Was braut Ihr am WE?

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Benutzeravatar
iRalf
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 29
Registriert: Montag 23. April 2018, 14:36
Wohnort: Stuttgart

Re: Was braut Ihr am WE?

#2051

Beitrag von iRalf » Samstag 14. März 2020, 11:15

Schön zu sehen, dass andere ebenso spät dran sind mir Ihren Maiböcken. Meiner gärt auch seit einer Woche fröhlich mit der WLP833 vor sich hin. Als Trostpflaster für die ausgefallene HBCon braue ich heute mein Standard American Pale Ale aber mit ausschließlicher Hopfung durch Extrakt (Sakrileg!). Wollte ich mal ausprobieren. Bitterung mit Flex, im Whirlpool gibt es dann Incognito Ekuanot, Mosaic und Citra. Schüttung ist Standard SNPA.

whatwouldjesusbrew
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 275
Registriert: Freitag 3. März 2017, 18:40

Re: Was braut Ihr am WE?

#2052

Beitrag von whatwouldjesusbrew » Samstag 14. März 2020, 12:52

Endlich komm ich auch mal wieder zum Brauen :)

Heute gibt's ein Pale Ale aus eigener Hopfenernte, die nächsten Tage folgen ein einfaches American Pale Ale mit Chinook und Tahoma und für die ersten sonnigen Tage ein Wit mit El Dorado
cheers, Bene

xljnsn
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 48
Registriert: Mittwoch 15. Januar 2020, 21:32
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#2053

Beitrag von xljnsn » Samstag 14. März 2020, 13:05

D8B3388A-AE2A-415A-B05B-86CC2A2F08D9.jpeg
D8B3388A-AE2A-415A-B05B-86CC2A2F08D9.jpeg (73.11 KiB) 3059 mal betrachtet
Heute gibts Weizen. 👍🏽

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6389
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Was braut Ihr am WE?

#2054

Beitrag von ggansde » Samstag 14. März 2020, 13:31

Ich fülle am Wochenende meinen jüngsten Sud Quadrupel ab. Dann wird der Unitank geCIPt und demnächst ein Maibock mit der 2206 gebraut. Dabei kommt dann zum ersten mal nicht mehr der Braumeister zum Einsatz sondern der Thermoport mit Läuterhexe und Dekoktion.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
phigoek
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 101
Registriert: Montag 25. Mai 2015, 14:22

Re: Was braut Ihr am WE?

#2055

Beitrag von phigoek » Samstag 14. März 2020, 16:30

ggansde hat geschrieben:
Samstag 14. März 2020, 13:31
Ich fülle am Wochenende meinen jüngsten Sud Quadrupel ab.
Klingt nicht nach deinem ersten Quad. Magst Du mir das Rezept verraten?

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6389
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Was braut Ihr am WE?

#2056

Beitrag von ggansde » Samstag 14. März 2020, 18:04

Moin,
es ist mein Standardrezept:
https://brauerei.mueggelland.de/rezeptd ... 16350.html
Diesmal habe ich in Bezug auf die Parameter von TW12 eine ziemlich Punktlandung hingelegt. 21 °P StW., 10 vol% Alk., sEVG 83%. Es war wie immer die WyEAST Trappist High Gravity am Werk. Nur eine Packung, aber dafür knapp eine Woche propagiert. Üblicherweise mache ich ja immer ein Blond als Starter, diesmal nicht
Apropos Hefe, ein kleiner Tip. Man liest ja immer so einiges von Neulingen in Sachen Flüssighefe: Ich habe mich heute entschieden am kommenden WE den Maibock zu brauen. Das bedeutet, dass ich den Beutel heute zum Platzen bringen und bis zum Anstellen bei 8 °C am WE einen fetten 5L Starter propagiere. Der gärt die Würze dann auch durch.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
haefner
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 599
Registriert: Montag 12. Dezember 2016, 09:06
Wohnort: Welzheimer Wald

Re: Was braut Ihr am WE?

#2057

Beitrag von haefner » Samstag 14. März 2020, 18:23

Hab heute ein Märzen gebraut. Mußte mich (wieder) stark beherrschen nicht schon wieder irgendwelche exotischen Hopfen in den WP zu geben. Manchmal darf es ruhig auch ein Bier nur mit traditionellen deutschen Hopfensorten sein :-).

Gruß Micha

Cptn. True Brew
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 62
Registriert: Mittwoch 7. August 2019, 15:26

Re: Was braut Ihr am WE?

#2058

Beitrag von Cptn. True Brew » Sonntag 15. März 2020, 01:10

Ich habe heute 45l Saphir- Pils und 45l Pale Ale gekeggt, 45l Kettle Sour auf verschiedene Früchte (Himbeer, Pfirsich, Maracuja und Kokos Ananas) geschlaucht und 90l Focal Banger Clone gebraut. Zeit fürs Bett.

ak59
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 193
Registriert: Sonntag 20. Oktober 2019, 12:36
Wohnort: Emskirchen

Re: Was braut Ihr am WE?

#2059

Beitrag von ak59 » Dienstag 17. März 2020, 17:32

Wenn das Malz rechtzeitig eintrifft, werde ich am Samstag meinen 1. Sud (obergäriges Kellerbier von CaWu) wiederholen und versuchen meine Fehler vom 1. Sud zu vermeiden (hatte ich kurz berichtet). Ausserdem hab' ich einige Kleinigkeiten an der Ausrüstung verbessert.

Nachdem der 1. Versuch 3 Wochen in der Flasche war (2 davon bei 19°, eine im Gartenhaus bei etwa 12°), konnt' ich mir's nicht verkneifen, einige Flaschen probezutrinken. Nach 2 Monaten vorheriger Alkoholabstinenz dachte ich zuerst das wäre ein Trippel-Bock geworden - hat sich aber eingeregelt ;-)

1_Harald
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 130
Registriert: Mittwoch 26. April 2017, 14:53

Re: Was braut Ihr am WE?

#2060

Beitrag von 1_Harald » Mittwoch 18. März 2020, 20:32

Heute nach längerer Zeit,wegen Umzuges, ein English Bitter Ale gebraut, eigenes Rezept ähnlich dem Hobgoblin Ruby Ale.
Mal sehen ob es meinen Vorstellungen entspricht, ich werde berichten.
MfG Harald

clmnsk
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 243
Registriert: Freitag 10. März 2017, 00:12
Wohnort: Berlin

Re: Was braut Ihr am WE?

#2061

Beitrag von clmnsk » Donnerstag 19. März 2020, 10:03

Oatmeal Stout mit Maris Otter mit geernteten Kräusen der PAY-7 aus einem aktuellen Pale Ale.
Grüße, Clemens
---
Hendi - 34L Topf - 32L Thermobehälter
10L Topf BIAB - Kühlschlange - Ikea 10L PP-Container

Benutzeravatar
Archie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 384
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 19:56

Re: Was braut Ihr am WE?

#2062

Beitrag von Archie » Donnerstag 19. März 2020, 10:20

An diesem Wochenede ist der Therwiler Maibock dran, der schmeckt garantiert auch im Juni. :Bigsmile
Die Hefe vermehrt sich schon fleißig auf dem Rührer.

Gruß
Archie

Benutzeravatar
chaos-black
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 3055
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#2063

Beitrag von chaos-black » Donnerstag 19. März 2020, 11:42

Vergangenes Wochenende wurde ein Banana Chocolate Milkshake Stout gebraut. Wenn das richtig gut wird, werd ich da auch das Rezept auf MMuM stellen.
Kommendes Wochenende gibts ein American Wheat Ale.

Das sind dann wohl die Vorzüge der Corona-Krise. Endlich wieder Zeit zum Brauen.
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2021
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Was braut Ihr am WE?

#2064

Beitrag von DerDallmann » Donnerstag 19. März 2020, 11:46

Das Stout klingt sehr interessant. Gib mal ein paar Eckdaten, hab ich auch Bock drauf (bis auf den "Milk"-Teil...)
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN
BIAB-Brauer und Hefe-Aufstreuer
Mein anderes Hobby: www.wildfarmers.de, www.dc-bats.de

Benutzeravatar
DevilsHole82
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1134
Registriert: Dienstag 13. Oktober 2015, 10:03
Wohnort: Neunkirchen (Siegerland)

Re: Was braut Ihr am WE?

#2065

Beitrag von DevilsHole82 » Donnerstag 19. März 2020, 12:10

Morgen wird ein Wiener Lager "Brooklyn Style" mit der W120 gebraut. Dazu frisch am Zapfhahn ein Blind Pig Clone
Gruß, Daniel

Was von Herzen kommt gelingt, weil's einen gibt, der die Kelle schwingt. Heute back ich, morgen brau ich, wer heimlich nascht, den verhau ich.

Benutzeravatar
beercan
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 736
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 12:57
Wohnort: Prenzlau
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#2066

Beitrag von beercan » Donnerstag 19. März 2020, 12:18

Bei mir gibts morgen ein Irish Red Ale der erste Versuch für die Hobbybrauermeisterschaft.
Gruß Robert

Benutzeravatar
Hammerwade
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 100
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2015, 11:45
Wohnort: Stuttgart

Re: Was braut Ihr am WE?

#2067

Beitrag von Hammerwade » Donnerstag 19. März 2020, 13:01

Ein Pale Ale mit der Voss Kveik und der Hopfen wird entweder El-Dorado oder Cascade sein.

Benutzeravatar
chaos-black
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 3055
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#2068

Beitrag von chaos-black » Donnerstag 19. März 2020, 14:32

DerDallmann hat geschrieben:
Donnerstag 19. März 2020, 11:46
Das Stout klingt sehr interessant. Gib mal ein paar Eckdaten, hab ich auch Bock drauf (bis auf den "Milk"-Teil...)
~14°P, 30IBU
Die Schüttung hat zusammen 70% Weizen und Hafer fürs Mouthfeel, dazu 10% Röstmalze (insg. 4 verschiedene) für schokoladige Komplexität, dazu die gute Wyeast 3068 Hefe für die Banane. 5% der Schüttung ist Milchzucker (für den "Milkshake"-Eindruck). Nach der Gärung wird mit Vanille-Tinktur und Kakao-Tinktur abgeschmeckt (einfach Vanilleschoten bzw. Kakaobruch in Primasprit einlegen) und fürs Keg hochskaliert. Abschließend eher niedrig karbonisiert. Ich freu mich drauf :)

Beste Grüße,
Alex
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2021
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Was braut Ihr am WE?

#2069

Beitrag von DerDallmann » Donnerstag 19. März 2020, 14:49

Klingt geil! :)

Berichte mal weiter...
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN
BIAB-Brauer und Hefe-Aufstreuer
Mein anderes Hobby: www.wildfarmers.de, www.dc-bats.de

JackFrost
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1554
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: Was braut Ihr am WE?

#2070

Beitrag von JackFrost » Donnerstag 19. März 2020, 18:38

Es steht ein Helles an, ich bin im Home office und ein paar Stunden kann ich auch noch abbauen.

100% Pilsnermalz mit der W109 es sollen 20l werden.

Gruß JackFrost
Meine Hardware:
eManometer
IDS2 ohne CBPi
Magnetrührer
Ss-Brewtech 10 Gal Topf
IDS2 Induktionsplatte

respect
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 405
Registriert: Montag 31. August 2015, 14:13
Wohnort: oOe

Re: Was braut Ihr am WE?

#2071

Beitrag von respect » Donnerstag 19. März 2020, 19:01

Ein fruchtiges Sommerbier:
Wolke 7 mit Voss Kveik von Fermentum.
Ich bin gespannt!
zuletzt gebraut: Alt, Saison
ToBrew:-
- Berliner Weisse

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2021
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Was braut Ihr am WE?

#2072

Beitrag von DerDallmann » Freitag 20. März 2020, 07:36

https://www.maischemalzundmehr.de/index ... at%20white

Den Matrosenschluck-Klon, zum 4. Mal. Diesmal mit gestrippter Maisels Hefe und 2019er Saphir und Cascade, Bittere mit Perle.
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN
BIAB-Brauer und Hefe-Aufstreuer
Mein anderes Hobby: www.wildfarmers.de, www.dc-bats.de

Birra_Barracuda
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 105
Registriert: Samstag 8. Dezember 2018, 11:55

Re: Was braut Ihr am WE?

#2073

Beitrag von Birra_Barracuda » Samstag 21. März 2020, 13:28

Covid-19 Quarantaine Lager
:Drink
Dateianhänge
threema-20200321-123100-7e131b1e5e924ff6.jpg

Mehrbier
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 208
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 22:34

Re: Was braut Ihr am WE?

#2074

Beitrag von Mehrbier » Samstag 21. März 2020, 16:24

Corona

Benutzeravatar
schwarzwaldbrauer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 728
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2018, 21:01

Re: Was braut Ihr am WE?

#2075

Beitrag von schwarzwaldbrauer » Samstag 21. März 2020, 18:34

Heute og gebraut, wie immer in der bewährten Technik: 2 Einkocher je 25l. Wenn der erste abgeläutert wird, startet der zweite mit der Maische.
1. Blonde Ale mit Hopfen Pacific North West IF27, den ich mir auf der Brau Beviale gekrallt habe.
2. Helles Weissbier mit gestrippter Gutmann Hefe

Grüßle Dieter
Brau, schau wem.

Benutzeravatar
guzzi-matz
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 57
Registriert: Dienstag 12. März 2019, 07:21

Re: Was braut Ihr am WE?

#2076

Beitrag von guzzi-matz » Samstag 21. März 2020, 18:59


Benutzeravatar
realholgi
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 259
Registriert: Mittwoch 19. Februar 2014, 21:04
Wohnort: Karlsruhe, Durlach
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#2077

Beitrag von realholgi » Sonntag 22. März 2020, 07:10

Nachher einfach ein einfaches PIls!
D4F2ECB5-4C25-49A8-B09B-A30893B71E34.jpeg
D4F2ECB5-4C25-49A8-B09B-A30893B71E34.jpeg (130.52 KiB) 4292 mal betrachtet
Zuletzt geändert von realholgi am Sonntag 22. März 2020, 12:45, insgesamt 1-mal geändert.
/realholgi -- https://holgi.beer

Benutzeravatar
JokerPs
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 264
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2019, 10:52

Re: Was braut Ihr am WE?

#2078

Beitrag von JokerPs » Sonntag 22. März 2020, 07:20

Heute ein Wiess (Lockup Edition) mit Tettnanger und Styrian Golding

HubertBräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 937
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Was braut Ihr am WE?

#2079

Beitrag von HubertBräu » Sonntag 22. März 2020, 08:24

schwarzwaldbrauer hat geschrieben:
Samstag 21. März 2020, 18:34
Heute og gebraut, wie immer in der bewährten Technik: 2 Einkocher je 25l. Wenn der erste abgeläutert wird, startet der zweite mit der Maische.
Top :thumbup
Genau so braue ich auch immer zwei Sude pro Brautag.

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2021
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Was braut Ihr am WE?

#2080

Beitrag von DerDallmann » Dienstag 24. März 2020, 14:35

Am Sonntag, anlässlich meines Geburtstags und weil eh nix los ist, rekriiere ich ein DIPA aus 2017, genannt Hopfenhecke, diesmal 2.0.
18,5°P, 92 IBUs. Hefe: Conan. Hopfen: Callista und als Ersatz für Equinox/Equanot (nicht frisch zu bekommen), dieses verrückte Zeugs: https://www.hopfen-der-welt.de/pellets- ... a/sultana/
Sultana, klingt schonmal geil!
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN
BIAB-Brauer und Hefe-Aufstreuer
Mein anderes Hobby: www.wildfarmers.de, www.dc-bats.de

HubertBräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 937
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Was braut Ihr am WE?

#2081

Beitrag von HubertBräu » Dienstag 24. März 2020, 21:08

Den Sultana Hopfen kenne ich nicht. Ananas, Pinie und Zitrus klingt aber interessant .. werde ich mir auch mal bestellen :Smile

Benutzeravatar
optimist
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 146
Registriert: Mittwoch 27. April 2016, 08:15
Wohnort: nähe Neumarkt in der Oberpfalz

Re: Was braut Ihr am WE?

#2082

Beitrag von optimist » Freitag 27. März 2020, 11:25

beryll hat geschrieben:
Donnerstag 19. März 2020, 10:09
Diesmal etwas neues probieren, angefixt wurde ich von Sebastian (skappler): Sengenthaler Festbier
https://www.maischemalzundmehr.de/index ... tte=rezept

VG Peter
Servus Peter,

wie ist denn der Sud gelaufen? Mich interessiert´s deshalb, weil ich das Rezept entwickelt habe. :Drink

Grüße
Stefan
Beer is the answer... but i can't remember the question! :Grübel

Benutzeravatar
iRalf
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 29
Registriert: Montag 23. April 2018, 14:36
Wohnort: Stuttgart

Re: Was braut Ihr am WE?

#2083

Beitrag von iRalf » Samstag 4. April 2020, 08:01

Bei mir gibt es heute einen Inselhopf Clone der Hausbrauerei Feierling aus Freiburg. Bin da in der Gegend groß geworden und das war damals mein Lieblingsbier. Im Rezept (https://brauerei.mueggelland.de/rezeptd ... /6623.html) wird die 34/70 empfohlen, ich probiere es aber mal mit der WLP920 bei niedriger Gaertemperatur in Ermangelung der Saflager.

Benutzeravatar
gaelen
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 296
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 08:35
Wohnort: Stuttgart - Feuerbach

Re: Was braut Ihr am WE?

#2084

Beitrag von gaelen » Samstag 4. April 2020, 10:33

Ich hoffe, dass ich bald meine Bestellung HuM bekomme....
Nächstes WE möchte ich dann das Nut Brown Ale und ein „Malz-Met“ brauen.

Benutzeravatar
schwarzwaldbrauer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 728
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2018, 21:01

Re: Was braut Ihr am WE?

#2085

Beitrag von schwarzwaldbrauer » Samstag 4. April 2020, 11:05

iRalf hat geschrieben:
Samstag 4. April 2020, 08:01
Bei mir gibt es heute einen Inselhopf Clone der Hausbrauerei Feierling aus Freiburg. Bin da in der Gegend groß geworden und das war damals mein Lieblingsbier. Im Rezept (https://brauerei.mueggelland.de/rezeptd ... /6623.html) wird die 34/70 empfohlen, ich probiere es aber mal mit der WLP920 bei niedriger Gaertemperatur in Ermangelung der Saflager.
Hallo, jetzt ist es wahrscheinlich zu spät für Einwände:
Ich hab das vor 2 Jahren auch nach diesem Rezept gebraut und hatte leider miserable Schaumstabiltät.
Nach Diskussion hier im Forum führe ich das auf die lange Rast unter 60° zurück.
Bitte teile uns dein Ergebnis mit wenn es so weit ist.

Grüßle Dieter
Brau, schau wem.

Benutzeravatar
iRalf
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 29
Registriert: Montag 23. April 2018, 14:36
Wohnort: Stuttgart

Re: Was braut Ihr am WE?

#2086

Beitrag von iRalf » Samstag 4. April 2020, 19:18


Hallo, jetzt ist es wahrscheinlich zu spät für Einwände:
Ich hab das vor 2 Jahren auch nach diesem Rezept gebraut und hatte leider miserable Schaumstabiltät.
Nach Diskussion hier im Forum führe ich das auf die lange Rast unter 60° zurück.
Bitte teile uns dein Ergebnis mit wenn es so weit ist.

Grüßle Dieter
Hi Dieter,

melde mich gerne zurück, aber hatte die Versuchsordnung schon geändert bevor ich Deinen Post gesehen hatte. Da sind jetzt 6% Carahell drin. Das hat definitv Impact auf die Schaumstabilitaet. Aber wie gesagt, sobald das Bier fertig ist sag ich Bescheid.

Cheers,
Ralf

Benutzeravatar
schwarzwaldbrauer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 728
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2018, 21:01

Re: Was braut Ihr am WE?

#2087

Beitrag von schwarzwaldbrauer » Samstag 4. April 2020, 23:00

iRalf hat geschrieben:
Samstag 4. April 2020, 19:18

Hallo, jetzt ist es wahrscheinlich zu spät für Einwände:
Ich hab das vor 2 Jahren auch nach diesem Rezept gebraut und hatte leider miserable Schaumstabiltät.
Nach Diskussion hier im Forum führe ich das auf die lange Rast unter 60° zurück.
Bitte teile uns dein Ergebnis mit wenn es so weit ist.

Grüßle Dieter
Hi Dieter,

melde mich gerne zurück, aber hatte die Versuchsordnung schon geändert bevor ich Deinen Post gesehen hatte. Da sind jetzt 6% Carahell drin. Das hat definitv Impact auf die Schaumstabilitaet. Aber wie gesagt, sobald das Bier fertig ist sag ich Bescheid.

Cheers,
Ralf
Hallo Ralf,
interessiert mich brennend, weil ich das Feierling schon mehrfach im Biergarten zu FR getrunken habe. Leider was das Nachbrauen nicht von großem Erfolg gekrönt und ich würde es gerne nochmal probieren.
Hoffe deins wird gut und das Rezept wird korrigiert (Auf meinen Hinweis in MMum kam leider keine Antwort).
Grüßle Dieter
Brau, schau wem.

Benutzeravatar
JokerPs
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 264
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2019, 10:52

Re: Was braut Ihr am WE?

#2088

Beitrag von JokerPs » Sonntag 5. April 2020, 15:27

heute war es ein Tripel mit Stw 21 im Doppelmaische-Verfahren im BM20 mit Westvleteren Hefe. Mal sehen, wie´s wird.

danilson
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 50
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2014, 08:45
Wohnort: Karlsbad- Langensteinbach

Re: Was braut Ihr am WE?

#2089

Beitrag von danilson » Montag 6. April 2020, 21:35

Am heutigen zwangsfreiem Montag ( sozusagen langes WE) ist es ein Dinkel Ale geworden, angelehnt an das Rezept von Tauroplu.
Abweichend kamen noch Gersten und Dinkelflocken hinzu und in Ermangelung von Tettnanger Hopfen ist es dann doch noch Spalter Select geworden.
Bin froh, dass ich nun endlich mal wieder zum Brauen gekommen bin, Ende Februar hat´s nicht geklappt - aber nun hat´s gepasst.

Benutzeravatar
secuspec
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 521
Registriert: Sonntag 9. Juli 2017, 06:31
Wohnort: Königstein
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#2090

Beitrag von secuspec » Montag 6. April 2020, 22:37

Wenn alle Zutaten rechtzeitig zum Osterwochenende kommen, dann wird's ein WIT.
Dieses hier (Original von MMuM) angepasst.

https://share.brewfather.app/DAnjorHPMaNBfE

Viele Grüße,
Steffen
Sudhaus aus Brewpaganda 80l Töpfen,IDS2 Platte (Maischen),ULP 8kW Heizelement (Kochen), 3,5kW Element für Nachguss.
Gesteuert mit BREWBLOX (https://brewblox.netlify.app).

HBST Rhein Main & Brausportgruppe e.V.
Bild

HrXXLight
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 669
Registriert: Montag 13. Januar 2014, 18:56
Wohnort: Mittelhessen
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#2091

Beitrag von HrXXLight » Montag 6. April 2020, 23:07

Ein Mixed Fermentation Roggensaison mit 75% PiMa und 25% Roggen. Vergoren mit Kemker Bottle Dregs und Bootleg Mad Fermentationist Blend.
Später im Jahr kommt jeweils ein Teil auch Schlehen, Pflaumen und Holunder
Bring more funk in your beer!
Brewing with Lacto and Brett.

Benutzeravatar
gaelen
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 296
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 08:35
Wohnort: Stuttgart - Feuerbach

Re: Was braut Ihr am WE?

#2092

Beitrag von gaelen » Dienstag 7. April 2020, 05:46

Ich habe gestern die Nachricht erhalten, dass meine Bestellung auf dem Weg ist.... :Smile
Dann wird es wohl doch was mit dem Brown Ale und dem "Malz-Met"..... :Bigsmile

Benutzeravatar
Decas
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 59
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 11:08

Re: Was braut Ihr am WE?

#2093

Beitrag von Decas » Dienstag 7. April 2020, 10:52

Servus,

habe am Sonntag ein ganz traditionelles Helles gebraut. 90% Pilsner, 5% Münchner, 5% Carahell... leicht gehopft mit Magnum, Mittelfrüh und Perle. Hefe W34/70 und heute Morgen hat es schön geblubbert bei 9 Grad... Bin sehr gespannt...

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2021
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Was braut Ihr am WE?

#2094

Beitrag von DerDallmann » Dienstag 7. April 2020, 11:42

Ich werde wohl, wenn es sich ergibt, spontan ein ESB brauen.
92% MO, 7% Crystal 40, 1% Choc, 26 EBC, 14,5°P, 36 IBU.
Hopfen: EKG und Bamling Cross, 2 g/l BX gestopft. Hefe: WLP005.

...oder einen (verspäteten) Maibock. Hab ich irgendwie Bock drauf bekommen, als ich gestern den Einbecker Maibock getrunken habe. Mal sehen.
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN
BIAB-Brauer und Hefe-Aufstreuer
Mein anderes Hobby: www.wildfarmers.de, www.dc-bats.de

Benutzeravatar
gaelen
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 296
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 08:35
Wohnort: Stuttgart - Feuerbach

Re: Was braut Ihr am WE?

#2095

Beitrag von gaelen » Dienstag 7. April 2020, 13:23

DerDallmann hat geschrieben:
Dienstag 7. April 2020, 11:42
Ich werde wohl, wenn es sich ergibt, spontan ein ESB brauen.
(...)
Darf ich fragen, was ein „ESB“ ist?

HubertBräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 937
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Was braut Ihr am WE?

#2096

Beitrag von HubertBräu » Dienstag 7. April 2020, 13:28

Extra Special Bitter. Oder auch Strong Bitter.

Benutzeravatar
gaelen
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 296
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 08:35
Wohnort: Stuttgart - Feuerbach

Re: Was braut Ihr am WE?

#2097

Beitrag von gaelen » Dienstag 7. April 2020, 13:51

Alles klar. Danke!

Mehrbier
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 208
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 22:34

Re: Was braut Ihr am WE?

#2098

Beitrag von Mehrbier » Donnerstag 9. April 2020, 20:35

Da ich Ostern schon eingespannt bin, habe ich das Wochenende vorverlegt und mal wieder das Kupfer Alt von MMum gebraut. Die Schüttung habe ich um 4,5% CaraHell erweitert. Den Spalter Select wollte ich planmäßig durch Saazer und Tettnanger ersetzen, musste aber während des Kochens feststellen, dass der Tettnanger wohl Beine entwickelt hatte und davon gelaufen war. In der Eile habe ich ihn dann durch Perle ersetzt. Angestellt wurde das ganze dann mit der Gozdawa OGA, mit der ich diesbezüglich bereits gute Erfahrungen gesammelt habe. Jetzt bin ich gespannt wie sich Perle auf das gewohnte Ergebnis auswirkt.

Benutzeravatar
MANKE
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 152
Registriert: Sonntag 4. März 2018, 17:49

Re: Was braut Ihr am WE?

#2099

Beitrag von MANKE » Donnerstag 9. April 2020, 22:24

Am Samstag soll es ein mittelhelles Weizen werden, 60% WeiMa, 25% MüMa und Rest PiMa. Zweifache Dekoktion hab ich dafür geplant. Als Hopfen kommen Tradition und Saphir zum Einsatz, Hefe wird die Gutmann. Ich hoffe ich kann paar schöne Bananenaromen herauskitzeln.
Viele Grüße,
Martin

"Make wort, not war!"

clmnsk
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 243
Registriert: Freitag 10. März 2017, 00:12
Wohnort: Berlin

Re: Was braut Ihr am WE?

#2100

Beitrag von clmnsk » Donnerstag 9. April 2020, 22:32

Kveik mit Pale Ale 92%, 5% Weizenmalz, 3% CaraRed bei Kombirast 67° - Citra, Centennial, Saazer in den Whirlpool - Polaris zum bittern. 10P Stammwürze, soll leicht werden.
Grüße, Clemens
---
Hendi - 34L Topf - 32L Thermobehälter
10L Topf BIAB - Kühlschlange - Ikea 10L PP-Container

Antworten