Brauen auf dem Balkon

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Antworten
CraftbeerBückeburg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 34
Registriert: Sonntag 22. Oktober 2017, 13:51

Brauen auf dem Balkon

#1

Beitrag von CraftbeerBückeburg » Freitag 7. Juni 2019, 20:07

Grüß euch,

Ich brauche mal wieder etwas Hilfe von euch😃.

Bisher habe ich mit meiner "kleiner" Anlage in unserer Küche gebraucht (wir wohnen zur Miete, Vermieter weiß Bescheid).
Soweit ist auch alles toll gewesen.
Anlage morgens aufbauen, brauen, sauber machen, abbauen und Küche wischen.
Problemchen war immer die Feuchte. Das hat man irgendwie hin bekommen, aber so ganz fein ist es ja nicht.
Da ich seit kurzem Daddy bin, möchte ich auch nicht unbedingt einen ganzen Tag die Küche blockieren.

Wir haben aber einen Balkon!!

Jetzt kommt ihr:
1. Darf ich ohne weiteres auf dem Balkon brauen?
2. Muss ich zusätzlich etwas beachten?
3. Wie mach ich das mit der Stromversorgung?
4. Wie mqcht ihr das wenn ihr auf dem Balkon braut?
5. Hygiene? Besonders anfällig bzw. anfälliger ala in der Küche?

Zur Anlage (ich hänge mal Foto an):
35 Liter Maisch/Würzepfanne auf 3500watt Hendi (braue meist mir 2400watt Leistung.
Dazu die Brausteuerung (Raspberry Pi), Rührwerk 12V und Pumpe 12V (ich meine beide mit 5A).
Nachguss per 1800Watt Einkochtopf.

Mein Problem: Nur eine Steckdose auf dem Balkon🙈
In der Küche habe ich zwei Stromkreise verwendet.

Danke schon mal für eure Antworten.

Gruß Thomas
Dateianhänge
IMG_20180920_083120.jpg

Sebasstian
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 212
Registriert: Freitag 26. August 2016, 11:54
Kontaktdaten:

Re: Brauen auf dem Balkon

#2

Beitrag von Sebasstian » Freitag 7. Juni 2019, 21:02

CraftbeerBückeburg hat geschrieben:
Freitag 7. Juni 2019, 20:07
Da ich seit kurzem Daddy bin.
Glückwunsch! :thumbup
wir haben aber einen Balkon!!
Glüvkwunsch! :thumbup
1. Darf ich ohne weiteres auf dem Balkon brauen?
2. Muss ich zusätzlich etwas beachten?
3. Wie mach ich das mit der Stromversorgung?
4. Wie mqcht ihr das wenn ihr auf dem Balkon braut?
5. Hygiene? Besonders anfällig bzw. anfälliger ala in der Küche?
1. Musst du mit deiner Frau klären.
2. Nö
3. Mein Tip für dich: Verlängerungskabel aus der Küche auf den Balkon
4. Braue manchmal im Hof. Was soll man da groß anders machen? Halt draußen statt drin. Sonst alles gleich.
5. Im Sommer event. mehr Fliegen
ein Problem: Nur eine Steckdose auf dem Balkon.
In der Küche habe ich zwei Stromkreise verwendet.
siehe 3.

Happy Balcony Brewing! :Drink

VG,
Sebastian
Grüße,
Sebastian

CraftbeerBückeburg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 34
Registriert: Sonntag 22. Oktober 2017, 13:51

Re: Brauen auf dem Balkon

#3

Beitrag von CraftbeerBückeburg » Freitag 7. Juni 2019, 21:28

Vielen Dank für deine Antwort Sebastian,

Zwei Fragen noch:

1. Abgesehen von Regentagen (unser Balkon ist nicht Regen geschützt), an was für tagen macht es ebenfalls keinen Sinn zu brauen (draußen)? Anders gefragt von wann bis wann macht es noch Spaß (April bis Oktober?)

2. Isolierung der Töpfe? Ja macht ja sinn. Was nehmt man da am Besten??

DarkUtopia
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 550
Registriert: Dienstag 31. März 2015, 11:29

Re: Brauen auf dem Balkon

#4

Beitrag von DarkUtopia » Freitag 7. Juni 2019, 23:21

Sehr windige Tage sind heikel wegen umfallen und einfach auch das aus/abkühlen der Töpfe!
Falls Regen angesagt ist, dann eher nicht brauen. mal schnell 20-50 kg heiße Würze transportieren ist nicht ungefährlich.
Evnetuell auf "schmutzige" Luft achten(Blätter, Staub, usw.)

Isolieren kannst mit einer einfachen Sportmatte aber auch professionelleres wie zb.: Armaflex

uli74
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5653
Registriert: Mittwoch 21. September 2011, 19:43

Re: Brauen auf dem Balkon

#5

Beitrag von uli74 » Samstag 8. Juni 2019, 07:54

Es gibt sehr geruchsempfindliche Leute. Drum würde ich auch mal mit den (hoffentlich freundlichen) Nachbarn reden und ihnen beibringen, dass sie zukünftig ab und zu gerne mal ein selbstgebrautes Bier trinken können. Dann stören sie die Gerüche nicht so sehr falls sie welche wahrnehmen.
Gruss

Uli

Antworten