denen man nicht mitschmecken sondern nur mithören kann. Gleich gehts zum Sport mit Folge 4. Schade, dass es dann erstmal vorbei ist. Ich freu mich schon auf kommende Folgen!

Beste Grüße,
Alex

PS: Insbesondere die Szene News find ich super! Sowas hab ich sonst maximal hier übers Forum mitbekommen, aber da geht einem ja doch einiges durch die Lappen. Bitte beibehalten bzw ausbauen :)
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Benutzeravatar
freeflyer201
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 355
Registriert: Dienstag 21. Juli 2015, 17:37
Wohnort: Hannover

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#12

Beitrag von freeflyer201 » Dienstag 10. Oktober 2017, 15:18

Malzwein hat geschrieben:
Freitag 6. Oktober 2017, 10:46
Mir persönlich ist aber ein Cast zuviel und zulang. Das liegt aber auch an meiner Podcastnutzung. Ich höre in der Regel unterwegs vom Smartphone und da wird mir das irgendwann einfach zuviel von einem Themenblock. Dagegen kann ich aber jederzeit Stop drücken. Besser fände ich dennoch eine Form von einzelnen Casts zu einem Thema. Relevante Themen kann ich so auch einfacher aufbewahren und vorallem wiederfinden.
Kürzer bekommen wir leider nicht hin. Es ist ohnehin schon schwierig die Infos in etwa einer Stunde zu Ballen. Wir versuchen schon uns einigermaßen kurz zu halten :Pulpfiction

@Fe203: Eine unkoordinierte und etwas chaotische Pilotfolge gibt es auf meinem Rechner :Bigsmile

Die nächste Folge, ein Special übers Hobbybrauen wird wahrscheinlich noch diese Woche veröffentlicht :Drink

Vielen Dank für euer Feedback. Das bedeutet uns sehr viel und gibt uns Motivation weiterzumachen.
LG
Yannick
Craftbeer & Friends der Podcast für alle Bierliebhaber: www.craftbeer.works
Hobbybrauer Hannover e.V.: Stammtisch und noch viel mehr www.hobbybrauerhannover.de

Benutzeravatar
Weperbräu
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 111
Registriert: Montag 13. Juli 2015, 16:13

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#13

Beitrag von Weperbräu » Dienstag 10. Oktober 2017, 19:36

Hallo Yannik

Wir konnten uns auf dem Festival der Kulturen in Hannover kurz an eurem Hobbybrauer Stand kennen lernen. Dein IPA war ein Traum 🙂
ich werde mir das die Tage auch einmal anhören. Ich bin gespannt.

Gruß Tobi

Jeff
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 186
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 22:08
Wohnort: Darmstadt

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#14

Beitrag von Jeff » Dienstag 10. Oktober 2017, 20:42

Sehr geil, endlich mal ein gescheiter Bierpodcast auf deutsch! Ich höre bisher den Beersmithpodcast, habe aber gerade mal ne halbe Minute in euren reingehört und muss sagen: Sehr professionell und angenehm zu hören, da freue ich mich schon auf einige, spannende und unterhatsame Episoden! :thumbsup :Drink
Das Schlimmste ist, wenn das Bier alle ist!

Bild

Benutzeravatar
PabloNop
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 566
Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 11:39
Wohnort: Saarbrücken

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#15

Beitrag von PabloNop » Freitag 13. Oktober 2017, 19:55

Ich den Podcast auch gleich mal im Podcatcher abonniert und schon drei Folgen gehört. Für den Anfang sehr gut gelungen! Bitte mehr.

Was mir gleich aufgefallen ist: Folgen, bei denen ich mindestens eines der besprochenen Biere kenne, finde ich deutlich besser als die mit unbekannten Bieren. Wahrscheinlich kann man im ersten Fall die Vergleiche und Beschreibungen besser nachvollziehen kann :-)

Benutzeravatar
freeflyer201
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 355
Registriert: Dienstag 21. Juli 2015, 17:37
Wohnort: Hannover

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#16

Beitrag von freeflyer201 » Sonntag 15. Oktober 2017, 16:53

Unsere neue Folge ist nun Online. Wir haben ein Special übers Hobbybrauern gemacht in dem wir unseren Zuhörern einen Eistieg in das Hobby bieten wollen. Wir haben zwei befreundete Hobbybrauer als Verstärkung dazugeholt und auch ein paar Biere von Ihnen auseinandergenommen.
Zu hören wie immer über iTunes oder auf unserer Homepage.
https://craftbeer.works/2017/10/13/cbf- ... r-special/
https://itunes.apple.com/de/podcast/cra ... %3Fp%3D123
LG
Yannick
Craftbeer & Friends der Podcast für alle Bierliebhaber: www.craftbeer.works
Hobbybrauer Hannover e.V.: Stammtisch und noch viel mehr www.hobbybrauerhannover.de

Benutzeravatar
freeflyer201
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 355
Registriert: Dienstag 21. Juli 2015, 17:37
Wohnort: Hannover

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#17

Beitrag von freeflyer201 » Montag 30. Oktober 2017, 12:51

Folge 06: "Der Broyhan und Das Freie" ist Online. Wir freuen uns wie immer über Feedback.
In unserer neuen Folge haben wir die Brauer von Das Freie zu Gast. Eine der kreativsten und angesagtesten Brauereien Deutschlands die zuletzt mit der Wiedererweckung des alten deutschen Bierstils Broyhan für Furore gesorgt hat. Aber auch die anderen Biere von Das Freie lohnen sich.
Hört die Folge unter: https://craftbeer.works/2017/10/25/cbf- ... das-freie/
Oder auch iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/cra ... %3Fp%3D137

Der Broyhan wurde ja auch in der letzten Ausgabe des Braumagazins von Rainer Cronjäger thematisiert. Ich finde es ist echt ein spannender Bierstil und ich freue mich das er so langsam wieder aus der Versenkung geholt wird.
LG
Yannick
Craftbeer & Friends der Podcast für alle Bierliebhaber: www.craftbeer.works
Hobbybrauer Hannover e.V.: Stammtisch und noch viel mehr www.hobbybrauerhannover.de

Benutzeravatar
schlupf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1090
Registriert: Sonntag 5. Juni 2016, 15:51
Wohnort: Lentföhrden

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#18

Beitrag von schlupf » Montag 13. November 2017, 11:27

Hallo!
Ich bin von eurem Podcast echt begeistert!

Wann kommt denn die nächste Folge? Ich hatte mich schon gedanklich auf den zweiwöchigen Rhythmus eingestellt und warte jetzt sehnsüchtig.

Weiter so und viele Grüße,
Sebastian

Benutzeravatar
Dyrdlingur
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 604
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 08:31
Wohnort: Höhenkirchen bei München

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#19

Beitrag von Dyrdlingur » Montag 13. November 2017, 12:18

Möchte mich Sebastian anschließen, bin ebenfalls begeistert und wartend auf die nächste Folge.
Weiter so.....

Viele Grüße
Klaus.

Benutzeravatar
LupusLupulus
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 174
Registriert: Dienstag 8. September 2015, 23:24

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#20

Beitrag von LupusLupulus » Montag 13. November 2017, 12:36

Ähm, die letzte Folge kam doch erst letzten Freitag raus, oder irre ich mich da?

Auch von mir ein danke und weiter so!
www.kesselbrauer.de - der Stuttgarter Hobbybrauerverein

Benutzeravatar
schlupf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1090
Registriert: Sonntag 5. Juni 2016, 15:51
Wohnort: Lentföhrden

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#21

Beitrag von schlupf » Montag 13. November 2017, 12:37

Nee, laut Website 25. Oktober

Benutzeravatar
Kolbäck
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 497
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 14:47
Wohnort: Uppsala & Brüssel
Kontaktdaten:

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#22

Beitrag von Kolbäck » Montag 13. November 2017, 12:44

Ich habe die Folge 7 zu den Trappisten auch schon gehört. Meine Podcast-App hat sie anscheinend rechtzeitig geholt, bevor sie wieder von der Homepage verschwand.

Benutzeravatar
schlupf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1090
Registriert: Sonntag 5. Juni 2016, 15:51
Wohnort: Lentföhrden

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#23

Beitrag von schlupf » Montag 13. November 2017, 12:48

Trappisten finde ich aber interessant. Was war denn das Problem, dass die wieder verschwunden ist?

Benutzeravatar
LupusLupulus
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 174
Registriert: Dienstag 8. September 2015, 23:24

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#24

Beitrag von LupusLupulus » Montag 13. November 2017, 12:48

Ich hab im Feed Folge 7 vom 10.11. (Trappistenbier), allerdings noch nicht angehört.

Dann haben sie es wohl noch nicht auf die Website gestellt.

Edit: Kolbäck war schneller.
www.kesselbrauer.de - der Stuttgarter Hobbybrauerverein

Benutzeravatar
chaos-black
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2729
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#25

Beitrag von chaos-black » Montag 13. November 2017, 13:41

Mist, meine Podcast Addict App findet die neue Folge leider auch noch nicht.
Ich freu mich jedenfalls drauf :P
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Benutzeravatar
Kolbäck
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 497
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 14:47
Wohnort: Uppsala & Brüssel
Kontaktdaten:

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#26

Beitrag von Kolbäck » Montag 13. November 2017, 13:43

schlupf hat geschrieben:
Montag 13. November 2017, 12:48
Trappisten finde ich aber interessant. Was war denn das Problem, dass die wieder verschwunden ist?
Das weiß ich natürlich nicht, meine einzige Vermutung wäre ein kleinerer Audio-Glitch gegen Ende, den sie vielleicht ausbügeln wollen und dann neu veröffentlichen.

Oben vergessen zu sagen: Schöner Podcast und weiter so an die Macher! :thumbsup

/thomas

Benutzeravatar
freeflyer201
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 355
Registriert: Dienstag 21. Juli 2015, 17:37
Wohnort: Hannover

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#27

Beitrag von freeflyer201 » Dienstag 14. November 2017, 23:50

Hallo,
Ich möchte mich auch im Namen Ollis erstmal über euer ganzes Feedback bedanken. Eure Kommentare motivieren uns weiter zu machen.
Die Aktuelle Folge haben wir tatsächlich absichtlich wieder rausgenommen da wir nicht damit zufrieden waren. Eigentlich hätte sie noch gar nicht veröffentlicht werden sollen da wir sie uns noch nicht beide angehört hatten.
Wir sind keine Radioprofis und müssen noch einiges lernen. In der Aktuellen Folge waren für unseren Geschmack viel zuviele ähs und öhs und andere Vorkommnisse. Das hatten wir schonmal besser gemacht deshalb wurde diese Episode nicht unseren Ansprüchen gerecht.
Aber keine Sorge, wir werden demnächst die Folge über Trappistenbiere nachproduzieren und sehr bald folgt die nächste Folge über Pumpkin Ales!
Ich hoffe ihr bleibt uns weiterhin als Hörer erhalten. Ich werde hier über alle Neuigkeiten berichten.
LG
Yannick
Craftbeer & Friends der Podcast für alle Bierliebhaber: www.craftbeer.works
Hobbybrauer Hannover e.V.: Stammtisch und noch viel mehr www.hobbybrauerhannover.de

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 8149
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#28

Beitrag von Alt-Phex » Dienstag 14. November 2017, 23:56

Qualitätsanspruch finde ich gut. Da gehört auch was dazu seine "Produktion" selber kritisch genug zu hinterfragen. :thumbup
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

Benutzeravatar
Malzwein
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2576
Registriert: Mittwoch 12. September 2012, 09:39

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#29

Beitrag von Malzwein » Mittwoch 15. November 2017, 07:06

Alt-Phex hat geschrieben:
Dienstag 14. November 2017, 23:56
Qualitätsanspruch finde ich gut. Da gehört auch was dazu seine "Produktion" selber kritisch genug zu hinterfragen. :thumbup
Ja, aber ...

Die Trauer der Fans über die verschwundene Folge scheint deutlich größer zu sein, als die Anzahl der Reklamationen.

Man ist sich selbst gegenüber oft viel kritischer, als es ein Gegenüber ist.
Gruß Matthias

Jep, Bier wird´s immer... meist auch trinkbar und manchmal ist es richtig gut! :P

Fe2O3
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 571
Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 13:16

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#30

Beitrag von Fe2O3 » Mittwoch 15. November 2017, 07:42

Ist damit auch das Gewinnspiel aus der Episode abgesagt? ;)

Mir ist nicht aufgefallen, dass ihr viel "äh/öh" gesagt hättet - aber ich glaube ich bin da durchs Podcasthören auch recht abgestumpft. Auch andere größere (technische) Schnitzer habe ich nicht gemerkt. In ner aktuellen Episode eines anderen Podcasts sind wohl mittendrin die Kopfhörer der "Moderatoren" ausgefallen, was bei denen wohl für einiges an Verwirrung und Erheiterung gesorgt hat - aber rausgeschnitten wurde das nicht. Ist ja auch lustig und macht den Cast "menschlich".

Wenn ihr die Episode neu auflegt, nennt sie vielleicht besser "Belgische Bierstile (1?)" oder "Abteibiere" - schließlich habt ihr bei der "verlorenen Episode" nicht nur über Biere gesprochen, die das Authentic Trappist Product-Label besitzen, bzw. auch über Biere, die mit den Trappisten überhaupt nichts zu tun haben. Das wäre meinerseits der größte Grund zur Beschwerde gewesen ;)

lG
Martin
(jaa, da hab ich wohl Glück gehabt, diese Episode gleich heruntergeladen zu haben :) )

Benutzeravatar
freeflyer201
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 355
Registriert: Dienstag 21. Juli 2015, 17:37
Wohnort: Hannover

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#31

Beitrag von freeflyer201 » Mittwoch 15. November 2017, 10:27

Das Gewinnspiel für eine signierte Flasche Broyhan bleibt natürlich. Die haben wir noch nicht aus Frust ausgetrunken :Smile Wir werden nun auch die Frist verlängern. Alle Infos dazu veröffentliche ich wenn die neue Folge online ist (das dürfte am Sonntag so weit sein).
Das man da selber kritischer ist als andere stimmt wohl aber wir freuen uns auch die Folge nochmal und besser zu machen. Es gibt schlimmeres als ein weiteres Mal 4 große belgische Biere trinken zu "müssen" :Drink
Craftbeer & Friends der Podcast für alle Bierliebhaber: www.craftbeer.works
Hobbybrauer Hannover e.V.: Stammtisch und noch viel mehr www.hobbybrauerhannover.de

Benutzeravatar
secuspec
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 258
Registriert: Sonntag 9. Juli 2017, 06:31
Wohnort: Königstein
Kontaktdaten:

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#32

Beitrag von secuspec » Freitag 17. November 2017, 15:49

Genialer Podcast. Höre gerade die Hobbybrauer Episode.
Technisch prima, tolle Gäste und mit einem richtig guten roten Faden.

Weiter so! :thumbsup :Drink
Klassisches 2 Geräte Sudhaus auf Basis Brewpaganda 80l Töpfen mit GGM Gastro Platte für die Rasten und einem Ultra Low Power 8kW Heizelement fürs Kochen. Alles gesteuert über CraftBeerPi. :Drink

ollik
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 15
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2017, 13:27

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#33

Beitrag von ollik » Montag 20. November 2017, 20:51

Der Ersatz für unsere Trapistenbierepisode ist online: Obstgemuesebiere oder einfach nur Pumpkin Ale :-)

Benutzeravatar
Dinkhopf
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 280
Registriert: Montag 14. November 2016, 08:51

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#34

Beitrag von Dinkhopf » Freitag 24. November 2017, 14:10

Hab es mir gestern auch zum ersten Mal angehört. Großes Lob, macht Spaß. :Smile :thumbsup
Abo! :Greets
Beste Grüße
Alex :Drink

Benutzeravatar
Beerkenauer
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 401
Registriert: Samstag 11. Februar 2017, 15:45
Wohnort: Birkenau im Odenwald

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#35

Beitrag von Beerkenauer » Montag 4. Dezember 2017, 11:10

Habe mir die ersten beiden Folgen jetzt auch mal angehört.Kann mich nur anschliessen. Klasse Podcast. :thumbsup
Weiter so. :Greets

Stefan

Benutzeravatar
nrtn
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 199
Registriert: Freitag 24. März 2017, 17:25

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#36

Beitrag von nrtn » Montag 4. Dezember 2017, 12:50

Ich fand die Trappistenfolge eigentlich ganz nett - ist mir auch nicht so negativ aufgefallen. Aber Drang zur Verbesserung ist auch immer richtig und wichtig :Bigsmile

Benutzeravatar
Dinkhopf
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 280
Registriert: Montag 14. November 2016, 08:51

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#37

Beitrag von Dinkhopf » Montag 4. Dezember 2017, 13:32

Einen klitzekleinen Verbesserungsvorschlag habe ich dann doch. :redhead Achtung, Klugscheißermodus on. :Wink

"'Nen" ist eine Abkürzung für "einen". Nicht für "ein" oder "eine". "'Nen sehr schlankes Bier", "'Nen richtig aromatischer Hopfen" - ihr sagt sowas gern und oft. Und mir kribbelt jedes Mal das Trommelfell. :Smile

Nicht böse gemeint, nehmt es als konstruktive Kritik. :Smile Insbesondere, weil ihr sonst so viel Wert auf gute Aussprache legt. Das kommt mir zumindest so vor, und ich kenne mich da ein bisschen aus.

LG
Alex
Beste Grüße
Alex :Drink

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6106
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#38

Beitrag von §11 » Montag 4. Dezember 2017, 15:50

Ich muss hier mal ne dicke Beschwerde los werden:

Wegen eurem "rumgezicke" mit der Trappistenfolge seid Ihr jetzt total aus dem Zeitplan und ich musste letzte Woche OHNE euren Potcast 5 Stunden im Auto verbringen.

Geht gar nicht! :Wink

Also schnell neu neue Folge machen, ich sitz am 21.12. wieder fuer 8 Stunden im Auto.

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
freeflyer201
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 355
Registriert: Dienstag 21. Juli 2015, 17:37
Wohnort: Hannover

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#39

Beitrag von freeflyer201 » Mittwoch 6. Dezember 2017, 15:33

Also machen wir bis zum 21.12. eine 8 stündige Folge nur für dich Jan. Ich denke auch das nach spätestens 6 Stunden Bier trinken es bei der Ausprache größere Probleme als der Unterschied zwischen nen oder einen geben wird :puzz
Ansonsten mal wieder danke allen fürs Feedback wir werden es uns, wie immer zu Herzen nehmen.
Ich erinnere nochmal an das Gewinnspiel welches wir bis zum 12.12. verlängert haben. Wer also noch eine von den Brauern handsignierte Flasche Broyhan gewinnen möchte, sollte uns eine Mail mit seiner Idee zum Thema einer der nächsten Folgen an feedback@craftbeer.works schicken.
LG,
Yannick
Craftbeer & Friends der Podcast für alle Bierliebhaber: www.craftbeer.works
Hobbybrauer Hannover e.V.: Stammtisch und noch viel mehr www.hobbybrauerhannover.de

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6106
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#40

Beitrag von §11 » Mittwoch 6. Dezember 2017, 17:10

Also machen wir bis zum 21.12. eine 8 stündige Folge nur für dich Jan. Ich denke auch das nach spätestens 6 Stunden Bier trinken es bei der Ausprache größere Probleme als der Unterschied zwischen nen oder einen geben wird
Haha, das wird dann wie die urspruenglichen Wayne's world sketche :thumbup

Ich komm ueberigens aus Bayern, mir ist die Ausprache Wurst, die hab ich selber nicht im Griff :Wink

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6106
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#41

Beitrag von §11 » Mittwoch 6. Dezember 2017, 17:27

Dinkhopf hat geschrieben:
Montag 4. Dezember 2017, 13:32
Einen klitzekleinen Verbesserungsvorschlag habe ich dann doch. :redhead Achtung, Klugscheißermodus on. :Wink

"'Nen" ist eine Abkürzung für "einen". Nicht für "ein" oder "eine". "'Nen sehr schlankes Bier", "'Nen richtig aromatischer Hopfen" - ihr sagt sowas gern und oft. Und mir kribbelt jedes Mal das Trommelfell. :Smile

Nicht böse gemeint, nehmt es als konstruktive Kritik. :Smile Insbesondere, weil ihr sonst so viel Wert auf gute Aussprache legt. Das kommt mir zumindest so vor, und ich kenne mich da ein bisschen aus.

LG
Alex
Alex, dein Klugschiess in Ehren, aber das ist noch dazu falsch.

In meinem umgangssprachlichem Gebrauch (aufgewachsen und gepraegt im Westend und Neuhausen in Muenchen) ist 'nen auch eine Kurzform fuer ein. Also "nen Bier" ist absolut gebraeuchlich, auch wenn bayrisch "a" richtig waere.

Sehen ueberigens auch einige Quellen im Netzt so. Also wenn schon klugscheissen und pingelig, dann richtig :Wink

https://de.wiktionary.org/wiki/%E2%80%99nen
https://www.duden.de/rechtschreibung/_nen

Nen sehr interessanter Artikel zum Thema: https://scilogs.spektrum.de/sprachlog/k ... -ph-nomen/
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
schlupf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1090
Registriert: Sonntag 5. Juni 2016, 15:51
Wohnort: Lentföhrden

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#42

Beitrag von schlupf » Mittwoch 6. Dezember 2017, 17:42

Hallo,
Das ist zwar vermutlich regional unterschiedlich, aber ich als gebürtiger Südostniedersachse bin da bei Alex.
Da gibt's 'n 'ne und 'nen, wobei jeweils das "ei" fehlt. Bei uns wird grammatikalisch korrekt genuschelt...

Als Spezialität gibt's da noch "..., ne?" als Satzabschluss statt "..., oder?".

Jeff
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 186
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 22:08
Wohnort: Darmstadt

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#43

Beitrag von Jeff » Mittwoch 6. Dezember 2017, 19:41

Dinkhopf hat geschrieben:
Montag 4. Dezember 2017, 13:32
Einen klitzekleinen Verbesserungsvorschlag habe ich dann doch. :redhead Achtung, Klugscheißermodus on. :Wink

"'Nen" ist eine Abkürzung für "einen". Nicht für "ein" oder "eine". "'Nen sehr schlankes Bier", "'Nen richtig aromatischer Hopfen" - ihr sagt sowas gern und oft. Und mir kribbelt jedes Mal das Trommelfell. :Smile

Nicht böse gemeint, nehmt es als konstruktive Kritik. :Smile Insbesondere, weil ihr sonst so viel Wert auf gute Aussprache legt. Das kommt mir zumindest so vor, und ich kenne mich da ein bisschen aus.

LG
Alex
:goodpost:

Nein, ernsthaft: Ist im Grunde natürlich egal, aber dort wo ich herkomme gilt auch obige Regel, daher klingt das auch für mich sehr "befremdlich", um es mal diplomatisch auszudrücken. :Bigsmile
Das Schlimmste ist, wenn das Bier alle ist!

Bild

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6106
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#44

Beitrag von §11 » Mittwoch 6. Dezember 2017, 19:45

:Shocked

Jetzt mal ganz ehrlich, habt ihr keine anderen Probleme?

Die Jungs investieren hier ihre Freizeit und machen eine prima Arbeit und ihr macht euch Gedanken ob nun 'nen ode ' ne richtig ist?

Manchmal verstehe ich euch wirklich nicht. Da gilt dann immer noch die Devise:" Erst mal besser machen, ne!

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Jeff
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 186
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 22:08
Wohnort: Darmstadt

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#45

Beitrag von Jeff » Mittwoch 6. Dezember 2017, 19:59

Das war mehr Spaß als Kritik, dachte eigentlich das wäre angekommen...
Das Schlimmste ist, wenn das Bier alle ist!

Bild

Benutzeravatar
chaos-black
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2729
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#46

Beitrag von chaos-black » Mittwoch 6. Dezember 2017, 20:47

... ich warte jedenfalls auf die nächste Folge wie ein Kind auf Weihnachten. Wobei bei Weihnachten ja klar ist wann es soweit ist... Ich frage meine Podcast-App mittlerweile mehrmals am Tag ob was neues da is :D
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Benutzeravatar
Dinkhopf
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 280
Registriert: Montag 14. November 2016, 08:51

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#47

Beitrag von Dinkhopf » Mittwoch 6. Dezember 2017, 21:46

O je, was habe ich da ausgelöst. :Bigsmile
Naja. Ich denke, meine Mini-Kritik war wirklich so höflich, wohlwollend und mit Augenzwinkern formuliert, dass hier niemand an die Decke gehen muss. :Wink

Und du hast natürlich insofern Recht, Jan, als dass „'nen“ für „ein“ mittlerweile gewohnte Umgangssprache ist. Aber meine Ohren klingeln trotzdem. Und richtig ist es auch nicht, der Duden taugt leider nicht für den Gegenbeweis, denn er ist nicht normativ. Dasselbe gilt für Wikipedia - denn es bezieht sich auf den Duden. :Drink Das nur noch abschließend, um mein Karma-Konto für heute vollends zu ruinieren. :thumbsup

Nee, ganz im Ernst und vor allem BTT: Ich finde den Podcast, wie bereits zweimal bekundet, richtig klasse und warte ungeduldig auf eine neue Folge. Die ersten habe ich leider in einem Rutsch weggehört. :Smile
Beste Grüße
Alex :Drink

Benutzeravatar
docpsycho
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 805
Registriert: Montag 9. Mai 2016, 19:59
Wohnort: Darmstadt

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#48

Beitrag von docpsycho » Donnerstag 7. Dezember 2017, 14:18

Gude,

jetzt muss ich auch mal was sagen. Großartiger Podcast, besonders gut gefällt mir die Sektion "Biernews", dass die natürlich nicht immer so umfangreich sein kann ist mir auch klar aber davon gerne immer mehr, auch kann man die Hobbybrausparte gerne ausbauen.
Besonders ich als Analogbrauer versuche mir die Folgen immer bis zum nächsten Brautag aufzuheben, funktionierte bisher leider nur einmal.
Da ich die Folgen dann gerne im Zug mit Kopfhörern höre, würde mir noch eine kleine Kritik einfallen. Die S- und Poplaute könnte man noch etwas besser anpassen, die sind mit Kopfhörern dann doch manchmal sehr hervortretend. Allerdings ist das natürlich Kritik auf hohem Niveau, euer Podcast ist klasse und hat meine vollste Anerkennung, großartig.

Grüße, der Doc
Setup: 3,5kw Caso-Induktionsplatte, 36l Brewferm-Topf, 38l Schengler-Thermoport mit Läuterhexe, Kühlspirale, Themperaturgesteuerte Gärkammer.

Die Brausportgruppe e.V. Rhein-Main

Bild

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5321
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#49

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Montag 11. Dezember 2017, 15:05

So, ich bin jetzt auch mit allen Folgen durch (exklusiv 7.1).
Das ist wirklich großes Kino, was ihr da produziert. Der Podcast hat wirklich eine super Qualität (inhaltlich und akkustisch) und ist wirklich nett und unterhaltsam rübergebracht.

Der Spagat, immer wieder von "Braudetails und Läuterproblemen" auf "Konsumentenlevel" zurückzurudern, gelingt euch ja immer wieder gut. Trotzdem mal die Frage: Wie steht es eigentlich um den Schwester-Podcast? :Bigsmile
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ?

Jeff
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 186
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 22:08
Wohnort: Darmstadt

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

#50

Beitrag von Jeff » Montag 11. Dezember 2017, 21:11

chaos-black hat geschrieben:
Mittwoch 6. Dezember 2017, 20:47
... ich warte jedenfalls auf die nächste Folge wie ein Kind auf Weihnachten. Wobei bei Weihnachten ja klar ist wann es soweit ist... Ich frage meine Podcast-App mittlerweile mehrmals am Tag ob was neues da is :D
Ich auch! Und ich bin auch voll traurig, dass ich die, wenn auch noch nicht ganz präsentationsreife, Trapistenfolge nicht mitbekommen habe! :thumbsup
Das Schlimmste ist, wenn das Bier alle ist!

Bild

Antworten