kleiner-brauhelfer v2.x.x

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Benutzeravatar
London Rain
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 564
Registriert: Donnerstag 1. September 2016, 20:36
Wohnort: Essen, Ruhrpott
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#551

Beitrag von London Rain » Samstag 25. Januar 2020, 18:00

bourgeoislab hat geschrieben:
Samstag 25. Januar 2020, 09:47
Doch die html template updates kriegst du auch mit der portablen version.
Ich versteh's irgendwie nicht. Die portable Version hat doch keinen Installer und wir nur entpackt? Dabei werden die Templates doch ganz einfach überschrieben, da nur der Installer die bisherigen auf Anpassung überprüft?

Benutzeravatar
hyper472
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2770
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#552

Beitrag von hyper472 » Samstag 25. Januar 2020, 18:02

Habe gerade gebraut.
Würzemenge nach dem Hopfenkochen: 28,8l
Würzemenge nach dem Hopfenseihen: 26l
Stw. 11,6°P
Ziel war eine Stw. von 11°P
(Bildschirmfoto 1)

Wenn ich jetzt die empfohlene Wassermenge hinzufüge, um auf die Zielstammwürze zu kommen (laut kBH 1,6l; laut fabier 1,4l), addiert er mir die hinzugegebene Wassermenge allerdings zur Würzemenge bei Kochende, nicht zur Würzemenge nach dem Hopfenseihen. Ich habe dann also auf einmal 30,4l im Gärbottich (Foto 2).
26l + 1,6l wären 27,6l.
Das passiert auch, wenn die die Würzemenge nach dem Hopfenseihen, also 26l, vor der Verdünnung eingebe (Foto 3).

Mach ich was falsch oder der kBH?

kBH 2.0.0
MacOS 10.13.6

Danke und Grüße,
Henning
Dateianhänge
Bildschirmfoto 1.png
1-Istwerte und Verdünnungsempfehlung
Bildschirmfoto 2.png
2-Werte nach empfohlener Zugabe
Bildschirmfoto 3.png
3-Versuch der richtige Würzemenge nach dem Hopfenseihen
"Das Bier aber macht das Fleisch des Menschen fett und gibt seinem Antlitz eine schöne Farbe durch die Kraft und den guten Saft des Getreides."
Hildegard von Bingen (1098-1179)

bourgeoislab
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 503
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 10:16
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#553

Beitrag von bourgeoislab » Samstag 25. Januar 2020, 18:25

London Rain hat geschrieben:
Samstag 25. Januar 2020, 18:00
bourgeoislab hat geschrieben:
Samstag 25. Januar 2020, 09:47
Doch die html template updates kriegst du auch mit der portablen version.
Ich versteh's irgendwie nicht. Die portable Version hat doch keinen Installer und wir nur entpackt? Dabei werden die Templates doch ganz einfach überschrieben, da nur der Installer die bisherigen auf Anpassung überprüft?
Nein, der installer hat damit nichts zu tun. Die templates sind in der exe datei hineinkompilliert.
Grüsse Frédéric
Mitentwickler vom kleinen-brauhelfer

bourgeoislab
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 503
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 10:16
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#554

Beitrag von bourgeoislab » Samstag 25. Januar 2020, 18:26

hyper472 hat geschrieben:
Samstag 25. Januar 2020, 18:02
Mach ich was falsch oder der kBH?

kBH 2.0.0
MacOS 10.13.6

Danke und Grüße,
Henning
Nimm die Version 2.1.0;).
Grüsse Frédéric
Mitentwickler vom kleinen-brauhelfer

Benutzeravatar
hyper472
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2770
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#555

Beitrag von hyper472 » Samstag 25. Januar 2020, 18:45

bourgeoislab hat geschrieben:
Samstag 25. Januar 2020, 18:26
Nimm die Version 2.1.0;).
und schon passt´s, einschließlich der Zugabemenge!
Ihr seid echt die Besten :thumbsup

Viele Grüße, Henning
"Das Bier aber macht das Fleisch des Menschen fett und gibt seinem Antlitz eine schöne Farbe durch die Kraft und den guten Saft des Getreides."
Hildegard von Bingen (1098-1179)

Benutzeravatar
DevilsHole82
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1147
Registriert: Dienstag 13. Oktober 2015, 10:03
Wohnort: Neunkirchen (Siegerland)

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#556

Beitrag von DevilsHole82 » Samstag 25. Januar 2020, 19:16

Nabend,

ich habe den Faden jetzt leider nicht mehr komplett verfolgt. Vielleicht kann mir jemand die Frage beantworten.

In einem anderen Thread ging es darum die Hopfengaben beim Würzekochen auf evtl. mehr Ausbeute nach dem Läutern anzupassen. Ich bin von diesem Problem derzeit bei fast jeden Sud betroffen, da ich eine neue Anlage verwende und ich diese noch nicht 100% im Griff habe.
Bisher habe ich mir im alten Brauhelfer damit geholfen nach dem Läutern die Zielmenge manuell anzupassen und nach dem brauen wieder zurück zu setzen. Das ist natürlich nur ein Behelf.

Gibt es im neuen Brauhelfer eine Funktion, um die Hopfengaben anzupassen? Moritz hat den Lösungssansatz schon im genannten Thread gegeben.

Besten Dank im Voraus.
Gruß, Daniel

Was von Herzen kommt gelingt, weil's einen gibt, der die Kelle schwingt. Heute back ich, morgen brau ich, wer heimlich nascht, den verhau ich.

Benutzeravatar
London Rain
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 564
Registriert: Donnerstag 1. September 2016, 20:36
Wohnort: Essen, Ruhrpott
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#557

Beitrag von London Rain » Montag 27. Januar 2020, 21:04

bourgeoislab hat geschrieben:
Samstag 25. Januar 2020, 01:13
Update v2.1.0
- Neu: Eingabemöglichkeit für die Würzemenge vor/nach Hopfenseihen, statt nur bei Kochende
Das spielt ja eng zusammen mit der Übernahme der alten "vor dem Hopfenseihen"-Werte als "vor dem Kochbeginn".

Nach dem Update ist jetzt für die alten Sude korrekt "bei Kochbeginn" 0 Liter (da unbekannt) eingetragen, "bei Kochende" korrekt übernommen und die Verdampfung wird als 0 berechnet. So weit fein.

Allerdings ist das so auch bei allen mit 2.x gebrauten Suden passiert. :( Da wäre es aber richtig den als "bei Kochbeginn" erfassten Wert auch dort zu lassen und diesen nicht zu nullen.

MIr ist schon klar, dass die Ursache dafür vermutlich ist, dass das Programm nicht weiß welche Sude neu und welche alt sind. Kann ich das manuell fixen, indem ich diese drei Werte in der Datenbank manuell anpasse? Sollte dann der andere Wert dafür 0 sein? Und werden dann die Werte wie Verdampfung korrekt berechnet? Geht da sonst was bei kaputt oder kann ich das so ruhig machen?

kbhliter.PNG
Gruß
Tim

bourgeoislab
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 503
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 10:16
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#558

Beitrag von bourgeoislab » Montag 27. Januar 2020, 21:19

London Rain hat geschrieben:
Montag 27. Januar 2020, 21:04
Allerdings ist das so auch bei allen mit 2.x gebrauten Suden passiert. :( Da wäre es aber richtig den als "bei Kochbeginn" erfassten Wert auch dort zu lassen und diesen nicht zu nullen.

MIr ist schon klar, dass die Ursache dafür vermutlich ist, dass das Programm nicht weiß welche Sude neu und welche alt sind. Kann ich das manuell fixen, indem ich diese drei Werte in der Datenbank manuell anpasse? Sollte dann der andere Wert dafür 0 sein? Und werden dann die Werte wie Verdampfung korrekt berechnet? Geht da sonst was bei kaputt oder kann ich das so ruhig machen?


kbhliter.PNG

Gruß
Tim
Du siehst es genau richtig. Ich kann nicht unterscheiden, ob der Sud von v1 oder v2 stammt.

Aktiviere den Reiter "Datenbank" über das Menu Ansicht. Dort kannst du die Werte "WuerzemengeVorHopfenseihen", "WuerzemengeKochende" (=WuerzemengeNachHopfenseihen) und WuerzemengeKochbeginn anpassen. Die Verdampfungsrate wird automatisch berechnet. Den Wert siehst du auch im Datenbankreiter unter "Verdampfungsrate [%]".
Grüsse Frédéric
Mitentwickler vom kleinen-brauhelfer

Benutzeravatar
London Rain
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 564
Registriert: Donnerstag 1. September 2016, 20:36
Wohnort: Essen, Ruhrpott
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#559

Beitrag von London Rain » Montag 27. Januar 2020, 22:16

bourgeoislab hat geschrieben:
Montag 27. Januar 2020, 21:19
Aktiviere den Reiter "Datenbank" über das Menu Ansicht. Dort kannst du die Werte "WuerzemengeVorHopfenseihen", "WuerzemengeKochende" (=WuerzemengeNachHopfenseihen) und WuerzemengeKochbeginn anpassen. Die Verdampfungsrate wird automatisch berechnet. Den Wert siehst du auch im Datenbankreiter unter "Verdampfungsrate [%]".
Danke!

Das heißt ich verschiebe dort den Wert WuerzemengeVorHopfenseihen nach WuerzemengeKochbeginn? Und WuerzemengeVorHopfenseihen kann dann im Zweifel wirklich 0 sein, falls unbekannt bei den neuen Suden?

Und genau so könnte ich bei den alten Suden WuerzemengeKochbeginn füllen, falls ich das noch auf alten Sudprotokollen habe?

Gruß
Tim

Benutzeravatar
Birnsojjel
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 200
Registriert: Samstag 2. Januar 2016, 23:30
Wohnort: Hilchenbach

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#560

Beitrag von Birnsojjel » Montag 27. Januar 2020, 22:26

"Auswahl Rohstoffvorlage" - kaum Einträge
Vielleicht habe ich was übersehen, aber ich komme nicht drauf: Wenn ich unter Rohstoffe/Weitere Zutaten einen neuen Eintrag von Vorlage hinzufügen möchte, findet sich in der Auswahlliste nur Honig. Sind da generell nicht mehr Zutaten zur Auswahl, z.B. Zucker, Sirup etc von den angegebenen Quellen dabei oder hat sich da irgendwas in der Datenbank verschluckt? :Grübel
Clipboard 1.png
Gruß, Thomas

bourgeoislab
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 503
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 10:16
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#561

Beitrag von bourgeoislab » Montag 27. Januar 2020, 23:15

Das ist schon richtig. Es gibt nur Honig als Vorlage.
Grüsse Frédéric
Mitentwickler vom kleinen-brauhelfer

Benutzeravatar
Birnsojjel
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 200
Registriert: Samstag 2. Januar 2016, 23:30
Wohnort: Hilchenbach

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#562

Beitrag von Birnsojjel » Dienstag 28. Januar 2020, 06:52

OK, danke für die Rückmeldung! Dann weiß ich Bescheid.
Gruß, Thomas

Benutzeravatar
McMelloW
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 60
Registriert: Montag 30. Dezember 2019, 20:36
Wohnort: Harderwijk, Nederland

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#563

Beitrag von McMelloW » Donnerstag 30. Januar 2020, 12:23

Hello,

Is anything known about an English translation? Maybe I can help with this. And possibly also with a translation into Dutch?
Regards McMelloW

bourgeoislab
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 503
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 10:16
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#564

Beitrag von bourgeoislab » Donnerstag 30. Januar 2020, 13:29

McMelloW hat geschrieben:
Donnerstag 30. Januar 2020, 12:23
Hello,

Is anything known about an English translation? Maybe I can help with this. And possibly also with a translation into Dutch?
Hi,

A translation to English was originally planned. Later it moved down on my priority list.
Since I don't know the potential of the program in the English (or Dutch) community, I don't know how much effort I should put into it. It's not only the translation, e.g. English brewers work with original gravity instead of °P. So the whole unit system should also be considered.

Also If the progrann should be translated, I guess it would make sense to promote it in other forums.

To be honnest I am quite busy implementing/bugfixing stuff, so I don't think I will do this in the near futture. Of course with some help this could be done faster :Smile
Grüsse Frédéric
Mitentwickler vom kleinen-brauhelfer

Benutzeravatar
Kolbäck
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 904
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 14:47
Wohnort: Uppsala & Brüssel
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#565

Beitrag von Kolbäck » Donnerstag 30. Januar 2020, 15:25

bourgeoislab hat geschrieben:
Donnerstag 30. Januar 2020, 13:29
Of course with some help this could be done faster :Smile
I could help with English (and add Swedish). Are all the strings already in a POT-file for gettext, or how does this work with QT? I vaguely remember there was already an English translation some time ago, no?
Viele Grüße, Thomas
Braudokus: Schwarzbier, Früchte, Sauer & Brett, Råøl/Kveik, Kveik-"Pils"

bBrauer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 61
Registriert: Montag 7. Oktober 2019, 07:37

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#566

Beitrag von bBrauer » Donnerstag 30. Januar 2020, 18:30

Beim Update der Datenbank waren zuerst nicht alle Sude vorhanden, beim nächsten Start dann aber doch.

Und die App sagt, dass sie die neue Datenbank nicht lesen kann.
Zuletzt geändert von bBrauer am Samstag 1. Februar 2020, 13:45, insgesamt 1-mal geändert.
viele Grüße Bernd

Benutzeravatar
domih
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 103
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 19:12

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#567

Beitrag von domih » Samstag 1. Februar 2020, 13:28

Moin!

Ich stehe auf dem Schlauch. Nachdem mein Rechner eine neue Festplatte bekommen musste, wollte ich mir gerade die neueste Version (2.1.0) installieren. Davor hatte ich eine Beta der V2.0.0 problemlos laufen. Jetzt bekomme ich aber folgende Fehlermeldung:
rps20200201_131152.jpg
Hier einige Infos zu meinen System:
Windows 10
64-Bit-Betriebssystem

Bisher habe ich Visual Studio 2015 - 2019 installiert.

Habt ihr noch weitere Tipps?

Danke vorab!

Gruß Dominik
Auch Wasser wird zum edlen Tropfen,
mischt man es mit Malz und Hopfen! :thumbsup

bourgeoislab
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 503
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 10:16
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#568

Beitrag von bourgeoislab » Samstag 1. Februar 2020, 15:22

Versuche den Odner C:\Users\<BENUTZER>\AppData\Roaming\kleiner-brauhelfer zu löschen (oder umbenennen).
Grüsse Frédéric
Mitentwickler vom kleinen-brauhelfer

Benutzeravatar
domih
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 103
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 19:12

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#569

Beitrag von domih » Samstag 1. Februar 2020, 15:34

Hatte ich vergessen...

Die MSVCP140.dll und die vcruntime140.dll hatte ich vorher auch schon in den Ordner System32 kopiert. Danach kam keine Ereignisanzeige außer dem besagten Fehler.

Knackepunkt war:
Ich musste beim 64-Bit-System wohl die Dateien zusätzlich in den Oredner SysWOW64 kopieren!

Jetzt läufts wieder! :thumbsup

Danke Peter! :Drink
Auch Wasser wird zum edlen Tropfen,
mischt man es mit Malz und Hopfen! :thumbsup

bourgeoislab
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 503
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 10:16
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#570

Beitrag von bourgeoislab » Samstag 1. Februar 2020, 15:45

bBrauer hat geschrieben:
Donnerstag 30. Januar 2020, 18:30
Beim Update der Datenbank waren zuerst nicht alle Sude vorhanden, beim nächsten Start dann aber doch.

Und die App sagt, dass sie die neue Datenbank nicht lesen kann.
Installiere die neue App Version. Die App macht keine automatisch Updates.
https://github.com/kleiner-brauhelfer/k ... tag/v2.1.0
Grüsse Frédéric
Mitentwickler vom kleinen-brauhelfer

Benutzeravatar
monsti88
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 640
Registriert: Mittwoch 12. Oktober 2016, 21:42
Wohnort: Gauting

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#571

Beitrag von monsti88 » Montag 10. Februar 2020, 17:04

Moin!

Ich habe mit v. 2.1.0 auf dem Mac das erste mal versucht, einen Gärverlauf meiner iSpindel per copy/paste in den KBH zu bringen. Das Einfügen hat auch wunderbar geklappt, sEVG usw. wird automatisch berechnet und die Gärkurve angezeigt. Starkes neues Feature!

Jedoch, wenn ich versuche zu speichern erhalte ich die Meldung "attempt to write to a readonly database Unable to fetch row" - was tun?

Viele Grüße,

Monsti
20l Bottichmaischer mit 25l Thermobehälter und 34l Pfanne :Smile

bourgeoislab
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 503
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 10:16
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#572

Beitrag von bourgeoislab » Montag 10. Februar 2020, 17:26

Abspeichern ohne datenimport funktioniert?
Falls ja, kannst du mir deine ispindel daten schicken (excel oder csv).
Grüsse Frédéric
Mitentwickler vom kleinen-brauhelfer

nursbeschde
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 211
Registriert: Montag 6. Februar 2017, 13:37
Wohnort: Wilhelmsfeld

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#573

Beitrag von nursbeschde » Montag 10. Februar 2020, 22:30

Hallo zusammen,
ist es möglich die Datenbank auf eine Cloud zu legen und diese mittels Webdav oder ähnliches zu verbinden?
Gruß Denis

stampfi1893
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 60
Registriert: Montag 30. Dezember 2019, 13:58

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#574

Beitrag von stampfi1893 » Dienstag 11. Februar 2020, 07:25

Gestern habe ich mir den kleinen Brauhelfer mal runtergeladen. Installation hat problemlos geklappt.

Jetzt heißt es die Tage mal testen, damit es am 29. Februar problemlos klappt :)

bBrauer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 61
Registriert: Montag 7. Oktober 2019, 07:37

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#575

Beitrag von bBrauer » Dienstag 11. Februar 2020, 08:08

nursbeschde hat geschrieben:
Montag 10. Februar 2020, 22:30
Hallo zusammen,
ist es möglich die Datenbank auf eine Cloud zu legen und diese mittels Webdav oder ähnliches zu verbinden?
Gruß Denis
Du kannst entweder über Webdav oder Dropbox auf die Datenbank zugreifen.
viele Grüße Bernd

nursbeschde
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 211
Registriert: Montag 6. Februar 2017, 13:37
Wohnort: Wilhelmsfeld

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#576

Beitrag von nursbeschde » Dienstag 11. Februar 2020, 11:52

bBrauer hat geschrieben:
Dienstag 11. Februar 2020, 08:08
nursbeschde hat geschrieben:
Montag 10. Februar 2020, 22:30
Hallo zusammen,
ist es möglich die Datenbank auf eine Cloud zu legen und diese mittels Webdav oder ähnliches zu verbinden?
Gruß Denis
Du kannst entweder über Webdav oder Dropbox auf die Datenbank zugreifen.
Danke, gibt es hierfür eine Anleitung? Wie ich das einrichte.

Gruß Denis

Benutzeravatar
Malzwein
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2816
Registriert: Mittwoch 12. September 2012, 09:39

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#577

Beitrag von Malzwein » Dienstag 11. Februar 2020, 12:14

Mit der integrierten Dropbox Funktion habe ich es nicht hinbekommen, aber ich greife einfach auf die Datei im Dropbox Ordner zu. Die DB Datei ist auf dem Smartphone in Dropbox Offline gesetzt. Vor dem Start der KBH App muss ich nur einmal den Download der Offline Daten anstoßen.
Gruß Matthias

Jep, Bier wird´s immer... meist auch trinkbar und manchmal ist es richtig gut!

bBrauer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 61
Registriert: Montag 7. Oktober 2019, 07:37

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#578

Beitrag von bBrauer » Dienstag 11. Februar 2020, 13:05

nursbeschde hat geschrieben:
Dienstag 11. Februar 2020, 11:52
Danke, gibt es hierfür eine Anleitung? Wie ich das einrichte.
Gruß Denis
Anleitung für Webdav habe ich noch keine gefunden, was aber nicht heißt, dass es die nicht gibt.

Ich nutze als Webdav-Server eine Nextcloud Installation, die mir die Sqlite-Datenbank auf verschiedenen Rechnern aktuell hält.

Auf Tablet oder Handy kannst du dann den unter "Einstellungen" auswählen, dass du Webdav verwenden willst und die Zugangsdaten (URL, Benutzername, Passwort) eintragen.

Bei mir:

Code: Alles auswählen

https://xxx.de/nextcloud/remote.php/webdav/Dateiname.sqlite
webdav.jpg
viele Grüße Bernd

Benutzeravatar
monsti88
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 640
Registriert: Mittwoch 12. Oktober 2016, 21:42
Wohnort: Gauting

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#579

Beitrag von monsti88 » Dienstag 11. Februar 2020, 21:53

bourgeoislab hat geschrieben:
Montag 10. Februar 2020, 17:26
Abspeichern ohne datenimport funktioniert?
Falls ja, kannst du mir deine ispindel daten schicken (excel oder csv).
Ich habe das Programm jetzt ohne zu speichern geschlossen und neu gestartet. Dann noch einmal eingefügt und dann ging es.

AEG Prinzip: Ausschalten, einschalten, geht!
20l Bottichmaischer mit 25l Thermobehälter und 34l Pfanne :Smile

Benutzeravatar
monsti88
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 640
Registriert: Mittwoch 12. Oktober 2016, 21:42
Wohnort: Gauting

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#580

Beitrag von monsti88 » Mittwoch 12. Februar 2020, 09:10

Nächstes issue: ich habe die Daten von der iSpindel via Excel in den KBH kopiert. Quellformat ist DD.MM.YY hh:mm. Import funktioniert soweit, allerdings interpretiert der KBH das Datum als 1920 und nicht 2020. Wenn ich in Excel umstelle auf DD.MM.YYYY hh:mm, kann ich die Daten nicht in den KBH einfügen.
Bildschirmfoto 2020-02-12 um 09.06.02.png
Bildschirmfoto 2020-02-12 um 09.06.02.png (72.21 KiB) 3196 mal betrachtet
Gibt es dafür eine Lösung?
20l Bottichmaischer mit 25l Thermobehälter und 34l Pfanne :Smile

bourgeoislab
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 503
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 10:16
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#581

Beitrag von bourgeoislab » Mittwoch 12. Februar 2020, 10:39

monsti88 hat geschrieben:
Mittwoch 12. Februar 2020, 09:10
Nächstes issue: ich habe die Daten von der iSpindel via Excel in den KBH kopiert. Quellformat ist DD.MM.YY hh:mm. Import funktioniert soweit, allerdings interpretiert der KBH das Datum als 1920 und nicht 2020. Wenn ich in Excel umstelle auf DD.MM.YYYY hh:mm, kann ich die Daten nicht in den KBH einfügen.

Bildschirmfoto 2020-02-12 um 09.06.02.png

Gibt es dafür eine Lösung?
1920 statt 2020 kann ich bei der nächsten Version abfangen und generell vom 21. Jahrhundert ausgehen.

In der Zwischenzeit kannst du das ISO 8601 Format noch ausprobieren (yyyy-MM-ddTHH:mm:ss) (z.b. 2017-07-24T15:46:29).
Excel: =TEXT(A1,"yyyy-mm-ddThh:MM:ss")
Grüsse Frédéric
Mitentwickler vom kleinen-brauhelfer

Benutzeravatar
monsti88
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 640
Registriert: Mittwoch 12. Oktober 2016, 21:42
Wohnort: Gauting

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#582

Beitrag von monsti88 » Mittwoch 12. Februar 2020, 12:49

bourgeoislab hat geschrieben:
Mittwoch 12. Februar 2020, 10:39
1920 statt 2020 kann ich bei der nächsten Version abfangen und generell vom 21. Jahrhundert ausgehen.

In der Zwischenzeit kannst du das ISO 8601 Format noch ausprobieren (yyyy-MM-ddTHH:mm:ss) (z.b. 2017-07-24T15:46:29).
Excel: =TEXT(A1,"yyyy-mm-ddThh:MM:ss")
Vielen Dank, mit Deiner Formel ging es!
20l Bottichmaischer mit 25l Thermobehälter und 34l Pfanne :Smile

Benutzeravatar
klecksi
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 223
Registriert: Samstag 27. Februar 2016, 07:51

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#583

Beitrag von klecksi » Freitag 14. Februar 2020, 08:42

Also, ich muß jetzt mal ein ganz großes Lob an den Programmierer und deren Helfer geben.

Die alte Version war ja schon sehr gut !
Die neue Version v2.x.x ist ja der Hammer.

ein ganz dickes Dankeschön an Dich / Euch.
ein farbenfroher Gruß

Klecksi

rrbrauer
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Montag 17. Februar 2020, 21:18

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#584

Beitrag von rrbrauer » Montag 17. Februar 2020, 22:05

Moin Frédéric!

Ich freue mich auf den neuen Brauhelfer, denn ich war schon von der alten Version begeistert.
Aber das Programm läuft nicht richtig:

Das Fenster, indem das Programm läuft, wird wesentlich größer angezeigt, als der Bildschirm groß ist. Das Fenster lässt sich nicht maximieren oder weiter verkleinern. Um das Programm nutzen zu können, muss das Fenster hin und her geschoben werden.

Der Brauhelfer (Version 2.1) läuft bei mir auf Linux Mint 19.3 (64 bit) mit Cinnamon 4.4 als Desktop-Umgebung. Die maximal mögliche Bildschirmauflösung des Notebooks ist 1366x768 (15,6 Zoll Bildschirm).

Unter Windows auf demselben Notebook läuft der Kleine Brauhelfer einwandfrei. Das Fenster lässt sich einwandfrei dem Bildschirm bei gleicher Auflösung anpassen. Alle Funktionen sind direkt erreichbar.

Ist es möglich, die Fenstergröße auch bei der Linux-Version des Brauhelfers anzupassen?

Beste Grüße
Jan

Benutzeravatar
optimist
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 146
Registriert: Mittwoch 27. April 2016, 08:15
Wohnort: nähe Neumarkt in der Oberpfalz

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#585

Beitrag von optimist » Donnerstag 20. Februar 2020, 07:39

karlm hat geschrieben:
Sonntag 5. Januar 2020, 20:12
Es gibt doch diese recht gute iOS App „brauhelfer“ von Dirk Hildbrand. Die arbeitet wohl mit Datenbankversion 24.
Der Brauhelfer 2.0.0 hat aber ja nun eine neue DB. Version 2001 meine ich.
Mit 1.x konnte man immer schön vom iFön auf die DB zugreifen. Ich hab’s noch nicht probiert, aber ich nehme an, das wird jetzt nicht mehr gehen?
Was könnte man da machen?
Kennt jemand Dirk Hildebrand?
Oder könnte man die Datenbank irgendwie konvertieren von 2001 in 24? Klar, gibt es da dann Infoverlust.
Am besten wäre wohl jemand würde die App updaten.
Hallo Zusammen,

gibt es bezüglich der IOS App schon eine Lösung, dass die App in Verbindung mit dem KBH 2 funtioniert? Habe nun auch umgestellt und finde es nicht so schön, nicht mehr von unterwegs aus auf die Daten zugreifen zu können. Beim aktuellen Beispiel wollte ich von unterwegs aus nachschauen, wieviel Malz noch im Lager ist, da ein Braukollege sich gemeldet hat. Er fährt gerade in die Mälzerei und fragte nach, ob ich auch was benötige. Oder wenn es einfach nur drum geht, über ein Rezept zu sprechen. Bin echt am überlegen, wieder zurückzustellen. :Grübel
Beer is the answer... but i can't remember the question! :Grübel

Benutzeravatar
SchlatzPopatz
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 615
Registriert: Freitag 26. August 2016, 20:36
Wohnort: Dresden

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#586

Beitrag von SchlatzPopatz » Donnerstag 20. Februar 2020, 07:45

rrbrauer hat geschrieben:
Montag 17. Februar 2020, 22:05
Das Fenster, indem das Programm läuft, wird wesentlich größer angezeigt, als der Bildschirm groß ist. Das Fenster lässt sich nicht maximieren oder weiter verkleinern. Um das Programm nutzen zu können, muss das Fenster hin und her geschoben werden.
Selbes Problem unter MacOS
Gruß aus Dresden
:Drink
Markus

Benutzeravatar
realholgi
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 264
Registriert: Mittwoch 19. Februar 2014, 21:04
Wohnort: Karlsruhe, Durlach
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#587

Beitrag von realholgi » Donnerstag 20. Februar 2020, 08:52

SchlatzPopatz hat geschrieben:
Donnerstag 20. Februar 2020, 07:45
rrbrauer hat geschrieben:
Montag 17. Februar 2020, 22:05
Das Fenster, indem das Programm läuft, wird wesentlich größer angezeigt, als der Bildschirm groß ist. Das Fenster lässt sich nicht maximieren oder weiter verkleinern. Um das Programm nutzen zu können, muss das Fenster hin und her geschoben werden.
Selbes Problem unter MacOS
Kannst du bitte mal einen Screenshot posten; bei mir funktioniert das nämlich oder ich verstehe das Problem nicht.
/realholgi -- https://holgi.beer

Benutzeravatar
PabloNop
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 678
Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 11:39
Wohnort: Saarbrücken

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#588

Beitrag von PabloNop » Donnerstag 20. Februar 2020, 09:10

realholgi hat geschrieben:
Donnerstag 20. Februar 2020, 08:52
Kannst du bitte mal einen Screenshot posten; bei mir funktioniert das nämlich oder ich verstehe das Problem nicht.
Er meint vermutlich die minimale Fenstergröße. Die liegt auf meinem Mac etwa bei 1500*800. Auf 13" Notebooks ist das schon breiter als der Bildschirm (früher Default von 1280, heute 1400 Punkten). Bei einem 11" MB Air passt es vermutlich auch von der Höhe nicht.

Benutzeravatar
SchlatzPopatz
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 615
Registriert: Freitag 26. August 2016, 20:36
Wohnort: Dresden

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#589

Beitrag von SchlatzPopatz » Donnerstag 20. Februar 2020, 09:12

PabloNop hat geschrieben:
Donnerstag 20. Februar 2020, 09:10
realholgi hat geschrieben:
Donnerstag 20. Februar 2020, 08:52
Kannst du bitte mal einen Screenshot posten; bei mir funktioniert das nämlich oder ich verstehe das Problem nicht.
Er meint vermutlich die minimale Fenstergröße. Die liegt auf meinem Mac etwa bei 1500*800. Auf 13" Notebooks ist das schon breiter als der Bildschirm (früher Default von 1280, heute 1400 Punkten). Bei einem 11" MB Air passt es vermutlich auch von der Höhe nicht.
Richtig, ich habe ein Macbook Air, da ist das Fenster zu groß. Auf meinem 27" iMac ist das kein Problem :Smile
Gruß aus Dresden
:Drink
Markus

bourgeoislab
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 503
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 10:16
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#590

Beitrag von bourgeoislab » Donnerstag 20. Februar 2020, 09:25

realholgi hat geschrieben:
Donnerstag 20. Februar 2020, 08:52
SchlatzPopatz hat geschrieben:
Donnerstag 20. Februar 2020, 07:45
rrbrauer hat geschrieben:
Montag 17. Februar 2020, 22:05
Das Fenster, indem das Programm läuft, wird wesentlich größer angezeigt, als der Bildschirm groß ist. Das Fenster lässt sich nicht maximieren oder weiter verkleinern. Um das Programm nutzen zu können, muss das Fenster hin und her geschoben werden.
Selbes Problem unter MacOS
Kannst du bitte mal einen Screenshot posten; bei mir funktioniert das nämlich oder ich verstehe das Problem nicht.
Ich habe bereits Änderungen gemacht. Vielleicht benutzt du schon die aktualisierte Version.
Grüsse Frédéric
Mitentwickler vom kleinen-brauhelfer

Benutzeravatar
DevilsHole82
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1147
Registriert: Dienstag 13. Oktober 2015, 10:03
Wohnort: Neunkirchen (Siegerland)

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#591

Beitrag von DevilsHole82 » Donnerstag 20. Februar 2020, 15:31

Gibt es die Möglichkeit einer Portierung auf ältere MacOS? Ich verwende noch ein Macbook Pro 15" 2011 mit macOS 10.12.6 und bekomme keine OS Updates mehr.
Gruß, Daniel

Was von Herzen kommt gelingt, weil's einen gibt, der die Kelle schwingt. Heute back ich, morgen brau ich, wer heimlich nascht, den verhau ich.

hirsch
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 19. Oktober 2014, 13:13

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#592

Beitrag von hirsch » Donnerstag 20. Februar 2020, 15:56

DevilsHole82 hat geschrieben:
Donnerstag 20. Februar 2020, 15:31
Gibt es die Möglichkeit einer Portierung auf ältere MacOS? Ich verwende noch ein Macbook Pro 15" 2011 mit macOS 10.12.6 und bekomme keine OS Updates mehr.

Bei mir hat diese Seite sehr geholfen: http://dosdude1.com/software.html
Seither läuft mein Rechner von 2009 mit High Sierra.

Viele Grüße

Christian

Benutzeravatar
DevilsHole82
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1147
Registriert: Dienstag 13. Oktober 2015, 10:03
Wohnort: Neunkirchen (Siegerland)

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#593

Beitrag von DevilsHole82 » Donnerstag 20. Februar 2020, 19:31

Hi Christian,

Danke für die Info. Hab gar nicht gewusst, dass ich das High Sierra manuell auf der Apple Seite laden muss. Unter den regulären Updates im Appstore wurde es nicht angezeigt.

Aber irgendwie bekomme ich den ".kleiner-brauhelfer" Ordner zum Öffnen der DB nicht angezeigt. Obwohl versteckte Ordner aktiviert sind :Grübel

EDIT:
Aber irgendwie bekomme ich den ".kleiner-brauhelfer" Ordner zum Öffnen der DB nicht angezeigt. Obwohl versteckte Ordner aktiviert sind :Grübel
Hat sich erledigt. Ich Trottel hab die versteckten Ordner nicht global aktiviert. Funktioniert jetzt einwandfrei.
Gruß, Daniel

Was von Herzen kommt gelingt, weil's einen gibt, der die Kelle schwingt. Heute back ich, morgen brau ich, wer heimlich nascht, den verhau ich.

Benutzeravatar
DevilsHole82
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1147
Registriert: Dienstag 13. Oktober 2015, 10:03
Wohnort: Neunkirchen (Siegerland)

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#594

Beitrag von DevilsHole82 » Donnerstag 20. Februar 2020, 19:45

SchlatzPopatz hat geschrieben:
Donnerstag 20. Februar 2020, 09:12
PabloNop hat geschrieben:
Donnerstag 20. Februar 2020, 09:10
realholgi hat geschrieben:
Donnerstag 20. Februar 2020, 08:52
Kannst du bitte mal einen Screenshot posten; bei mir funktioniert das nämlich oder ich verstehe das Problem nicht.
Er meint vermutlich die minimale Fenstergröße. Die liegt auf meinem Mac etwa bei 1500*800. Auf 13" Notebooks ist das schon breiter als der Bildschirm (früher Default von 1280, heute 1400 Punkten). Bei einem 11" MB Air passt es vermutlich auch von der Höhe nicht.
Richtig, ich habe ein Macbook Air, da ist das Fenster zu groß. Auf meinem 27" iMac ist das kein Problem :Smile
Das Problem hab ich auf meinem 15"er auch und lässt sich mit dem Vollbildmodus umgehen.
Gruß, Daniel

Was von Herzen kommt gelingt, weil's einen gibt, der die Kelle schwingt. Heute back ich, morgen brau ich, wer heimlich nascht, den verhau ich.

Benutzeravatar
SchlatzPopatz
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 615
Registriert: Freitag 26. August 2016, 20:36
Wohnort: Dresden

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#595

Beitrag von SchlatzPopatz » Donnerstag 20. Februar 2020, 19:52

DevilsHole82 hat geschrieben:
Donnerstag 20. Februar 2020, 19:45
Das Problem hab ich auf meinem 15"er auch und lässt sich mit dem Vollbildmodus umgehen.
Das weiss ich, aber wenn man derartige Probleme hier nicht meldet, werden sie auch nicht behoben :Wink
Gruß aus Dresden
:Drink
Markus

rrbrauer
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Montag 17. Februar 2020, 21:18

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#596

Beitrag von rrbrauer » Donnerstag 20. Februar 2020, 21:27

realholgi hat geschrieben:
Donnerstag 20. Februar 2020, 08:52
SchlatzPopatz hat geschrieben:
Donnerstag 20. Februar 2020, 07:45
rrbrauer hat geschrieben:
Montag 17. Februar 2020, 22:05
Das Fenster, indem das Programm läuft, wird wesentlich größer angezeigt, als der Bildschirm groß ist. Das Fenster lässt sich nicht maximieren oder weiter verkleinern. Um das Programm nutzen zu können, muss das Fenster hin und her geschoben werden.
Selbes Problem unter MacOS
Kannst du bitte mal einen Screenshot posten; bei mir funktioniert das nämlich oder ich verstehe das Problem nicht.
so sieht das bei Linux Mint aus: Es gibt kein Maximieren/Wiederherstellen-Button, nur minimieren und schließen. Das Fenster lässt sich auch nicht mit der Maus weiter kleiner schieben.
Dateianhänge
Bildschirmfoto vom 2020-02-20 21-17-07.png
Brauhelfer Maximieren/Wiederherstellen-Button. Fenster lässt sich auch nicht weiter mit der Maus verkleinern.

Benutzeravatar
hyper472
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2770
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#597

Beitrag von hyper472 » Donnerstag 20. Februar 2020, 21:38

DevilsHole82 hat geschrieben:
Donnerstag 20. Februar 2020, 19:31

EDIT:
Aber irgendwie bekomme ich den ".kleiner-brauhelfer" Ordner zum Öffnen der DB nicht angezeigt. Obwohl versteckte Ordner aktiviert sind :Grübel
Hat sich erledigt. Ich Trottel hab die versteckten Ordner nicht global aktiviert. Funktioniert jetzt einwandfrei.
Kann mir das bitte jemand näher erklären? Gibt es in der Dropbox versteckte Ordner, die man global aktivieren muss?
"Das Bier aber macht das Fleisch des Menschen fett und gibt seinem Antlitz eine schöne Farbe durch die Kraft und den guten Saft des Getreides."
Hildegard von Bingen (1098-1179)

Benutzeravatar
DevilsHole82
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1147
Registriert: Dienstag 13. Oktober 2015, 10:03
Wohnort: Neunkirchen (Siegerland)

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#598

Beitrag von DevilsHole82 » Donnerstag 20. Februar 2020, 21:50

Der Brauhelfer verwendet eine Ordnerstruktur die unter macOS standardmäßig unsichtbar ist. Die DB liegt dort im Ordner "*punkt*kleiner-brauhelfer".
Ich hab im Finder die versteckten Ordner per "cmd+shift+." sichtbar geschaltet. Das gilt dann aber nur für den Finder.

Ich synchronisiere allerdings manuell mit GoogleDrive. Musste dann im Brauhelfer manuell ins Drive Verzeichnis wechseln. Nicht über die Favoriten, sondern über "MAC OS / USER / NAME / GOOGLE DRIVE / usw.". Dann dort noch mal mit "cmd+shift+." die Ordner sichtbar schalten.

Man kann die Ordner auch global über den Terminal aktivieren. Hab aber den Befehl grad nicht parat.
Gruß, Daniel

Was von Herzen kommt gelingt, weil's einen gibt, der die Kelle schwingt. Heute back ich, morgen brau ich, wer heimlich nascht, den verhau ich.

Benutzeravatar
hyper472
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2770
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#599

Beitrag von hyper472 » Donnerstag 20. Februar 2020, 22:59

DevilsHole82 hat geschrieben:
Donnerstag 20. Februar 2020, 21:50
Der Brauhelfer verwendet eine Ordnerstruktur die unter macOS standardmäßig unsichtbar ist. Die DB liegt dort im Ordner "*punkt*kleiner-brauhelfer".
Ich hab im Finder die versteckten Ordner per "cmd+shift+." sichtbar geschaltet. Das gilt dann aber nur für den Finder.

Ich synchronisiere allerdings manuell mit GoogleDrive. Musste dann im Brauhelfer manuell ins Drive Verzeichnis wechseln. Nicht über die Favoriten, sondern über "MAC OS / USER / NAME / GOOGLE DRIVE / usw.". Dann dort noch mal mit "cmd+shift+." die Ordner sichtbar schalten.

Man kann die Ordner auch global über den Terminal aktivieren. Hab aber den Befehl grad nicht parat.
Danke, dann habe ich dich missverstanden, am Mac kenne ich mich aus.
Ich kopiere die Brauhelfer-Dateien aus dem besagten unsichtbaren Verzeichnis in das Verzeichnis „Apps“ in der Dropbox, kann von der iPhone-Brauhelfer-App aber nicht darauf zugreifen.
Viele Grüße, Henning
"Das Bier aber macht das Fleisch des Menschen fett und gibt seinem Antlitz eine schöne Farbe durch die Kraft und den guten Saft des Getreides."
Hildegard von Bingen (1098-1179)

Benutzeravatar
hyper472
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2770
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#600

Beitrag von hyper472 » Donnerstag 20. Februar 2020, 23:04

Das ist die Fehlermeldung, die ich in der App bekomme: Sieht jemand, was ich falsch mache?
Im Brauhelfer am Mac habe ich drei Brauanlagen hinterlegt.
Viele Grüße, Henning
Dateianhänge
00C24AEE-1418-41B3-807A-6D21A800D42F.jpeg
00C24AEE-1418-41B3-807A-6D21A800D42F.jpeg (191.02 KiB) 3588 mal betrachtet
"Das Bier aber macht das Fleisch des Menschen fett und gibt seinem Antlitz eine schöne Farbe durch die Kraft und den guten Saft des Getreides."
Hildegard von Bingen (1098-1179)

Antworten