Holzbierdeckel

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Antworten
Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13621
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Holzbierdeckel

#1

Beitrag von tauroplu » Mittwoch 6. März 2019, 12:55

Hallo, zusammen,
nachdem in diesem thread hier auf die Übertragung von Fotos auf Holzmaterialien beschrieben wurde (danke, Rene!), habe ich mich auch mal mit der Materie beschäftigt und ein paar Versuche gemacht. Mir kam die Idee, eigene Holzbierdeckel anzufertigen. Früher habe ich die auf Blankobierfilze gestempelt, schon ziemlich nett, aber die sahen ja nach ein- oder zweimaliger Benutzung halt schnell usselig aus.
Da kam mir die Idee sozusagen "ewige" Bierdeckel auf Holz anzufertigen. Nach ein paar Erfahrungen (lieber etwas mehr Fotopotchleim auftragen als zu wenig) könnt hier das Ergebnis hier sehen. Ich habe sie mit einem matt-transparenten Klarlack versiegelt. Zudem habe ich ein spezielles Transferpapier verwendet, mit dem man sich diese Abrubbelei erspart (ich bin da mitunter etwas faul). Das kostet zwar deutlich mehr als reines Papier, aber das war es mir wert.

Für eventuell Interessierte hier die Daten für den Materialienbezug
Holzbierdeckel, 50 Stck. für 15,90 Euro
Transferpapier 30 Stück für 14,49 Euro

Holzbierdeckel.JPG
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

stefan78h
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 604
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 21:09

Re: Holzbierdeckel

#2

Beitrag von stefan78h » Mittwoch 6. März 2019, 13:45

sehr schön gemacht :thumbsup
Gruß
stefan

HubertBräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 510
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Holzbierdeckel

#3

Beitrag von HubertBräu » Mittwoch 6. März 2019, 13:53

Coole Sache .. gefällt mir auch sehr gut :thumbup :Drink

Gleich mal schauen, ob ich die Holzbierdeckel auch in rund finde.

Benutzeravatar
riegelbrau
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 458
Registriert: Dienstag 19. November 2013, 22:43
Wohnort: Lehrte

Re: Holzbierdeckel

#4

Beitrag von riegelbrau » Mittwoch 6. März 2019, 21:55

Die sehen ja schön aus, aber ich finde Bierdeckel, die nicht saugfähig sind, irgendwie sinnlos. Wir haben zuhause solche "von früher", wir nutzen sie nicht mehr.

Gruß Christoph

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13621
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Holzbierdeckel

#5

Beitrag von tauroplu » Donnerstag 7. März 2019, 00:12

Hi, Christoph, ich verwnde die Dinger eher nicht als Aufsaugunterlage, sondern eher als schutz vor lästigen Glasringen auf den Tischen. Ich schenke/ zapfe grundsätzlich vorsichtig ein. Sollte doch mal was überlaufe (was natürlich auch passiert), dann wische ich das vor dem Servieren ab. Die Deckel sollen mehr vor Rändern auf Tischen schützen, die durch Kondendensation entstehen und das tun sie sehr gut. Und sie gefallen mir persönlich eben auch optisch sehr gut :Greets
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

Antworten