Was braut Ihr am WE?

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Benutzeravatar
Jürgen
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 169
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 12:11
Wohnort: SF

Re: Was braut Ihr am WE?

#2151

Beitrag von Jürgen » Samstag 6. Juni 2020, 13:11

Jetzt spontan ein not so Pale Ale

~14L
90% PiMa
10% CaraMünch
ca 110g Callista Dolden von letztem Jahr
US05

Bin gespannt wie es wird :Grübel


Gruß

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 508
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Was braut Ihr am WE?

#2152

Beitrag von Innuendo » Donnerstag 11. Juni 2020, 16:21

Braut heut keiner? Habe fertig, Füße hoch & einen frischen Kaffee :Shocked
Brautag_Setup.jpg
Es soll ein trübes 50km+ Kölsch, IBU 27, EBC 8
PiMa 80%, CaraHell 10%, WeizenHell 10%
Hall.Tradition 93% (70min von 75), Saazer 7% (5min von 75)
S-33
Brautag20200611.jpg
Innu

ak59
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 193
Registriert: Sonntag 20. Oktober 2019, 12:36
Wohnort: Emskirchen

Re: Was braut Ihr am WE?

#2153

Beitrag von ak59 » Donnerstag 11. Juni 2020, 17:47

Hallo zusammen,

hab für Sa vor mich an ein böhmisches Pilsner:

https://www.maischemalzundmehr.de/index ... böhmisches

zu wagen. Mein 6. Sud, das 1. Mal mit Dekoktion, das 2. Mal untergärig (beim 1. Mal ging mir die Gärführung recht in die Hose). Plan ist, im Thermoport mit Läuterhexe einzumaische. Hoffe, die stört mich nicht so sehr beim Rühren. Ich hoffe das ist so einfach, wie ich mir vorstelle. Wasser aufbereiten ist mir grad noch etwas zu komplex und das Chemiezeugs erscheint mir noch recht ungesund, deshalb nehme ich für Hauptguß und Nachgüße Purania-Wasser.

Also wieder einige neue Chancen, was falsch zu machen ;-) aber bisher hab ich alles tapfer getrunken.

Gruß,

Andreas

P.S.: Musste das verschieben, da ich vergessen habe, daß ich noch was basteln muß, damit ich Eiswasser durch meinen Würzekühler schicken kann.
Zuletzt geändert von ak59 am Samstag 13. Juni 2020, 10:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6389
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Was braut Ihr am WE?

#2154

Beitrag von ggansde » Donnerstag 11. Juni 2020, 18:13

Moin,
aktuell in den Gärtank gelassen: Münchner Dunkel.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
jkmanfred
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 65
Registriert: Sonntag 18. November 2018, 19:55

Re: Was braut Ihr am WE?

#2155

Beitrag von jkmanfred » Donnerstag 11. Juni 2020, 19:29

Morgen mal was neues ausprobieren.
Was meint denn die ehrbare Forengemeinde dazu?
rezept.jpg
gruß und gut Sud
manfred
Liebe ist vergänglich, der Durst bleibt lebenslänglich. :Drink

Benutzeravatar
haefner
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 599
Registriert: Montag 12. Dezember 2016, 09:06
Wohnort: Welzheimer Wald

Re: Was braut Ihr am WE?

#2156

Beitrag von haefner » Freitag 12. Juni 2020, 06:11

Schaut nach nem leckeren Braunbier aus.

Bei mir wirds dieses Wochenende auch ein Münchner Dunkel im Dekoktionsverfahren wie es gerade oft gebraut wird.

Benutzeravatar
Gewidder - Barmbek
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 26
Registriert: Samstag 28. Dezember 2019, 13:25

Re: Was braut Ihr am WE?

#2157

Beitrag von Gewidder - Barmbek » Freitag 12. Juni 2020, 09:33

Am Wochenende gibt es ein "Witbier" mit Lavendel und Holunderblüten. Mal schauen, nennen wir das Ganze mal "Experimentalsud"...

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2021
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Was braut Ihr am WE?

#2158

Beitrag von DerDallmann » Freitag 12. Juni 2020, 12:46

Wieviel Lavendel gibst du rein und an welcher Stelle?
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN
BIAB-Brauer und Hefe-Aufstreuer
Mein anderes Hobby: www.wildfarmers.de, www.dc-bats.de

Benutzeravatar
glassart
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1647
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2015, 11:50
Wohnort: Gunskirchen OÖ

Re: Was braut Ihr am WE?

#2159

Beitrag von glassart » Freitag 12. Juni 2020, 14:38

bei mir wird es ein Red Nelson Ale fast als Singel hop mit dem Nelson Sauvin, der Bay Vermont -Hefe die schon eifrig am Rührer sich vermehrt und diesmal ausnahmsweise nicht im Earlschen Kochmaischverfahren sondern einer 3-Stufenrast :Bigsmile .
Der Rotton wird mittel Best Red X erzielt.

lg Herbert :Drink

JackFrost
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1554
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: Was braut Ihr am WE?

#2160

Beitrag von JackFrost » Freitag 12. Juni 2020, 16:54

Am Wochenende steht ein Kellerbier mit der W 66/40 an.
Mein Vatertagsbier konnte ich leider nicht brauen, daher dann an diesem WE
ein Bier mit dem Mandarina Bavaria.

Gruß JackFrost
Meine Hardware:
eManometer
IDS2 ohne CBPi
Magnetrührer
Ss-Brewtech 10 Gal Topf
IDS2 Induktionsplatte

ak59
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 193
Registriert: Sonntag 20. Oktober 2019, 12:36
Wohnort: Emskirchen

Re: Was braut Ihr am WE?

#2161

Beitrag von ak59 » Samstag 13. Juni 2020, 10:19

Kellerbier, Vatertag - an dem Rezept wär ich interessiert. Dann weiß ich, was ich nächsten Vatertag mache. Eigentlich braue ich an Sonn- und Feiertagen nicht, aber da mach ich ‘ne Ausnahme.

Gruß,

Andreas

Juergen_Mueller
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 80
Registriert: Freitag 20. Dezember 2019, 11:41

Re: Was braut Ihr am WE?

#2162

Beitrag von Juergen_Mueller » Samstag 13. Juni 2020, 10:34

Bei mir hat das WE schon gestern begonnen, daher hab ich also gestern ein Hefeweizen gebraut. Diesmal mit der (hier im Forum geschmähten) WB-06. Obwohl nur aufgestreut, hatte ich nach 9 Stunden schon Hochkräusen, und das bei 15 Grad!
Gruß Jürgen

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6389
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Was braut Ihr am WE?

#2163

Beitrag von ggansde » Samstag 13. Juni 2020, 10:52

Moin,
die WB-06 ist keine Weizenbierhefe. Lass Dich mal überraschen, was letztendlich für ein Bier daraus wird.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

JackFrost
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1554
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: Was braut Ihr am WE?

#2164

Beitrag von JackFrost » Samstag 13. Juni 2020, 14:07

ak59 hat geschrieben:
Samstag 13. Juni 2020, 10:19
Kellerbier, Vatertag - an dem Rezept wär ich interessiert. Dann weiß ich, was ich nächsten Vatertag mache. Eigentlich braue ich an Sonn- und Feiertagen nicht, aber da mach ich ‘ne Ausnahme.

Gruß,

Andreas
Ist nichts besonderes. Die Schüttung :
SHA 56 %
11 - 12 °P
  • 3,51 kg Pilsner Malz
  • 0,64 kg Weizenmalz hell
  • 0,11 kg CaraPilstm
Rasten :
  • Einmaischen 60 °C
  • Eiweisrast 57 °C -- 10 Minuten
  • Maltoserast 64 °C -- 60 Minuten
  • Verzuckerung 73 °C -- 30 Minuten
  • Abmaischen 77 °C
Hopfen
Bitterkeit : 15 IBU
60 Minuten kochen
  • 12,0 g Bavaria Mandarina 60 Minuten
  • 18,0 g Bavaria Mandarina Flameout
Hefe: W 66/70

Mal sehen wie es Geschmacklich wird.

Gruß JackFrost
Meine Hardware:
eManometer
IDS2 ohne CBPi
Magnetrührer
Ss-Brewtech 10 Gal Topf
IDS2 Induktionsplatte

Stopfer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 37
Registriert: Montag 13. Januar 2020, 10:29
Wohnort: Hamburg

Re: Was braut Ihr am WE?

#2165

Beitrag von Stopfer » Samstag 13. Juni 2020, 14:19

Nach 10 verschiedenen Suden mit meinem Setup folgt heute nr.11 - es soll wieder das gleiche Rezept wie zum 1. Sud geben.
Ein Summer Ale nach diesem Rezept:

https://www.maischemalzundmehr.de/index ... actorha4=6

Dank Gewitter und Regen wird heute drinnen am Fenster gebraut, dank Rührwerk und Inkbird muss ich im Gegensatz zum 1. Sud beim maischen nicht mehr viel machen und kann mir nebenbei Fußball angucken. :thumbsup
56d9ca0a-3e77-4fa8-9aeb-98684e885e1a.jpg

Benutzeravatar
Gewidder - Barmbek
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 26
Registriert: Samstag 28. Dezember 2019, 13:25

Re: Was braut Ihr am WE?

#2166

Beitrag von Gewidder - Barmbek » Montag 15. Juni 2020, 10:16

@Johst (#2184)

Wir haben uns nach dem "Homebrewer's Almanac" von Josephson / Kleidon / Tockstein gerichtet und vom Lavendel nur die Stängel und Blätter genommen. 3 Stängel (ca. 12 bis 15 cm) wurden 60 Min. gekocht, 1 Stängel kam in den Whirlpool. Im Gegensatz zu den Blüten sollen die Stängel und Blätter eher einen zitrusartigen Geschmack bringen. Bin mal gespannt, ob es trinkbar wird...

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2021
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Was braut Ihr am WE?

#2167

Beitrag von DerDallmann » Montag 15. Juni 2020, 11:22

Gewidder - Barmbek hat geschrieben:
Montag 15. Juni 2020, 10:16
@Johst (#2184)

Wir haben uns nach dem "Homebrewer's Almanac" von Josephson / Kleidon / Tockstein gerichtet und vom Lavendel nur die Stängel und Blätter genommen. 3 Stängel (ca. 12 bis 15 cm) wurden 60 Min. gekocht, 1 Stängel kam in den Whirlpool. Im Gegensatz zu den Blüten sollen die Stängel und Blätter eher einen zitrusartigen Geschmack bringen. Bin mal gespannt, ob es trinkbar wird...
Auf welche Ausschlagmenge? Danke für die Info
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN
BIAB-Brauer und Hefe-Aufstreuer
Mein anderes Hobby: www.wildfarmers.de, www.dc-bats.de

Benutzeravatar
Gewidder - Barmbek
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 26
Registriert: Samstag 28. Dezember 2019, 13:25

Re: Was braut Ihr am WE?

#2168

Beitrag von Gewidder - Barmbek » Montag 15. Juni 2020, 23:45

natürlich eine nicht ganz unwichtige Info :Ahh 27 L

Brew2015
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 150
Registriert: Samstag 5. September 2015, 14:08

Re: Was braut Ihr am WE?

#2169

Beitrag von Brew2015 » Mittwoch 17. Juni 2020, 15:49

clmnsk hat geschrieben:
Mittwoch 22. April 2020, 16:34
Heute eine SNPA-Variation mit der Voss.
Darf ich fragen wie es geworden ist?! Ich plane einen ähnlichen Sud und würde mich über ne kurze Rückmeldung freuen.

Viele Grüße und Danke vorab

amplitude
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 96
Registriert: Freitag 4. Januar 2019, 12:50
Wohnort: Kopenhagen

Re: Was braut Ihr am WE?

#2170

Beitrag von amplitude » Donnerstag 18. Juni 2020, 14:02

Ein klassisches Weizen mit der 3068 und Saphir Hopfen. Zusätzlichaber mit Hal. Ariana im Whirlpool für ein paar mehr Früchte neben der Banane ;-)

Benutzeravatar
mavro
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 790
Registriert: Mittwoch 16. März 2016, 16:17
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#2171

Beitrag von mavro » Donnerstag 18. Juni 2020, 14:35

Mein erstes Untergäriges :Bigsmile

Ein deutsches Pils nach diesem Rezept (aber ohne Hopfenstopfen)
https://www.maischemalzundmehr.de/index ... %20Pilsner
Viele Grüße, Andreas

BierHasler
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 7. Juli 2019, 19:17

Re: Was braut Ihr am WE?

#2172

Beitrag von BierHasler » Donnerstag 18. Juni 2020, 18:28

mavro hat geschrieben:
Donnerstag 18. Juni 2020, 14:35
Mein erstes Untergäriges :Bigsmile

Ein deutsches Pils nach diesem Rezept (aber ohne Hopfenstopfen)
https://www.maischemalzundmehr.de/index ... %20Pilsner
Beinahe hätte ich mich auch für dieses Pils entschieden. Mein zweites UG Pils am kommenden Wochenende soll aber folgendes werden.
https://www.maischemalzundmehr.de/index ... =bookmarks

Hoffe bei dir läufts besser als bei meinem 1. UG Sud
Gut Sud
:Drink

Benutzeravatar
mavro
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 790
Registriert: Mittwoch 16. März 2016, 16:17
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#2173

Beitrag von mavro » Freitag 19. Juni 2020, 13:52

danke!
Wasser wärm gerade auf...los geht's :Smile
Viele Grüße, Andreas

HubertBräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 936
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Was braut Ihr am WE?

#2174

Beitrag von HubertBräu » Freitag 19. Juni 2020, 16:55

Bin gerade mit allem fertig .. ein Ingwer Ale und ein Weizen IPA stehen jetzt im Gärkühlschrank.

thosch
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 102
Registriert: Mittwoch 29. Mai 2019, 19:22

Re: Was braut Ihr am WE?

#2175

Beitrag von thosch » Freitag 19. Juni 2020, 17:07

Sonntag ist ein Tschechisches Amber Lager geplant.. Mal schauen wie es beim ersten Mal Dekoktion so läuft.

Bronkhorst
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 763
Registriert: Donnerstag 15. Mai 2014, 21:41

Re: Was braut Ihr am WE?

#2176

Beitrag von Bronkhorst » Freitag 19. Juni 2020, 19:49

Heute habe ich mit einer Mango Gose angefangen. Gerade säuert die Würze mit Hilfe von zwei Fläschchen Yakult bis morgen Mittag.
Dann wird gekocht und mit der WLP 029 in 3. Führung angestellt.

Das erste Mal, das ich mir die bösen Lactos in die Brauerei hole - ganz schön aufregend!

Gruß
Jens

Benutzeravatar
Rumborak
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 555
Registriert: Montag 4. Januar 2016, 12:10

Re: Was braut Ihr am WE?

#2177

Beitrag von Rumborak » Freitag 19. Juni 2020, 20:16

Hi,

ein Red Lager.

13°P, 30 IBU

50% Pilsner Malz
50% RedX

Spalter Select

W120 in 3. Führung

VG
Genießt im edlen Gerstensaft
Des Weines Geist, des Brotes Kraft.

Benutzeravatar
London Rain
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 564
Registriert: Donnerstag 1. September 2016, 20:36
Wohnort: Essen, Ruhrpott
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#2178

Beitrag von London Rain » Freitag 19. Juni 2020, 21:28

mavro hat geschrieben:
Donnerstag 18. Juni 2020, 14:35
Mein erstes Untergäriges :Bigsmile

Ein deutsches Pils nach diesem Rezept (aber ohne Hopfenstopfen)
https://www.maischemalzundmehr.de/index ... %20Pilsner
:redhead Viel Erfolg! Ich freu mich über Feedback, wenn es fertig ist.

Viele Grüße!
Tim

Benutzeravatar
Jürgen
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 169
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 12:11
Wohnort: SF

Re: Was braut Ihr am WE?

#2179

Beitrag von Jürgen » Samstag 20. Juni 2020, 08:11

Mein Not so Pale Ale Teil 2. Teil 1 wurde gestern Nachmittag angestellt und ist gerade am überweißen. Teil 2 wird dann heute Mittag draufgelassen.

Benutzeravatar
mavro
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 790
Registriert: Mittwoch 16. März 2016, 16:17
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#2180

Beitrag von mavro » Samstag 20. Juni 2020, 09:27

London Rain hat geschrieben:
Freitag 19. Juni 2020, 21:28
mavro hat geschrieben:
Donnerstag 18. Juni 2020, 14:35
Mein erstes Untergäriges :Bigsmile

Ein deutsches Pils nach diesem Rezept (aber ohne Hopfenstopfen)
https://www.maischemalzundmehr.de/index ... %20Pilsner
:redhead Viel Erfolg! Ich freu mich über Feedback, wenn es fertig ist.

Viele Grüße!
Tim

Gestern verlief der Brautag gut. Heute Früh schaue ich in die beiden Gäreimer hinein um zu prüfen, ob sich bereits was tut. In einem Brewbucket schwamm eine tote Wespe :crying

Die Hälfte des Suds ist schon mal im Gulli.

Hoffen wir mal, dass die restlichen 20 l was werden
Viele Grüße, Andreas

ak59
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 193
Registriert: Sonntag 20. Oktober 2019, 12:36
Wohnort: Emskirchen

Re: Was braut Ihr am WE?

#2181

Beitrag von ak59 » Samstag 20. Juni 2020, 20:15

... die war aber dann ganz schön durstig ... :Shocked

Bockelsbock
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 177
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 10:40

Re: Was braut Ihr am WE?

#2182

Beitrag von Bockelsbock » Montag 22. Juni 2020, 20:46

Stinknormales Weizen mit der Gutmann-Hefe
Dateianhänge
2A2A2791-8D41-4F20-8917-451DB5AF43BF.jpeg
In dem Bock steckt jede Menge Craft

Mit einem leichten Hang zu Bockbieren!

Mehrbier
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 208
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 22:34

Re: Was braut Ihr am WE?

#2183

Beitrag von Mehrbier » Freitag 26. Juni 2020, 21:35

Sollte der Hopfen morgen noch ankommen, wird es ein Brut IPA nach dem Rezept des Gewinnerbieres von Störtebeker mit El Dorado und Galaxy.

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7171
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Was braut Ihr am WE?

#2184

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Freitag 26. Juni 2020, 23:01

Juhu, endlich mal wieder:
Auf dem Plan stehen zwei Sommerbierchen. Morgen mein Himbeer Pale Ale und Sonntag ein Cream Ale.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Stopfer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 37
Registriert: Montag 13. Januar 2020, 10:29
Wohnort: Hamburg

Re: Was braut Ihr am WE?

#2185

Beitrag von Stopfer » Freitag 26. Juni 2020, 23:56

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Freitag 26. Juni 2020, 23:01
Juhu, endlich mal wieder:
Auf dem Plan stehen zwei Sommerbierchen. Morgen mein Himbeer Pale Ale und Sonntag ein Cream Ale.
Doppelsud, Fleißig! :thumbup

Nachdem sich mein Setup für 20L Doppelbock als unbrauchbar herausgestellt hat und der Brautag nach dem Einmaischen abgebrochen wurde gibts morgen einen Sud nach dem 2.Platz der Bremer Craftbeer days.
https://www.maischemalzundmehr.de/index ... xlJsQe2cvY

Wollte Lemondrop mal testen, das klingt ja vielversprechend und alles ist im Haus. :Drink

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 18330
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Was braut Ihr am WE?

#2186

Beitrag von Boludo » Samstag 27. Juni 2020, 10:18

Ich mach heute mal wieder ein Imperial Wit:
https://www.maischemalzundmehr.de/index ... pdate=true
Immer wieder faszinierend, wie die viele Rohfrucht verzuckert wird.
Die Hefe hab ich von Kurt, das ist eine gestrippte LaChouffe und die ging schon einen Sud vorher in einem Houblon Clon ab ohne Ende.
Vielen Dank nochmal Kurt für die Hefe! Tolles phenolisches Aromaprofil und die packt auch 19P locker bei 19°C in 10 Tagen, wirklich klasse!

Stefan

Benutzeravatar
Barney Gumble
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1518
Registriert: Freitag 20. August 2010, 15:46
Wohnort: Minga

Re: Was braut Ihr am WE?

#2187

Beitrag von Barney Gumble » Samstag 27. Juni 2020, 14:15

Bockelsbock hat geschrieben:
Montag 22. Juni 2020, 20:46
Stinknormales Weizen mit der Gutmann-Hefe
Ich auch, nur mit zusätzlichen Holunderblüten.
Und auch nur wenn nicht wieder die aggressive Bierfliege den Starter erfolgreich belagert.. :Angry
VG
Shlomo
Dateianhänge
IMG_20200626_065139_copy_756x1008.jpg
IMG_20200627_090521_copy_756x1008.jpg
Als ich von den schlimmen Folgen des Trinkens las, gab ich es sofort auf - das Lesen! (frei nach Henry Youngman)
Wenn ich nicht gleich antworte, liege ich unterm Zapfhahn :Bigsmile

Juergen_Mueller
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 80
Registriert: Freitag 20. Dezember 2019, 11:41

Re: Was braut Ihr am WE?

#2188

Beitrag von Juergen_Mueller » Samstag 27. Juni 2020, 15:51

Heute wars mein erstes IPA, eigenes Rezept mit 14,4 °P. und der US-05. Schaut gut aus, tolle Bernsteinfarbe und viel versprechende Anstellwürze. Werde diesmal auch ein Dry-Hopping mit Mandarina Bavaria ausprobieren. Mal schauen....
Gruß Jürgen

Benutzeravatar
Barney Gumble
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1518
Registriert: Freitag 20. August 2010, 15:46
Wohnort: Minga

Re: Was braut Ihr am WE?

#2189

Beitrag von Barney Gumble » Samstag 27. Juni 2020, 16:41

Dasselbe habe ich im letzten November hergestellt, meines ist m. E. aber eher als NEIPA zu titulieren gewesen.
Trink es schnell und frisch, die US-05 bzw. die nicht auszuschließende Oxidation verknuspert die zarten Mandarina Bavaria Aromen sehr schnell.
VG
Shlomo
Als ich von den schlimmen Folgen des Trinkens las, gab ich es sofort auf - das Lesen! (frei nach Henry Youngman)
Wenn ich nicht gleich antworte, liege ich unterm Zapfhahn :Bigsmile

Shenanigans
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 828
Registriert: Freitag 12. April 2013, 18:40

Re: Was braut Ihr am WE?

#2190

Beitrag von Shenanigans » Samstag 27. Juni 2020, 23:45

Habe heute ein wheat pale ale gebraut. Pale ale, weizen, carared. Amarillo und k-97 hefe. 35 IBU 1.050 SG 3g/l stopfen.

Benutzeravatar
Alien_TM
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 416
Registriert: Montag 11. Januar 2016, 14:50

Re: Was braut Ihr am WE?

#2191

Beitrag von Alien_TM » Sonntag 28. Juni 2020, 11:46

Mahlzeit mitnand

bei mir wirds ein DarkNorwegianKveik

Mit PiMa, Rote Erle, CaraMünch III, Crystal 120, als Hopfen gibts Cluster und Citra. Angepeilt werden mit 3-4L Glattwasser 12.5°P, angestellt wirds mit Framgarden, diesmal aber ohne Heizung - ich teste die mal bei Zimmertemperatur (20°C)
DNK.JPG
...Alex

Benutzeravatar
BrauervomRotenBerg
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 162
Registriert: Freitag 26. Januar 2018, 17:58
Wohnort: Ulm

Re: Was braut Ihr am WE?

#2192

Beitrag von BrauervomRotenBerg » Sonntag 28. Juni 2020, 18:18

Hallo,
Heute habe ich ein Brut IPA gebraut, nach dem Original Rezept von Gröner Bagalut. (nur der zu wenig vorhandene Citra wurde durch Amarillo ergänzt.

SHA im BM20 68%, Lag wohl an den Reisflocken. Am Ende 32l mit 12P.
863F6E1A-0523-4114-9711-D7190839F87D.jpeg
863F6E1A-0523-4114-9711-D7190839F87D.jpeg (117.88 KiB) 2074 mal betrachtet
1300BD54-A638-4DCE-9128-9B77B7E1C0CE.jpeg
1300BD54-A638-4DCE-9128-9B77B7E1C0CE.jpeg (83.59 KiB) 2074 mal betrachtet
F5433F03-0BB3-4BE8-8FA6-C1669DE7F34D.jpeg
F5433F03-0BB3-4BE8-8FA6-C1669DE7F34D.jpeg (101.9 KiB) 2074 mal betrachtet
1C79E04C-3121-469F-B0B9-0BB1486C5C2A.jpeg
1C79E04C-3121-469F-B0B9-0BB1486C5C2A.jpeg (76.26 KiB) 2074 mal betrachtet
Coole Farbe der Würze, ich hab noch nie so viel Hopfen verwendet.( Und das Stopfen kommt erst noch 🙄)


Und heute zum ersten Mal den Braumeister mit Enzybrew gereinigt, das ist ein Teufelszeug. Nach 60 Suden sieht er jetzt aus wie neu 😃😃
Dateianhänge
D3B76AC3-5E2A-40F4-A1E5-B44C837C3FEB.jpeg
D3B76AC3-5E2A-40F4-A1E5-B44C837C3FEB.jpeg (129.03 KiB) 2074 mal betrachtet
Schönes Leben hier!!! (Sehr gut auch zu mir passendes Motto der Riegele-Brauerei)
Bier ist gut, sagt der Arzt!! (Mein Motto)
https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=50&t=17997

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7171
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Was braut Ihr am WE?

#2193

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Sonntag 28. Juni 2020, 18:37

Alien_TM hat geschrieben:
Sonntag 28. Juni 2020, 11:46
Mahlzeit mitnand

bei mir wirds ein DarkNorwegianKveik

Mit PiMa, Rote Erle, CaraMünch III, Crystal 120, als Hopfen gibts Cluster und Citra. Angepeilt werden mit 3-4L Glattwasser 12.5°P, angestellt wirds mit Framgarden, diesmal aber ohne Heizung - ich teste die mal bei Zimmertemperatur (20°C)

DNK.JPG

...Alex
Rote Erle klingt ja spannend. Schreib mal bitte bei Gelegenheit etwas darüber.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Benutzeravatar
Archie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 384
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 19:56

Re: Was braut Ihr am WE?

#2194

Beitrag von Archie » Sonntag 28. Juni 2020, 19:12

Ganz kurze Beschreibung:

2017 Flasche Pilsner gekauft -> sehr lecker ->freundlichen Brauer angeschrieben -> Eckdaten des Rezepts bekommen -> Kleinen Brauhelfer damit gefüttert und an diesem Wochenende (2020) gebraut

Es war eins der leckersten Pilsner Biere, die ich getrunken habe. Da ich nicht weiss, ob der Braumeister das möchte, werde ich das Rezept nicht veröffentlichen, aber ich habe es fast zu 100% auf MMuM gefunden, allerdings nicht als Pils.

Viele Grüße
Archie

Benutzeravatar
Schullebernd
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 112
Registriert: Montag 19. September 2016, 21:19
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#2195

Beitrag von Schullebernd » Montag 29. Juni 2020, 00:11

Haben heute zum dritten Mal unser Zwickel gebraut und nebenbei unser erstes, nun ja, Kellerweizen? Wir wollten
n einfach mal ein weizenähnliches Bier brauen, dunkel und mit Keller-Touch.
Ich dachte ich hätte eine Packung WB-06 Hefe. Aber dem War nicht so! Also bin ich eben kurzer Hand an die Tanke gefahren, habe 3 Flaschen Gutmann Weizen geholt und die Hefe aus den Flaschen verwendet. Bin gespannt!
Jetzt muss ich nur noch das Weizen austrinken...

😂
Gruß Bernd
Die Weisheit verfolgt mich, doch ich bin schneller!

Benutzeravatar
aegir
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2755
Registriert: Dienstag 8. Februar 2011, 16:07

Re: Was braut Ihr am WE?

#2196

Beitrag von aegir » Mittwoch 1. Juli 2020, 18:22

Morgen ein 100% Weizen mit 100% Nelson Sauvin bei Kochende als einzigste Hopfengabe. Hefe wird zu 100% die WY3068 bei 100% Bodenseewasser :Bigsmile

Gruß Hotte

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2021
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Was braut Ihr am WE?

#2197

Beitrag von DerDallmann » Mittwoch 1. Juli 2020, 21:49

Das nenne ich mal 100%ig!

Bei mir wird es ein Dinkel Wit. 50% Pima, 50% Dinkelflocken.
Hefe: M21. Bißchen Citra im whirlpool, ansonsten nur VDW Hopfen. Frische Orangenschale und indischer Koriander.
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN
BIAB-Brauer und Hefe-Aufstreuer
Mein anderes Hobby: www.wildfarmers.de, www.dc-bats.de

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7171
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Was braut Ihr am WE?

#2198

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Samstag 11. Juli 2020, 09:39

Ein Irish Red.
Phantasierezept. Mal schauen, was dabei heraus kommt. :-)
https://share.brewfather.app/54QHXqFmxbrvTU
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2021
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Was braut Ihr am WE?

#2199

Beitrag von DerDallmann » Samstag 11. Juli 2020, 22:37

Ich hab seit langem mal wieder ein IPA gemacht. 16P, 60 IBU. Schüttung mit 5% Crystal, insgesamt 27 EBC. Sultana und Mosaic im heißen, später noch 3 g/l Citra gestopft. Hefe M42.
Zuletzt geändert von DerDallmann am Samstag 11. Juli 2020, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN
BIAB-Brauer und Hefe-Aufstreuer
Mein anderes Hobby: www.wildfarmers.de, www.dc-bats.de

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2021
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Was braut Ihr am WE?

#2200

Beitrag von DerDallmann » Samstag 11. Juli 2020, 22:39

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Samstag 11. Juli 2020, 09:39
Ein Irish Red.
Phantasierezept. Mal schauen, was dabei heraus kommt. :-)
https://share.brewfather.app/54QHXqFmxbrvTU
Für die DM aber nicht zugelassen, irish moss drin :P
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN
BIAB-Brauer und Hefe-Aufstreuer
Mein anderes Hobby: www.wildfarmers.de, www.dc-bats.de

Antworten