Was braut Ihr am WE?

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Benutzeravatar
guzzi-matz
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 45
Registriert: Dienstag 12. März 2019, 07:21

Re: Was braut Ihr am WE?

#2101

Beitrag von guzzi-matz » Samstag 21. März 2020, 18:59


Benutzeravatar
realholgi
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 256
Registriert: Mittwoch 19. Februar 2014, 21:04
Wohnort: Karlsruhe, Durlach
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#2102

Beitrag von realholgi » Sonntag 22. März 2020, 07:10

Nachher einfach ein einfaches PIls!
D4F2ECB5-4C25-49A8-B09B-A30893B71E34.jpeg
D4F2ECB5-4C25-49A8-B09B-A30893B71E34.jpeg (130.52 KiB) 3508 mal betrachtet
Zuletzt geändert von realholgi am Sonntag 22. März 2020, 12:45, insgesamt 1-mal geändert.
/realholgi -- https://holgi.beer

Benutzeravatar
JokerPs
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 235
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2019, 10:52

Re: Was braut Ihr am WE?

#2103

Beitrag von JokerPs » Sonntag 22. März 2020, 07:20

Heute ein Wiess (Lockup Edition) mit Tettnanger und Styrian Golding

HubertBräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 878
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Was braut Ihr am WE?

#2104

Beitrag von HubertBräu » Sonntag 22. März 2020, 08:24

schwarzwaldbrauer hat geschrieben:
Samstag 21. März 2020, 18:34
Heute og gebraut, wie immer in der bewährten Technik: 2 Einkocher je 25l. Wenn der erste abgeläutert wird, startet der zweite mit der Maische.
Top :thumbup
Genau so braue ich auch immer zwei Sude pro Brautag.

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1934
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Was braut Ihr am WE?

#2105

Beitrag von DerDallmann » Dienstag 24. März 2020, 14:35

Am Sonntag, anlässlich meines Geburtstags und weil eh nix los ist, rekriiere ich ein DIPA aus 2017, genannt Hopfenhecke, diesmal 2.0.
18,5°P, 92 IBUs. Hefe: Conan. Hopfen: Callista und als Ersatz für Equinox/Equanot (nicht frisch zu bekommen), dieses verrückte Zeugs: https://www.hopfen-der-welt.de/pellets- ... a/sultana/
Sultana, klingt schonmal geil!
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN
BIAB-Brauer und Hefe-Aufstreuer
Mein anderes Hobby: www.wildfarmers.de, www.dc-bats.de

HubertBräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 878
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Was braut Ihr am WE?

#2106

Beitrag von HubertBräu » Dienstag 24. März 2020, 21:08

Den Sultana Hopfen kenne ich nicht. Ananas, Pinie und Zitrus klingt aber interessant .. werde ich mir auch mal bestellen :Smile

Benutzeravatar
optimist
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 146
Registriert: Mittwoch 27. April 2016, 08:15
Wohnort: nähe Neumarkt in der Oberpfalz

Re: Was braut Ihr am WE?

#2107

Beitrag von optimist » Freitag 27. März 2020, 11:25

beryll hat geschrieben:
Donnerstag 19. März 2020, 10:09
Diesmal etwas neues probieren, angefixt wurde ich von Sebastian (skappler): Sengenthaler Festbier
https://www.maischemalzundmehr.de/index ... tte=rezept

VG Peter
Servus Peter,

wie ist denn der Sud gelaufen? Mich interessiert´s deshalb, weil ich das Rezept entwickelt habe. :Drink

Grüße
Stefan
Beer is the answer... but i can't remember the question! :Grübel

Benutzeravatar
beryll
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2778
Registriert: Samstag 25. Juli 2015, 15:10
Wohnort: Saarwellingen
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#2108

Beitrag von beryll » Freitag 27. März 2020, 11:49

optimist hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 11:25
beryll hat geschrieben:
Donnerstag 19. März 2020, 10:09
Diesmal etwas neues probieren, angefixt wurde ich von Sebastian (skappler): Sengenthaler Festbier
https://www.maischemalzundmehr.de/index ... tte=rezept

VG Peter
Servus Peter,

wie ist denn der Sud gelaufen? Mich interessiert´s deshalb, weil ich das Rezept entwickelt habe. :Drink

Grüße
Stefan
Hallo Stefan,

erstmal DANKE für das Rezept! Der Brautag war sehr unaufgeregt, umso gespannter bin ich auf das, was mich nach der Reifung erwartet! Noch bin ich in der HG. Ich halte Dich aber gerne auf dem Laufenden! :-)

VG Peter

Benutzeravatar
iRalf
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 29
Registriert: Montag 23. April 2018, 14:36
Wohnort: Stuttgart

Re: Was braut Ihr am WE?

#2109

Beitrag von iRalf » Samstag 4. April 2020, 08:01

Bei mir gibt es heute einen Inselhopf Clone der Hausbrauerei Feierling aus Freiburg. Bin da in der Gegend groß geworden und das war damals mein Lieblingsbier. Im Rezept (https://brauerei.mueggelland.de/rezeptd ... /6623.html) wird die 34/70 empfohlen, ich probiere es aber mal mit der WLP920 bei niedriger Gaertemperatur in Ermangelung der Saflager.

Benutzeravatar
gaelen
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 280
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 08:35
Wohnort: Stuttgart - Feuerbach

Re: Was braut Ihr am WE?

#2110

Beitrag von gaelen » Samstag 4. April 2020, 10:33

Ich hoffe, dass ich bald meine Bestellung HuM bekomme....
Nächstes WE möchte ich dann das Nut Brown Ale und ein „Malz-Met“ brauen.

Benutzeravatar
schwarzwaldbrauer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 703
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2018, 21:01

Re: Was braut Ihr am WE?

#2111

Beitrag von schwarzwaldbrauer » Samstag 4. April 2020, 11:05

iRalf hat geschrieben:
Samstag 4. April 2020, 08:01
Bei mir gibt es heute einen Inselhopf Clone der Hausbrauerei Feierling aus Freiburg. Bin da in der Gegend groß geworden und das war damals mein Lieblingsbier. Im Rezept (https://brauerei.mueggelland.de/rezeptd ... /6623.html) wird die 34/70 empfohlen, ich probiere es aber mal mit der WLP920 bei niedriger Gaertemperatur in Ermangelung der Saflager.
Hallo, jetzt ist es wahrscheinlich zu spät für Einwände:
Ich hab das vor 2 Jahren auch nach diesem Rezept gebraut und hatte leider miserable Schaumstabiltät.
Nach Diskussion hier im Forum führe ich das auf die lange Rast unter 60° zurück.
Bitte teile uns dein Ergebnis mit wenn es so weit ist.

Grüßle Dieter
Brau, schau wem.

Benutzeravatar
iRalf
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 29
Registriert: Montag 23. April 2018, 14:36
Wohnort: Stuttgart

Re: Was braut Ihr am WE?

#2112

Beitrag von iRalf » Samstag 4. April 2020, 19:18


Hallo, jetzt ist es wahrscheinlich zu spät für Einwände:
Ich hab das vor 2 Jahren auch nach diesem Rezept gebraut und hatte leider miserable Schaumstabiltät.
Nach Diskussion hier im Forum führe ich das auf die lange Rast unter 60° zurück.
Bitte teile uns dein Ergebnis mit wenn es so weit ist.

Grüßle Dieter
Hi Dieter,

melde mich gerne zurück, aber hatte die Versuchsordnung schon geändert bevor ich Deinen Post gesehen hatte. Da sind jetzt 6% Carahell drin. Das hat definitv Impact auf die Schaumstabilitaet. Aber wie gesagt, sobald das Bier fertig ist sag ich Bescheid.

Cheers,
Ralf

Benutzeravatar
schwarzwaldbrauer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 703
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2018, 21:01

Re: Was braut Ihr am WE?

#2113

Beitrag von schwarzwaldbrauer » Samstag 4. April 2020, 23:00

iRalf hat geschrieben:
Samstag 4. April 2020, 19:18

Hallo, jetzt ist es wahrscheinlich zu spät für Einwände:
Ich hab das vor 2 Jahren auch nach diesem Rezept gebraut und hatte leider miserable Schaumstabiltät.
Nach Diskussion hier im Forum führe ich das auf die lange Rast unter 60° zurück.
Bitte teile uns dein Ergebnis mit wenn es so weit ist.

Grüßle Dieter
Hi Dieter,

melde mich gerne zurück, aber hatte die Versuchsordnung schon geändert bevor ich Deinen Post gesehen hatte. Da sind jetzt 6% Carahell drin. Das hat definitv Impact auf die Schaumstabilitaet. Aber wie gesagt, sobald das Bier fertig ist sag ich Bescheid.

Cheers,
Ralf
Hallo Ralf,
interessiert mich brennend, weil ich das Feierling schon mehrfach im Biergarten zu FR getrunken habe. Leider was das Nachbrauen nicht von großem Erfolg gekrönt und ich würde es gerne nochmal probieren.
Hoffe deins wird gut und das Rezept wird korrigiert (Auf meinen Hinweis in MMum kam leider keine Antwort).
Grüßle Dieter
Brau, schau wem.

Benutzeravatar
JokerPs
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 235
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2019, 10:52

Re: Was braut Ihr am WE?

#2114

Beitrag von JokerPs » Sonntag 5. April 2020, 15:27

heute war es ein Tripel mit Stw 21 im Doppelmaische-Verfahren im BM20 mit Westvleteren Hefe. Mal sehen, wie´s wird.

danilson
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 50
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2014, 08:45
Wohnort: Karlsbad- Langensteinbach

Re: Was braut Ihr am WE?

#2115

Beitrag von danilson » Montag 6. April 2020, 21:35

Am heutigen zwangsfreiem Montag ( sozusagen langes WE) ist es ein Dinkel Ale geworden, angelehnt an das Rezept von Tauroplu.
Abweichend kamen noch Gersten und Dinkelflocken hinzu und in Ermangelung von Tettnanger Hopfen ist es dann doch noch Spalter Select geworden.
Bin froh, dass ich nun endlich mal wieder zum Brauen gekommen bin, Ende Februar hat´s nicht geklappt - aber nun hat´s gepasst.

Benutzeravatar
secuspec
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 460
Registriert: Sonntag 9. Juli 2017, 06:31
Wohnort: Königstein
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#2116

Beitrag von secuspec » Montag 6. April 2020, 22:37

Wenn alle Zutaten rechtzeitig zum Osterwochenende kommen, dann wird's ein WIT.
Dieses hier (Original von MMuM) angepasst.

https://share.brewfather.app/DAnjorHPMaNBfE

Viele Grüße,
Steffen
Sudhaus auf Basis Brewpaganda 80l Töpfe,GGM Gastro Platte (Maischen),Ultra Low Power 8kW Heizelement (Kochen), 3,5kW Element für Nachguss. Gesteuert über CraftBeerPi.

HBST Rhein Main & Brausportgruppe e.V.
Bild

HrXXLight
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 666
Registriert: Montag 13. Januar 2014, 18:56
Wohnort: Mittelhessen
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#2117

Beitrag von HrXXLight » Montag 6. April 2020, 23:07

Ein Mixed Fermentation Roggensaison mit 75% PiMa und 25% Roggen. Vergoren mit Kemker Bottle Dregs und Bootleg Mad Fermentationist Blend.
Später im Jahr kommt jeweils ein Teil auch Schlehen, Pflaumen und Holunder
Bring more funk in your beer!
Brewing with Lacto and Brett.

Benutzeravatar
gaelen
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 280
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 08:35
Wohnort: Stuttgart - Feuerbach

Re: Was braut Ihr am WE?

#2118

Beitrag von gaelen » Dienstag 7. April 2020, 05:46

Ich habe gestern die Nachricht erhalten, dass meine Bestellung auf dem Weg ist.... :Smile
Dann wird es wohl doch was mit dem Brown Ale und dem "Malz-Met"..... :Bigsmile

Benutzeravatar
Decas
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 59
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 11:08

Re: Was braut Ihr am WE?

#2119

Beitrag von Decas » Dienstag 7. April 2020, 10:52

Servus,

habe am Sonntag ein ganz traditionelles Helles gebraut. 90% Pilsner, 5% Münchner, 5% Carahell... leicht gehopft mit Magnum, Mittelfrüh und Perle. Hefe W34/70 und heute Morgen hat es schön geblubbert bei 9 Grad... Bin sehr gespannt...

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1934
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Was braut Ihr am WE?

#2120

Beitrag von DerDallmann » Dienstag 7. April 2020, 11:42

Ich werde wohl, wenn es sich ergibt, spontan ein ESB brauen.
92% MO, 7% Crystal 40, 1% Choc, 26 EBC, 14,5°P, 36 IBU.
Hopfen: EKG und Bamling Cross, 2 g/l BX gestopft. Hefe: WLP005.

...oder einen (verspäteten) Maibock. Hab ich irgendwie Bock drauf bekommen, als ich gestern den Einbecker Maibock getrunken habe. Mal sehen.
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN
BIAB-Brauer und Hefe-Aufstreuer
Mein anderes Hobby: www.wildfarmers.de, www.dc-bats.de

Benutzeravatar
gaelen
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 280
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 08:35
Wohnort: Stuttgart - Feuerbach

Re: Was braut Ihr am WE?

#2121

Beitrag von gaelen » Dienstag 7. April 2020, 13:23

DerDallmann hat geschrieben:
Dienstag 7. April 2020, 11:42
Ich werde wohl, wenn es sich ergibt, spontan ein ESB brauen.
(...)
Darf ich fragen, was ein „ESB“ ist?

HubertBräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 878
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Was braut Ihr am WE?

#2122

Beitrag von HubertBräu » Dienstag 7. April 2020, 13:28

Extra Special Bitter. Oder auch Strong Bitter.

Benutzeravatar
gaelen
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 280
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 08:35
Wohnort: Stuttgart - Feuerbach

Re: Was braut Ihr am WE?

#2123

Beitrag von gaelen » Dienstag 7. April 2020, 13:51

Alles klar. Danke!

Mehrbier
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 143
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 22:34

Re: Was braut Ihr am WE?

#2124

Beitrag von Mehrbier » Donnerstag 9. April 2020, 20:35

Da ich Ostern schon eingespannt bin, habe ich das Wochenende vorverlegt und mal wieder das Kupfer Alt von MMum gebraut. Die Schüttung habe ich um 4,5% CaraHell erweitert. Den Spalter Select wollte ich planmäßig durch Saazer und Tettnanger ersetzen, musste aber während des Kochens feststellen, dass der Tettnanger wohl Beine entwickelt hatte und davon gelaufen war. In der Eile habe ich ihn dann durch Perle ersetzt. Angestellt wurde das ganze dann mit der Gozdawa OGA, mit der ich diesbezüglich bereits gute Erfahrungen gesammelt habe. Jetzt bin ich gespannt wie sich Perle auf das gewohnte Ergebnis auswirkt.

Benutzeravatar
MANKE
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 145
Registriert: Sonntag 4. März 2018, 17:49

Re: Was braut Ihr am WE?

#2125

Beitrag von MANKE » Donnerstag 9. April 2020, 22:24

Am Samstag soll es ein mittelhelles Weizen werden, 60% WeiMa, 25% MüMa und Rest PiMa. Zweifache Dekoktion hab ich dafür geplant. Als Hopfen kommen Tradition und Saphir zum Einsatz, Hefe wird die Gutmann. Ich hoffe ich kann paar schöne Bananenaromen herauskitzeln.
Viele Grüße,
Martin

"Make wort, not war!"

clmnsk
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 242
Registriert: Freitag 10. März 2017, 00:12
Wohnort: Berlin

Re: Was braut Ihr am WE?

#2126

Beitrag von clmnsk » Donnerstag 9. April 2020, 22:32

Kveik mit Pale Ale 92%, 5% Weizenmalz, 3% CaraRed bei Kombirast 67° - Citra, Centennial, Saazer in den Whirlpool - Polaris zum bittern. 10P Stammwürze, soll leicht werden.
Grüße, Clemens
---
Hendi - 34L Topf - 32L Thermobehälter
10L Topf BIAB - Kühlschlange - Ikea 10L PP-Container

HubertBräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 878
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Was braut Ihr am WE?

#2127

Beitrag von HubertBräu » Samstag 18. April 2020, 09:49

Heute braue ich endlich mal wieder :Smile

Citra Weizen: mit Saphir und Citra, gestrippte Schneider Hefe

und

6 Hops Pale Ale: mit Dr. Rudi, Galaxy, Green Bullet und Weimea (von denen hatte ich jeweils noch ein paar Reste, die jetzt endlich mal verbraut werden), Hefe S-04. Und stopfen werde ich wohl mit etwas Citra und Simcoe.

Gruß
Hubert :Drink

jackson
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Samstag 18. April 2020, 10:40
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#2128

Beitrag von jackson » Samstag 18. April 2020, 10:45

Moin,

heute wird ein Altbier gebraut, aus Resten.

Gruß Jackson

shepherd
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 16. April 2020, 16:10

Re: Was braut Ihr am WE?

#2129

Beitrag von shepherd » Dienstag 21. April 2020, 14:47

Eigentlich wollte ich ein Altdeutsches Helles (MMuM Rezept) brauen. Heute haben mich die Zutaten dafür erreicht. Nach einem kurzem Wareneigangscheck ist mir aber aufgefallen das nicht 1,9KG meines bestellten Wiener Malzes geliefert wurden sondern leider nur 0,21KG :Shocked

Da muss wohl was schief gelaufen sein... Naja habe gerade den Shop angeschrieben, ich hoffe ich bekomme schnell eine Antwort.

Zum Glück habe auch auch noch Malz für das Summer Pale Ale (MMuM Rezept) bestellt. Dieses ist vollständig, somit ist das Brauwochenende doch noch gerettet. :thumbup

Benutzeravatar
chaos-black
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 3008
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#2130

Beitrag von chaos-black » Dienstag 21. April 2020, 15:22

Ist jetzt zwar schon ein paar Tage her, aber ich habe neulich endlich mal einen Bierstil gebraut, den ich mir schon seit bestimmt zwei Jahren vornehmen wollte: Münchner Dunkel. Und zwar mit Earlscher Kochmaische im Grainfather und mit der W120 Hefe.
Im Moment gärt es noch gemächlich vor sich hin :)
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

NiCoSt
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 425
Registriert: Donnerstag 20. Januar 2011, 07:21

Re: Was braut Ihr am WE?

#2131

Beitrag von NiCoSt » Dienstag 21. April 2020, 20:31

Da fällt mir ein ich habe noch ein paar 1,5 Jahre alte Flaschen cookie dude und wollte dir immer mal eine zuschicken.... Die ist doch bestimmt noch ok oder?
~~~Bier wird's immer!~~~
~~~Der Brauer macht die Würze, die Hefe macht das Bier~~~

Bockelsbock
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 155
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 10:40

Re: Was braut Ihr am WE?

#2132

Beitrag von Bockelsbock » Mittwoch 22. April 2020, 06:22

Ich werde am Wachende ein Münsteraner Alt brauen. Pilsenermalz und ein bisschen Dinkel- und Weizenrohfrucht. Mein Starter aus ein paar Bodensätzen vom Aolt läuft ganz gut. Denke ich werde den Sud teilen und ein Teil mit der Brewferm Top vergären.
In dem Bock steckt jede Menge Craft

Mit einem leichten Hang zu Bockbieren!

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1934
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Was braut Ihr am WE?

#2133

Beitrag von DerDallmann » Mittwoch 22. April 2020, 07:41

Ich mache einen hellen Weizenbock mit Munich Classic Erntehefe.
Ich versuche etwas Richtung Maisels Solarus zu entwickeln. Also auch leicht gestopft. Mal schauen...
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN
BIAB-Brauer und Hefe-Aufstreuer
Mein anderes Hobby: www.wildfarmers.de, www.dc-bats.de

Benutzeravatar
chaos-black
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 3008
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#2134

Beitrag von chaos-black » Mittwoch 22. April 2020, 10:01

NiCoSt hat geschrieben:
Dienstag 21. April 2020, 20:31
Da fällt mir ein ich habe noch ein paar 1,5 Jahre alte Flaschen cookie dude und wollte dir immer mal eine zuschicken.... Die ist doch bestimmt noch ok oder?
Bestimmt! :) Ich wohne aber mittlerweile in Berlin. Die Adresse geb ich dir gern per PM :)

Beste Grüße,
Alex
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

NiCoSt
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 425
Registriert: Donnerstag 20. Januar 2011, 07:21

Re: Was braut Ihr am WE?

#2135

Beitrag von NiCoSt » Mittwoch 22. April 2020, 10:05

chaos-black hat geschrieben:
Mittwoch 22. April 2020, 10:01
NiCoSt hat geschrieben:
Dienstag 21. April 2020, 20:31
Da fällt mir ein ich habe noch ein paar 1,5 Jahre alte Flaschen cookie dude und wollte dir immer mal eine zuschicken.... Die ist doch bestimmt noch ok oder?
Bestimmt! :) Ich wohne aber mittlerweile in Berlin. Die Adresse geb ich dir gern per PM :)

Beste Grüße,
Alex
OK, dann schick mal die Adresse! Hab schon bestimmt 9 monate keins mehr verkostet... Müsste ich nochmal vorher machen.
~~~Bier wird's immer!~~~
~~~Der Brauer macht die Würze, die Hefe macht das Bier~~~

mackus
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 75
Registriert: Mittwoch 12. Juli 2017, 10:25
Wohnort: Augburg Hochzoll

Re: Was braut Ihr am WE?

#2136

Beitrag von mackus » Mittwoch 22. April 2020, 10:12

DerDallmann hat geschrieben:
Dienstag 24. März 2020, 14:35
Am Sonntag, anlässlich meines Geburtstags und weil eh nix los ist, rekriiere ich ein DIPA aus 2017, genannt Hopfenhecke, diesmal 2.0.
18,5°P, 92 IBUs. Hefe: Conan. Hopfen: Callista und als Ersatz für Equinox/Equanot (nicht frisch zu bekommen), dieses verrückte Zeugs: https://www.hopfen-der-welt.de/pellets- ... a/sultana/
Sultana, klingt schonmal geil!
Kannst du schon berichten wie der Sultana Hopfen so ist?

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1934
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Was braut Ihr am WE?

#2137

Beitrag von DerDallmann » Mittwoch 22. April 2020, 10:26

Nee, leider nicht.
Ich hab mich spontan umentschieden und hab ein Weizen gebraut...
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN
BIAB-Brauer und Hefe-Aufstreuer
Mein anderes Hobby: www.wildfarmers.de, www.dc-bats.de

clmnsk
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 242
Registriert: Freitag 10. März 2017, 00:12
Wohnort: Berlin

Re: Was braut Ihr am WE?

#2138

Beitrag von clmnsk » Mittwoch 22. April 2020, 16:34

Heute eine SNPA-Variation mit der Voss.
Grüße, Clemens
---
Hendi - 34L Topf - 32L Thermobehälter
10L Topf BIAB - Kühlschlange - Ikea 10L PP-Container

Benutzeravatar
guzzi-matz
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 45
Registriert: Dienstag 12. März 2019, 07:21

Re: Was braut Ihr am WE?

#2139

Beitrag von guzzi-matz » Freitag 24. April 2020, 19:32

guzzi-matz hat geschrieben:
Samstag 21. März 2020, 18:59
https://www.braupartner.de/epages/Braup ... ts/BP-1-03
BresslauerSchwarzSchöps
Bild

Feddisch.... und , gelungen !!

Benutzeravatar
JokerPs
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 235
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2019, 10:52

Re: Was braut Ihr am WE?

#2140

Beitrag von JokerPs » Samstag 25. April 2020, 10:30

heute ein Golden Ale mit Comet Dolden als Split Sud mit Laerdal und US05

Stopfer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 35
Registriert: Montag 13. Januar 2020, 10:29
Wohnort: Hamburg

Re: Was braut Ihr am WE?

#2141

Beitrag von Stopfer » Samstag 25. April 2020, 11:12

Morgen das Mango-NEIPA aus dem Buch von Ferdinand Laudage.
Centennial & Hallertau Blanc, und gestopft wird dann mit einem Kilo Mango.
Das wird dann mein erster Reinheitsgebot-Killer :thumbsup

Benutzeravatar
BrauervomRotenBerg
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 151
Registriert: Freitag 26. Januar 2018, 17:58
Wohnort: Ulm

Re: Was braut Ihr am WE?

#2142

Beitrag von BrauervomRotenBerg » Samstag 25. April 2020, 11:44

E1E477D3-68CE-493F-A055-5304BBFAEEFA.jpeg
E1E477D3-68CE-493F-A055-5304BBFAEEFA.jpeg (118.41 KiB) 1538 mal betrachtet
Heute ein Oatmeal Dry Stout mit dem Braumeister
Schönes Leben hier!!! (Sehr gut auch zu mir passendes Motto der Riegele-Brauerei)
Bier ist gut, sagt der Arzt!! (Mein Motto)
https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=50&t=17997

JackFrost
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1389
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: Was braut Ihr am WE?

#2143

Beitrag von JackFrost » Dienstag 28. April 2020, 20:32

Am 1. Mai steht ein Bock mit der W-206 an.
Da kann dann auch gleich die Leuterhexe eingeweiht werden :Smile

Gruß JackFrost
Meine Hardware:
eManometer
IDS2 ohne CBPi
Magnetrührer
Ss-Brewtech 10 Gal Topf
IDS2 Induktionsplatte

Benutzeravatar
brauflo
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 757
Registriert: Donnerstag 24. Juli 2014, 10:46
Wohnort: Ebergötzen

Re: Was braut Ihr am WE?

#2144

Beitrag von brauflo » Dienstag 28. April 2020, 20:37

Am 2. Mai ein Münchner Dunkel mit klassischer Dekoktion und der W120.
Heute wurden 4ml mit 16ml 5°P Würze aufgeweckt
________________________________________________________________

... wollte ich immer schon mal machen...


Meine Vorstellung:
viewtopic.php?p=184866#p184866

ak59
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 156
Registriert: Sonntag 20. Oktober 2019, 12:36
Wohnort: Emskirchen

Re: Was braut Ihr am WE?

#2145

Beitrag von ak59 » Dienstag 28. April 2020, 22:56

Auch am Samstag, den Gurgelrutscher von MMuM.

Unbewegter Beweger
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 318
Registriert: Mittwoch 15. März 2017, 20:21
Wohnort: Herzogenrath

Re: Was braut Ihr am WE?

#2146

Beitrag von Unbewegter Beweger » Mittwoch 29. April 2020, 00:06

Bei mir wird’s wohl ein English Barley Wine mit doppelter Maische...
Liebe Grüße, Sven

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6257
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Was braut Ihr am WE?

#2147

Beitrag von ggansde » Freitag 1. Mai 2020, 11:02

Moin,
habe gerade mein Restehopfen-IPA eingemaischt (Amarillo, Cascade, Mosaic) als Kombirast. Hefe Lallemand BRY-97 American West Coast. Es regnet dazu Bindfäden
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
Bockbierfreund
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 293
Registriert: Donnerstag 2. Dezember 2004, 12:31
Wohnort: Kiel

Re: Was braut Ihr am WE?

#2148

Beitrag von Bockbierfreund » Freitag 1. Mai 2020, 12:29

Moin,

Altfränkisches Rotbier. Und hier regnet es auch und das ist auch wirklich gut so.
Gruß aus Kiel
BBF
Hobbybrauer, mehr Craft im Bier geht nicht :Drink

HubertBräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 878
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Was braut Ihr am WE?

#2149

Beitrag von HubertBräu » Freitag 1. Mai 2020, 14:14

Ich habe heute mal einen Himbeer Limetten Cider mit so einem Pack von Mangrove Jack angesetzt. Bin mal gespannt, wie er wird.

clmnsk
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 242
Registriert: Freitag 10. März 2017, 00:12
Wohnort: Berlin

Re: Was braut Ihr am WE?

#2150

Beitrag von clmnsk » Samstag 2. Mai 2020, 14:10

Ein Session IPA mit 7,5P, ein Standard Bitter mit 9,5P und ein IPA, alle small batch BIAB.
Grüße, Clemens
---
Hendi - 34L Topf - 32L Thermobehälter
10L Topf BIAB - Kühlschlange - Ikea 10L PP-Container

Antworten