"Edelreifung"

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Antworten
scne59
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 132
Registriert: Donnerstag 19. März 2015, 23:15
Wohnort: Gladbeck

"Edelreifung"

#1

Beitrag von scne59 » Donnerstag 31. Oktober 2019, 17:17

Servus.

Hat irgendjemand verstanden, was die drei debil grinsenden, älteren Herren uns mit dieser komplett merkwürdigen Kampagne sagen wollen?
https://www.bayerische-edelreifung.de/

J.

Benutzeravatar
Pivnice
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 940
Registriert: Montag 26. März 2018, 10:39
Wohnort: Dorfen

Re: "Edelreifung"

#2

Beitrag von Pivnice » Donnerstag 31. Oktober 2019, 17:38

Servus J.

logisch...
Hubert
Bier: Einfach zu brauen, schwierig zu verstehen

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 18063
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: "Edelreifung"

#3

Beitrag von Boludo » Donnerstag 31. Oktober 2019, 17:46

So was nennt sich eigentlich Flaschengärung.
Mit Reifung hat das eigentlich nichts zu tun. Schneider zb kommt 3 Wochen nach Abfüllung in den Handel.
Warum man ausgerechnet bei einem Frischeprodukt wie Weissbier mit Reifung wirbt, versteh ich nicht.

Benutzeravatar
BrauWastlKoeln
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 159
Registriert: Donnerstag 2. März 2017, 03:18
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: "Edelreifung"

#4

Beitrag von BrauWastlKoeln » Donnerstag 31. Oktober 2019, 18:13

Weil es für die meisten toll klingt und auch viel mehr hermacht als “Flaschengärung“.

Und vielleicht weil sie mit dem Reinheitsgebot von 1516 nicht mehr werben können und was neues brauchen *lol*

https://www.lebensmittelklarheit.de/kur ... weizenbier

Benutzeravatar
Pivnice
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 940
Registriert: Montag 26. März 2018, 10:39
Wohnort: Dorfen

Re: "Edelreifung"

#5

Beitrag von Pivnice » Donnerstag 31. Oktober 2019, 18:49

spontan habe ich bei Edelreifung an Käse denken müssen - oder an https://de.wikipedia.org/wiki/Edelfäule
Zu Roquefort ein Sauternes
Hubert
Bier: Einfach zu brauen, schwierig zu verstehen

Fe2O3
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 633
Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 13:16

Re: "Edelreifung"

#6

Beitrag von Fe2O3 » Donnerstag 31. Oktober 2019, 20:02

Ich glaube ich hatte es schon mal in der Richtung geschrieben:
“Edelreifung - nur echt nach Reinheitsgebot von 1516 und mit Felsquellwasser“

Benutzeravatar
hyper472
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2488
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: "Edelreifung"

#7

Beitrag von hyper472 » Donnerstag 31. Oktober 2019, 21:29

scne59 hat geschrieben:
Donnerstag 31. Oktober 2019, 17:17
Servus.

Hat irgendjemand verstanden, was die drei debil grinsenden, älteren Herren uns mit dieser komplett merkwürdigen Kampagne sagen wollen?
https://www.bayerische-edelreifung.de/

J.
Steht in der verlinkten Webseite. Der Begriff ist durchaus blöde, aber was damit gemeint ist, sollte klar sein.

Viele Grüße, Henning
"Das Bier aber macht das Fleisch des Menschen fett und gibt seinem Antlitz eine schöne Farbe durch die Kraft und den guten Saft des Getreides."
Hildegard von Bingen (1098-1179)

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 8335
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: "Edelreifung"

#8

Beitrag von Alt-Phex » Donnerstag 31. Oktober 2019, 22:03

Marketing Gewäsch, sonst nichts. Kann man neben Siegelhopfen, Küstengerste und Doppelt Gemaischt abheften.
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

Benutzeravatar
danieldee
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1462
Registriert: Montag 25. Juli 2016, 12:34
Wohnort: Bamberg

Re: "Edelreifung"

#9

Beitrag von danieldee » Freitag 1. November 2019, 19:57

Interessant ist, dass nach einer Nachfrage von mir, zumindest Maisel sagt sie machen die Nachgärung mit UG und OG Hefe, je nach Anwendungsfall. Keine Ahnung was das bedeuten soll. Zum strippen demnach nicht mehr geeignet
"Bier ist der überzeugende Beweis dafür,
dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will"
Benjamin Franklin

Antworten