Neues Keg war mit Wasser befüllt

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Antworten
PhilVolkerson
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 12
Registriert: Montag 21. September 2020, 09:32

Neues Keg war mit Wasser befüllt

#1

Beitrag von PhilVolkerson » Freitag 29. Januar 2021, 12:07

Guten Tag alle zusammen,

ich habe mich dazu entschlossen komplett auf NC Kegs umzustellen. Jetzt habe ich mir die ersten 5 Fässer zugelegt und musste feststellen, das bei einem Keg ziemlich viel Wasser im Keg vorhanden war.

Ich hatte mich darüber sehr gewundert und direkt beim Hersteller angefragt, ob sie die Kegs vor dem Verkauf ggf. stichprobenartig auf Undichtigkeiten überprüfen. Die Antwort war das sie die Kegs immer leer verkaufen. Leider ist die Aussage vom Händler auch nur, das sie die Kegs so wie sie diese bekommen auch verkaufen. Es könnte ja ggf. Kondenswasser sein. Aber woher soll bitte schön so viel Wasser kondensieren. Das klingt meiner Meinung nach alles sehr merkwürdig. Ich werde wohl nun dieses Keg einfach reinigen und verwenden. Hat von euch schon mal jemand so eine Erfahrung gemacht ?

Ich werde das Keg nun reinigen und verwenden. Kann mir jemand einen starken Reiniger empfehlen ? Bisher nutze ich ChemiPro Oxi, aber dafür möchte ich lieber etwas stärkeres nehmen. Ich weiß halt nicht was das für eine Flüssigkeit war und wie lange diese schon im Keg lag.

Ich möchte ungerne 10l meines Bieres entsorgen müssen.


Viele Grüße
Philipp

Benutzeravatar
PabloNop
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 735
Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 11:39
Wohnort: Saarbrücken

Re: Neues Keg war mit Wasser befüllt

#2

Beitrag von PabloNop » Freitag 29. Januar 2021, 12:36

Ohne Druck sind die Teile nicht dicht. Evtl. hat das Keg draußen im Regen gestanden?

Benutzeravatar
Brandergartenbier
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 366
Registriert: Dienstag 25. August 2020, 09:50

Re: Neues Keg war mit Wasser befüllt

#3

Beitrag von Brandergartenbier » Freitag 29. Januar 2021, 13:26

PhilVolkerson hat geschrieben:
Freitag 29. Januar 2021, 12:07
Guten Tag alle zusammen,

ich habe mich dazu entschlossen komplett auf NC Kegs umzustellen. Jetzt habe ich mir die ersten 5 Fässer zugelegt und musste feststellen, das bei einem Keg ziemlich viel Wasser im Keg vorhanden war.

Ich hatte mich darüber sehr gewundert und direkt beim Hersteller angefragt, ob sie die Kegs vor dem Verkauf ggf. stichprobenartig auf Undichtigkeiten überprüfen. Die Antwort war das sie die Kegs immer leer verkaufen. Leider ist die Aussage vom Händler auch nur, das sie die Kegs so wie sie diese bekommen auch verkaufen. Es könnte ja ggf. Kondenswasser sein. Aber woher soll bitte schön so viel Wasser kondensieren. Das klingt meiner Meinung nach alles sehr merkwürdig. Ich werde wohl nun dieses Keg einfach reinigen und verwenden. Hat von euch schon mal jemand so eine Erfahrung gemacht ?

Ich werde das Keg nun reinigen und verwenden. Kann mir jemand einen starken Reiniger empfehlen ? Bisher nutze ich ChemiPro Oxi, aber dafür möchte ich lieber etwas stärkeres nehmen. Ich weiß halt nicht was das für eine Flüssigkeit war und wie lange diese schon im Keg lag.

Ich möchte ungerne 10l meines Bieres entsorgen müssen.


Viele Grüße
Philipp

Das wird schon nichts sein, was Edelstahl so verunreinigen kann, dass man das nicht mit heißem Wasser und Geschirrspülpulver beseitigt bekommt. Ich bin noch neu im Kegging, aber bis jetzt hat bei mir alles "nur" Geschirrspülpulver und heißes Wasser gesehen. War immer super und lecker.
Gruß Florian
--------------------------------------------------------------------------------------------
Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen!

Antworten