Speidel Braumeister 50 Liter

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Antworten
Hacki
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 31. August 2018, 19:54

Speidel Braumeister 50 Liter

#1

Beitrag von Hacki » Sonntag 11. November 2018, 08:27

Moin, Moin aus dem Norden,
meine Frau war so verrückt mir einen Speidel 50 Liter zu schenken, und heute ist der erste Brautag mit dem geilen Gerät. Gebraut wir ein IPA mit Simcoe und Cascade, 43 Liter Ausschlagwürze. Nun Meine Frage, da ich da etwas verunsichert bin.Laut Rezept sollen 52 Liter Hauptguss und 16 Liter Nachguss gegeben werden. Das sind insgesamt 68 Liter.Bei einer Stammwürze von 13,7%.
Verkocht in 90 Minuten wirklich 25 Liter um auf den Ausschlag von 43 Liter zu kommen?? Mir erscheint das ziemlich viel. Vielleicht hat ja jemand Erfahrun von euch mit dem Gerät.
Danke für eure Hilfe.
Gut Sud, Gruß Hacki ( Martin )

Benutzeravatar
Rumborak
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 425
Registriert: Montag 4. Januar 2016, 12:10
Wohnort: Schmelz

Re: Speidel Braumeister 50 Liter

#2

Beitrag von Rumborak » Sonntag 11. November 2018, 09:26

Hi,

es verbleibt natürlich auch Wasser im Treber...
Wie viel Wasser letztendlich bei dir verdampft, hängt von Deinem Setup etc. ab.
Die Verdampfungsrate kannst du eigentlich erst nach einigen Suden für dich selbst ermitteln.

Gut Sud!

Hacki
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 31. August 2018, 19:54

Re: Speidel Braumeister 50 Liter

#3

Beitrag von Hacki » Sonntag 11. November 2018, 09:39

Guten Morgen,
das mag ja sein, aber wenn ich jetzt zu viel wasser für den Nachguss drauf gebe, habe ich die Befürchtung meine Stammwürze nicht zu erreichen.

Miicha
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 367
Registriert: Donnerstag 4. Juli 2013, 23:17

Re: Speidel Braumeister 50 Liter

#4

Beitrag von Miicha » Sonntag 11. November 2018, 10:01

Hallo,
erstmal herzlichen Glückwunsch zu so einer Ehefrau, ich habe '85 auch so ein Goldstück geheiratet, Ergebnis vor 5 Jahren: BM50 ohne Kühlmanschette, fast wie neu.

Wir maischen mit 55L ein und bereiten 15L Anschwänzwasser vor, von dem wir dann zwischen 7 und 10L verwenden und landen dann bei ca 53L vor dem Kochen. Wieviel wir dabei Verdampfen, messen wir nicht, aber am Schluß haben wir die gewünschten 43L im Faß.

Du kannst ja auch immer wieder zwischendurch Spindeln oder mit dem Refraktometer messen, ist sicher informativ.

Viel Spaß, Ellen&Micha.
Präzision ist genau genommen völlig daneben.

Hacki
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 31. August 2018, 19:54

Re: Speidel Braumeister 50 Liter

#5

Beitrag von Hacki » Sonntag 11. November 2018, 10:04

Guten Morgen,
das mag ja sein, aber wenn ich jetzt zu viel wasser für den Nachguss drauf gebe, habe ich die Befürchtung meine Stammwürze nicht zu erreichen.

Hacki
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 31. August 2018, 19:54

Re: Speidel Braumeister 50 Liter

#6

Beitrag von Hacki » Sonntag 11. November 2018, 10:05

Moin Ellen und Micha. Danke für den Tip. Das nimmt mir die Verunsicherung. Ich werde es so machen.
Gruß Martin

Antworten