Unpasteurisierte Biere mit Brett/Bakterien

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Antworten
Hopfenfürst
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 40
Registriert: Mittwoch 14. November 2018, 12:20

Unpasteurisierte Biere mit Brett/Bakterien

#1

Beitrag von Hopfenfürst » Donnerstag 7. März 2019, 14:18

Hallo,

kennt jemand Biere, die mit Brettanomyces (und Bakterien) vergoren wurden, aber nicht pasteurisiert sind?
Würde nämlich gerne die Bodensätze verwenden, um laufend ein paar Liter meiner regulären 20L Sude seperat in einem Glasballon zu vergären/säuern.

Und weiß jemand ob das "Seehafen III" der Kehrwieder Brauerei pasteurisiert ist? Online steht nämlich genau bei der "Seehafen"-Serie nicht der Satz dabei: "Natürlich nicht filtriert und nicht pasteurisiert."

LG
Michi

Malzmagen
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 97
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 21:23

Re: Unpasteurisierte Biere mit Brett/Bakterien

#2

Beitrag von Malzmagen » Donnerstag 7. März 2019, 14:37

Hallo Michi,

mit Sicherheit, weil selbst ausprobiert, Orval.
Der Bodensatz besteht aber aus Saccharomyces und Brett.

Benutzeravatar
bierhistoriker.org
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 365
Registriert: Montag 21. September 2015, 15:33
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Unpasteurisierte Biere mit Brett/Bakterien

#3

Beitrag von bierhistoriker.org » Donnerstag 7. März 2019, 14:44

Jedes Lambik, oude Kriek oder oude Geuze.

Cheers

Jürgen

PS: Meide Hanssen artinasal wegen extrem viel Aceto....

Benutzeravatar
schlupf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1011
Registriert: Sonntag 5. Juni 2016, 15:51
Wohnort: Lentföhrden

Re: Unpasteurisierte Biere mit Brett/Bakterien

#4

Beitrag von schlupf » Donnerstag 7. März 2019, 14:51

Ich meine, die Biere von Schneeeule sind nicht pasteurisiert und mit einer Mischkultur.

tbln
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 338
Registriert: Dienstag 20. Oktober 2015, 13:28

Re: Unpasteurisierte Biere mit Brett/Bakterien

#5

Beitrag von tbln » Donnerstag 7. März 2019, 15:21

https://www.themadfermentationist.com/p/dreg-list.html

Gute Brettanomyces Quellen: besagtes Orval (phenolisch) & Brasserie de la Senne Bruxellensis (eher fruchtig, funky)

Fabolizer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Dienstag 26. Januar 2016, 15:18

Re: Unpasteurisierte Biere mit Brett/Bakterien

#6

Beitrag von Fabolizer » Donnerstag 7. März 2019, 16:32

schlupf hat geschrieben:
Donnerstag 7. März 2019, 14:51
Ich meine, die Biere von Schneeeule sind nicht pasteurisiert und mit einer Mischkultur.
Richtig, hab ich auch schon erfolgreich gestrippt.

Gruß

Antworten