homebrewshop.be und braumarkt bv

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Antworten
Holger
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 67
Registriert: Dienstag 15. März 2016, 19:48
Wohnort: Dormagen

homebrewshop.be und braumarkt bv

#1

Beitrag von Holger » Montag 18. März 2019, 14:12

Hello,

ich weiß das hier Diskussionen über Händler und deren Geschäfte nicht so gern gesehen sind. Ich habe nur eine allgemeine Frage bzw. werde aus der ganzen Sache nicht ganz schlau.

Ich bin Kunde bei homebrewshop.be in Belgien. Die haben vor einigen Tagen angekündigt ihre Website zu erneuern. Das hat wohl nicht so gut geklappt. Sie war tageweise gar nicht zu erreichen. Neuerdings kommt beim Aufruf von homebrewshop.be dann die Niederländische Site von braumarkt.

Ich habe nämlich noch eine Bestellung bei denen offen. (Kreditkarte wurde auch schon belastet) Und die Kommunikation stellt sich schwierig dar. Hat jemand von euch da vielleicht Infos?

Danke
Holger

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6906
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#2

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Montag 18. März 2019, 14:17

Holger hat geschrieben:
Montag 18. März 2019, 14:12
...Und die Kommunikation stellt sich schwierig dar.
Mach dir keine Sorgen. Dann ich alles im Lot. :Bigsmile
Die Shops in BE und NL gehören zusammen. Wenn du in BE per PayPal zahlst steht als Empfänger auch immer NL drin.
Die liefern schon. Nur auf Supportanfragen wird aus Prinzip nicht reagiert.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Benutzeravatar
karlm
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 750
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 22:33
Wohnort: Karlsruhe

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#3

Beitrag von karlm » Montag 18. März 2019, 14:22

Ich habe vor kurzem ein Problem mit BE geklärt. Das ging per E-Mail und recht zügig.
Wie der genaue Deal bzw der Zusammenhang zwischen BE und NL ist würde mich auch mal interessieren.
Gruß, Philipp
Altes und neues Forum gleichzeitig durchsuchen:
https://cse.google.de/cse/publicurl?cx= ... nxhfbgci_y

Benutzeravatar
beryll
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2777
Registriert: Samstag 25. Juli 2015, 15:10
Wohnort: Saarwellingen
Kontaktdaten:

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#4

Beitrag von beryll » Montag 18. März 2019, 14:39

Mein SS Brewtech, auf den ich schon soooo lange geduldig warte, wurde am Samstag versendet und kommt gemäß Tracking morgen an... die Leben also noch und arbeiten, keine Panik :-)

VG Peter

Benutzeravatar
SchlatzPopatz
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 567
Registriert: Freitag 26. August 2016, 20:36
Wohnort: Dresden

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#5

Beitrag von SchlatzPopatz » Montag 18. März 2019, 14:46

Das ist beides das Selbe. Du kannst Dich mit dem selben Login auf beiden Seiten einloggen. Lediglich die Webadressen sind unterschiedlich. Ich habe letzte Woche bei Braumarkt was bestellt und die Bestellung wird mir auch bei homebrewshop.be angezeigt, wenn ich mich dort einlogge.
Gruß aus Dresden
:Drink
Markus

Benutzeravatar
Aeppler
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 537
Registriert: Donnerstag 31. Dezember 2015, 17:58
Wohnort: Mengelse

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#6

Beitrag von Aeppler » Montag 18. März 2019, 14:51

Bis auf die Support Anfrage von letzter Woche kann ich mich nicht beklagen. Auf meine eMail wurde bisher immer ein Support Ticket aufgemacht und innerhalb von einem Tag geantwortet. Auch ohne Antwort war das Ergebnis erfreulicherweise, dass das von mir bestellte Teil auch unterwegs ist.

Der neue Shop läuft wohl noch nicht so rund, wie man sich das wünschen würde. Das einstellbare Spundventil von SS Brewtech findet man z.B. unter Zubehör nicht, sucht man gezielt, dann wird es gefunden. Also nicht aufgeben - suchen.
Beste Grüße aus Mengelse.
Ulrich

Benutzeravatar
JollyJumper
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 656
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 19:01
Wohnort: 35764 Sinn

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#7

Beitrag von JollyJumper » Montag 18. März 2019, 16:16

Ich hab dort auch noch meinen Unitank offen.
Ich kann mich nicht mehr einloggen, Emails kommen als nicht zustellbar zurück und auf Supportanfrage antwortet niemand. Weis mir kein Rat mehr.
Grüße aus Sinn,

Matthias

Benutzeravatar
beryll
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2777
Registriert: Samstag 25. Juli 2015, 15:10
Wohnort: Saarwellingen
Kontaktdaten:

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#8

Beitrag von beryll » Montag 18. März 2019, 16:23

JollyJumper hat geschrieben:
Montag 18. März 2019, 16:16
Ich hab dort auch noch meinen Unitank offen.
Ich kann mich nicht mehr einloggen, Emails kommen als nicht zustellbar zurück und auf Supportanfrage antwortet niemand. Weis mir kein Rat mehr.
Die letzte Antwort lag bei mir im SPAM-Ordner (Gmail), die hab ich nur durch Zufall gesehen.
Ansonsten kam am WE halt die Versandbestätigung...

Was man aktuell auf der HP sieht:
Sehr geehrter Kunde, für den neuen Webshop ist eine erneute Registrierung erforderlich. Sie können Ihre alten Daten dafür verwenden. Bestellungen und/oder Nachbestellungen im vorherigen System sind immer noch aktiv und werden weiterhin ausgeliefert. Sie können dieser jedoch derzeit nicht selber online nachschauen. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.

Benutzeravatar
Ricard0
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 330
Registriert: Montag 6. Mai 2013, 14:46
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#9

Beitrag von Ricard0 » Montag 18. März 2019, 17:48

JollyJumper hat geschrieben:
Montag 18. März 2019, 16:16
Ich hab dort auch noch meinen Unitank offen.
Ich kann mich nicht mehr einloggen, Emails kommen als nicht zustellbar zurück und auf Supportanfrage antwortet niemand. Weis mir kein Rat mehr.
Ich wurde heute telefonisch auf eine Lieferung Ende dieser Woche vertröstet (Unitank 1/2 bbl; angeblich fehlten gaskets :Grübel).
Die nette Dame am Telefon schon ein 'hopefully' hinterher...
1. Kölner Brauschau 24.10.2020
Kölner Bierhistoriker e.V. Brauer aus Köln und Umland auf der Suche nach fast vergessenen Bieren und Rezepten

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4687
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#10

Beitrag von Tozzi » Montag 18. März 2019, 21:20

"Der Belgier", sprich Niels, antwortet eigentlich immer auf Emails und ist ein echt Netter.
Aber letztlich ist das eine Dependance vom Brouwmarkt.nl.
Die scheinen manchmal etwas überfordert, aber Geduld lohnt sich. Die Kulanz ist nämlich generell vorbildlich bei beiden Shops.
So zumindest meine Erfahrungen.
Da wird bei Falschlieferungen auch mal ohne Rücksendung nachgeliefert und man kriegt noch oben drauf einen Gutschein.
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
SchlatzPopatz
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 567
Registriert: Freitag 26. August 2016, 20:36
Wohnort: Dresden

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#11

Beitrag von SchlatzPopatz » Montag 18. März 2019, 21:24

Wenn es wichtig und dringend ist, lohnt sich ein Anruf. Bei mir hat man immer deutsch gesprochen. Falls jemand da Hemmungen wegen der Sprache hat.
Gruß aus Dresden
:Drink
Markus

Benutzeravatar
JollyJumper
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 656
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 19:01
Wohnort: 35764 Sinn

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#12

Beitrag von JollyJumper » Montag 18. März 2019, 23:06

Komisch, kaum schreibt man wad ins Forum schon regt sich was. Hab soeben eine Versandbestätigung bekommen. Aber auf meine Mails hat keiner geantwortet.
Grüße aus Sinn,

Matthias

Benutzeravatar
Aeppler
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 537
Registriert: Donnerstag 31. Dezember 2015, 17:58
Wohnort: Mengelse

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#13

Beitrag von Aeppler » Dienstag 19. März 2019, 07:28

Im alten Shop gab es Rabatt für die Bestellung einer in der ersten Märzwoche eintreffenden Lieferung von SSBT. Das dürfte der Grund für die Wartezeiten gewesen sein.
Beste Grüße aus Mengelse.
Ulrich

Matt
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 331
Registriert: Sonntag 28. September 2014, 18:49
Wohnort: München

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#14

Beitrag von Matt » Sonntag 2. Februar 2020, 10:08

Muss diesen Thread bemühen da ich ziemlich enttäuscht bin was Braumarkt BV betrifft. Ich hatte Ende November letztes Jahr neben einen Unitank ein paar Kleinteile besorgt. Darunter eine CIP Kugel, die ich falsch bestellt hatte, sowie Triclamps von SBrewtech. Die Triclamps die kamen waren absoluter Billigschrott. Da ich die falsche CIP Kugel ohnehin zurückgeben musste habe ich beides zurückgeschickt, mit der Bitte um Gutschrift der CIP Kugel und Zusendung der richtigen Triclamps.

Auf emails an den Support wird grundsätzlich nicht reagiert. Ich musste zweimal anrufen damit ich wenigstens die Gutschrift für die CIP Kugel bekam. Auf meine Triclamps warte ich noch immer. Auf erneute Nachfrage wieder keine Reaktion. Trotz des geringen Gegenwertes um den es hier noch geht verstehe ich einfach nicht wie man Kundenreklamationen derart ignorieren kann.

Matt
"Ohne Frage ist Bier die größte Erfindung der Menschheit. Gut, ich gebe zu, das Rad war auch keine schlechte Idee, aber zu einer Pizza passt es nicht halb so gut wie ein Bier." (Dave Barry)

Benutzeravatar
Pivnice
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 940
Registriert: Montag 26. März 2018, 10:39
Wohnort: Dorfen

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#15

Beitrag von Pivnice » Sonntag 2. Februar 2020, 10:33

Holger hat geschrieben:
Montag 18. März 2019, 14:12
Und die Kommunikation stellt sich schwierig dar. Hat jemand von euch da vielleicht Infos?
Holger Ein höflicher Eintrag auf trustpilot löst eine Reaktion von braumarkt aus.
https://de.trustpilot.com/review/brouwm ... guages=all
Hubert
Bier: Einfach zu brauen, schwierig zu verstehen

SCV
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 44
Registriert: Samstag 25. Februar 2017, 07:34

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#16

Beitrag von SCV » Sonntag 2. Februar 2020, 11:10

Ich hatte im Oktober das Problem, das eine bei braumarkt mit paypal bezahlte Bestellung nicht ausgeliefert wurde, Anfragen wurden nicht beantwortet und nach 4 Wochen Wartezeit habe ich die Bestellung storniert und dann das Geld nicht zurückbekommen. Erst nach Einschaltung des Käuferschutzes von paypal habe ich das Geld schließlich zurückerhalten.
Zuletzt geändert von SCV am Sonntag 2. Februar 2020, 11:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Pivnice
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 940
Registriert: Montag 26. März 2018, 10:39
Wohnort: Dorfen

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#17

Beitrag von Pivnice » Sonntag 2. Februar 2020, 11:14

Lieber SCV bitte bringe deinen Eintrag in Ordnung. Die zitierte Paypal-Geschichte stammt nicht von mir
Hubert
Bier: Einfach zu brauen, schwierig zu verstehen

SCV
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 44
Registriert: Samstag 25. Februar 2017, 07:34

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#18

Beitrag von SCV » Sonntag 2. Februar 2020, 11:16

Danke für den Hinweis, ist erledigt

Benutzeravatar
chaos-black
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 3008
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#19

Beitrag von chaos-black » Sonntag 2. Februar 2020, 11:20

Matt hat geschrieben:
Sonntag 2. Februar 2020, 10:08
Muss diesen Thread bemühen da ich ziemlich enttäuscht bin was Braumarkt BV betrifft. Ich hatte [...]
Ich kann verstehen, wenn man sich Luft machen möchte wenn etwas mit Versendern nicht klappt. Wenn sowas öffentlich im Forum steht, kann das aber Probleme fürs Forum bedeuten, weshalb es die Boardregel Nr 12. gibt.

https://hobbybrauer.de/forum/app.php/rules

Beste Grüße,
Alex
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Benutzeravatar
Brauwolf
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6847
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 21:07
Kontaktdaten:

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#20

Beitrag von Brauwolf » Sonntag 2. Februar 2020, 12:47

chaos-black hat geschrieben:
Sonntag 2. Februar 2020, 11:20
Matt hat geschrieben:
Sonntag 2. Februar 2020, 10:08
Muss diesen Thread bemühen da ich ziemlich enttäuscht bin was Braumarkt BV betrifft. Ich hatte [...]
Ich kann verstehen, wenn man sich Luft machen möchte wenn etwas mit Versendern nicht klappt. Wenn sowas öffentlich im Forum steht, kann das aber Probleme fürs Forum bedeuten, weshalb es die Boardregel Nr 12. gibt.

https://hobbybrauer.de/forum/app.php/rules

Beste Grüße,
Alex
Dass die Forenregeln Händlerkritik nicht zulassen, sollte wohl hinreichend bekannt sein. Wer sich über schlechte Versender auskotzen will, macht das am besten auf facebook, das ist in dieser Hinrichtung wesentlich gelassener.

Cheers, Ruthard
Wir haben alle den gleichen Himmel, aber nicht denselben Horizont.
Mein Blog: Brew24.com

Matt
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 331
Registriert: Sonntag 28. September 2014, 18:49
Wohnort: München

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#21

Beitrag von Matt » Sonntag 2. Februar 2020, 13:10

„Auskotzen“ war nicht meine Absicht und die Regel war mir nicht bekannt. Vielen Dank für den freundlichen Hinweis Ruthard - facebook habe ich nicht (soll es tatsächlich ab und an geben).

Matt
"Ohne Frage ist Bier die größte Erfindung der Menschheit. Gut, ich gebe zu, das Rad war auch keine schlechte Idee, aber zu einer Pizza passt es nicht halb so gut wie ein Bier." (Dave Barry)

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6906
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#22

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Sonntag 2. Februar 2020, 13:15

Vielleicht ist die öffentliche Hinrichtung sogar ein bisschen kontraproduktiv?

An Huberts Trustpilot Link sieht man, dass der Support von Braumarkt offenbar auch dafür verantwortlich ist, das Online-Image der Firma zu pflegen und öffentliche Kritik zu "neutalisieren". Kein Wunder, dass diese Leute dann nicht mehr für den normalen Support zur Verfügung stehen und reguläre Kundenanfragen nicht mehr bewältigt, bzw. ignoriert, werden (müssen?).
Offenbar gibt es dort einfach nicht genug Personal, das bereit ist, sich den kompletten Arbeitstag lang mit Problemen und/oder dem Genörgel von Kunden zu befassen, oder die Firma knausert mit Planstellen. Die knappe Manpower wird dann vorrangig zur Schlichting von öffentlichem Genörgel verwendet und Kunden, die nichtöffentlich über Email anfragen, landen pauschal auf der Endloswarteliste.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Matt
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 331
Registriert: Sonntag 28. September 2014, 18:49
Wohnort: München

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#23

Beitrag von Matt » Sonntag 2. Februar 2020, 13:26

Wirklich öffentlich ist aber Trustpilot, und nicht dieses Forum. Aber die Regel Nr. 12 ist verstanden. Und mit Deinem letzten Satz magst Du tatsächlich Recht haben, Jens. Wenn der eigentliche Support nur über Trustpilot funktioniert dann ist das halt so...

Matt
"Ohne Frage ist Bier die größte Erfindung der Menschheit. Gut, ich gebe zu, das Rad war auch keine schlechte Idee, aber zu einer Pizza passt es nicht halb so gut wie ein Bier." (Dave Barry)

Holger
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 67
Registriert: Dienstag 15. März 2016, 19:48
Wohnort: Dormagen

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#24

Beitrag von Holger » Sonntag 2. Februar 2020, 19:04

bei mir war es tatsächlich so, dass etwas unbedeutendes bei einer Bestellung die ein halbes Jahr zurückliegt gefehlt hat (Schlauchschellen). Tatsächlich habe ich die dann aber irgendwann unaufgefordert noch bekommen, Monate später, ohne das ich was unternommen hätte. Ich vermutet auch, dass hier einfach nur völlige Arbeitsüberlastung das Problem ist. Ansonsten war immer alles OK, auch die Preise.

Gruß Holger

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6906
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#25

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Sonntag 2. Februar 2020, 19:23

Es spricht viel für Überlastung.
Bei einer Bestellung haben damals zwei Artikel im Paket gefehlt. So um die 20% des Gesamtbestellwertes.
Da der Support wochenlang nicht reagierte habe ich eine Teilrückerstattung über Paypal angefordert.
Die Holländer haben mir kurz darauf ohne Rücksprache den vollen Rechnungsbetrag über Paypal zurückerstattet (,also auch die 80% des Warenwertes, die geliefert wurden).

Ich habe dann noch mal wochenlang versucht das zu viel zurückerstattete Geld zurückzugeben. Das hat leider nicht geklappt, weil der Support wieder nicht reagiert hat und Paypal aus der Nummer raus war ...
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Daniel.Laizure
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 177
Registriert: Mittwoch 4. Mai 2016, 11:22

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#26

Beitrag von Daniel.Laizure » Sonntag 2. Februar 2020, 20:38

Früher hatten wir dieses Problem auch. Ich muss zugeben, dass es schwer zu verfolgen war und leicht die Kontrolle zu verlieren. Wir haben die Lösung gefunden, alles über die Ticketnummer laufen zu lassen, und das funktioniert viel besser. Es scheint, dass sie so etwas wie das haben müssen, was wir benutzen, wie z. B. zendesk. com. Ich kann sagen, dass dies den Kundenservice wesentlich erleichtert hat. Ich würde dies fast jeder Website empfehlen.
Germany´s Number One Hobby Brew Store!
At the very top of all homebrew sites in Europe!
Amihopfen.com

Benutzeravatar
Pivnice
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 940
Registriert: Montag 26. März 2018, 10:39
Wohnort: Dorfen

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#27

Beitrag von Pivnice » Montag 3. Februar 2020, 16:38

Daniel.Laizure hat geschrieben:
Sonntag 2. Februar 2020, 20:38
Es scheint, dass sie so etwas wie das haben müssen, was wir benutzen, wie z. B. zendesk. com. Ich kann sagen, dass dies den Kundenservice wesentlich erleichtert hat. Ich würde dies fast jeder Website empfehlen.
Braumarkt hat die Kundenservice-Software Freshdesk im Einsatz -> braumarkt.freshdesk.com
Hubert
Bier: Einfach zu brauen, schwierig zu verstehen

DaSchaef
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 27
Registriert: Mittwoch 4. Mai 2016, 22:58

Re: homebrewshop.be und braumarkt bv

#28

Beitrag von DaSchaef » Montag 17. Februar 2020, 22:25

Ich kann die gemischten Erfahrungen hier leider teilen.

Letzten November habe ich ein Braumeister 10l dort bestellt. Auf E-Mail wurde leider nie reagiert. Am Telefon wurde mir Hilfe versprochen, aber nie ist etwas passiert. Eben gerade kam das Geld zurück, ohne Kommentar, ohne Rückmeldung. :Shocked
Übrigens steht seit der Zeit - und auch heute noch ! - auf der Webseite der Braumeister 10l als "auf Lager" :Wink

Die waren am Telefon immer freundlich, das Geld kam auch zurück. Also seriös und nett sind die defintitiv. Aber so richtig proffessionell kommen sie mir nicht vor. So privat muss mich zukünftig der Preis schon richtig reizen, dass ich dort noch mal bestelle. :Angel

Antworten