Was braut Ihr am WE?

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Benutzeravatar
Braufuzi
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 278
Registriert: Freitag 9. September 2016, 10:48
Wohnort: Vorarlberg/Österreich

Re: Was braut Ihr am WE?

#1751

Beitrag von Braufuzi » Freitag 28. Dezember 2018, 13:09

20181228_130332.jpg
Bei mir läuft gerade das Läutern für ein Altbier.Mit Spalter Select wird gehopft und mit der Gozdawa German Alt 9 vergoren.
Der kluge Mensch,so glaube mir,
der braut und trinkt
sein eigenes Bier!
:Drink

Benutzeravatar
glassart
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1208
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2015, 11:50

Re: Was braut Ihr am WE?

#1752

Beitrag von glassart » Freitag 28. Dezember 2018, 13:14

morgen ein böhmisches Pils im Earlschen Kochmaischverfahren und mit der Wyeast 2782 Staro Prague.

lg Herbert :Drink

Archie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 308
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 19:56

Re: Was braut Ihr am WE?

#1753

Beitrag von Archie » Freitag 28. Dezember 2018, 20:04

Morgen braue ich Boludos Weihnachtsbock. Ein 2,5 Liter Starter mit der 34/70 von Weihenstephan steht noch auf dem Rührer.
Da ich mir zum Fest eine Malzmühle gegönnt habe, wird morgen früh das erste Mal das Malz konditioniert und geschrotet. Mal sehen wie es wird, entweder Läuterkatastrophe oder richtig gut.
Bin gespannt.

Gruß
Archie

HubertBräu
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 353
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Was braut Ihr am WE?

#1754

Beitrag von HubertBräu » Sonntag 30. Dezember 2018, 08:29

Ich will meine neuen Gärbehälter einweihen, darum braue ich heute auch nochmal .. ein Citra Pils mit der 34/70 und ein Schwarzbier mit der W120 (nochmal vielen Dank an Jens).

Gruß
Hubert :Drink

Jeff
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 149
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 22:08
Wohnort: Darmstadt

Re: Was braut Ihr am WE?

#1755

Beitrag von Jeff » Freitag 11. Januar 2019, 23:00

Ich braue ein schlankes Zitrus-Pale Ale. Pilsener/Maris Otter 50/50, BRY-97, Amarillo, Centennial, Lemondrop und Mandarin Bavaria. Ordentlich was in den Whirlpool und Stopfen auch noch. Will gleich hier nochmal im Brut-IPA-Thread nachlesen, da wurden ja ein paar spezielle Maischtechniken erwähnt, mit denen man besonders hohe Vergärungsgrade hinbekommt. Soll kein Brut werden, aber schon sehr trocken. Vielleicht koche ich auch noch Koriander mit, der enthält ja Verbindungen, die bei der Biotransformation durch die Hefe auch zu Zitrusaromen werden.
Das Schlimmste ist, wenn das Bier alle ist!

Cobo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 302
Registriert: Sonntag 29. November 2015, 14:46
Wohnort: Graz

Re: Was braut Ihr am WE?

#1756

Beitrag von Cobo » Freitag 11. Januar 2019, 23:19

Ich versuche mich an einem Klon des Kilt Lifter Scotch Ale von Pike Brewing aus Seattle... mal sehen :Smile
Wird demnächst gebraut: Englischer Barley Wine, Britischer Barley Wine, verbessertes Red Ale
Derzeit in Gärung: Kilt Lifter Scotch Ale
In Reifung: Hail Berry Red Ale, Milk Stout mit Cacao-Nibs
Trinkreif: Imperial Stout mit Cacao-Nibs, Vanille und Espresso

Shenanigans
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 755
Registriert: Freitag 12. April 2013, 18:40

Re: Was braut Ihr am WE?

#1757

Beitrag von Shenanigans » Samstag 12. Januar 2019, 21:06

Wieder 4 biere - bin gerade dabei - die erste zwei sind schon im Gäreimer.

1. NEIPA - Magnum, Vic Secret, Galaxy, Simcoe, El Dorado - 1098
2. American Amber- Nugget, Cascade, Centennial - 1098
3. Belgian IPA - Mosaic, Columbus, Cascade, 3787
4. English golden ale - Styrian Stunner - SMASH mit Styrian Goldings und Golden Promise, Notti

Antworten