Was braut Ihr am WE?

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 18350
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Was braut Ihr am WE?

#251

Beitrag von Boludo » Freitag 20. März 2015, 11:50

1:2,7, das rührt noch halbwegs.

Stefan

Benutzeravatar
hutschpferd
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2256
Registriert: Freitag 8. November 2013, 08:11
Wohnort: Wien

Re: Was braut Ihr am WE?

#252

Beitrag von hutschpferd » Freitag 20. März 2015, 11:54

uff, i hab mit viel mehr gerechnet.
hm, ich überleg grad eine kombirast ohne erhitzung auf 78 Grad
mal schaun was ich mach, werde versuchen zu berichten

mf_aut
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 42
Registriert: Freitag 5. Dezember 2014, 11:28
Wohnort: Kufstein

Re: Was braut Ihr am WE?

#253

Beitrag von mf_aut » Freitag 20. März 2015, 12:04

Bierfetischist hat geschrieben:Nachdem ich letztes Jahr Michaels Obergärigen Maibock gebraut habe und ich das Bier für sehr lecker befunden habe, musste das Böckchen natürlich dieses Jahr wieder gebraut werden.

Maibock (Obergärig) >>>Rezept
Den mach ich morgen auch! :Drink

Captain Brewley
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 938
Registriert: Samstag 6. April 2013, 09:23

Re: Was braut Ihr am WE?

#254

Beitrag von Captain Brewley » Freitag 20. März 2015, 12:41

Ich brau heute Nachmittag ein belgisches Weizen mit Nelson Sauvin (Mr. Nelson bei MMuM).

Benutzeravatar
Tobieras
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 240
Registriert: Montag 25. März 2013, 11:49

Re: Was braut Ihr am WE?

#255

Beitrag von Tobieras » Freitag 20. März 2015, 12:51

Wenn`s klappt und ich meine Fässer frei bekomme, mache ich ein Red Ale mit Himbeeren. (Pima, Red X, Cara Red| Saphir, Cenntenial, Citra, Chinook). Kleine Resteverwertung und ein Frauenbier noch dazu (~25 IBU).

Heute Morgen pünktlich zur Sonnenfinsternis haben allerdings mein Schwarzbock und mein Westcoast IPA die Gärung eingestellt und ich kann morgen hoffentlich gleich 2 Biere abfüllen bzw kalthopfen. Wenn das mal kein gutes Zeichen ist. :Angel

Benutzeravatar
sudkasper
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 266
Registriert: Mittwoch 14. Juli 2004, 16:10

Re: Was braut Ihr am WE?

#256

Beitrag von sudkasper » Freitag 20. März 2015, 19:24

An diesem Wochenende wird ein Ingwer-Bier gebraut. Zitronat und frisch und dann ein bisschen scharf im Abgang. So der Plan.
Dateianhänge
image.jpg
Ingwer-Bier Rezept
Leergut - Voll besser!

So mach ich's:
http://youtu.be/AJcH20lrBuA

Benutzeravatar
t3k
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1356
Registriert: Samstag 17. Januar 2015, 17:38

Re: Was braut Ihr am WE?

#257

Beitrag von t3k » Samstag 21. März 2015, 10:34

Moin Moin,

ich berade dabei dieses leichte Sommer-Bier zu brauen Wolke7. Bin mal gespannt wie es wird.

2 Sud dieses Jahr
2 Sud überhaupt ;)

Als Begleitgetränk wärend der schweren Arbeit gibt's ein Märzen (später dann) aus dem ersten Sud ...

Die Sonne scheint u. heute Abend geht's noch zum Hobbybrauer-Treffen in Ludwigsburg.

Wie sagt die Jugend .... "Läuft bei mir" ;)

Cheers
T3K

Benutzeravatar
Hiasl2
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 159
Registriert: Mittwoch 27. November 2013, 11:40
Wohnort: Landkreis EBE

Re: Was braut Ihr am WE?

#258

Beitrag von Hiasl2 » Sonntag 22. März 2015, 08:14

Mein dritter Versuch eines Urquell-ähnlichen Lagerbieres:

60% PiMa (Böhmisches)
36% WiMa
3% CaraPils
1% Gerstenflocken
sollte 9EBC ergeben

Stammwürze 13%,
Hopfung auf 40IBU
Saazer in die Vorderwürze
Magnum bei Kochbeginn
Saazer 10' vor und bei Kochende

3/4 des Sudes werden mit Zymoferm 001 vergoren, der Rest mit Z003 (=W34/70), anstellen mit Starter (6L bzw. 1,5L) bei 8°C und langsam auf 12°C kommen lassen.

Das betonharte Wasser aus dem Ebersberger Forst wurde mit 3/4 Osmosewasser gestreckt und mit CaSO4 und CaCl wieder aufgesalzt. Laut MMM-Rechner müsste die RA bei -2,7°dH sein.

Der letzte Sud war schon nicht wirklich schlecht, mit 1°P mehr will ich nun noch eins draufgeben.

Grüße

Matthias
"Eigentlich ist ja schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem!" (Karl Valentin)

Benutzeravatar
Hiasl2
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 159
Registriert: Mittwoch 27. November 2013, 11:40
Wohnort: Landkreis EBE

Re: Was braut Ihr am WE?

#259

Beitrag von Hiasl2 » Montag 23. März 2015, 17:06

Hiasl2 hat geschrieben:Mein dritter Versuch eines Urquell-ähnlichen Lagerbieres:

60% PiMa (Böhmisches)
36% WiMa
3% CaraPils
1% Gerstenflocken
sollte 9EBC ergeben
Denkste!
Wiener Malz war nicht mehr genug da und musste teilweise durch Pilsner und Münchner ersetzt werden. Mischungsverhältnis so, dass wieder 9EBC rauskommen. Schmecken wird's aufgrund des 5%-igen Anteiles Münchner aber garantiert anders. Ich bin gespannt.
"Eigentlich ist ja schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem!" (Karl Valentin)

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 18350
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Was braut Ihr am WE?

#260

Beitrag von Boludo » Montag 23. März 2015, 17:12

Ich mach ne Hopfenweisse mit Mosaic statt Saphir.
Eventuell nur 17°P und 35 IBU, je nachedem wie es mir gerade einfällt.

Stefan

Benutzeravatar
Hopfenplotz
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 152
Registriert: Dienstag 10. März 2015, 21:05

Re: Was braut Ihr am WE?

#261

Beitrag von Hopfenplotz » Montag 23. März 2015, 17:24

Wenn's zeitlich hinhaut, wollte ich einen Weizendoppelbock mit 18,5°P basteln. Ich habe dieses Jahr noch gar nichts gemacht :crying

VG
Marcus
Beer is proof that god loves us and wants us to be happy.

metaler143
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 355
Registriert: Sonntag 1. Februar 2015, 20:37

Re: Was braut Ihr am WE?

#262

Beitrag von metaler143 » Montag 23. März 2015, 17:26

Boludo hat geschrieben:Ich mach ne Hopfenweisse mit Mosaic statt Saphir.
Eventuell nur 17°P und 35 IBU, je nachedem wie es mir gerade einfällt.

Stefan
Wie gestaltest du da die Schüttung? Bin am überlegen auch mal eine Hopfenweisse zu brauen...

Jakob

Benutzeravatar
Kurt
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4172
Registriert: Dienstag 2. September 2003, 18:36
Wohnort: Ulm

Re: Was braut Ihr am WE?

#263

Beitrag von Kurt » Montag 23. März 2015, 17:36

Wenn der Lacto-Starter was wird mach ich meine erste Berliner Weisse. Allerdings die "Anfängerversion" mit getrennter Säurerung der Würze und anschließendem Hopfenkochen.

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 18350
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Was braut Ihr am WE?

#264

Beitrag von Boludo » Montag 23. März 2015, 17:37

Wie gestaltest du da die Schüttung? Bin am überlegen auch mal eine Hopfenweisse zu brauen...
6kg Weizenmalz hell, 6kg Wiener Malz und 1 kg Melanoidinmalz.
So ähnlich wie bei meinem Tap Fünferle, da hat die Farbe und der Malzkörper super gepasst.
Gerüchteweiße arbeitet man bei Schneider ganz gerne mit Melanoidinmalz, kann aber auch ne komplette Fehlinformation sein.
Die Hopfenweisse hat 18,2°P und 40 IBU und 50% Weizenmalz.

Stefan

metaler143
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 355
Registriert: Sonntag 1. Februar 2015, 20:37

Re: Was braut Ihr am WE?

#265

Beitrag von metaler143 » Montag 23. März 2015, 17:53

Boludo hat geschrieben:
Wie gestaltest du da die Schüttung? Bin am überlegen auch mal eine Hopfenweisse zu brauen...
6kg Weizenmalz hell, 6kg Wiener Malz und 1 kg Melanoidinmalz.
So ähnlich wie bei meinem Tap Fünferle, da hat die Farbe und der Malzkörper super gepasst.
Gerüchteweiße arbeitet man bei Schneider ganz gerne mit Melanoidinmalz, kann aber auch ne komplette Fehlinformation sein.
Die Hopfenweisse hat 18,2°P und 40 IBU und 50% Weizenmalz.

Stefan
Super, danke.

Kommt auf die ToBrew-Liste :Bigsmile

Shenanigans
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 836
Registriert: Freitag 12. April 2013, 18:40

Re: Was braut Ihr am WE?

#266

Beitrag von Shenanigans » Donnerstag 26. März 2015, 23:58

Morgen ein zwei Süd Tag.

1. Orfy's Hobgoblin Klone
2. Ein Rye Pale Ale mit Golden Promise, Carabohemian, Galaxy, Belma und Danstar Bry-97

Beide ein BIAB kombirast im Einkocher ohne nachguss.
Darum je nur 13 bis 14 Liter aber dafür alles sher schnell erledigt und 2 Biere ich immer brauen wollte.

:Pulpfiction :Pulpfiction

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 8684
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Was braut Ihr am WE?

#267

Beitrag von Alt-Phex » Freitag 27. März 2015, 00:13

Sonntag oder Montag werde ich was ganz einfaches einbrauen. In der Hoffnung das es bis ende
April trinkbar wird. Wenn nicht, ist auch nicht schlimm, sollte aber passen.

PiMa, bißchen CaraAroma und ne Prise Röstmalz für die Farbe ~25EBC
Cascade in Vorderwürze und Whirpool (30%) und mit Norther Brewer bittern ~35IBU

Stammwürze 12°P und mit der Nottingham vergären.
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 9671
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#268

Beitrag von gulp » Freitag 27. März 2015, 00:32

Hört sich gut an. Nur mit der Bittere würde ich etwas runter gehen, oder mit der Stammwürze hoch.

Gutes Gelingen!
Peter
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

https://biergrantler.de
https://stixbraeu.de

Benutzeravatar
Micha Ale
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 442
Registriert: Dienstag 14. Januar 2014, 13:40
Wohnort: Rimbach

Re: Was braut Ihr am WE?

#269

Beitrag von Micha Ale » Freitag 27. März 2015, 00:33

Ein Red Ale mit Rohfrucht, CaraRed und East Kent Goldings,
serviert bekommt das ganze die WYEAST #1084 Irish Ale.
Diesjahr sollen die Kessel wieder bollern;)
LG,
Micha

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 8684
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Was braut Ihr am WE?

#270

Beitrag von Alt-Phex » Freitag 27. März 2015, 00:46

gulp hat geschrieben:Hört sich gut an. Nur mit der Bittere würde ich etwas runter gehen, oder mit der Stammwürze hoch.

Gutes Gelingen!
Peter
Hallo Peter,
der Northern Brewer ist nicht mehr der frischeste, dürfte also schon einiges an Bums verloren haben.
Hab auch noch diverse andere Hopfen da, aber der muss jetzt mal langsam weg. Ist ein 1/2 Jahr alt.
Mit 2% CaraAroma stell ich ja auch was dagegen. Werde deine Tipps aber, wie immer, überdenken.

Danke
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 9671
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#271

Beitrag von gulp » Freitag 27. März 2015, 00:57

Ich würde halt so umme 30 IBU anpeilen, weil die Notti schon auch ihren Teil dazu tut und die Bittere unterstützt. Schwierig, doppelte Stammwürze + 4, so sagt man dann wird die Bittere wahrgenommen, währen dann ca 28. Also umme 30. Wobei ich dir natürlich nicht dreinreden will, beim Northern Brewer, das wirst du schon im Griff, oder Gefühl haben. Beersmith berechnet das übrigens nebenbei, wenn man das sauber, also rechtzeitig einpflegt.

Gruß
Peter
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

https://biergrantler.de
https://stixbraeu.de

Benutzeravatar
Johannes_Bernhard
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 109
Registriert: Donnerstag 11. Dezember 2014, 20:40
Wohnort: Osnabrück / Münster

Re: Was braut Ihr am WE?

#272

Beitrag von Johannes_Bernhard » Freitag 27. März 2015, 06:11

Shenanigans hat geschrieben:Morgen ein zwei Süd Tag.

1. Orfy's Hobgoblin Klone
2. Ein Rye Pale Ale mit Golden Promise, Carabohemian, Galaxy, Belma und Danstar Bry-97

Beide ein BIAB kombirast im Einkocher ohne nachguss.
Darum je nur 13 bis 14 Liter aber dafür alles sher schnell erledigt und 2 Biere ich immer brauen wollte.

:Pulpfiction :Pulpfiction
Habe den Hobgoblin von Orfy auch nachgebraut. Schönes Bier, hatte aus 2009 noch 2 Flaschen übrig und die waren letzten Winter noch sehr gut trinkbar!

Viel Spaß!

Benutzeravatar
diapolo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1386
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 19:12
Wohnort: nähe Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#273

Beitrag von diapolo » Freitag 27. März 2015, 06:30

Ich schmeiss den Sudkessel an und brau für den ersten Mai.

Vergoren wird wieder mit Brauereihefe, diesmal von der Ammandorfer Brauerei, soll eine W34/70 sein.

Bin mal gespannt!

Mfg

Bernd
Dateianhänge
Helles Kellerbier Saazer.pdf
(78.48 KiB) 149-mal heruntergeladen
"Ich mag Bier, du magst Bier"
Quaterback 40 "Ich mag Bier"
http://www.raitersaicher.de

Benutzeravatar
sudkasper
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 266
Registriert: Mittwoch 14. Juli 2004, 16:10

Re: Was braut Ihr am WE?

#274

Beitrag von sudkasper » Freitag 27. März 2015, 09:52

sudkasper hat geschrieben:An diesem Wochenende wird ein Ingwer-Bier gebraut. Zitronig und frisch und dann ein bisschen scharf im Abgang. So der Plan.
Ich habe das Rezept (siehe Post oben) abgewandelt:

3,1 kg Münchner
3,1 kg Wiener
180g Ingwer wie im Rezept (fein gerieben)
5 Zitronen wie im Rezept (fein gerieben)
25g Hopfenpellets 8,7% wie im Rezept
Hefe: flüssig, Nordbrauer, obergärig, von Herrn Kling

Dann zusätzlich 10 min. Vor Kochende 30g Hopfenpellets 8,7%
Dann 230g Ingwer in 700ml Wasser (100 Grad) 10 min. ziehen lassen, dann im Teesieb den Saft ausdrücken und ins Gärfass

Der Ingwergeschmack ist jetzt deutlich mit einem schönen Geruch und einem leicht scharfen Abgang. Das war vor den zweiten 230g noch nicht so. Zitronen ist nicht so recht durchgekommen. Stammwürze ist 13,5% gewesen und es gab 25,5l (ein paar Verluste beim Whirlpool wegen Ingwerflocken => besser Hopfensäckchen nächstes Mal!)
Leergut - Voll besser!

So mach ich's:
http://youtu.be/AJcH20lrBuA

Spasskrapfen1
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 455
Registriert: Freitag 31. Oktober 2014, 17:27
Wohnort: Hohenlinden

Re: Was braut Ihr am WE?

#275

Beitrag von Spasskrapfen1 » Sonntag 29. März 2015, 16:16

Ich werd mich diese Woche mal am Ladykiller vom horstibus versuchen. Hab leider keinen Amarillo :redhead , werds also mal mit Mandarina oder Wakatu probieren

Außerdem in der Pipeline Weihnachtsbier 2015 mit Orange, Zimt, evtl Honig und Vanille

Des weiteren demnächst noch ein Fichtenbier mit MüMa, CaraMü II, Melanoidin, Hopfen Northern Brewer und Saphir oder Willamette, Fichtennadeln

Probierst as, dann gspiast as (obs schmeckt :Grübel )
Liebe Grüße Robert

www.instagram.com/biermaniac

Extra Bavariam, non est vita, et si vita, non est ita.

Benutzeravatar
der_dennis
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 889
Registriert: Freitag 12. Dezember 2014, 12:59
Wohnort: Bamberg

Re: Was braut Ihr am WE?

#276

Beitrag von der_dennis » Montag 30. März 2015, 00:26

Morgen wird tauroplus (endlich kann ich mir den Namen zum strengen Blick merken ;) Sommerbier. Mal schauen ob es dann auch etwas mit dem Sommer wird :D
We have joy, we have fun
we have Bratwurscht in the Pfann!

Benutzeravatar
marsabba
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1275
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 22:05

Re: Was braut Ihr am WE?

#277

Beitrag von marsabba » Montag 30. März 2015, 00:37

So, habe fertig !
Mein erster Versuch eines White IPA mit ordentlich Nelson Sauvin ist im Gärfass.

Rudiratlos
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1137
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 12:12

Re: Was braut Ihr am WE?

#278

Beitrag von Rudiratlos » Dienstag 31. März 2015, 09:35

Es ist zwar nicht Wochenende, aber ich hab Urlaub.

Deshalb steht heute ein Doppelsud untergäriges Helles auf dem Plan.
Soll der "Sommervorrat" werden...

masch1
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 255
Registriert: Montag 22. Dezember 2014, 09:23
Wohnort: Raum Altoetting, Oberbayern

Re: Was braut Ihr am WE?

#279

Beitrag von masch1 » Dienstag 31. März 2015, 12:34

Ich werd am Karfreitag einen Testsud Kölsch starten nach diesem Rezept
Alt-Phex hat geschrieben:Dann sauge ich mir mal schnell eins aus den Fingern :P

85% Pilsener Malz
10% Weizenmalz Hell
5% Carahell

Einmaischen 60°C
57°C 10min
63°C 35min
72°C 20min (bis Jodnormal)

Kochzeit 90min

Hopfung
30% Hallertauer Mttelfrüh (VWH)
40% Tettnanger (30min)
30% Mittefrüh (Whirlpool)

Bittere nach Geschmack einstellen - 25 bis 35IBU

Bei ca. 16°C vergären. Kölsch oder Altbier Hefe benutzen.
Nottingham sollte es auch tun.
Als Hefe habe ich die Wyeast#2565 Kölsch Aktivatorpack genommen
bin gespannt wie ein Flitzebogen

Benutzeravatar
Hasebier
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 130
Registriert: Samstag 30. August 2014, 07:06

Re: Was braut Ihr am WE?

#280

Beitrag von Hasebier » Dienstag 31. März 2015, 20:17

Am Ostermontag zur "Kellereinweihung" ein tiefschwarzes 20l-Stout:

Pale Ale Malt (6 EBC) 3.570g
Haferflocken 270g
Chocolate Malt (800 EBC) 270g
Chrystal Malt (120 EBC) 270g
Röstgerste (1150 EBC) 270g
Farbmalz (1400 EBC) 80g
Rohrzucker (10 EBC) 420g
Magnum (15%) 20g

dazu als "Arbeitstier": Wyeast #1084

Ziel:
13,7 °P / 3,4°P
36 IBU
217EBC
5,6 % Vol.

Gruss
Hasebier
http://www.hasebier.de (aber auch bei'm zuckrigen fazebuch)

Benutzeravatar
Herbert52
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 97
Registriert: Sonntag 9. März 2014, 08:34
Wohnort: 34414 Warburg

Re: Was braut Ihr am WE?

#281

Beitrag von Herbert52 » Dienstag 31. März 2015, 21:13

Am Karfreitag wird ein Kellerbier gebraut, was gibt es besseres bei dem sch.... Wetter.
Helles Kellerbier mit 40 IBU
Menge 30 Liter
Stammwürze 14 °P
Bittere 40 IBU
Farbe 7.2 EBC

Getreide
Pilsener Malz 5.6 kg
Weizenmalz hell 1.6 kg
Wiener Malz 0.8 kg
Hopfen
Saazer 125 g
IO Cascade_54 g
Hefe Danstar Nothingham Ale

ein Zweite
Menge 30 Liter
Stammwürze 14 °P
Bittere 25 IBU
Farbe 7.2 EBC

Getreide
Pilsener Malz 5.6
Weizenmalz hell 1.6
Wiener Malz 0.8
Hopfen
98J1768 19.6 g
Southern Passion 16 g
Hefe
Danstar Nothingham Ale 1 :Drink

Gruß Herbert

Benutzeravatar
aegir
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2755
Registriert: Dienstag 8. Februar 2011, 16:07

Re: Was braut Ihr am WE?

#282

Beitrag von aegir » Donnerstag 2. April 2015, 17:32

Gerade ist ein Alt am kühlen.

82% Pilsner
17% Aromatic Malz
1% Debittered Black

mit Tettnanger als VWH und Bittergabe
und WLP 029 in 2. Führung.

Angepeilt sind
12°P
34 IBU
und ein EVG von 80+%

Gruß Hotte

dominicb
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 123
Registriert: Freitag 26. Dezember 2014, 16:17
Wohnort: Südbaden (Grenzach-Wyhlen)

Re: Was braut Ihr am WE?

#283

Beitrag von dominicb » Donnerstag 2. April 2015, 22:29

Ich werde mich dieses WE am IPA Simcoe von MMuM versuchen.
Werde ca. 20L brauen. Die 64C Rast werde ich nur 50Minuten statt der angegebenen 60Minuten machen, die 72C Rast werde ich statt 20Minuten auf 30Minuten verlängern um dem ganzen ein kleines bisschen mehr Körper zu verleihen.

Rezept:
BRAUWASSER:
Hauptguss: 23.3 Liter
Nachguss: 7.4 Liter
Gesamtbrauwasser: 30.7 Liter
SCHÜTTUNG:
Pilsner: 3.02 kg (55.1%)
Münchner: 1.77 kg (32.2%)
Cara hell: 230 g (4.2%)
Cara Red: 230 g (4.2%)
Haferflocken: 230 g (4.2%)
Gesamtschüttung: 5.48 kg
MAISCHPLAN:
Einmaischen bei 57°C
1.Rast bei 57°C für 10 min
2.Rast bei 64°C für 50 min
3.Rast bei 72°C für 30 min
4.Rast bei 78°C für 5 min
Abmaischen bei 78°C

WÜRZEKOCHEN:
Würzekochzeit: 90 min
Simcoe: 16 g, % α-Säure , 90 min
Simcoe: 16 g, % α-Säure , 45 min
Simcoe: 16 g, % α-Säure , 5 min

GÄRUNG UND REIFUNG:
Hefe: Fermentis Safale US-05
Stopfhopfen: 53 g Simcoe
30 g Cascade
Gärtemperatur: 20°C
Endvergärungsgrad: 81.8%
Karbonisierung: 4 g/l

Benutzeravatar
Norsk Ridder
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 118
Registriert: Montag 23. November 2009, 09:41
Wohnort: Lindena, Brandenburg

Re: Was braut Ihr am WE?

#284

Beitrag von Norsk Ridder » Donnerstag 2. April 2015, 22:43

Heute habe ich mich an mein erstes Lambic, mit Namen "Cockatrice", herangewagt. Hierzu gibt es morgen noch einen Braubericht, sowie regelmäßige Updates in den kommenden zwei Jahren der Reifung. :puzz

Am Samstag oder Sonntag brau ich dann ein Stout, mit Namen "Django", nach einem Rezept, was ich schon fürs Weihnachtsbier unserer Firma verwendet habe. Zu Weihnachten kam Zimt und Pfeffer mit in den Braukessel. Die lasse ich jetzt weg und habe ein bissel an der Hopfung geschraubt. Einen Bericht gibt es dazu, wenns in vier Wochen fertig ist.
Bild

Benutzeravatar
Seed7
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3101
Registriert: Dienstag 2. April 2013, 18:28
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#285

Beitrag von Seed7 » Samstag 4. April 2015, 17:55

Heute ein sehr dickes Stout gemacht, vorlauf, nachlauf zu sirup eingekocht und somit auf fast 28 Plato gekommen., Mal sehen was die Hefe damit macht, normalerweise sollte 85% scheinbarer gaerungsgrad drin sein,

Ingo
"Wabi-Sabi" braucht das Bier.

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4497
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Was braut Ihr am WE?

#286

Beitrag von afri » Samstag 4. April 2015, 23:55

Wenn Ostermontag noch als WE gilt: ich möchte abermals ein Weizen mit Lemongras machen. Zutaten und sturmfreie Bude habe ich... :-)
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Biertester
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1450
Registriert: Sonntag 22. Januar 2012, 12:17

Re: Was braut Ihr am WE?

#287

Beitrag von Biertester » Samstag 11. April 2015, 15:16

Es ist für diesen Tröt immer WE!

Wir brauen grad das Stout von HUM.

Schlinsermändle
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 398
Registriert: Sonntag 22. März 2015, 12:36
Wohnort: Österreich

Re: Was braut Ihr am WE?

#288

Beitrag von Schlinsermändle » Samstag 11. April 2015, 15:48

Wir wieder mal meine eigenkration werden, ein red amber, belgisch,..
freu mich drauf, morgen gehts los zu meiner freude, :thumbsup
Gruss Thomas :Smile

Benutzeravatar
riegelbrau
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 489
Registriert: Dienstag 19. November 2013, 22:43
Wohnort: Lehrte

Re: Was braut Ihr am WE?

#289

Beitrag von riegelbrau » Samstag 11. April 2015, 16:04

Braue gerade Michas OG Märzen

Benutzeravatar
Johannes_Bernhard
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 109
Registriert: Donnerstag 11. Dezember 2014, 20:40
Wohnort: Osnabrück / Münster

Re: Was braut Ihr am WE?

#290

Beitrag von Johannes_Bernhard » Samstag 11. April 2015, 23:07

SNPA Interpreation mit Mandarina Bavaria, Perle und Cascade
und ein Rye Saison

VG Jan

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 8684
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Was braut Ihr am WE?

#291

Beitrag von Alt-Phex » Dienstag 14. April 2015, 02:39

Alt-Phex hat geschrieben:Sonntag oder Montag werde ich was ganz einfaches einbrauen. In der Hoffnung das es bis ende
April trinkbar wird. Wenn nicht, ist auch nicht schlimm, sollte aber passen.

PiMa, bißchen CaraAroma und ne Prise Röstmalz für die Farbe ~25EBC
Cascade in Vorderwürze und Whirpool (30%) und mit Norther Brewer bittern ~35IBU

Stammwürze 12°P und mit der Nottingham vergären.
Brautag war wegen dem Sturm abgesagt, ich muss bei offenem Fenster kochen.
Danach ergab sich einfach kein guter Zeitpunkt...

Heute war es dann endlich soweit. Zusätzlich habe ich noch 500g Polenta mitgemaischt.
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

Captain Brewley
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 938
Registriert: Samstag 6. April 2013, 09:23

Re: Was braut Ihr am WE?

#292

Beitrag von Captain Brewley » Freitag 17. April 2015, 21:25

Morgen wird - der Jahreszeit entsprechend - ein Single Hop Galaxy IPA gebraut.

15,5°P, 75 IBU, nur Pale Ale Malz und 9% Carabelge, vergoren mit der S-04 und letztendlich großzügig gestopft

Benutzeravatar
hutschpferd
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2256
Registriert: Freitag 8. November 2013, 08:11
Wohnort: Wien

Re: Was braut Ihr am WE?

#293

Beitrag von hutschpferd » Freitag 17. April 2015, 22:23

Ich hab heute mein Vor-Saison gebraut.
Doch mit 12.5 Brix, und die Belle Saison. Steht schon warm neben dem Fernseher ;)

Benutzeravatar
cyme
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2611
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 12:16

Re: Was braut Ihr am WE?

#294

Beitrag von cyme » Freitag 17. April 2015, 22:27

IPA, meine Vorräte sind alle. Centennial und WY 1217.

prueegg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 61
Registriert: Freitag 14. November 2014, 20:01

Re: Was braut Ihr am WE?

#295

Beitrag von prueegg » Freitag 17. April 2015, 22:32

Whisky Maische :Bigsmile
Siehe: viewtopic.php?p=45025#p45025

Benutzeravatar
mibi-xxl
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 940
Registriert: Mittwoch 22. Februar 2006, 10:55

Re: Was braut Ihr am WE?

#296

Beitrag von mibi-xxl » Freitag 17. April 2015, 22:43

Ich braue am Sonntag das Anfänger Weizen von Thomator leicht modifiziert.
Dafür musste ich armer schon einige Gutmann Weizen trinken damit ich genug Hefe bekomme. :Bigsmile :Bigsmile
Zuletzt geändert von mibi-xxl am Freitag 17. April 2015, 22:51, insgesamt 1-mal geändert.
Allzeit gut Sud
Michael

And special greetings to our American and English "Friends" who are reading along ;-)

blub24
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 420
Registriert: Samstag 28. Februar 2015, 10:46

Re: Was braut Ihr am WE?

#297

Beitrag von blub24 » Freitag 17. April 2015, 22:45

hutschpferd hat geschrieben:Ich hab heute mein Vor-Saison gebraut.
Doch mit 12.5 Brix, und die Belle Saison. Steht schon warm neben dem Fernseher ;)
Na dann Prost. :Drink

Mein Saison ist gerade durch. Mit 12 °P angesetzt, also so wie Du. Am Ende hatte es 0,1°P -> 6,4 % vol. Scheinbarer EVG ~ 100%

Viel Spaß,

Nikolas
Der Geschmack der mich an den meisten Bieren stört ist der der fehlt.

Benutzeravatar
Brauwolf
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6910
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 21:07
Kontaktdaten:

Re: Was braut Ihr am WE?

#298

Beitrag von Brauwolf » Montag 20. April 2015, 08:08

Passend zum heutigen Datum: ein Braunbier.
http://brew24.com/


Cheers, Ruthard
Wir haben alle den gleichen Himmel, aber nicht denselben Horizont.
Mein Blog: Brew24.com

Benutzeravatar
Kurt
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4172
Registriert: Dienstag 2. September 2003, 18:36
Wohnort: Ulm

Re: Was braut Ihr am WE?

#299

Beitrag von Kurt » Montag 20. April 2015, 08:18

Bei mir war´s gestern was Englisches nach dem Vorbild vom Fullers AK von 1914 - allerdings nur mit East Kent Goldings und etwas weniger IBU.

Benutzeravatar
Liquidminer
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 421
Registriert: Sonntag 20. Juli 2014, 11:51

Re: Was braut Ihr am WE?

#300

Beitrag von Liquidminer » Freitag 24. April 2015, 22:56

Ein NFA - Norwegian Farmhouse Ale mit der WLP 6788. Morgen wird Wacholder gesammelt und am Sonntag gehts los.
Beste Grüße,
Torsten

Antworten