Kühlen vor oder nach Whirlpool

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Antworten
CraftbeerBückeburg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 72
Registriert: Sonntag 22. Oktober 2017, 13:51

Kühlen vor oder nach Whirlpool

#1

Beitrag von CraftbeerBückeburg » Sonntag 21. Februar 2021, 21:00

Grüß euch,

Ich habe mal wieder eine Frage bei der ihr helfen könntet.
Um mein Trübungsproblem in den Griff zu bekommen, würde ich meine Würze künftig nach dem Kochen mit einer Kühlspirale runterkühlen.

Ich denke nir, dass da ja vor dem Andrehen der Würze sinn macht, oder irre ich mich?

Danke schon mal und einen schönen Abend.
Gruß
Thomas

Benutzeravatar
schwarzwaldbrauer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 965
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2018, 21:01

Re: Kühlen vor oder nach Whirlpool

#2

Beitrag von schwarzwaldbrauer » Sonntag 21. Februar 2021, 21:28

Da gab es hier schon eine ausführliche Diskussion:
Würzekühlung in der Pfanne
Seit ich das so mache habe ich klareres Bier.

Grüßle Dieter
Brau, schau wem.

Benutzeravatar
renzbräu
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 292
Registriert: Montag 27. Juli 2020, 17:32
Wohnort: Bamberg

Re: Kühlen vor oder nach Whirlpool

#3

Beitrag von renzbräu » Sonntag 21. Februar 2021, 21:30

schwarzwaldbrauer hat geschrieben:
Sonntag 21. Februar 2021, 21:28
Würzekühlung in der Pfanne
...und dann keinen Whirlpool mehr andrehen. Sonst wirbelt es alles wieder auf.
Gott gebe Glück und Segen drein!
Johannes

Bottichmaischer und Spaß dabei!

Benutzeravatar
schwarzwaldbrauer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 965
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2018, 21:01

Re: Kühlen vor oder nach Whirlpool

#4

Beitrag von schwarzwaldbrauer » Sonntag 21. Februar 2021, 21:31

renzbräu hat geschrieben:
Sonntag 21. Februar 2021, 21:30
schwarzwaldbrauer hat geschrieben:
Sonntag 21. Februar 2021, 21:28
Würzekühlung in der Pfanne
...und dann keinen Whirlpool mehr andrehen. Sonst wirbelt es alles wieder auf.
Genau!
Brau, schau wem.

CraftbeerBückeburg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 72
Registriert: Sonntag 22. Oktober 2017, 13:51

Re: Kühlen vor oder nach Whirlpool

#5

Beitrag von CraftbeerBückeburg » Montag 22. Februar 2021, 15:22

Grüß euch,

Vielen Dank für die Antworten.
Ich glaube ich habe mich falsch ausgedrückt.

Drehe ich nach dem Kochen die Würze an, lasse den Trub setzen und stelle dann die Kühlspirale rein zum kühlen, oder kühle ich und drehe dann an.

Euren Antworten entnehme ich das ersteres der Fall ist.
Also andrehen, setzen lassen und dann kühlen.
Nur wirbel ich dann nicht beim rausziehen der Kühlspirale den Trubkegel auf🤔

Wahrscheinlich total dumm die Frage

VG

ak59
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 534
Registriert: Sonntag 20. Oktober 2019, 12:36
Wohnort: Emskirchen

Re: Kühlen vor oder nach Whirlpool

#6

Beitrag von ak59 » Montag 22. Februar 2021, 15:32

Hi,

ich lass' mich gern beleheren, wenn ich's falsche mache, aber ich sehe keinen Sinn im Whirlpool mit der Kühlspirale im Topf. Mir ist es wichtig, schnell runterzukühlen und ich verzichte auf den WP. Es bleibt natürlich immer etwas Hopfen außerhalb der Spirale, der dann in meinem Monofilamentfilter endet.

Gruß,

Andreas

CraftbeerBückeburg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 72
Registriert: Sonntag 22. Oktober 2017, 13:51

Re: Kühlen vor oder nach Whirlpool

#7

Beitrag von CraftbeerBückeburg » Montag 22. Februar 2021, 15:42

Du warst mit der Antwort schneller als ich.
Frag mich grad wie dummdie Frage war.
Ich lass die Spirale einfach im Topf und pumpedie Würze übern Filter ab.

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1043
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Kühlen vor oder nach Whirlpool

#8

Beitrag von Bitter » Montag 22. Februar 2021, 16:29

Mach es doch einfach folgendermaßen: Kein Whirlpool, durch das aktive Kühlen setzt sich eh am Boden alles ab und du ziehst dann mit einem Bierheber von oben den Sud in den Gärbottich. Wenn du dann noch bereit bist, etwas mehr Würze als üblich in der Pfanne zu belassen, bekommst du wunderbar klare Biere!

Lothar

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 746
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Kühlen vor oder nach Whirlpool

#9

Beitrag von Innuendo » Dienstag 23. Februar 2021, 07:04

Wenn man etwas stärker einbraut, lässt sich mittels Zugabe von kaltem Wasser die Ziel-Stw sehr einfach einstellen und zeitgleich die Temperatur Differenz von 100 nach 80°C mit einem Guss überbrücken. Bei 80°C kann Aromahopfen wunderbar im Whirlpool eingedreht werden. Wenn man jetzt 20-30min für den Trubkegel Geduld hat und erst nach dem Absetzen in den Fermenter ablaufen/abpumpen lässt, kann die Kühlschlange in klarer Würze im Fermenter die Temperatur unterhalb 60/55° bis Anstelltemperatur schnell absenken. Nur noch eine Alternative von vielen möglichen Vorgehensweisen ;-)

Antworten