Erotikbier <3

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Antworten
jemo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 647
Registriert: Donnerstag 8. Mai 2014, 13:05
Wohnort: Monheim am Rhein

Erotikbier <3

#1

Beitrag von jemo » Donnerstag 8. Februar 2018, 13:41

Mal ganz ehrlich und ohne falsche Scham, wer von euch ist das? ^^

http://www.rp-online.de/panorama/deutsc ... -1.7377033
Derzeit auf Glycerin: W177,208; WLP001,002,007,011,029,400,530,565,4000; Wyeast1084,1272,3068; Z043; Framgarden; Tomcat
Gerne Tausch, kein Verkauf, nix für lau.
Viele Grüße, Jens

Benutzeravatar
Paule
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 537
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2015, 08:14

Re: Erotikbier <3

#2

Beitrag von Paule » Donnerstag 8. Februar 2018, 13:45

oh man :Shocked
brewers make wort, yeast makes beer

Benutzeravatar
hyper472
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1822
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: Erotikbier <3

#3

Beitrag von hyper472 » Donnerstag 8. Februar 2018, 13:54

Verzicht ist manchmal etwas Schönes. Ich habe gerade schon auf die Bilderstrecke verzichtet und werde es beim Bier auch tun.
Ansonsten schließe ich mich Paule an!
Viele Grüße, Henning
Wenn man etwas positiv oder negativ auslegen kann, meine ich es positiv.
Es ist möglich, dass sich meine Meinung nicht mit der Meinung anderer deckt.
Wer will, ist herzlich eingeladen, mir in Anwendung von Boardregel Nr. 6 eine PN zu senden.

Benutzeravatar
fukbraeu
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 49
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 11:23
Wohnort: Berlin

Re: Erotikbier <3

#4

Beitrag von fukbraeu » Donnerstag 8. Februar 2018, 13:56

hmm, diese Bilder und dann das Bier auf der Website noch als spritzigen Liebesnektar vermarkten. Das ist ein Bier, das muss ich nicht unbedingt probieren...
"Das Schlimmste ist, wenn das Bier alle ist!“ - Die Kassierer

Benutzeravatar
chaos-black
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2242
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Erotikbier <3

#5

Beitrag von chaos-black » Donnerstag 8. Februar 2018, 14:00

Bild
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3859
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Erotikbier <3

#6

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Donnerstag 8. Februar 2018, 14:14

Das ist Hopf Senior ... http://www.lang-braeu.de/brauerei/bildergalerie/
Mal von seinen Brauertangafotos abgesehen scheint der Mann laut seiner Website noch ziemlich Pfeffer in der Büchse zu haben.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Benutzeravatar
Felix83
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 672
Registriert: Samstag 17. Dezember 2016, 17:27
Wohnort: Karlsruhe

Re: Erotikbier <3

#7

Beitrag von Felix83 » Donnerstag 8. Februar 2018, 14:21

Schweineköpfe einmaischen, Nackt brauen, Pizza Bier
Ordentliche Craft Biere produzieren und einfach verkaufen? Naaaaa, viel zu abwegig.
When you don't know what you are doing, anything is possible. - Tony Magee

Benutzeravatar
Chrissi_Chris
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1546
Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:51
Wohnort: Damme

Re: Erotikbier <3

#8

Beitrag von Chrissi_Chris » Donnerstag 8. Februar 2018, 15:03

Ist für mich Fraglich wie so etwas aus Hygienische Sicht tolleriert / geduldet ist...
Da kämpfen manche beim Gesundheitsamt um Abnahme ihrer Braustätte weil es kleine technische Mängel gibt oder ein Handwaschbecken fehlt und der Hopf Senior darf halb nackt an seinem Lebensmittel/Genussmittel rumwursten...

Die starke Körperbehaarung schreit ja förmlich dazu in die Würze zu fallen... Baahhhhh :puzz

Das ist absolut wiederlich aber er hat damit mal wieder geschafft was er wollte, er ist in aller Munde und das ist die beste Werbung.

LG

Chris- Der auf den Liebesnektar Bierversuch gerne verzichtet
Keine Signatur ist auch eine Signatur

Benutzeravatar
docpsycho
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 728
Registriert: Montag 9. Mai 2016, 19:59
Wohnort: Darmstadt

Re: Erotikbier <3

#9

Beitrag von docpsycho » Donnerstag 8. Februar 2018, 15:37

Der würde es nicht machen wenn er es nicht verkauft bekäme. Wer ist also hier der bekloppte, der Brauer oder der Konsument?
Ich liebe den Geruch von Würze am Morgen

Benutzeravatar
Sura
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2698
Registriert: Montag 2. November 2015, 22:37

Re: Erotikbier <3

#10

Beitrag von Sura » Donnerstag 8. Februar 2018, 15:47

Der Informationsgehalt neuer Threads in diesem Forums sinkt zunehmend..... der Ereignishorizont eines Niveaulimbos nähert sich und es wird weiter beschleunigt.... :Shocked
In den meisten Fällen ist ein Post von mir genau so zu verstehen wie er geschrieben ist.

Benutzeravatar
hyper472
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1822
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: Erotikbier <3

#11

Beitrag von hyper472 » Donnerstag 8. Februar 2018, 16:15

Ruthe-Haar_Suppe.jpg
Ruthe-Haar_Suppe.jpg (73 KiB) 2191 mal betrachtet
Wenn man etwas positiv oder negativ auslegen kann, meine ich es positiv.
Es ist möglich, dass sich meine Meinung nicht mit der Meinung anderer deckt.
Wer will, ist herzlich eingeladen, mir in Anwendung von Boardregel Nr. 6 eine PN zu senden.

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3859
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Erotikbier <3

#12

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Donnerstag 8. Februar 2018, 17:03

Also mal ehrlich. Lasst mal den Puls unten. :-)
Erstens glaube ich nicht, dass in dem Bottich ein realer Sud gebraut wird. Nicht umsonst steht dieses Bild auf der Website unter Kurioses und nicht unter Alltagstrott. Zweitens wünsche ich mir mit Ü60 ähnlich überdreht jugendlich zu sein. Nacktbrauen fällt bei mir leider aus.(neugierige Nachbarn).
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 736
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Erotikbier <3

#13

Beitrag von Bitter » Donnerstag 8. Februar 2018, 17:11

Eigentlich hatte ich mir unter Erotik ganz was anderes vorgestellt! Gemeint ist wohl eher Exotik!

Benutzeravatar
Hopfen-Q
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 176
Registriert: Freitag 16. September 2016, 10:52
Wohnort: Kurpfalz

Re: Erotikbier <3

#14

Beitrag von Hopfen-Q » Donnerstag 8. Februar 2018, 17:41

ich hab nichts gegen Erotik :redhead , aber der Herr Hopf kann mir da nichts bieten.
Vor langer Zeit hab ich mal in Irland einen Bierdeckel mitgenommen "Life's exciting with a Wicked Lady". Den fand ich damals schon recht prickelnd :Smile

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3859
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Erotikbier <3

#15

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Donnerstag 8. Februar 2018, 18:37

Also, um das mal klar zu stellen...
Ich finde den Typen auch nicht erotisch. Aber wenn mir jemand die Frage stellen würde "Wo wünscht du dir in 15+ Jahren zu sein?", und ich die Bilder kennen würde, dann wäre das genau hier:
http://www.lang-braeu.de/typo3temp/pics/ddaac04826.jpg
http://www.lang-braeu.de/typo3temp/pics/dad1035a43.jpg
http://www.lang-braeu.de/typo3temp/pics/c3f64c88d2.jpg
http://www.lang-braeu.de/typo3temp/pics/1c8f2a0fc5.jpg
http://www.lang-braeu.de/typo3temp/pics/76e0b8443e.jpg
http://www.lang-braeu.de/typo3temp/pics/20d06ff6a3.jpg
http://www.lang-braeu.de/typo3temp/pics/5c0dab703d.jpg

Ist halt jemand, der es geschafft hat, gut durchs Leben in den Vorruhestand zu kommen. Der Typ hat meinen Respekt und mein Neid eilt ihm nach.
:Drink
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Benutzeravatar
guenter
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 233
Registriert: Sonntag 21. August 2016, 11:30

Re: Erotikbier <3

#16

Beitrag von guenter » Donnerstag 8. Februar 2018, 19:02

Respekt! Kann jemand was zum Bier sagen?
Bier trinken ist besser als Quark reden! :Drink

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3859
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Erotikbier <3

#17

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Donnerstag 8. Februar 2018, 19:09

Realistisch betrachtet sehe ich mich in 15+ Jahren da wo ich immer bin. Entweder im Homeoffice angenagelt oder hinter irgendeinem 19" Rack zwischen 1000 Kabeln.
IMG_0105.JPG
IMG_0105.JPG (96.73 KiB) 1949 mal betrachtet
Dann vielleicht doch lieber nackt brauen :Grübel ? Jepp! 😊
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Oldbag
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 19. März 2017, 10:55
Wohnort: Hannover

Re: Erotikbier <3

#18

Beitrag von Oldbag » Donnerstag 8. Februar 2018, 19:58

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Donnerstag 8. Februar 2018, 18:37
... wenn mir jemand die Frage stellen würde "Wo wünscht du dir in 15+ Jahren zu sein?", und ich die Bilder kennen würde, dann wäre das genau hier:
http://www.lang-braeu.de/typo3temp/pics/c3f64c88d2.jpg
Aber wenn es mal soweit ist, in 15+ Jahren, wünschst Du Dir vielleicht bloß noch, daß Dir jemand eine Decke über die Beine legt und Dich in die Sonne schiebt ...

Spruch (c) Woody Allen

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 4767
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Erotikbier <3

#19

Beitrag von §11 » Donnerstag 8. Februar 2018, 20:03

Mich wuerde jetzt nur interessieren wie er der Berufsgenossenschaft erklaert wenn er aus seiner Wiener eine Bruehwurst gemacht hat :Ahh :Shocked :Bigsmile
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3859
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Erotikbier <3

#20

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Donnerstag 8. Februar 2018, 20:04

Ja, vielleicht. Zumindest wünschte ich mir vermutlich, dass ein getreuer Angestellter "zufällig" :Ätsch ein Blatt Papier zwischen die Kamera des Reporters und den Faltenar*** des Chefs hält. :Bigsmile
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Benutzeravatar
quasarmin
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 411
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 18:14
Wohnort: Eckernförde

Re: Erotikbier <3

#21

Beitrag von quasarmin » Donnerstag 8. Februar 2018, 20:47

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Donnerstag 8. Februar 2018, 19:09
Realistisch betrachtet sehe ich mich in 15+ Jahren da wo ich immer bin. Entweder im Homeoffice angenagelt oder hinter irgendeinem 19" Rack zwischen 1000 Kabeln.
IMG_0105.JPG
Dann vielleicht doch lieber nackt brauen :Grübel ? Jepp! 😊
Ich würde lieber die "Örtlichkeit" Bild 3 wählen, aber ohne Lederhosen!

Benutzeravatar
Bierokrat
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 395
Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2016, 20:53
Wohnort: 30 km südlich von Nürnberg

Re: Erotikbier <3

#22

Beitrag von Bierokrat » Donnerstag 8. Februar 2018, 21:20

Leute seits doch net immer so Bierernst.
Der Typ hat definitiv auf ne sympathische Art nen Hau. :thumbsup
Und seine Selbstironie scheint gut anzukommen.

OT: Und Jens: Le** mich am A****. Deine Brausteuerung toppt wirklich alles! :P :Wink
Prost!

Benutzeravatar
Bernstein
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 442
Registriert: Montag 24. September 2012, 13:10
Wohnort: Schoenwald
Kontaktdaten:

Re: Erotikbier <3

#23

Beitrag von Bernstein » Donnerstag 8. Februar 2018, 21:24

guenter hat geschrieben:
Donnerstag 8. Februar 2018, 19:02
Respekt! Kann jemand was zum Bier sagen?
Nun...ich wohne ja quasi fast nebenan und wenn man im selben Landkreis wohnt, kauft man aus Lokalpatriotismus Bier einer Familienbrauerei. Das Helle von Lang finde ich persönlich sehr gelungen und lecker.

Erotikbier ist Maketing alla Lang-Senior. Superale Marketing alla Lang-Junior. Da treffen 2 Welten aufeinander.

https://www.frankenpost.de/region/ficht ... 73,5110416

Trotzdem bin ich froh, dass eine kleine, mittelständische Brauerei kein Nachfolgeproblem hat.
Gruss, Matthias
Mein zeitintensives Hobby: Kommunbräu Rehau e.V. (https://kommunbraeu.wordpress.com/)

Benutzeravatar
Michael Wendt
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 337
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2016, 23:11
Wohnort: Hoya

Re: Erotikbier <3

#24

Beitrag von Michael Wendt » Donnerstag 8. Februar 2018, 23:20

§11 hat geschrieben:
Donnerstag 8. Februar 2018, 20:03
Mich wuerde jetzt nur interessieren wie er der Berufsgenossenschaft erklaert wenn er aus seiner Wiener eine Bruehwurst gemacht hat :Ahh :Shocked :Bigsmile
Da wird er wohl ebenso stottern wie die angeblich zig deutschen Krankenhauspatienten pro Jahr, die nackt staubgesaugt haben und dabei rein zufällig mit ihren Gliedmaßen in den Sog des ... Ach, lassen wir das :Smile
„Ah, das schmeckt wie ein richtiges Vierzehnzwanziger“

Meine Anlage: viewtopic.php?f=20&t=12052
Meine Vorstellung: viewtopic.php?f=50&t=11885
Haus, Auto und Frau zeig ich nicht.

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 4767
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Erotikbier <3

#25

Beitrag von §11 » Donnerstag 8. Februar 2018, 23:30

Michael Wendt hat geschrieben:
Donnerstag 8. Februar 2018, 23:20
§11 hat geschrieben:
Donnerstag 8. Februar 2018, 20:03
Mich wuerde jetzt nur interessieren wie er der Berufsgenossenschaft erklaert wenn er aus seiner Wiener eine Bruehwurst gemacht hat :Ahh :Shocked :Bigsmile
Da wird er wohl ebenso stottern wie die angeblich zig deutschen Krankenhauspatienten pro Jahr, die nackt staubgesaugt haben und dabei rein zufällig mit ihren Gliedmaßen in den Sog des ... Ach, lassen wir das :Smile
Das sog. Vorwerk Syndrom - Vorwerk deshalb weil beim Model Kobold der Ventilator vor dem Stabsack liegt... Gibt es sogar eine Dissertation drueber :Ahh

http://brennessel.blogsport.de/images/D ... augern.pdf
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
Brauwolf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5798
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 21:07
Kontaktdaten:

Re: Erotikbier <3

#26

Beitrag von Brauwolf » Freitag 9. Februar 2018, 00:17

Das sog. Vorwerk Syndrom - Vorwerk deshalb weil beim Model Kobold der Ventilator vor dem Stabsack liegt... Gibt es sogar eine Dissertation drueber
Das Problem bei den Vorwerk Staubsaugern lag darin, dass das Ansaugrohr vor dem Ventilator nur 11cm lang war. Bei späteren Modellen wurde das Ansaugrohr auf 15cm verlängert, seitdem gab es keine Vorkommnisse dieser Art mehr.

Cheers, Ruthard
Man kann über fast alles lachen. Nur nicht mit jedem.
Mein Blog: Brew24.com

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3439
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Erotikbier <3

#27

Beitrag von Tozzi » Freitag 9. Februar 2018, 02:29

§11 hat geschrieben:
Donnerstag 8. Februar 2018, 23:30
Gibt es sogar eine Dissertation drueber
Meines Wissens sogar mehrere.
Medizinische Dissertationen bestechen üblicherweise nicht durch Originalität...

Oh je, don't get me started.
Ich hatte Professor Dr. Eisenmenger in Gerichtsmedizin.
Zu allem Überfluss auch noch einer der besten Freunde meines Vaters.
Autoerotische Unfälle waren bzw. sind sein Steckenpferd.

Die entsprechende Vorlesung wurde dann auch gleich mal von 45 auf 90 Minuten überzogen.
Der Vorwerk Kobold hat natürlich nicht gefehlt.
Das Beste daran sind die Erklärungen des Patienten (falls er noch lebt).
"Ich hatte da einen Fussel..." oder "...bin gestolpert und da lag der Staubsauger und war eingeschaltet, so was Blödes..."
Allesamt Anwärter für den Darwin Award.

Spannend im wahrsten Sinne des Wortes war aber auch der Typ, der sich einen Draht in die Urethra eingeführt und damit in einem Radio herumgestochert hat.
Originalton: "Muss schön geprickelt haben, aber dann hat er den falschen Sender erwischt...".
Da gab's auch einen Vers dazu von den "oiden Rittersleit'"... Der Ritter Kuniguler...

Dann das Thema Asphyxiation.
Hierzu meinte er: "Mein Rat an Sie, meine Damen und Herren, geben Sie sich mit einem normalen Orgasmus zufrieden".

"Fensterln" wenn die Leiter nachgibt und da eine Astgabel im Weg ist, kann ebenfalls zu einer einmaligen Erfahrung führen.
Colaflaschen (die 0,20er) sind dann nochmal ein eigenes Thema... aber genug für heute. :Drink

In diesem Sinne möchte ich aber auch vom nackichten Brauen strikt abraten.
Davon Abstand zu nehmen hat mir schon die eine oder andere unangenehme Verletzung erspart (nicht dass ich überhaupt auf die Idee gekommen wäre)...
Viele Grüße aus München
Stephan

gaelen
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 103
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 08:35
Wohnort: Stuttgart - Feuerbach

Re: Erotikbier <3

#28

Beitrag von gaelen » Freitag 9. Februar 2018, 07:29

§11 hat geschrieben:
Donnerstag 8. Februar 2018, 23:30
Gibt es sogar eine Dissertation drueber
Wenn ich das Beispiel für eine Dissertation sehe, mache ich mir irgendwie nicht mehr so viel Sorgen um die Qualität meiner Masterarbeit.
Aber es ist ja auch nur ein Doktor der Medizin.

vg,alex

Benutzeravatar
Griller76
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1429
Registriert: Montag 2. Februar 2015, 19:46
Wohnort: Sonthofen

Re: Erotikbier <3

#29

Beitrag von Griller76 » Freitag 9. Februar 2018, 09:31

Vor allem wurden viel Seiten durch extreme Freiflächen,viel Abstände und großem Schrifttyp geschunden. In meinem Fachgebiet evangelische Theologie wäre so etwas höchstens als Hauptseminararbeit angenommen worden und das auch nur mit viel Augenzudrücken.

Wenn ich solch ein "Erotikbier" brauen würde, ich glaube, dann käme die Sittenpolizei.
Iss was gar ist, trink was klar ist und sag was wahr ist. (Luther)

Ich bin: Der Seelenbräu – Himmlisches Bier vereint Herz und Seele!

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2752
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: Erotikbier <3

#30

Beitrag von Ursus007 » Freitag 9. Februar 2018, 11:34

Mal ehrlich: Ist doch klar, dass der männliche Biertrinker mit nackten männlichen Brauern nicht so viel anfangen kann ... bierherstellungstechnisch meine ich! ;-)

Stellt Euch doch mal vor, eine junge, knackige Brauerin wirbt so oder so ähnlich für ihr Erotikbier, vielleicht auch nackert gebraut. Das Zeug wäre doch eher ausverkauft, als man "Reinheitsgebot" sagen könnte ... Schöne Vorstellung! ;-)
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

Benutzeravatar
flying
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 12296
Registriert: Donnerstag 14. August 2008, 18:44

Re: Erotikbier <3

#31

Beitrag von flying » Freitag 9. Februar 2018, 11:44

Geht eher so in die Richtung wie der Film "Kalender Girls". Da hatten sich britische Hausfrauen für wohltätige Zwecke nackt in einem Kalender ablichten lassen. Von daher doch charmant und mit einem Augenzwinkern.
Brasserie de la sécheresse montagne

"Fermentation und Zivilisation sind untrennbar verbunden"
(John Ciardi)

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3859
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Erotikbier <3

#32

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Freitag 9. Februar 2018, 12:03

Stünde da eine Dame im Sudhaus, die lediglich mit einer knappen Schürze bekleidet wäre, dann würden unsere Klischees funktionieren und allen wäre klar, dass sie da nur posiert und nicht braut. (Jaaaa, es gibt Brauerinnen!) Bei Bildern von einem behaarten alternden Bayern funktioniert diese Assoziation nicht auf Anhieb :-). Da kann der jetzt aber nichts für. Das Problem ist also eher in den Köpfen der Betrachter zu suchen. Die Frage "Schön oder nicht schön?" kommt eigentlich erst als Zweites dran.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 4767
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Erotikbier <3

#33

Beitrag von §11 » Freitag 9. Februar 2018, 12:12

Jaja, andersrum klappt das. Siehe Doemens Kalender

https://www.facebook.com/Doemens/posts/1666150386732604

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
Brauwolf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5798
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 21:07
Kontaktdaten:

Re: Erotikbier <3

#34

Beitrag von Brauwolf » Freitag 9. Februar 2018, 12:34

§11 hat geschrieben:
Freitag 9. Februar 2018, 12:12
Jaja, andersrum klappt das. Siehe Doemens Kalender

https://www.facebook.com/Doemens/posts/1666150386732604

Jan
Die sind wenigstens nicht nackig. Ich finde dieses sogenannte Erotikbier genauso eklig wie das vagina beer.

Cheers, Ruthard
Man kann über fast alles lachen. Nur nicht mit jedem.
Mein Blog: Brew24.com

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2752
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: Erotikbier <3

#35

Beitrag von Ursus007 » Freitag 9. Februar 2018, 14:22

Nein, bitte, bitte: Es geht nicht darum, irgendwelche Körperteile in die kochende Würze zu tauchen. (Autsch ...)

Aber wenn schon jemand bei Vollmond braut (schrotet, säht, säuft, ...) oder dreimal linksrum, okkultistische Geschwüre brabbelnd um den Kessel tanzt, dann hat man einen (wer dran glaubt) Kultfaktor. :puzz Wie verkaufen sich denn heutige Bestseller? Nicht über Fakten. Nein, über Emotionen ...

Und mit einer wohl gebauten Brauerin einmal zum Hopfenstopfen zu kommen ... (Oops, bisschen zweideutig , der Satz, oder??? :Waa )

Jungs: Zügelt Eure Gedanken!!!! :redhead

Oh man, was hab ich angerichtet: Katzenbabys, Katzenbabys!!!

U. ... dessen Frau hier - Gott sei dank! - nicht mit liest ...
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

Benutzeravatar
haefner
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 404
Registriert: Montag 12. Dezember 2016, 09:06
Wohnort: Württemberg

Re: Erotikbier <3

#36

Beitrag von haefner » Freitag 9. Februar 2018, 14:36

Nach den ersten paar Beiträgen dachte ich mir auch, wärs eine junge Bäuerin mit schönen großen Ti%§$§%, äh Augen, dann würde sich keiner dran stören, Mich eingeschlossen, versteht sich :thumbsup

Benutzeravatar
Felix83
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 672
Registriert: Samstag 17. Dezember 2016, 17:27
Wohnort: Karlsruhe

Re: Erotikbier <3

#37

Beitrag von Felix83 » Freitag 9. Februar 2018, 14:41

Natrürlich nicht. Aber da gehts nichtmal so um Männlein oder Weiblein oder Transgender, sonder nur die vielen EKELHAFTEN HAARE! :puzz
When you don't know what you are doing, anything is possible. - Tony Magee

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2752
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: Erotikbier <3

#38

Beitrag von Ursus007 » Freitag 9. Februar 2018, 14:45

HAARE Krishna???

Die bleiben alle im Monofilament oder Sputnik hängen ... :Grübel
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

dpjBrau
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 107
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 22:00

Re: Erotikbier <3

#39

Beitrag von dpjBrau » Donnerstag 22. Februar 2018, 14:02

Ich bin entäuscht - ich dachte da kämen irgendwelche lustfördernde Kräuter rein. - Aber dann dürfte es ja nicht mehr Bier heißen. Leichtbekleidet zu brauen hat für mich nichts mit erotischem Bier zu tun.

Benutzeravatar
flying
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 12296
Registriert: Donnerstag 14. August 2008, 18:44

Re: Erotikbier <3

#40

Beitrag von flying » Donnerstag 22. Februar 2018, 18:15

dpjBrau hat geschrieben:
Donnerstag 22. Februar 2018, 14:02
Ich bin entäuscht - ich dachte da kämen irgendwelche lustfördernde Kräuter rein. - Aber dann dürfte es ja nicht mehr Bier heißen. Leichtbekleidet zu brauen hat für mich nichts mit erotischem Bier zu tun.
Da haben wir hier schon mal recht lustig drüber diskutiert..

https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=24&t=914
Brasserie de la sécheresse montagne

"Fermentation und Zivilisation sind untrennbar verbunden"
(John Ciardi)

Antworten