Seite 5 von 46

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Freitag 13. Februar 2015, 21:18
von Captain Brewley
Morgen um 6:30 geht's wieder los. Dieses Mal wird ein Black Sheep Riggwelter Klon gebraut.

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Freitag 13. Februar 2015, 21:23
von Trisman
Am Sonntag wird warscheinlich ein Lemon Lager gebraut.

Für 20 Liter bei 12°P

2kg Wiener
1,2kg Mais
0,8kg Pilsener

10 Minuten 57°C
45 Minuten 63°C
20 Minuten 73°C

60 Minuten kochen mit Citra VWH auf 18 IBU
Vor dem Whirlpool jeweils 4gr/l Zitronen und Orangenschalen hineinwerfen.

Vergären mit der S-23

Ich bin gespannt ob das was wird.

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Freitag 13. Februar 2015, 23:12
von der_dennis
Zählt hier Montag auch noch rein?
Dann ein IPA mit Cascade und Chinook. Gestopft wird wohl mit 8,5g/l :Drink

Geschrotet und aufgebaut wird aber schon Sonntag Abend. Also noch am WE :Bigsmile

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Freitag 13. Februar 2015, 23:23
von afri
Trisman hat geschrieben: Vor dem Whirlpool jeweils 4gr/l Zitronen und Orangenschalen hineinwerfen.
Ich will's dir nicht madig machen, aber für Zitrusaromen verwende bitte bei Gelegenheit mal Lemongras-Tee. Funktioniert zuverlässig mit 1-2g/l, mit Schalengaben habe ich negative Erfahrungen machen müssen, wenn auch erst (bei mir) zur NG gegeben.
Achim

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Samstag 14. Februar 2015, 19:04
von Trisman
Hallo Achim,

danke für den Tipp, ich habe mich an radical brewing von Randy Mosher gehalten und an das Rezept von Dirk23 auf MMuM (Lemon Lager). Das mit dem Lemongras ist aber auch eine gute Idee, die ich irgendwann mal ausprobieren werde. Beim Asiasupermarkt um die Ecke kann ich das sogar frisch kaufen.

Stephan

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Samstag 14. Februar 2015, 19:47
von Qvex23
Morgen wird ein LemonLager gebraut, Montag dann ein dunkles mit Kochmaische. Beides für die Brauschau in Münster

Gruß

Dirk

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Samstag 14. Februar 2015, 20:19
von Biertester
Zählt hier Montag auch noch rein?
In diesem Tröt ist immer WE

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Samstag 14. Februar 2015, 20:58
von schnapsbrenner
Biertester hat geschrieben:
Zählt hier Montag auch noch rein?
In diesem Tröt ist immer WE
Außer Montags :Bigsmile

Simon

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Sonntag 15. Februar 2015, 17:16
von Brauwolf
"IKEA Dröhnung"
Ein bernsteinfarbenes Obergäriges mit minimalsten Hardwarevoraussetzungen. Neben Einkocher, Holzlöffel und Gäreimer kommt nur ein Stück Gardinenstoff von IKEA zum Einsatz (daher der Name). Alle weiteren Ausrüstungsgegenstände (z.B. der Wasserkocher) sind haushaltsüblich vorhanden.
1508lill.jpg
Im Gegensatz zum bekannten B.I.A.B. Verfahren (brew in the bag) wird mit der B.I.T.C.H. Methode gebraut: Brew in the curtain @ home. Statt einen Beutel zu nähen wird der Gardinenstoff verwendet wie er ist und nur mit Klammern am Topfrand festgeklippst.

Rezept und Brauprotokoll hier (Sud Nr. 1508). Ausführliche Braudokumentation folgt im Unterforum des HBST Rhein Main.


Cheers, Ruthard

PS.: der zeitliche Zusammenfall mit Karneval/Fasching/Fastnacht ist rein zufällig. Ich habe so schon öfter gebraut, auch zu anderen Jahreszeiten.

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Montag 16. Februar 2015, 08:16
von Fridurener
gestern nen Barley Wine mit 27 Brix gebraut. Angestellt mit der Pacific Ale Yeast, später gesellt sich die San Diego Super Yeast dazu und bringt die Musik. Nach der HG kommem für ne Woche 6g/l Eichenholz dazu. Die baden seit nem Monat in Jack Daniels. :Bigsmile

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Montag 16. Februar 2015, 08:32
von Elia
Gestern erste Mal Untergärige... Klick mich
Jedoch mit 1 kg MuMa
Und auch wieder ein schöne Trübkegel...
2015-02-15 16.06.36.jpg
Hoffentlich klappt alles mit den Gärung...
Grüsse Elia

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Montag 16. Februar 2015, 09:09
von Sauhamml Seppl
Hallo Ruthard,
Brauwolf hat geschrieben:ein Stück Gardinenstoff von IKEA zum Einsatz
Wie ich sehe, hast du zwei unterschiedliche Gardinenstoffe verwendet. Hat das einen Bestimmten Grund wg. der Festigkeit oder evtl. unterschiedlicher Maschenweite der Stoffe? Bzw. hast du damit quasi einen doppelten Filter in Verwendung gehabt?
LG, Seppl

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Montag 16. Februar 2015, 10:35
von Brauwolf
Auf dem Bild siehst du LILL und TERESIA. Zum Maischen haben wir das grobmaschigere LILL verwendet, zum Hopfenseihen TERESIA - das kommt aber noch alles im ausführlichen Braubericht.
Im LILL-Paket (4€) sind zwei Gardinenstücke á 300cm x 300cm. Eins davon (natürlich alles vorgewaschen) haben wir vierfach gelegt - das sind dann immer noch 150cm x 150cm - und im Einkocher versenkt. Das feinmaschige TERESIA (8€, 2 Stück 300cm x 145cm) haben wir zum Hopfenseihen genommen, da ginge aber auch ein Hopfenfilter vom amihopfen mit etwa der gleichen Maschenweite.

Cheers, Ruthard

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Sonntag 22. Februar 2015, 23:14
von TrashHunter
Moin :Greets

Kommenden Sonntag, 1.März erhalte ich Besuch von einem Novizen und zeige ihm, wie ich braue.
Das Rezept ist gleichzeitig die HBST Rhein-Main Hausaufgabe für Oktober, ein Märzen:

Schusterstuben Marcius

Stammdaten:
  • Stammwürze: 14°P
  • Ausschlagmenge: 50l
  • Bittere: 30 IBU
  • Farbe: 21 EBC
Schüttung und Wasser:
  • Hauptguss: 44.39l
  • Nachguss: 28.21l
  • 5.24kg (46 %) - Wiener Malz (8 EBC)
  • 4.55kg (40 %) - PiMa Naheland (10 EBC)
  • 0.8kg (7 %) - British Amber (60 EBC)
  • 0.68kg (6 %) - Caramalz Hell (25 EBC)
  • 0.11kg (1 %) - Medium Peated Weyermann (35 EBC)
Maischplan:
  • 45°C - Einmaischen
  • 63°C - 45 Minuten (Maltoserast)
  • 72°C - 45 Minuten (Verzuckerung)
  • 78°C - 0 Minuten (Abmaischen)
  • 78°C - 20 Minuten (Läuterruhe)
Hopfung:
  • 60 Minuten - Tradition 45 (20 % α-Säure): 18.8 g (27.3%)
  • 20 Minuten - Wilamette (5.7 % α-Säure): 20.4 g (29.7%)
  • 10 Minuten - Wilamette (5.7 % α-Säure): 29.6 g (43%)
  • Dauer Hopfenkochen: 70 Minuten
  • Nachisomerisierungszeit: 20 Minuten
Hefe:
  • S-23
Greets Udo

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Montag 23. Februar 2015, 22:11
von afri
Ich werde nächstes WE ein Brauwochenende einlegen (da die beste aller Frauen außer Haus ist) und irgendwas machen, ich bin da spontan. Vom Gefühl her würde ich eher UG wollen, aber die Kollegen lechzen nach was obergärigem, mal sehen... Ich probiere seit einiger Zeit viele Hopfen aus, aber so langsam bräuchte ich für mich mal wieder was mit Cascade. Vielleicht kann ich das irgendwie verknüpfen.
Achim

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Montag 23. Februar 2015, 23:11
von Mediterror
WE ist zwar rum, aber nach dem WE ist ja bekanntlich vor dem WE.
Bei mir wird Morgen 70 l Altbier gebraut. Rezept von Müggland : https://brauerei.mueggelland.de/biertyp ... ms/37.html
Am Mittwoch folgen dann noch 70l Maibock ( Wird auch zeit) Schön Hopfig unt ein wenig gestopft

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Dienstag 24. Februar 2015, 07:37
von Boludo
Frank und ich machen knapp 400 liter IPA mit 18 P und Chinook in der VW, Cascade im WP und gestopft mit Equinox.

Stefan

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Freitag 27. Februar 2015, 09:02
von Biertester
wow 400liter! Party!

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Freitag 27. Februar 2015, 09:13
von OS-Schlingel
...heute Mahlen, Wasser vorkochen und dekantieren

Morgen wird dann mein erstes IPA mit Pale Ale Malt, Münchner-, Weizen-, Rauch-...und etwas Sauermalz.
Northern Brewer als Bitterhopfung und Amarillo, Chinnok und Citra kurz vor Kochende und Whirlpool mit anschließender Kalthopfung, derselbe Aromahopfen.

Als Hefe gibt's die US 05

...schon gespannt wie ein Flitzebogen :Angel

Stephen

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Freitag 27. Februar 2015, 09:41
von Liquidminer
Was böhmisches, mit Dekoktion natürlich und viel Saazer. Ich will mich auch mal an ein Pils trauen. Der Hefestarter ist schon bereit.

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Freitag 27. Februar 2015, 11:00
von holledauer
Mein Helles Lager.
Diesmal mit Tennenmalz statt Premium Pilsner:

für 60 Liter
Pilsner Malz 6kg
Pilsner Tennenmalz 4kg
Carahell 0,5kg
Carapils 0,27kg
Braugips 30 Gramm

Bittergabe Tradition 7,1% 59g
Aromagabe Hall. Mittelfrüher 3% 40g
Whirlpool Hall. Mittelfrüher 3% 25g

Einmaischen bei 50°
Eiweißrast bei 53° für 10 min
Maltoserast bei 64 ° für 20 min --> Jodprobe
Abmaischen bei 78°

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Freitag 27. Februar 2015, 11:28
von swaust
Es wird das Pale Ale "Ladykiller" von maischemalzundmehr.

Die Hefe blubbert auch schon gut. :thumbup

http://www.maischemalzundmehr.de/index. ... rtype=DESC

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Freitag 27. Februar 2015, 14:20
von Hopfenreiter
Hier gibts einen Auftragssud, daher den Maibock von taurolu. Bin gespannt, da es ein schöner Bock allerdings mit Cascade ist. Wird die Verkoster sicher (kennen nur "normale" Böcke) überraschen.

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Freitag 27. Februar 2015, 22:49
von afri
Mein Entschluss ist nun auch gefasst: es wird ein untergäriges Vollbier mit ~13°P und vorderwürzegehopft mit Cascade werden. Malz ist geschroten, allerdings wird die Bude nicht frei sein, es hat Planänderungen bei der besten aller Ehefrauen gegeben. Schade eigentlich, ich braue am liebsten, wenn niemand sonst im Haus unter den Füßen herum steht. Kennt das noch jemand hier? :-)

Ich peile um die 35 Liter an, werden aber möglicherweise (wie so oft) weniger rauskommen. Leider... Noch herrschen UG-Temperaturen im Keller, der nächste Sud wird dann sicher OG sein, aber der ist noch nicht geplant, zumal ich meist nicht genug Leergut für meine Wünsche über habe (wie sicher einige hier).
Achim

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Freitag 27. Februar 2015, 23:52
von Captain Brewley
afri hat geschrieben: Schade eigentlich, ich braue am liebsten, wenn niemand sonst im Haus unter den Füßen herum steht. Kennt das noch jemand hier? :-)
Aber klar doch! Ich brau auch immer an Samstagen, wenn meine Freundin Frühdienst hat, d.h. ich fang um 6:30 an und bin längst fertig, wenn sie wieder daheim ist (oft geht es sich sogar aus, dass ich für uns nach dem Brauen noch was Schnelles koche).
Aber ich hab mit der Zeit auch gelernt, wie man sauberer braut bzw. die Küche weniger abkriegt.

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Samstag 28. Februar 2015, 19:06
von der Onkel
Heute einen hellen Bock und morgen einen Weizenbock mit Amarillo. Hab Bock auf Bock.

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Samstag 28. Februar 2015, 20:27
von masch1
Heute ein Weizen mit selbst gestrippter Kuchlbauer Hefe
um 18:00 den Starter zugegeben jetzt kaum 2,5 h später ist er angekommen :thumbsup

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Samstag 28. Februar 2015, 20:59
von Ursus007
afri hat geschrieben: ich braue am liebsten, wenn niemand sonst im Haus unter den Füßen herum steht. Kennt das noch jemand hier? :-)
Willkommen im Klub!!!

Ausnahme ist, wenn mein Grosser (8 Jahre) beim Malzabwiegen hilft oder mein Kleiner (5) beim Rausgeben der Flaschen beim Etikettieren. Aber wenn einer der beiden mit der gefüllten Kehrschaufel über die frisch gespülten, abfüllbereiten Flaschen turnt, steigt schon der Blutdruck.

Die beste GöGa, also meine (sorry, Afri, hier muss ich Dir widersprechen) hält sich da zum Glück größtenteils zurück, bis auf die üblichen Kommentare zum Dreck, den ich aber nicht an allen Stellen gleichzeitig wegmachen kann. Ansonsten mach ich naturlich all meine Brau-Kollateralschäden selbst weg.

Aber allein ist auf jeden Fall entspannter ...

Ursus

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Samstag 28. Februar 2015, 21:29
von Primsperle
Heute gab's ein helles Weizen mit Nelson Sauvin. 13°P und gehopft auf ca 20 IBU und angestellt mit gestrippter Schneider Hefe.
Dazu 2 Premieren: zum ersten Mal nicht mehr von Hand Rühren dank pünktlich angekommener Teile fürs Rührwerk und außerdem der erste Einsatz des Plattenkühlers.
Foto 28.02.15 21 24 11.jpg

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Sonntag 1. März 2015, 20:47
von aegir
Gerade ist ein bernsteinfarbenes Weizen mit nur einer Gabe Hallertau Blanc in den Whirlpool in der Kühlung.
Wird gerade recht wenns heiß wird :Bigsmile

Gruß Hotte

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Montag 2. März 2015, 18:30
von cyme
Ich war zu Besuch bei Freunden an der Westküste der USA, dort haben wir ein Saison mit der WY3711 und ein RyePA , selbstverständlich mit der passenden WY1217 "West Coast IPA" gebraut.

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Montag 2. März 2015, 20:44
von Kurt
Am Freitag gibt´s zur Einstimmung auf die Braukunst ein Mandarina Märzen: 2/3 PiMa, 1/3 MüMa, 14°P, 28 IBU, W34/70.

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Montag 2. März 2015, 21:18
von -CK_AKS-
Werde morgen ein ordinäres Helles brauen nach Hanghofer mit Tettnanger (VWH).
Die #2206, die ich heute unter dem Maibock hervorgeholt habe, freut sich schon ganz arg auf den Sud ;)...

Edit: Habe mich dazu entschieden, nur rein mit Tettnanger als VWH zu brauen. Deswegen fliegt der Magnum raus.

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Montag 2. März 2015, 21:24
von Alt-Phex
Ich brau mir am Mittwoch ein Altbier zusammen.

Bestehend aus Wiener, Münchner, Weizenmalz, Caraaroma und einer Prise Röstmalz.
Mittelfrüh in VW und WP, Northern Brewer für die Grundbittere und Tettnanger als Flavor.

Freu mich schon drauf, hatte soviel zu tun das ich seit 2 Monaten keinen Sud mehr machen konnte.

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Freitag 6. März 2015, 00:19
von hms
Ich will mich am Montag mal an Boludos Dark Impact wagen, mit dem ich schon eine ganze Weile liebäugele.

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Freitag 6. März 2015, 06:33
von Hefepilz
Ein OG Maibock das Rezept ist aus der Rezeptdatenbank von Maische Malz und Mehr.

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Freitag 6. März 2015, 10:23
von TOBIer
Mal wieder ein ganz normales helles Weizenbier mit Tettnanger und gestrippter Gutmannhefe...

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Freitag 6. März 2015, 10:58
von Snowman
Hallo Braugemeinde,
ich braue heute Nachmittag meinen ersten Sud! Es wird ein einfaches Weizenrezept mit gestrippter Gutmann-Hefe.
Ich freu mich riesig drauf!

Wünscht mir Glück :Smile

LG Björn

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Freitag 6. März 2015, 11:24
von Frissnix
Morgen soll es ein Maibock werden und am Sonntag noch 60 Liter Pils obendrauf.
Zusätzlich wird neben der Brauanlage noch dieses Teil aufgebaut Bild dann steht den 2 gemütlichen Sonnentagen auf der Terrasse nichts mehr im Weg :thumbsup

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Freitag 6. März 2015, 12:16
von Trisman
Morgen (Samstag) wird bei mir ein Doppel Sud gebraut. Zuerst ein Oatmeal Stout, dann ein Weizen. Eigentlich mache ich mit den "Stress" ungern, aber beides drängt ein wenig und ich weiß nicht, wann ich das nächste mal Zeit zum brauen hätte.
Das Stout wird Ende Juni verschenkt an einen Freund zum Geburtstag und so ein Stout will ja einige Zeit reifen.
Das Weizen ist als Dankeschön für einen Bekannten gedacht, der meinem Bruder und mir ein Teil für unseren GDA\Verkorker herstellt. Das Teil bekommen wir in den nächsten Wochen und ich finde es schön, wenn man das Dankeschön zeitnah überreichen kann.
Da ich beide Sude sowieso dokumentieren möchte als kleine Beigabe für die beschenkten werde ich unter Umständen in den nächsten Tagen noch eine bebilderte Doku einstellen in die dann auch die Rezepte rein kommen.

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Freitag 6. März 2015, 12:24
von Ausgefunkelt
Morgen wird zum zweitenmal die Braueule angeworfen. Als Schüttung habe ich mir

3kg Pilsener Malz
3Kg Red X
0,2 Kg Cara

vorgestellt.

Als Hopfen würde ich den Comet aus der Sammelbestellung nehmen

Hälfte zur Vorderwürzenhopfung und den Rest kurz vorm Ende.

Mit freundlichen Grüßen

Ausgefunkelt

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Freitag 6. März 2015, 13:59
von adlismatter
Salü z'sammen

Ich werde zum zweiten Mal das Revolution nach Kling brauen. Ich weiss, dass seine Rezepte mit Vorsicht zu geniessen sind, aber dieses funktioniert. Andere sind problematisch. Es wird ein rotblondes Märzen werden, sollte von den Temperaturen noch in Keller bei offenem Fenster möglich sein.
Kurz vor dem Abfüllen: Oktoberfest-Märzen nach Dornbusch und Triticum Wormatia nach MMuM.

Gruss
Wilfried

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Samstag 7. März 2015, 06:45
von Ausgefunkelt
Morgen

Was meint ihr. Soll ich nur mit comet hopfen oder soll ich zur vorderwürze citra nehmen.


Hatte eigentlich vor 25gramm comet zur vorderwürze zuzugeben und 10 gramm zum ende des hopfenkochens. Beim müggelland Brechnung kommt da nun ein sehr schwaches ergebniss raus. :Grübel [*]

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Samstag 7. März 2015, 17:46
von Bierfetischist
Nachdem ich letztes Jahr Michaels Obergärigen Maibock gebraut habe und ich das Bier für sehr lecker befunden habe, musste das Böckchen natürlich dieses Jahr wieder gebraut werden.
Der Brautag ist nun beendet, alles ist gereinigt und verstaut.
Das letzte 2 Liter Siphon gefüllt mit Maibock OG aus 2014 wurde soeben vernichtet. :crying
Gruß Heiko :Drink

Maibock (Obergärig) >>>http://www.maischemalzundmehr.de/index. ... rtype=DESC
Maibock 2015.jpg
Maibock 2015.jpg (73.1 KiB) 13482 mal betrachtet

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Freitag 20. März 2015, 09:59
von Horsti
So, heute Nachmittag wird ein schneller Sud angesetzt: Flyings "Bruder Spülwasser". Gehopft mit Bramling Cross und Saazer, Wyeast 3787.

Am Sonntag wird es dann mein "Hoppy Session Lager", siehe hier: viewtopic.php?f=17&t=1585&p=37818&hilit ... ger#p37818

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Freitag 20. März 2015, 10:38
von oliver0904
Ausgefunkelt hat geschrieben:Morgen

Was meint ihr. Soll ich nur mit comet hopfen oder soll ich zur vorderwürze citra nehmen.


Hatte eigentlich vor 25gramm comet zur vorderwürze zuzugeben und 10 gramm zum ende des hopfenkochens. Beim müggelland Brechnung kommt da nun ein sehr schwaches ergebniss raus. :Grübel [*]

Hallo,

und hast du jetzt citra genommen? Wie schmeckt´s, müsste ja schon fast trinkbar sein?

Ich habe ein Bier nur mit Comet gemacht und muss sagen :thumbsup

Oliver

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Freitag 20. März 2015, 11:07
von hutschpferd
i werd einen versuch starten und mal schaun ob 8 oder 9 kilo schüttung in den einkocher passen ;)

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Freitag 20. März 2015, 11:17
von Boludo
hutschpferd hat geschrieben:i werd einen versuch starten und mal schaun ob 8 oder 9 kilo schüttung in den einkocher passen ;)
Das sind dann 9 Kilo in ca 20 Liter Hauptguß, das wär sogar mir zu dick.

Stefan

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Freitag 20. März 2015, 11:41
von Pman
Bei mir gibts ein mit Citra gehopftes Pale Ale.

Das erste Mal mit Whirlpool und den 70 Liter Schenglertöpfen... Ich bin so aufgeregt...

Pitt

Re: Was braut Ihr am WE?

Verfasst: Freitag 20. März 2015, 11:46
von hutschpferd
na mal schaun, vielleicht auch nur 8 Kilogramm.
Was machst du sonst maximal?