Bier Name

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Antworten
Curilo
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 11:38

Bier Name

#1

Beitrag von Curilo » Freitag 22. Juni 2018, 11:55

Halllo,

ich komme aus Tschechien (Süd Mähren) und mit meinem Freund brauen unser einiges Bier seit 2016. Wir haben ganz gutes Erfolg in Tschechien und als wir viele Freunde auch im Wien haben, wollen wir auch dort unser Bier liefern. Die frage ist, wie sollen wir unser Bier für besser Verkaufen im Wien nennen? Ich habe geglaubt "Mährer" würde nich so schlecht als wir aus Süd Mähren kommen.
Was meinen Sie darüber?

Vielen Dank für ihre Meinung und potenzialle Vorschläge.

Mit bestem Gruß

Jiri

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4183
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Bier Name

#2

Beitrag von afri » Freitag 22. Juni 2018, 12:42

Mährer hört sich irgendwie nicht so gut an, wie wäre es denn mit "Curilo Bräu"?
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13675
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Bier Name

#3

Beitrag von tauroplu » Freitag 22. Juni 2018, 12:53

Oder Morava
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6483
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Bier Name

#4

Beitrag von §11 » Freitag 22. Juni 2018, 13:41

tauroplu hat geschrieben:
Freitag 22. Juni 2018, 12:53
Oder Morava
Das koennte Probleme geben:

Morava.JPG
Morava.JPG (33.59 KiB) 1754 mal betrachtet
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13675
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Bier Name

#5

Beitrag von tauroplu » Freitag 22. Juni 2018, 13:43

Ja, nee, is klar...da dachte ich einmal, dass ich einen guten Einfall gehabt hätte und dann das...
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6483
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Bier Name

#6

Beitrag von §11 » Freitag 22. Juni 2018, 13:47

tauroplu hat geschrieben:
Freitag 22. Juni 2018, 13:43
Ja, nee, is klar...da dachte ich einmal, dass ich einen guten Einfall gehabt hätte und dann das...
:Wink langsam aber sicher entwickelt sich die Markensuche des Marken- und Patentamt zu meiner Stammseite.....
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13675
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Bier Name

#7

Beitrag von tauroplu » Freitag 22. Juni 2018, 13:47

Je nachdem, aus welcher Ecke Mährens Ihr kommt, wäre dann ja noch folgendes möglich:
Moravské Slovácko oder Valašsko. Nicht so griffig, wäre immerhin (gebiets-) typisch
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6483
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Bier Name

#8

Beitrag von §11 » Freitag 22. Juni 2018, 14:29

Man koennte natuerlich mit dem Wort Mähre spielen, was ja im Deutschen auch ein weibliches Pferd ist. Heute meist ein altes Pferd.
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17899
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Bier Name

#9

Beitrag von Boludo » Freitag 22. Juni 2018, 15:33

IMG-20180523-WA0027.jpg
Mähre statt Möhre :puzz

Benutzeravatar
gertstensaft
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 367
Registriert: Sonntag 30. Juni 2013, 22:00
Wohnort: Weimar

Re: Bier Name

#10

Beitrag von gertstensaft » Freitag 22. Juni 2018, 21:32

Ich denke, wenn wir Jiri helfen wollen müssen wir wie ein Wiener ( über Mähren ) denken.
Ich weiß nicht, ob das einem Deutschen gelingt. :Smile

Gruß
Gert
Eigen Maisch' und Sud

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4591
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Bier Name

#11

Beitrag von Tozzi » Freitag 22. Juni 2018, 21:37

Wie heißt das Bier denn in Tschechien?
Viele Grüße aus München
Stephan

Philius
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 172
Registriert: Dienstag 27. Juni 2017, 11:59

Re: Bier Name

#12

Beitrag von Philius » Samstag 23. Juni 2018, 08:37

Also ich als nicht gebürtiger Wiener aber länger hier lebender kann mit dem Wort Mähre erstmal garnichts anfangen...
Vielleicht ist das aber auch ein Generationenproblem...

Benutzeravatar
flying
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 12706
Registriert: Donnerstag 14. August 2008, 18:44

Re: Bier Name

#13

Beitrag von flying » Samstag 23. Juni 2018, 10:33

Also "Hanna" (für Mähren) klingt im Deutschen ziemlich toll finde ich.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hanna_(M%C3%A4hren)

Vielleicht noch etwas im alten slawisch-jiddisch-deutschen Hantec- Dialekt? Muss ja auch nicht jeder Wiener gleich verstehen. Es muss nur das Interesse wecken..

m.f.g
REné
Held im Schaumgelock

"Fermentation und Zivilisation sind untrennbar verbunden"
(John Ciardi)

Curilo
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 11:38

Re: Bier Name

#14

Beitrag von Curilo » Dienstag 26. Juni 2018, 10:31

Hallo, vielen Dank für ihre Nachrichten.
So es sieht so aus, dass 'Mährer' ist nicht die beste Wahl.
Vielleich 'Brünner' wird besser als wir kommen aus Brünn.

Hauptsächlich möchte ich nicht der Eindruck von unserem guten Bier (ich bin sicher darüber :) ) mit einem schlechtem Name beschädigen.

Jiri

TheCK
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 327
Registriert: Montag 30. März 2015, 11:01
Wohnort: Wien

Re: Bier Name

#15

Beitrag von TheCK » Dienstag 26. Juni 2018, 10:46

Naja, Brünner ist auch nicht so optimal, da in Wien das Starobrno durch die BrauUnion sehr stark vertreten ist. Und mit denen wollt ihr sicher keinen Konkurrenzkampf starten nehme ich mal an :-)

Um was für ein Bier handelt es sich denn überhaupt? Muß der Name unbedingt ortsbezogen sein oder kann er auch auf die Sorte/den Bierstil anspielen?

Grundsätzlich würde ich auch sagen, dass ein deutscher Name für ein tschechisches Bier nicht unbedingt sein muß. Wenn es was pils- oder lagerartiges ist wäre z.B. sowas wie "Czech Gold" denkbar - natürlich nur gegen eine Beteiligung von 5% des Umsatzes als Provision für die Idee ;-)

Edit: vielleicht findet ihr auch ein tschechisches Wort, dass etwas abgewandelt auch im Deutschen eine Bedeutung haben kann. Als Beispiel nehm ich hier mal Kozel her. Die Marke hat teilweise Kultstatus wegen der Ähnlichkeit zu Kotze (auch wenn das von den Brauern so sicher nicht beabsichtigt war).
LG Chris

BierMaxi
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Montag 11. Dezember 2017, 16:11

Re: Bier Name

#16

Beitrag von BierMaxi » Montag 24. September 2018, 21:47

Brünner Bräu klingt doch optimal. Mährer klingt wirklich ein bisschen unschön, warum auch immer. Aber Brünner Bräu - auf diesen Namen wäre ich ja sogar neidisch.

Benutzeravatar
Brunnenbraeu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 768
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 07:14
Kontaktdaten:

Re: Bier Name

#17

Beitrag von Brunnenbraeu » Dienstag 25. September 2018, 05:00

BierMaxi hat geschrieben:
Montag 24. September 2018, 21:47
Brünner Bräu klingt doch optimal. Mährer klingt wirklich ein bisschen unschön, warum auch immer. Aber Brünner Bräu - auf diesen Namen wäre ich ja sogar neidisch.
Da käme es dann allerdings schon darauf an, sorgfältig auf die Autokorrektur zu achten...

... findet der Brunnenbräu 😉

(der seine Wortmarke hat eintragen und somit schützen lassen)
Volker R. Quante: Bier vor Ort - Reisen durch Europas Bierwelt

Antworten