Generelles

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Benutzeravatar
muldengold
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1187
Registriert: Montag 25. Oktober 2010, 16:54

Generelles

#1

Beitrag von muldengold » Montag 20. Juli 2020, 18:12

"Moin moin zusammen :Greets

Ist es eigentlich zwingend notwendig sich beim Zoll zu melden, wenn man NUR einmal testen möchte ob das brauen etwas für einen ist???? :Waa

Quasi ein Erst-Versuch


Wenn man öfter brauen möchte, kann ich das mit der Zoll Anmeldung wohl verstehen."

Dieser Thread wurde von einem Mitforisten eröffnet und seitens der Moderation wieder geschlossen. Argumentation: lies erst mal im Forum, wurde zur genüge behandelt. Diskussion zu Ende. Hallo!? Ich war da sehr erschrocken. Und mir haben sich unmittelbar die Fragen gestellt - Ist das noch mein Forum? Was wollen wir überhaupt sein, Forum oder Nachschlagewerk? Wieso darf ein Moderator so ein Thema eigenmächtig schließen? Nur weil es ihn (ggf. zu Recht, aber das ist nicht der Punkt) nervt? Puuh, ich bin da erst mal sprachlos. Ich würde da gern mal einen ernsthaften Meinungs-/Gedankenaustausch anregen.

VG
Zuletzt geändert von muldengold am Montag 20. Juli 2020, 18:28, insgesamt 1-mal geändert.

Fe2O3
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 698
Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 13:16

Re: Generelles

#2

Beitrag von Fe2O3 » Montag 20. Juli 2020, 18:23

Servus,

Mir ging es ähnlich wie dir. Ja, es ist ne "dumme" Frage, aber man hätte sie ja als Moderator - wenn man das Thema schon unbedingt schließen will - schnell beantworten können ("Ja" sind 2 Tastenanschläge... nicht zu viel, oder?), aber so schafft man es halt ganz gut, viele angemeldete User zu haben, die nur 1x was gepostet haben und es dann lassen.
Auch die Ansage "Die Suchfunktion gibt soundsoviele ERgebnisse - das Thema ist geschlossen" ist da nicht wirklich hilfreich. Erinnert mich an en Charakter "Headbanger" von Badesalz:
"Das kostet des?" - das was duff steht!
"und was steht da druff?" - des was es kost'!

Ich finde im Forum sollte jeder User (ob Mod oder nicht) mit der Grundprämisse ans Werk gehen "Wenn mich ein Thema nicht interessiert - bz. ich eine Frage nicht einer sinnvollen Antwort würdig empfinde - ignoriere ich es einfach". Bin mir sicher, es hätte genügend andere User gegeben, die bereit wären, dem Neuling seine Frage zu beantworten. Aber so wurde er halt vor den Kopf gestoßen - Willkommen bei hobbybrauer.de!

lG
Martin

Benutzeravatar
guenter
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 782
Registriert: Sonntag 21. August 2016, 11:30

Re: Generelles

#3

Beitrag von guenter » Montag 20. Juli 2020, 18:38

Danke, so in etwas hatte ich auch gedacht. Hier sind leider zu viele schon frustriert.
Bier trinken ist besser als Quark reden! :Drink

Johnny Eleven
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 149
Registriert: Montag 30. März 2020, 15:36
Wohnort: Berlin

Re: Generelles

#4

Beitrag von Johnny Eleven » Montag 20. Juli 2020, 19:05

Hallo zusammen,

ich sehe das wie meine Vorredner.

Ich hatte gerade angesetzt, die - in der Tat nicht wirklich zwingende - Frage kurz mit "Ja" zu beantworten, da habe ich gesehen, dass der Thread schon geschlossen war.

Das fand ich auch deswegen schade, weil auch ich als Brauanfänger mal eine Frage hätte beantworten können (zur Beanwortung von Fragen, in wievielter Führung die W-34/70 am besten arbeitet, o.ä. fehlt mir schlicht noch die Erfahrung).

Wenn solche auf den ersten Blick überflüssigen Fragen abgewürgt werden, wird Anfängern die Chance genommen, auch mal eine Frage zu beantworten anstatt immer nur (für Profis mehr oder wenige dumme) Fragen zu stellen.

Auch das wäre schade für das tolle Forum hier.

Alle anderen können solche Fragen ja schlicht ignorieren.

Viele Grüße

Johannes
Bier = flüssige Lebensfreude

Grain Gorilla, BM10, Inkbird ITC-308, Tilt Hydrometer

Cubase
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 150
Registriert: Mittwoch 2. Dezember 2015, 19:57
Wohnort: Bielefeld

Re: Generelles

#5

Beitrag von Cubase » Montag 20. Juli 2020, 19:14

Ich zum Beispiel wollte antworten, konnte es aber nicht mehr,da es schon gesperrt war.

Mehrbier
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 220
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 22:34

Re: Generelles

#6

Beitrag von Mehrbier » Montag 20. Juli 2020, 21:33

Ich als ehemaliger Frischling war immer sehr froh darüber, dass sich eigentlich immer jemand erbarmt hat mir meine teilweise sehr trivialen Fragen zu beantworten. Oft habe ich aber im Nachgang feststellen müssen, dass eine kurze Recherche mir auch die Antwort gebracht hätte. Man lernt dazu und fragt nicht mehr wegen jedem Bums gleich in einem neuen Faden nach.

Allerdings wird bei immer stärkerer Fragmentierung die Recherche nicht leichter. Trotzdem bin ich froh dass die Mitglieder hier so freundlich, geduldig und Anfängertolerant sind! Weiter so!

chrisvied
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 28
Registriert: Samstag 13. Juni 2020, 20:07

Re: Generelles

#7

Beitrag von chrisvied » Montag 20. Juli 2020, 21:48

Den geschlossenen Thread hatte auch gelesen
Bin auch noch blutiger Anfänger im Brauerei Geschäft

Und habe Mal Zoll in die SuFu getippert

Gefühlt das was an ersten antworten überflogen habe ging dann um Zoll Größen von Verschlüsse Rohre Dichtungen
Bzgl Zoll der Behörde sah dort erstmal nix

Benutzeravatar
hyper472
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2765
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: Generelles

#8

Beitrag von hyper472 » Montag 20. Juli 2020, 22:05

Der Zoll ist ein Reizthema hier. Führt jedes Mal zu Zoff.
Viele Grüße, Henning
"Das Bier aber macht das Fleisch des Menschen fett und gibt seinem Antlitz eine schöne Farbe durch die Kraft und den guten Saft des Getreides."
Hildegard von Bingen (1098-1179)

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 18352
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Generelles

#9

Beitrag von Boludo » Montag 20. Juli 2020, 22:22

Das war jetzt vielleicht ein wenig übertrieben von Peter. Aber auch kein Weltuntergang.
Dieses Forum ist garantiert nicht übermoderiert und eigentlich wundert es mich oft, warum immer die selben Fragen immer wieder mit einer Eselsgeduld erneut beantwortet werden.
Ich persönlich hätte den Thead nicht geschlossen. Aber auch ein Moderator ist auch nur ein Mensch (war hier ja selber lange genug einer).
Für mich ist das jetzt kein Grund, das Forum insgesamt in Frage zu stellen.
Und ja, das Thema Zoll nervt gewaltig.
Zuletzt geändert von Boludo am Montag 20. Juli 2020, 22:24, insgesamt 1-mal geändert.

Mehrbier
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 220
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 22:34

Re: Generelles

#10

Beitrag von Mehrbier » Montag 20. Juli 2020, 22:22

hyper472 hat geschrieben:
Montag 20. Juli 2020, 22:05
Der Zoll ist ein Reizthema hier. Führt jedes Mal zu Zoff.
Viele Grüße, Henning

Liegt wohl am metrischen System .... :Grübel

Benutzeravatar
guenter
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 782
Registriert: Sonntag 21. August 2016, 11:30

Re: Generelles

#11

Beitrag von guenter » Montag 20. Juli 2020, 22:35

Boludo hat geschrieben:
Montag 20. Juli 2020, 22:22
Für mich ist das jetzt kein Grund, das Forum insgesamt in Frage zu stellen.
Ich stelle das Forum nicht in Frage, kenne aber einige, die das tun - was ich sehr schade finde

Und lasst uns gerade deswegen darüber diskutieren, das muss und wird dieses Forum aushalten. Ein klein wenig Selbstreflektion kann nie schaden.
Bier trinken ist besser als Quark reden! :Drink

Benutzeravatar
hyper472
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2765
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: Generelles

#12

Beitrag von hyper472 » Montag 20. Juli 2020, 22:49

Mehrbier hat geschrieben:
Montag 20. Juli 2020, 22:22
hyper472 hat geschrieben:
Montag 20. Juli 2020, 22:05
Der Zoll ist ein Reizthema hier. Führt jedes Mal zu Zoff.
Viele Grüße, Henning

Liegt wohl am metrischen System .... :Grübel
Trifft auf mich 100%ig zu! Ich möchte mal wissen, warum man in ewiger Nibelungentreue an einem veralteten System festhält. Das metrische System gibt es seit der Französischen Revolution. Und ich versteuere meinen Weg von der Wohnung zur Arbeitsstätte ja auch nicht in attischen Seemeilen...
Viele Grüße, Henning
"Das Bier aber macht das Fleisch des Menschen fett und gibt seinem Antlitz eine schöne Farbe durch die Kraft und den guten Saft des Getreides."
Hildegard von Bingen (1098-1179)

Benutzeravatar
jkmanfred
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 67
Registriert: Sonntag 18. November 2018, 19:55

Re: Generelles

#13

Beitrag von jkmanfred » Dienstag 21. Juli 2020, 00:32

Mehrbier hat geschrieben:
Montag 20. Juli 2020, 22:22
hyper472 hat geschrieben:
Montag 20. Juli 2020, 22:05
Der Zoll ist ein Reizthema hier. Führt jedes Mal zu Zoff.
Viele Grüße, Henning

Liegt wohl am metrischen System .... :Grübel
:goodpost:
Liebe ist vergänglich, der Durst bleibt lebenslänglich. :Drink

Benutzeravatar
Spittyman
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 234
Registriert: Sonntag 14. Januar 2018, 17:58

Re: Generelles

#14

Beitrag von Spittyman » Dienstag 21. Juli 2020, 01:24

Naja,
über den Sinn und Unsinn mancher Posts lässt sich sicherlich streiten. Was mich eher nervt sind unnötige flapsige Kommentare, die sich hier manch „alte Hasen“ im Forum leisten. Wenn jemand z.B. ein Thema uninteressant findet, dann soll er es nicht lesen und sich seine Kommentare dazu sparen!
Menschen, die bestimmte Biere aufgrund ihrer Herkunft, Brauart oder Farbe als "Hundepisse" bezeichnen, tun mir leid. :thumbdown Es lebe der Geschmack und die Vielfalt in jederlei Hinsicht! :Bigsmile

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 8686
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Generelles

#15

Beitrag von Alt-Phex » Dienstag 21. Juli 2020, 03:49

Da hat der Peter vieleicht etwas überreagiert. Andererseits wissen wir doch alle wie Zoll Diskussionen ablaufen. "Mein Zollamt sagt dies und das", "Bei meinem Zollamt wird das so und so geregelt" - Darauf kann man echt verzichten. Zumal die Frage wirklich ziemlich blöd war.

Also packt eure Fackeln und Mistgabeln wieder ein, die Revolution ist abgesagt.
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

thosch
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 111
Registriert: Mittwoch 29. Mai 2019, 19:22

Re: Generelles

#16

Beitrag von thosch » Dienstag 21. Juli 2020, 05:39

//Sarkasmus AN
Wann dieser Thread wohl geschlossen wird?
// Sarkasmus AUS

TheCK
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 376
Registriert: Montag 30. März 2015, 11:01
Wohnort: Wien

Re: Generelles

#17

Beitrag von TheCK » Dienstag 21. Juli 2020, 06:26

Aus einem anderen Forum kenne ich die Vorgehensweise, dass mehrfach angefragte Themen einfach mit einem Link zum "Hauptthema" zu der Fragestellung beantwortet und dann geschlossen werden.
Wenn sich shcon die Mühe gemacht wurde die exakte Anzahl der Suchergebnis-Treffer zu ermitteln wäre das auch kein großer Umweg mehr gewesen.
So werden Mehrfachdiskussionen verhindert und die Frage ist am Ende trotzdem beantwortet.
Vielleicht könnte man das sogar nochmals vereinfachen indem ein Linkthread gebastelt wird in welchem Links zu den "wichtigsten" Anfängerfragen stehen. Dann muß man nicht mal mehr suchen sondern kann kurz und bündig den einen Link unter jede Dauerfrage posten.
Das wirkt dann auf den User auch nicht mehr ganz so herablassend wie "Such doch!"
LG Chris

Benutzeravatar
hiasl
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1322
Registriert: Samstag 9. Juni 2007, 12:03
Wohnort: Kulmbach
Kontaktdaten:

Re: Generelles

#18

Beitrag von hiasl » Dienstag 21. Juli 2020, 06:33

TheCK hat geschrieben:
Dienstag 21. Juli 2020, 06:26
Vielleicht könnte man das sogar nochmals vereinfachen indem ein Linkthread gebastelt wird in welchem Links zu den "wichtigsten" Anfängerfragen stehen. Dann muß man nicht mal mehr suchen sondern kann kurz und bündig den einen Link unter jede Dauerfrage posten.
Das wirkt dann auf den User auch nicht mehr ganz so herablassend wie "Such doch!"
Du meinst so wie das hier?
IMG_20200721_063050.png
:Cool :Notme
Gruß
Matthias
-----------------------------------------------------------------------------------------
Mehr vom Bier wissen, heißt: Mehr vom Bier haben!

Benutzeravatar
emjay2812
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2562
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 14:39

Re: Generelles

#19

Beitrag von emjay2812 » Dienstag 21. Juli 2020, 06:54

Die Suchfunktion halte ich für verbesserungswürdig. Meist findet eine Suche per Google die nur hobbybrauer.de durchsucht mehr und bessere Ergebnisse als die Forensuche.

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 18352
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Generelles

#20

Beitrag von Boludo » Dienstag 21. Juli 2020, 07:24

Ich finde, die tausendste sinnlose Zoll Diskussion, bei der alle irgendwie die Nerven verlieren, schadet dem Forum mehr, als dieser eine geschlossene Thread. Man sollte da jetzt auch nicht aus einer Mücke einen Elefanten machen.
Es werden hier so gut wie keine Threads geschlossen. Ein generelles Problem kann ich beim besten Willen nicht erkennen.
Zuletzt geändert von Boludo am Dienstag 21. Juli 2020, 07:43, insgesamt 1-mal geändert.

TheCK
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 376
Registriert: Montag 30. März 2015, 11:01
Wohnort: Wien

Re: Generelles

#21

Beitrag von TheCK » Dienstag 21. Juli 2020, 07:27

hiasl hat geschrieben:
Dienstag 21. Juli 2020, 06:33
TheCK hat geschrieben:
Dienstag 21. Juli 2020, 06:26
Vielleicht könnte man das sogar nochmals vereinfachen indem ein Linkthread gebastelt wird in welchem Links zu den "wichtigsten" Anfängerfragen stehen. Dann muß man nicht mal mehr suchen sondern kann kurz und bündig den einen Link unter jede Dauerfrage posten.
Das wirkt dann auf den User auch nicht mehr ganz so herablassend wie "Such doch!"
Du meinst so wie das hier?
IMG_20200721_063050.png
:Cool :Notme
Ja (und da sieht man wieder, dass ich den Forums-Index nie anschaue ... :P )

Wäre also nicht mal ein Mehraufwand statt "Die Suche nach XYZ liefert drölftausend Ergebnisse" einfach mal "Im Anfänger-Wiki findest du alle wichtigen Infos für den Start ins Brauerleben" zu schreiben.

@Boludo es geht glaube ich nicht um das Schließen per se sondern um die Art, wie die Frage abgeschossen wurde.
LG Chris

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 18352
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Generelles

#22

Beitrag von Boludo » Dienstag 21. Juli 2020, 07:45

Ich hab ja mal extra diesen Abfüllen und Reifen Thread geschrieben. Damit wollte ich eine Möglichkeit geben, genau solche Situationen durch einen einfachen link zu vermeiden.
Es darf also gerne jemand einen entsprechenden Zoll Thread schrieben auf den dann einfach verlinkt wird.
Ich mach das aber auf keinen Fall.

mo*
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 101
Registriert: Mittwoch 10. Mai 2017, 06:55

Re: Generelles

#23

Beitrag von mo* » Dienstag 21. Juli 2020, 07:48

Mein erster Gedanke war: endlich schliesst jemand einen überflüssigen Thread schon zum Anfang!

In den letzten 4 Jahren die ich hier im Forum mitlese wird in meiner Wahrnehmung das Verhältnis von "Anzahl Threads" zu "Informationsgehalt" immer grösser. Viele Infos gibt es x-fach verteilt, und je mehr Threads es zu den selben Themen gibt, desto unübersichtlicher wird das Ganze. Und genau das hilft den "Suchenden" ja auch nicht weiter (ob Anfänger oder Erfahrene).
Und in meinen Augen kommt dann irgendwann der Punkt, wo ich den Nutzen des Forums in Frage stelle: nähmlich dann, wenn ich vor lauter Daten die mir wichtigen Informationen nicht mehr finde.

Ich staune immer wieder, mit welcher Engelsgeduld hier Fragen immer und immer wieder beantwortet werden. Von daher sind wir hier noch meilenweit von anderen Foren entfernt wo man kaum noch wagt, sich überhaupt anzumelden.
Beste Grüsse, mo

thosch
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 111
Registriert: Mittwoch 29. Mai 2019, 19:22

Re: Generelles

#24

Beitrag von thosch » Dienstag 21. Juli 2020, 07:55

Grundsätzlich ist das Schließen von Threads kein Problem. Aber wie immer: Der Ton macht die Musik. Vielleicht hätte ein Hinweis/Link an der Stelle gereicht (https://hobbybrauer.de/forum/wiki/doku.php/zoll ) und nicht der plumpe Hinweis auf zig tausend Threads, die „Zoll“ betreffen. Und gewiss nicht alle den behördlichen Zoll.

Grüße
Thorsten

Mehrbier
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 220
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 22:34

Re: Generelles

#25

Beitrag von Mehrbier » Dienstag 21. Juli 2020, 08:00

... und damit schließt sich der Kreis und wir landen bei der eingangs gestellt Frage. Was für ein Forum wollen wir sein?

Ich bevorzuge tatsächlich die Variante Einsteigern mit Antworten zu helfen und mehr Menschen für unser wunderschönes Hobby zu begeistern. :Drink

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 18352
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Generelles

#26

Beitrag von Boludo » Dienstag 21. Juli 2020, 08:05

Ich finde überhaupt nicht, dass hier seitens der Moderatoren ein schlechter Ton herrscht. Vielleicht sind wir hier durch die Moderatoren auch schon so verwöhnt, dass ein einzelner etwas unhöflicher Ton schon als kleiner Skandal gewertet wird.
Und Peter ist nun mal ein anerkannter Grantler, das passt schon so. Da muss man nicht gleich beleidigt sein.
Mir geht es ehrlich gesagt auch eher so wie Mo*
Es wird eigentlich viel zu viel toleriert und das Forum quillt über vor Wiederholungen.
Der Informationsgehalt sinkt kontinuierlich bei immer den selben Fragen und Themen.
So wie diese Diskussion übrigens auch. Der Umgang mit immer den selben Anfängerfragen wurde schon zig mal diskutiert. Und das Jammern über den sinkenden Informationsgehalt auch. Alles bisher übrigens ohne Ergebnis.

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6424
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Generelles

#27

Beitrag von ggansde » Dienstag 21. Juli 2020, 08:39

Moin,
die Frage an sich war schon sehr peinlich und zeigt, dass ein wenig Nachdenken gereicht hätte um zu der Erkenntnis zu kommen, dass ein Post gar nicht hätte sein müssen. Als Gleichnis: ich habe ein neues Auto und will mal sehen wie schnell es fährt. Muss ich denn Strafe zahlen, wenn ich das erste Mal in der Ortschaft mit 100 geblitzt werde?
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
Barney Gumble
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1520
Registriert: Freitag 20. August 2010, 15:46
Wohnort: Minga

Re: Generelles

#28

Beitrag von Barney Gumble » Dienstag 21. Juli 2020, 09:03

TheCK hat geschrieben:
Dienstag 21. Juli 2020, 06:26
Aus einem anderen Forum kenne ich die Vorgehensweise, dass mehrfach angefragte Themen einfach mit einem Link zum "Hauptthema" zu der Fragestellung beantwortet und dann geschlossen werden.
Wenn sich shcon die Mühe gemacht wurde die exakte Anzahl der Suchergebnis-Treffer zu ermitteln wäre das auch kein großer Umweg mehr gewesen.
So werden Mehrfachdiskussionen verhindert und die Frage ist am Ende trotzdem beantwortet.
Vielleicht könnte man das sogar nochmals vereinfachen indem ein Linkthread gebastelt wird in welchem Links zu den "wichtigsten" Anfängerfragen stehen. Dann muß man nicht mal mehr suchen sondern kann kurz und bündig den einen Link unter jede Dauerfrage posten.
Das wirkt dann auf den User auch nicht mehr ganz so herablassend wie "Such doch!"
Das sehe ich genauso. Was ich allen Neulingen mit altbekannten Themen btw aber auch empfohlen würde, wäre einen bisschen aussagekräftigeren Titel zu wählen, vielleicht hat das auch dazu beigetragen.
Als ich von den schlimmen Folgen des Trinkens las, gab ich es sofort auf - das Lesen! (frei nach Henry Youngman)
Wenn ich nicht gleich antworte, liege ich unterm Zapfhahn :Bigsmile

Benutzeravatar
VolT Bräu
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 970
Registriert: Montag 25. Juni 2018, 23:43

Re: Generelles

#29

Beitrag von VolT Bräu » Dienstag 21. Juli 2020, 09:10

Bisher hat sich noch niemand gemeldet, der es eindeutig gut und richtig fand dass/wie der Thread geschlossen wurde. Ich glaube es ist auch niemand der Meinung, dass aufgrund eines geschlossenen Threads die Welt untergeht. Trotzdem scheint etwas im argen zu liegen, das wird ja auch von denjenigen überwiegend eingeräumt, die sich wie Boludo eher zurückhaltend äußern.

Ein wichtiger Aspekt ist aus meiner Sicht das hier:
Spittyman hat geschrieben:
Dienstag 21. Juli 2020, 01:24
unnötige flapsige Kommentare, die sich hier manch „alte Hasen“ im Forum leisten.
Achtung, das ist nicht gleichzusetzen mit:
Boludo hat geschrieben:
Dienstag 21. Juli 2020, 08:05
dass hier seitens der Moderatoren ein schlechter Ton herrscht.
Dabei geht es aus meiner Sicht weder um Peter noch um das Thema "Anfängerfragen". Das ist aber schon ein Punkt, an dem die Forenkultur sich verbessern könnte. Ein Stück weit haben die Moderatoren es sicherlich in der Hand hier mit gutem Beispiel voranzugehen und moderierend einzugreifen, aber dieses "Problem" würde ich nicht an den Moderatoren festmachen.

Zum Thema redundante/(Anfänger-)fragen:
Ich glaube man wird das Thema nicht wegbekommen. Solange es Nachwuchs gibt, gibt es auch den Bedarf Fragen neu zu stellen und Dinge neu zu diskutieren. Es ist utopisch anzunehmen, dass ein Anfänger sich durch die Forensuche wühlt und sich irgendwo die Antwort auf seine Frage herausschält. Eine Möglichkeit ist "Abschottung" - man kann natürlich sagen, sollen doch die Anfänger erst einmal bei Facebook gucken, dieses Forum ist ein Qualitätsmedium, da werden unnötige Fragen abgewürgt und auf die entsprechende Literatur verwiesen. Wäre sicherlich eine Möglichkeit, aber ich denke nicht, dass das die Mehrheit so sieht. Als muss man wohl damit leben und kann versuchen es in eine gute Form zu bringen. Als erstes mal könnten die "alten Hasen" und Provokateure sich zurückhalten und dem Nachwuchs die Beantwortung überlassen. Niemand (ob Moderator oder nicht) ist ja hier gezwungen Themen zu lesen oder gar zu beantworten, die ihn nerven. Zweitens könnte man auch eine bessere Struktur schaffen. Vorstellen könnte ich mir ein Anfänger-Unterforum (evtl. auch mit einem Anfänger-Moderator mit besonders ruhigem Gemüt). Dann ist es vielleicht etwas besser sortiert und man muss beim Stöbern im Forum nicht so viele redundante Anfängerfragen überlesen. Eine weitere Variante wäre auch ein Sammelthread ähnlich wie "Kurze Frage, kurze Antwort", in die man administrativ solche Fragen schieben könnte (ggf. Thread auflösen und dort reinschieben). Das ist auch nicht perfekt und sicherlich ein Aufwand... aber ich glaube es gäbe im Forum genug Leute, die so eine Aufgabe gerne übernehmen würden.
Das Wiki wiederzubeleben, zu aktualisieren und auszubauen und konsequenter darauf zu verweisen statt Dinge redundant durchzudiskutieren ist sicherlich auch ein Ansatz.
Jetzt mal Bier bei die Fische!

Benutzeravatar
hyper472
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2765
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: Generelles

#30

Beitrag von hyper472 » Dienstag 21. Juli 2020, 09:27

Eine Frage an alle, die sich darüber beklagen, dass der Thread geschlossen wurde:
Glaubt ihr ernsthaft, dieses Forum wäre ein besseres, wenn der Thread wieder geöffnet würde?
Für mich ist diese Frage klar mit Nein zu beantworten.

Viele Grüße, Henning (kein Freund von Metadiskussionen seiend)
"Das Bier aber macht das Fleisch des Menschen fett und gibt seinem Antlitz eine schöne Farbe durch die Kraft und den guten Saft des Getreides."
Hildegard von Bingen (1098-1179)

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 989
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Generelles

#31

Beitrag von Bitter » Dienstag 21. Juli 2020, 09:50

Ich empfinde diese Diskussion als außerordentlich spannend. Wann ist in einem Forum ein Sättigungszustand erreicht, d.h. wann sind alle Fragen beantwortet? Mal ganz davon abgesehen, ob es solch einen Zustand wirklich gibt, kann in diesem Forum eine asymptotische Annäherung an diesen Zustand beobachtet werden.

Daraus folgt, dass die Frequenz der sich wiederholenden Fragen immer größer wird, das ist unausweichlich so! Wird das nicht gewünscht oder unterdrückt, dann wird das Forum Irgendwann am “Nahrungsmangel“ zugrunde gehen!

Mein Appell richtet sich daher an alle, vom Moderator bis zum absoluten Neuling, seid toleranter zueinander, legt nicht jedes Wort auf die Goldwaage und habt mehr Verständnis für den Inhalt der hier abgesetzten Postings.

Wir wollen doch alle an diesem Forum noch viel Spaß haben und hoffentlich noch lange wertvolle Informationen daraus beziehen.

Gruß Lothar

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 18352
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Generelles

#32

Beitrag von Boludo » Dienstag 21. Juli 2020, 10:00

VolT Bräu hat geschrieben:
Dienstag 21. Juli 2020, 09:10
Bisher hat sich noch niemand gemeldet, der es eindeutig gut und richtig fand dass/wie der Thread geschlossen wurde.
Doch, Mo* hat geschrieben:
Mein erster Gedanke war: endlich schliesst jemand einen überflüssigen Thread schon zum Anfang!
Und ja, der Thread war schließungswürdig.
Ich werde mich jetzt an keiner weiteren Dramatisierung beteiligen.

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6424
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Generelles

#33

Beitrag von ggansde » Dienstag 21. Juli 2020, 10:10

Ich gehe noch einen Schritt weiter: der Threat hätte gar nicht geöffnet werden sollen. Einfach mal nachdenken bevor man schreibt. Aber das hatte ich ja schon weiter oben gepostet.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
VolT Bräu
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 970
Registriert: Montag 25. Juni 2018, 23:43

Re: Generelles

#34

Beitrag von VolT Bräu » Dienstag 21. Juli 2020, 10:15

Boludo hat geschrieben:
Dienstag 21. Juli 2020, 10:00
VolT Bräu hat geschrieben:
Dienstag 21. Juli 2020, 09:10
Bisher hat sich noch niemand gemeldet, der es eindeutig gut und richtig fand dass/wie der Thread geschlossen wurde.
Doch, Mo* hat geschrieben:
Mein erster Gedanke war: endlich schliesst jemand einen überflüssigen Thread schon zum Anfang!
Und ja, der Thread war schließungswürdig.
Ich werde mich jetzt an keiner weiteren Dramatisierung beteiligen.
Stimmt. Sorry. Den habe ich übersehen. Dann sind es jetzt immerhin zwei (Edit: Mit Markus 3). Schade, dass die Meinungen da doch weiter auseinander gehen als ich dachte. Ich hoffe, dass mein Beitrag ebenfalls nicht zu einer Dramatisierung beiträgt, denn das ist das letzte was ich damit erreichen wollte.
Jetzt mal Bier bei die Fische!

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6424
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Generelles

#35

Beitrag von ggansde » Dienstag 21. Juli 2020, 10:18

Nee, ist doch alles easy hier. Ich bin noch in anderen Foren unterwegs. Da ist dieses doch ein Ponyhof dagegen.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 18352
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Generelles

#36

Beitrag von Boludo » Dienstag 21. Juli 2020, 10:25

Ich war mal früher ne Zeit lang auf nem Drogenforum unterwegs, weil ich mich über das Thema Cannabis als Medizin informieren wollte, welches da viel diskutiert wurde.
Das war so ziemlich das krasseste was man sich vorstellen kann.
Die Leute haben sich total zugedröhnt gegenseitig angemacht und ständig gab es Stress. Und immer mal wieder wurde ein User mit RIP gekennzeichnet, weil er an seinem Konsum gestorben ist.
Da hatten die Moderatoren wirklich alle Hände voll zu tun und ständig wurde einer zeitweise oder dauerhaft gesperrt.
Viel harmonischer als hier kann ein Forum eigentlich gar nicht laufen, dass es manchmal klemmt, liegt an der Natur der Sache.
Foren sind nun mal so.

Benutzeravatar
Silbereule
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 179
Registriert: Donnerstag 1. August 2019, 07:57
Wohnort: Bad Kreuznach

Re: Generelles

#37

Beitrag von Silbereule » Dienstag 21. Juli 2020, 10:32

ggansde hat geschrieben:
Dienstag 21. Juli 2020, 10:10
Ich gehe noch einen Schritt weiter: der Threat hätte gar nicht geöffnet werden sollen.
Hey Markus, wenn das so sei, dann bräuchten wir meiner Meinung nach aber auch klare Kriterien wann ein Thread eröffnet werden darf und wann eben nicht.
Einfach mal nachdenken bevor man schreibt.
Das ist für mich kein hinreichendes Abgrenzungskriterium.

Herzliche Grüße,
Steffen
(zitternd ob meine Frage heute morgen bei Kurze Frage kurze Antwort "klug" genug war :Grübel)

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 18352
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Generelles

#38

Beitrag von Boludo » Dienstag 21. Juli 2020, 10:37

Silbereule hat geschrieben:
Dienstag 21. Juli 2020, 10:32
(zitternd ob meine Frage heute morgen bei Kurze Frage kurze Antwort "klug" genug war :Grübel)
Genau für solche Fragen ist der Kurze Fragen und Antwort Thread da. Da kann man auch mal einfach was fragen, ohne extra groß einen Thread aufzumachen und es stört niemanden.
Nachteil ist halt, dass da nicht jeder immer reinschaut.

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6424
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Generelles

#39

Beitrag von ggansde » Dienstag 21. Juli 2020, 10:41

Silbereule hat geschrieben:
Dienstag 21. Juli 2020, 10:32
ggansde hat geschrieben:
Dienstag 21. Juli 2020, 10:10
Ich gehe noch einen Schritt weiter: der Threat hätte gar nicht geöffnet werden sollen.
Hey Markus, wenn das so sei, dann bräuchten wir meiner Meinung nach aber auch klare Kriterien wann ein Thread eröffnet werden darf und wann eben nicht.
Einfach mal nachdenken bevor man schreibt.
Das ist für mich kein hinreichendes Abgrenzungskriterium.

Herzliche Grüße,
Steffen
(zitternd ob meine Frage heute morgen bei Kurze Frage kurze Antwort "klug" genug war :Grübel)
Muss man alles haarklein regeln? Ich hatte ja weiter oben das Beispiel mit dem neuen Auto gebracht. Reicht das nicht? Reicht ein gesunder Menschenverstand nicht um das für sich selber zu beurteilen?
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

mo*
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 101
Registriert: Mittwoch 10. Mai 2017, 06:55

Re: Generelles

#40

Beitrag von mo* » Dienstag 21. Juli 2020, 10:45

Boludo hat geschrieben:
Dienstag 21. Juli 2020, 10:00
VolT Bräu hat geschrieben:
Dienstag 21. Juli 2020, 09:10
Bisher hat sich noch niemand gemeldet, der es eindeutig gut und richtig fand dass/wie der Thread geschlossen wurde.
Doch, Mo* hat geschrieben:
Mein erster Gedanke war: endlich schliesst jemand einen überflüssigen Thread schon zum Anfang!
Und ja, der Thread war schließungswürdig.
Ich werde mich jetzt an keiner weiteren Dramatisierung beteiligen.
Danke, so muss ich nicht selber darauf hinweisen :Bigsmile

Es geht ja nicht um eine Dramatisierung. Für mich ist es eher eine Frage, wo das Forum hindriftet. Es gibt die beiden Pole "Experts only" und "Forum für die ersten Schritte". Und bis vor einem Jahr hielt sich das für mich sehr gut in Balance. In letzter Zeit gleitet es für mich eher Richtung "Absolute Einsteiger", was ich schade finde.

Wo ich mich fürs Bierbrauen zu interessieren begann (etwa 4 Jahre her), da habe ich gestaunt, welches geballte Wissen in diesem Forum unterwegs ist. Ich konnte viele Diskussionen auf hohem Level mitverfolgen und sehr viel daraus lernen (auch ohne jedesmal dazu eine Frage zu stellen). Das wird leider immer seltener. Und das führe ich auch darauf zurück, dass die interessanten Threads in der Masse untergehen.

Von daher befürworte ich klar, dass Threads wie derjenige, der Ursprung dieser Diskussion ist, geschlossen werden. Ich denke, das hilft, die Qualität hoch zu halten. Daher fände ich es auch eine gute Lösung z.B. einen Thread "Alles für den Anfang..." zu eröffnen, wo dann Fragen beliebig oft wiederholt werden können. Das heisst ja noch lange nicht, dass gar keine Fragen mehr gestellt werden dürfen.
Beste Grüsse, mo

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 18352
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Generelles

#41

Beitrag von Boludo » Dienstag 21. Juli 2020, 11:00

mo* hat geschrieben:
Dienstag 21. Juli 2020, 10:45

Wo ich mich fürs Bierbrauen zu interessieren begann (etwa 4 Jahre her), da habe ich gestaunt, welches geballte Wissen in diesem Forum unterwegs ist. Ich konnte viele Diskussionen auf hohem Level mitverfolgen und sehr viel daraus lernen (auch ohne jedesmal dazu eine Frage zu stellen). Das wird leider immer seltener. Und das führe ich auch darauf zurück, dass die interessanten Threads in der Masse untergehen.
Das kann aber auch ein Stück weit an dir selber liegen.
Je mehr du selber weißt, desto eher fühlst du dich von gewissen Themen gelangweilt.
Als absoluter Anfänger ist so ziemlich alles spannend und interessant. Das lässt dann immer mehr nach.
Das Gejammere über die immer langweiligeren Diskussionen gab es vor vier Jahren nämlich auch schon (und ich war nicht ganz unbeteiligt :redhead )

Stefan, der es irgedwie cool findet, dasss sich Peter erst gar nicht auf diese Diskussion hier einlässt :Drink

Benutzeravatar
brauflo
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 770
Registriert: Donnerstag 24. Juli 2014, 10:46
Wohnort: Ebergötzen

Re: Generelles

#42

Beitrag von brauflo » Dienstag 21. Juli 2020, 11:17

Ich halte es für ein gutes Zeichen, wenn die Reflexion über den Forenstil immer mal wieder aufkommt.
Es zeigt, wie wichtig uns das Thema, aber auch der Umgang miteinander ist.
Der letzte Thread, an den ich mich erinnere startete im Januar 2017

https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... 61#p184261

Insgesamt fand ich den sehr konstruktiv.
Auch ich nehme einen starken Zuwachs an Neulingen wahr, die immer auch mal gefühlt bereits hundertmal durchgekaute Fragen stellen.
Sowohl eine geduldige Antwort als auch ein vielleicht etwas ruppig geratener Verweis auf die SuFu ist menschlich und nachvollziehbar.
Wer sich davon nicht abschrecken lässt und sich längere Zeit hier tummelt, wird feststellen, wie freundschaftlich und hilfsbereit hier insgesamt miteinander umgegangen wird. Das unterscheidet dieses Forum wirklich deutlich von anderen.

:Drink
________________________________________________________________

... wollte ich immer schon mal machen...


Meine Vorstellung:
viewtopic.php?p=184866#p184866

Zoigl Jehovas
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 80
Registriert: Samstag 22. Februar 2020, 13:59
Wohnort: Bad Berneck

Re: Generelles

#43

Beitrag von Zoigl Jehovas » Dienstag 21. Juli 2020, 11:19

Ich bin auch noch Anfänger und habe mit Sicherheit auch schon die ein- oder andere Frage gestellt, die schon diskutiert wurde. Ich habe auch schon viele Infos aus dem Forum erlesen können und bin echt dankbar dafür. Ein kleiner Kritikpunkt meinerseits ist allerdings die Suchfunktion des Forums. Entweder ich bin zu schusselig, die richtig zu verwenden oder sie funktioniert einfach nicht so gut. Ich bekomme oft völlig unpassende Treffer für Suchanfragen, bis man sich da durch die Ergebnisse durchwühlt, vergeht viel Zeit. Dann stellt man halt unter Umständen lieber gleich ne Frage und eröffnet einen neuen Thread.
Oft ist es aber auch einfach damit getan, einen Blick ins Anfänger- Wiki zu werfen.

Den Umgangston hier finde ich gut, das kenne ich aber auch aus anderen Foren so. Und es kann nicht immer alles super korrekt zugehen. Zoff gibt es immer mal, ist im normalen Leben doch genauso. Bissi mehr Gelassenheit und Darüberstehen ist da oft ganz gut.

Grüße
Martin
Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn.

MartinLa
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Montag 12. November 2018, 11:14

Re: Generelles

#44

Beitrag von MartinLa » Dienstag 21. Juli 2020, 11:28

ggansde hat geschrieben:
Dienstag 21. Juli 2020, 10:10
Ich gehe noch einen Schritt weiter: der Threat hätte gar nicht geöffnet werden sollen. Einfach mal nachdenken bevor man schreibt. Aber das hatte ich ja schon weiter oben gepostet.
VG, Markus
Und wer entscheidet was gefragt werden darf? Im Prinzip kann man JEDE Frage durch nachlesen und suchen selbst
beantworten. Bei allem Respekt, aber ich empfinde das als eine ziemlich arrogante und unpassende Aussage.

Aber genau solche Aussagen sind es, die einem den Spaß hier nachhaltig verderben.
Man hat nicht selten den Eindruck das es hier ein paar "AltUser" gibt, die die anderen hier maximal dulden, aber eigentlich lieber unter sich wären.

Ich kann mir sehr gut vorstellen das dies nicht so gewollt ist, aber es wirkt so.

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 18352
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Generelles

#45

Beitrag von Boludo » Dienstag 21. Juli 2020, 11:42

MartinLa hat geschrieben:
Dienstag 21. Juli 2020, 11:28
Bei allem Respekt, aber ich empfinde das als eine ziemlich arrogante und unpassende Aussage.

Aber genau solche Aussagen sind es, die einem den Spaß hier nachhaltig verderben.
Man hat nicht selten den Eindruck das es hier ein paar "AltUser" gibt, die die anderen hier maximal dulden, aber eigentlich lieber unter sich wären.

Ich kann mir sehr gut vorstellen das dies nicht so gewollt ist, aber es wirkt so.
Wenn man die Leute persönlich kennt, liest man ihre Beiträge auch anders.
Ich kann Dir garantieren, dass Markus genau das Gegenteil von arrogant ist. Er ist einfach nur ein unglaublich sympathischer und lieber Kerl.
Der Peter übrigens auch.
Und ich hatte letztes Jahr sogar mit Trash Hunter einen Bomben Abend (übrigens dank Markus, der mich mitgenommen hat), mit dem ich mich hier jahrelang erbittert gestritten habe. Und auch der Trash Hunter war ganz verblüfft, dass ich in echt überhaupt nicht so bin, wie er gedacht hat.

Man darf in einem Forum nicht immer alles so ernst nehmen, es ist einfach eine denkbar schlechte Form der Kommunikation.
Und ich weiß, wovon ich spreche, ich bin nämlich selber Spezialist im unnötig aufregen.


Stefan

JackFrost
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1624
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: Generelles

#46

Beitrag von JackFrost » Dienstag 21. Juli 2020, 11:51

mo* hat geschrieben:
Dienstag 21. Juli 2020, 10:45
Danke, so muss ich nicht selber darauf hinweisen :Bigsmile

Es geht ja nicht um eine Dramatisierung. Für mich ist es eher eine Frage, wo das Forum hindriftet. Es gibt die beiden Pole "Experts only" und "Forum für die ersten Schritte". Und bis vor einem Jahr hielt sich das für mich sehr gut in Balance. In letzter Zeit gleitet es für mich eher Richtung "Absolute Einsteiger", was ich schade finde.

Wo ich mich fürs Bierbrauen zu interessieren begann (etwa 4 Jahre her), da habe ich gestaunt, welches geballte Wissen in diesem Forum unterwegs ist. Ich konnte viele Diskussionen auf hohem Level mitverfolgen und sehr viel daraus lernen (auch ohne jedesmal dazu eine Frage zu stellen). Das wird leider immer seltener. Und das führe ich auch darauf zurück, dass die interessanten Threads in der Masse untergehen.
Wenn du die Anfängersachen rausschmeist, was bleibt dann ? Rezeptentwicklung, aber nur neue Sachen, die alten kann man ja auf MMuM nachlesen, "Wer braut was". Ab und zu mal was neues was einer gebaut hat oder was es neues auf dem Markt gibt. Und halt Sammelbestellungen.
Ab einem gewissen Punkt gibt es halt kaum was neues. Für den neuen ist das aber alles super spannend.
mo* hat geschrieben:
Dienstag 21. Juli 2020, 10:45
Von daher befürworte ich klar, dass Threads wie derjenige, der Ursprung dieser Diskussion ist, geschlossen werden. Ich denke, das hilft, die Qualität hoch zu halten. Daher fände ich es auch eine gute Lösung z.B. einen Thread "Alles für den Anfang..." zu eröffnen, wo dann Fragen beliebig oft wiederholt werden können. Das heisst ja noch lange nicht, dass gar keine Fragen mehr gestellt werden dürfen.
Warum ist die Qualität niedrg, nur weil es für dich wenig neues gibt ? Für den neuen ist das doch alles noch Super.
Für dich ist es was neues und für den anderen ist es eine "Anfängerfrage".
Wenn dann muss man wirklich ein "nur Experten" Forum machen. Wäre schade wenn das hier passieren würde, und die Anfänger sich ein anderes Forum suchen müssten.

Gruß JackFrost
Meine Hardware:
eManometer
IDS2 ohne CBPi
Magnetrührer
Ss-Brewtech 10 Gal Topf
IDS2 Induktionsplatte

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6424
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Generelles

#47

Beitrag von ggansde » Dienstag 21. Juli 2020, 12:05

MartinLa hat geschrieben:
Dienstag 21. Juli 2020, 11:28
ggansde hat geschrieben:
Dienstag 21. Juli 2020, 10:10
Ich gehe noch einen Schritt weiter: der Threat hätte gar nicht geöffnet werden sollen. Einfach mal nachdenken bevor man schreibt. Aber das hatte ich ja schon weiter oben gepostet.
VG, Markus
Und wer entscheidet was gefragt werden darf? Im Prinzip kann man JEDE Frage durch nachlesen und suchen selbst
beantworten. Bei allem Respekt, aber ich empfinde das als eine ziemlich arrogante und unpassende Aussage.

Aber genau solche Aussagen sind es, die einem den Spaß hier nachhaltig verderben.
Man hat nicht selten den Eindruck das es hier ein paar "AltUser" gibt, die die anderen hier maximal dulden, aber eigentlich lieber unter sich wären.

Ich kann mir sehr gut vorstellen das dies nicht so gewollt ist, aber es wirkt so.
Grundsätzlich entscheidet das jeder für sich selber. Mir geht es auch gar nicht um Anfängerfragen an sich sondern konkret um dieses Thema mit dem Zoll. Deine Antwort zeigt mir aber, dass Du hier allgemein mal Frust abladen möchtest. Das ist Dein gutes Recht und ich möchte es auch gar nicht kommentieren.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
VolT Bräu
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 970
Registriert: Montag 25. Juni 2018, 23:43

Re: Generelles

#48

Beitrag von VolT Bräu » Dienstag 21. Juli 2020, 12:24

ggansde hat geschrieben:
Dienstag 21. Juli 2020, 12:05
Mir geht es auch gar nicht um Anfängerfragen an sich sondern konkret um dieses Thema mit dem Zoll.
Was ist denn an der Frage, ob man sich für einen kleinen Testsud gleich anmelden muss so problematisch?
Das Thema mit der Suche hatten wir ja schon. Selbst wenn man "Zoll Anmeldung" nimmt, muss man schon ganz schön tief graben um konkret darauf eine Antwort zu finden. Weiteres Argument wäre natürlich Allgemeinbildung - da gibt's eine klare Regel, also muss man die auch befolgen...
Viele Einsteiger stellen diese Frage in der einen oder anderen Form irgendwann mal.. Bei unserem Stammtisch jedenfalls auch schon öfter. Ich finde das völlig nachvollziehbar und auch berechtigt.
Sicherlich braucht es dazu keinen neuen Thread (s.o.), aber Strukturierung und "Erziehung" ist ja anscheinend auch nicht Dein Punkt - oder doch?
Jetzt mal Bier bei die Fische!

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6424
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Generelles

#49

Beitrag von ggansde » Dienstag 21. Juli 2020, 12:28

Gegenfrage: was unterscheidet den Testsud aus Steuersicht von einem normalen Sud? Gibt es den Tatbestand "ein bisschen Steuerhinterziehung"? Ich komme da nicht mehr mit, tut mir leid.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
Brauwolf
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6910
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 21:07
Kontaktdaten:

Re: Generelles

#50

Beitrag von Brauwolf » Dienstag 21. Juli 2020, 13:10

Ich wünsche mir, dass sich alle BesserBoxBrauer die Eingangsfrage stellten und ihre einmalige 4 Liter Pfütze ordnungsgemäß anzeigen, bzw. anmelden würden. Dann wäre diese verkackte Scheißdreckthema schon längst keines mehr, weil sich der Zoll selber veräppelt vorkäme.

Der Witz ist, dass sich die Frage gar nicht so einfach mit ja oder nein beantworten lässt, sondern nur mit einem entschiedenen "es kommt darauf an". Das bräuchte aber ein mehrseitiges Exposé, um dies genauer zu erläutern.

Cheers, Ruthard
Wir haben alle den gleichen Himmel, aber nicht denselben Horizont.
Mein Blog: Brew24.com

Antworten