Etiketten mal richtig G...

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Benutzeravatar
Seb Brannigan
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 19:52

Re: Etiketten mal richtig G...

#751

Beitrag von Seb Brannigan » Dienstag 24. September 2019, 23:42

Ich schließe mich dem Etiketten Show-Off mal an 😃
Schon cool wenn man zwei Hobbies miteinander verbinden kann.
Dateianhänge
49D08E87-7E86-4667-86F6-15B7E735B878.jpeg
9C6F1C74-CE16-414A-99C5-AA9A5FE2F4D8.jpeg
8637E2D8-7A3B-499E-AE00-06BD39A6174B.jpeg
1E525798-A019-4456-8A26-866C3E8729FA.jpeg
4E1E047A-1692-45B1-A03B-D3462BEAA877.jpeg
0A7E56BA-FBF4-4BE1-A999-C20B3C528756.jpeg
C1ACCEEA-F611-4130-ACAA-015288C34829.jpeg
F0AB011D-F7CE-4EB2-8747-7063FEAB2179.jpeg
8D409E8B-0828-49EA-9EDE-69E33CA0ABE4.jpeg
9BC8C06B-14AD-4636-AF30-682522F29B09.jpeg
Zuletzt geändert von Seb Brannigan am Dienstag 24. September 2019, 23:51, insgesamt 1-mal geändert.

roedaal
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 43
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 18:40
Wohnort: Marchfeld (Österr.)

Re: Etiketten mal richtig G...

#752

Beitrag von roedaal » Dienstag 24. September 2019, 23:48

Seb... Chapeau! Bin beeindruckt!

Benutzeravatar
FloNRW
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 420
Registriert: Freitag 20. April 2018, 13:54
Wohnort: Olfen

Re: Etiketten mal richtig G...

#753

Beitrag von FloNRW » Mittwoch 25. September 2019, 08:22

Seb Brannigan hat geschrieben:
Dienstag 24. September 2019, 23:42
Ich schließe mich dem Etiketten Show-Off mal an 😃
Schon cool wenn man zwei Hobbies miteinander verbinden kann.
Richtig gut Seb! Besonders das AckAckAle ist der Hammer :thumbsup
Mit Biersinnlichen Grüßen
Florian :Drink

HubertBräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 983
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Etiketten mal richtig G...

#754

Beitrag von HubertBräu » Mittwoch 25. September 2019, 09:33

Coole Etiketten :thumbup
Druckst Du die selbst aus und schneidest die dann zu?
Zuletzt geändert von HubertBräu am Mittwoch 25. September 2019, 09:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
hopfenbär
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 449
Registriert: Freitag 16. Januar 2015, 20:50

Re: Etiketten mal richtig G...

#755

Beitrag von hopfenbär » Mittwoch 25. September 2019, 09:35

Sehr geil!!! Respekt
Solum duri in hortum veniunt.

Vorstellung im alten Forum http://tinyurl.com/gob2p5g

Benutzeravatar
peterkling
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 118
Registriert: Donnerstag 2. März 2017, 12:55

Re: Etiketten mal richtig G...

#756

Beitrag von peterkling » Mittwoch 25. September 2019, 10:36

:thumbup coole Kombi der Hobbies indeed!

Wenn Dein Bier auch so schmeckt, wie es aussieht - chapeau! Auch die Details gefallen mir - versiegelter Kronenbügel und so... :Shocked :thumbsup

Benutzeravatar
Seb Brannigan
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 19:52

Re: Etiketten mal richtig G...

#757

Beitrag von Seb Brannigan » Mittwoch 25. September 2019, 10:51

HubertBräu hat geschrieben:
Mittwoch 25. September 2019, 09:33
Coole Etiketten :thumbup
Druckst Du die selbst aus und schneidest die dann zu?
Ja genau. Alles Handarbeit. Bei zwei bis drei Kästen Ausbeute pro Sud hält sich die Arbeit dann auch noch in Grenzen

Benutzeravatar
Seb Brannigan
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 19:52

Re: Etiketten mal richtig G...

#758

Beitrag von Seb Brannigan » Mittwoch 25. September 2019, 10:53

peterkling hat geschrieben:
Mittwoch 25. September 2019, 10:36
Wenn Dein Bier auch so schmeckt, wie es aussieht - chapeau! Auch die Details gefallen mir - versiegelter Kronenbügel und so... :Shocked :thumbsup
Ich sag mal so: es waren sehr gute aber auch weniger gute dabei. Man lernt nie aus ¯\_(ツ)_/¯

Benutzeravatar
TMT2018
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 62
Registriert: Freitag 8. Februar 2019, 11:27
Wohnort: 38464 Groß Twülpstedt
Kontaktdaten:

Re: Etiketten mal richtig G...

#759

Beitrag von TMT2018 » Mittwoch 25. September 2019, 15:36

Seepferdchen finde ich gut.
MFG Torben

Benutzeravatar
Seb Brannigan
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 19:52

Re: Etiketten mal richtig G...

#760

Beitrag von Seb Brannigan » Mittwoch 25. September 2019, 15:49

TMT2018 hat geschrieben:
Mittwoch 25. September 2019, 15:36
Seepferdchen finde ich gut.
Das war ein leichtes Englisches Bitter mit knapp 4% Vol.
Kam sehr gut an in meinem Freundeskreis :thumbup

Tiexel
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 23
Registriert: Samstag 7. Oktober 2017, 18:00

Re: Etiketten mal richtig G...

#761

Beitrag von Tiexel » Freitag 27. September 2019, 04:35

Passend zur Wies´n-Zeit.
Nicht nur für Physiker.
Hicks-Boson.jpg
Hicks-Boson.jpg (21.46 KiB) 5403 mal betrachtet
Wie gärt es Dir?
Ich hopfe gut.

Benutzeravatar
hopfenbär
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 449
Registriert: Freitag 16. Januar 2015, 20:50

Re: Etiketten mal richtig G...

#762

Beitrag von hopfenbär » Freitag 27. September 2019, 08:14

Hab mir auch mal wieder die Mühe für ein Etikett gemacht. :Drink
P9040030_s.jpg
BQ220375_s.jpg
Solum duri in hortum veniunt.

Vorstellung im alten Forum http://tinyurl.com/gob2p5g

Benutzeravatar
ssegelhorst
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 111
Registriert: Mittwoch 31. Oktober 2018, 16:55
Wohnort: Oldenburg

Re: Etiketten mal richtig G...

#763

Beitrag von ssegelhorst » Samstag 28. September 2019, 09:39

Seb Brannigan hat geschrieben:
Dienstag 24. September 2019, 23:42
Ich schließe mich dem Etiketten Show-Off mal an 😃
Schon cool wenn man zwei Hobbies miteinander verbinden kann.
Sehr geile Etiketten! Ich bin beeindruckt. Und eine schöne Abwechslung, je nach Bier. Ich mag auch beides... Sowohl die Cartoon/b movie Richtung, aber auch diesen Lovecraft Stil. :thumbup
Bessere habe ich hier im Forum noch nicht gesehen.
____________________________________________________________________________
Beste Grüße
Sebastian

Benutzeravatar
Seb Brannigan
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 19:52

Re: Etiketten mal richtig G...

#764

Beitrag von Seb Brannigan » Samstag 28. September 2019, 10:05

ssegelhorst hat geschrieben:
Samstag 28. September 2019, 09:39
Seb Brannigan hat geschrieben:
Dienstag 24. September 2019, 23:42
Ich schließe mich dem Etiketten Show-Off mal an 😃
Schon cool wenn man zwei Hobbies miteinander verbinden kann.
Sehr geile Etiketten! Ich bin beeindruckt. Und eine schöne Abwechslung, je nach Bier. Ich mag auch beides... Sowohl die Cartoon/b movie Richtung, aber auch diesen Lovecraft Stil. :thumbup
Bessere habe ich hier im Forum noch nicht gesehen.
:Smile Danke für‘s Lob. Meine (Brau)Freunde halten mich alle für verrückt weil ich so einen Aufwand betreibe, um zwei Kisten Bier zu etikettieren. Aber es macht halt Spaß da kreativ zu werden.

roedaal
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 43
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 18:40
Wohnort: Marchfeld (Österr.)

Re: Etiketten mal richtig G...

#765

Beitrag von roedaal » Samstag 28. September 2019, 12:01

Du bist auch verrückt! :thumbsup ...Seidank gibt es Menschen wie Dich! Nicht nur machtst Du Deinem Umfeld Freude, Du stachelst mich auch an, nicht wieder faul mit dem Lackstift zu kritzeln, sondern auch wieder Etiketten zu machen ;) !

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2105
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Etiketten mal richtig G...

#766

Beitrag von DerDallmann » Sonntag 29. September 2019, 13:39

hopfenbär hat geschrieben:
Freitag 27. September 2019, 08:14
Hab mir auch mal wieder die Mühe für ein Etikett gemacht. :Drink

P9040030_s.jpgBQ220375_s.jpg
Krasse Farbe. Sieht lecker aus
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN
BIAB-Brauer und Hefe-Aufstreuer
Mein anderes Hobby: www.wildfarmers.de, www.dc-bats.de

Benutzeravatar
Seb Brannigan
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 19:52

Re: Etiketten mal richtig G...

#767

Beitrag von Seb Brannigan » Sonntag 29. September 2019, 14:17

hopfenbär hat geschrieben:
Freitag 27. September 2019, 08:14
Hab mir auch mal wieder die Mühe für ein Etikett gemacht. :Drink

P9040030_s.jpgBQ220375_s.jpg
Sieht aus als hättest du ein CujaMara Split püriert 😃
Hast du ein Rezept?

Benutzeravatar
hopfenbär
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 449
Registriert: Freitag 16. Januar 2015, 20:50

Re: Etiketten mal richtig G...

#768

Beitrag von hopfenbär » Montag 30. September 2019, 08:17

DerDallmann hat geschrieben:
Sonntag 29. September 2019, 13:39
Krasse Farbe. Sieht lecker aus
Merci! :thumbsup

Seb Brannigan hat geschrieben:
Sonntag 29. September 2019, 14:17
Sieht aus als hättest du ein CujaMara Split püriert 😃
Hast du ein Rezept?
HaHa , ja stimmt. Wurde auch echt nicht mehr klar. :Smile
Hier das Rezept, fands echt recht lecker ;-)
Rezept: 20l Stmw 14,5

Wasser: Calcium 140mg/l, Chlorid 180mg/L, Sulfat 84mg/l, Magnesium 2mg/l

MarisOtter 75%
Best Hafermalz 15%
CaraPils 10%

Eingemaischt 57°C
Rast1 63°C 15min - ph 5.6
Rast2 72°C 30min
Abmaischen 78°C

Kochen 60min - ph 5,2
Vorderwürzehopfen Columbus 15g
10min Citra 15g

WP bei 65°C - Hopfen:
Citra 3g/l, Mosaic 2g/l, Sabro 1,5g/l

Stopfen 2Tage 19°C und 2Tage ColdCrash
Citra 6g/l, Mosaic 3g/l, Sabro 1,3g/l

Hefe: LalBrew NewEngland 2Packungen
Solum duri in hortum veniunt.

Vorstellung im alten Forum http://tinyurl.com/gob2p5g

Benutzeravatar
Seb Brannigan
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 19:52

Re: Etiketten mal richtig G...

#769

Beitrag von Seb Brannigan » Montag 30. September 2019, 15:02

Ok das ist mal ein echt interessantes Rezept. Willst du ne Flasche tauschen? 😉

Benutzeravatar
hopfenbär
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 449
Registriert: Freitag 16. Januar 2015, 20:50

Re: Etiketten mal richtig G...

#770

Beitrag von hopfenbär » Montag 30. September 2019, 15:20

Seb Brannigan hat geschrieben:
Montag 30. September 2019, 15:02
Ok das ist mal ein echt interessantes Rezept. Willst du ne Flasche tauschen? 😉
Würde ich gerne, jedoch sind schon alle Flaschen leer getrunken :redhead . Zur Heimbraucon werde ich ein ziemlich ähnliches Bier mit nehmen, dann kann man gerne was tauschen! :Greets
Solum duri in hortum veniunt.

Vorstellung im alten Forum http://tinyurl.com/gob2p5g

Benutzeravatar
Seb Brannigan
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 19:52

Re: Etiketten mal richtig G...

#771

Beitrag von Seb Brannigan » Montag 30. September 2019, 15:50

hopfenbär hat geschrieben:
Montag 30. September 2019, 15:20
Seb Brannigan hat geschrieben:
Montag 30. September 2019, 15:02
Ok das ist mal ein echt interessantes Rezept. Willst du ne Flasche tauschen? 😉
Würde ich gerne, jedoch sind schon alle Flaschen leer getrunken :redhead . Zur Heimbraucon werde ich ein ziemlich ähnliches Bier mit nehmen, dann kann man gerne was tauschen! :Greets
Sehr cool, dann sieht man sich da. Ich bring dann auch was feines mit (weiß nur noch nicht was).

Monopixel
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Samstag 14. September 2019, 19:20

Re: Etiketten mal richtig G...

#772

Beitrag von Monopixel » Sonntag 3. November 2019, 14:54

Moin,
ich bin auf der Suche nach den perfekten Etiketten. Irgendwie habe ich hier im Forum als auch im Netz noch nicht die richtigen gefunden.
Ich beschreibe die mal, vielleicht hat jemand genau dazu die perfekte Quelle.

Design: Da würde ich gerne meins an den Hersteller im Netz hochladen
Papier: einfaches Papier mit 4-farbigem Bedruck, wie es die vielen kleinen Brauereien auch nutzen
Kleber: selbstklebend bei Anfeuchtung, und dies muß auch im Wasserbad wieder ohne Rückstände ablösbar sein

Wo gibt es diese Etiketten?
Diese ganzen Flyer- und Digitaldruckbuden im Internet bieten so einen Kleber nach meinen Erkenntnissen nicht an.

Benutzeravatar
Roger
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 215
Registriert: Dienstag 7. Juli 2015, 14:23
Wohnort: Rheinfelden CH

Re: Etiketten mal richtig G...

#773

Beitrag von Roger » Sonntag 3. November 2019, 15:25

Das Einfachste wäre dann mit dem Laserdrucker Dein Sujet auf Trockengummiertes Papier selber drucken.

Monopixel
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Samstag 14. September 2019, 19:20

Re: Etiketten mal richtig G...

#774

Beitrag von Monopixel » Sonntag 3. November 2019, 15:45

Hmm, das wäre die Notlösung.
Allerdings fehlt mir auch dazu das "trockengummierte Papier". :Grübel

Benutzeravatar
Roger
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 215
Registriert: Dienstag 7. Juli 2015, 14:23
Wohnort: Rheinfelden CH

Re: Etiketten mal richtig G...

#775

Beitrag von Roger » Sonntag 3. November 2019, 18:56


Benutzeravatar
BrauervomRotenBerg
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 169
Registriert: Freitag 26. Januar 2018, 17:58
Wohnort: Ulm

Re: Etiketten mal richtig G...

#776

Beitrag von BrauervomRotenBerg » Sonntag 3. November 2019, 19:04

Monopixel hat geschrieben:
Sonntag 3. November 2019, 15:45
Hmm, das wäre die Notlösung.
Allerdings fehlt mir auch dazu das "trockengummierte Papier". :Grübel
Oder hier:
http://fechenbach.de/web/produkte/shown ... ab53e164e4

Grüße
Schönes Leben hier!!! (Sehr gut auch zu mir passendes Motto der Riegele-Brauerei)
Bier ist gut, sagt der Arzt!! (Mein Motto)
https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=50&t=17997

Benutzeravatar
Trisman
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 630
Registriert: Freitag 6. September 2013, 21:43

Re: Etiketten mal richtig G...

#777

Beitrag von Trisman » Donnerstag 21. November 2019, 22:32

Jedes Mal, wenn sich unsere Brauereiausstattung ändert habe ich auch wieder neue Etiketten gelayoutet. Jetzt ist der erste Sud mit unserem Braumeister 20 abgefüllt und es musste wieder Mal was neues her. Unser Vater hat bei der Ankunft den Braumeister kurzerhand Braubär genannt. Der Name ist hängen geblieben...

Die Bayern mögen es mir verzeihen, aber das sind die Klischees, die man am Niederrhein halt so hat... Die Idee habe ich aber geklaut, ich hatte so ein ähnliches Motiv mal irgendwo für ein Oktoberfestbier gesehen und nun für mich übernommen und abgewandelt.
Edit: hier ist das Original: https://www.instagram.com/p/B3VH5EGBOu2/
Screenshot_20191121-223139~2.jpeg
IMG_20191121_215604.jpg
IMG_20191121_215615.jpg

Benutzeravatar
Trisman
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 630
Registriert: Freitag 6. September 2013, 21:43

Re: Etiketten mal richtig G...

#778

Beitrag von Trisman » Samstag 23. November 2019, 13:59

Und als ich gerade so im Flow war habe ich das Etikett für das anstehende Alt auch sofort fertig gemacht. Da stimmen die Daten natürlich noch nicht, es ist ja noch nicht gebraut und vergoren.
Screenshot_20191123-135830~2.jpeg

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13829
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Etiketten mal richtig G...

#779

Beitrag von tauroplu » Samstag 23. November 2019, 15:59

Hin und wieder verändere ich meine Etiketten. Inzwischen bin ich auf dem minimalistischen Trip = Flaschenhalsbanderolenetikeetn (tolles Wort :Ahh ).

Etikett_V.JPG
Da ich aber trotzdem meine Zusatzinformationen auf dem Etikett haben wollte, ist es zumindest in Bezug auf die Infos denn doch nicht wirklich minimalistisch geworden :P

Etikett_S_L.JPG
Etikett_R.JPG
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2859
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: Etiketten mal richtig G...

#780

Beitrag von Ursus007 » Samstag 23. November 2019, 21:36

Bin mir ja nicht sicher, ob ich hier gegen irgendwelche Urheberrechte verstoße, daher mal in klein:

Mein Sohn spielt am Tablet gern das Spiel "Brawl Stars" und wollte, dass ich einen Charakter dieses Spiels auf einem Etikett verewige. Poco ist es geworden, das Bier nennt sich jedoch "Brew Star", ein Imperial IPA.

Schmeckt auch am besten mit einer eleganten Knabberei:
bs1.jpg
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

Benutzeravatar
Seb Brannigan
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 19:52

Re: Etiketten mal richtig G...

#781

Beitrag von Seb Brannigan » Sonntag 24. November 2019, 20:07

Trisman hat geschrieben:
Samstag 23. November 2019, 13:59
Und als ich gerade so im Flow war habe ich das Etikett für das anstehende Alt auch sofort fertig gemacht. Da stimmen die Daten natürlich noch nicht, es ist ja noch nicht gebraut und vergoren.

Screenshot_20191123-135830~2.jpeg
Find beide klasse :thumbsup

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7380
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Etiketten mal richtig G...

#782

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Sonntag 24. November 2019, 20:41

Trisman hat geschrieben:
Samstag 23. November 2019, 13:59
Da stimmen die Daten natürlich noch nicht ...
... und das DENN muss weg, Herr Dichter! :Wink
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Benutzeravatar
Trisman
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 630
Registriert: Freitag 6. September 2013, 21:43

Re: Etiketten mal richtig G...

#783

Beitrag von Trisman » Montag 25. November 2019, 11:15

Ups :redhead
Danke für den Hinweis, das DENN wird für das Finale Etikett noch gelöscht. Ich habe das Lied ewig nicht mehr gehört war aber selbstbewusst genug zu glaube ich hätte es noch korrekt im Kopf... :puzz

Benutzeravatar
StefanK
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 194
Registriert: Freitag 13. Juli 2018, 14:03
Wohnort: Bochum

Re: Etiketten mal richtig G...

#784

Beitrag von StefanK » Montag 25. November 2019, 12:01

Moin moin,

neulich habe ich das "The old speckled Crow" gebraut (siehe hier), das nun einen dauerhaften Platz in meinem Rezeptbuch bekommen wird. Also habe ich dafür tatsächlich mal ein Etikettchen gebastelt:
Crow_Etikett.JPG
Für Details wie Stammwürze, Brautag, Zutaten usw. müsste dann auf die Rückseite ein zusätzliches Etikett. Das wird aber nichts aufwendiges. Klein, rechteckig, mit den Infos.

Viele Grüße
Stefan
"Bier ist der überzeugendste Beweis dafür, daß Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will."
Benjamin Franklin (1706 - 1790)

Experte22
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Montag 25. November 2019, 20:23

Re: Etiketten mal richtig G...

#785

Beitrag von Experte22 » Montag 25. November 2019, 20:27

Ich habe Ihre Nachricht gesehen und mich entschlossen, mich zu registrieren

Ich denke, dass sie Ihnen hier sicher helfen werden - Werbung entfernt-
Alles über etikett

Benutzeravatar
devnull1975
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 19. November 2019, 12:57

Re: Etiketten mal richtig G...

#786

Beitrag von devnull1975 » Dienstag 26. November 2019, 12:41

Ob's geil ist müssen Andere entscheiden...
Hier mein Etikett für mein Hefeweizen.
Dateianhänge
logoweizen2.jpg

Benutzeravatar
Seb Brannigan
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 19:52

Re: Etiketten mal richtig G...

#787

Beitrag von Seb Brannigan » Dienstag 3. Dezember 2019, 23:43

Mein aktuell in der Lagerung befindliches IPA. Sollte in die Richtung Punk-IPA gehen, ist aber ein wenig alkoholärmer geworden. Schmeckt aber trotzdem ganz hervorragend. :Bigsmile
Punk'n'Stein.png

Benutzeravatar
schlupf
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1342
Registriert: Sonntag 5. Juni 2016, 15:51
Wohnort: Lentföhrden

Re: Etiketten mal richtig G...

#788

Beitrag von schlupf » Dienstag 3. Dezember 2019, 23:51

Seb Brannigan hat geschrieben:
Dienstag 3. Dezember 2019, 23:43
Mein aktuell in der Lagerung befindliches IPA. Sollte in die Richtung Punk-IPA gehen, ist aber ein wenig alkoholärmer geworden. Schmeckt aber trotzdem ganz hervorragend. :Bigsmile
Punk'n'Stein.png
Gefällt mir sehr gut, aber ein kleiner Fehler ist drin:
Die US-05 heißt SafAle, SafLager sind die untergärigen Hefen von denen.
Nicht böse sein... :Greets :Drink

Benutzeravatar
Seb Brannigan
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 19:52

Re: Etiketten mal richtig G...

#789

Beitrag von Seb Brannigan » Mittwoch 4. Dezember 2019, 00:04

Sehr guter Hinweis. Noch sind die Etiketten nicht gedruckt, ich kann's also noch auf die Schnelle ändern :-D
Danke für die Info

Benutzeravatar
murby81
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 149
Registriert: Montag 8. Oktober 2018, 08:33
Wohnort: Mittelfranken

Re: Etiketten mal richtig G...

#790

Beitrag von murby81 » Mittwoch 4. Dezember 2019, 09:32

Seb Brannigan hat geschrieben:
Mittwoch 4. Dezember 2019, 00:04
Sehr guter Hinweis. Noch sind die Etiketten nicht gedruckt, ich kann's also noch auf die Schnelle ändern :-D
Danke für die Info
IPA würde ich es auch nicht nennen, mit 4,2 Umdrehungen :Wink

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13829
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Etiketten mal richtig G...

#791

Beitrag von tauroplu » Mittwoch 4. Dezember 2019, 09:44

Wieso nicht? Entspräche halt einen English style IPA.
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

skappler
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 381
Registriert: Samstag 16. April 2016, 15:34
Wohnort: Saarbrücken

Re: Etiketten mal richtig G...

#792

Beitrag von skappler » Mittwoch 4. Dezember 2019, 09:46

murby81 hat geschrieben:
Mittwoch 4. Dezember 2019, 09:32
Seb Brannigan hat geschrieben:
Mittwoch 4. Dezember 2019, 00:04
Sehr guter Hinweis. Noch sind die Etiketten nicht gedruckt, ich kann's also noch auf die Schnelle ändern :-D
Danke für die Info
IPA würde ich es auch nicht nennen, mit 4,2 Umdrehungen :Wink
Auf dem Etikett steht auch Session-IPA, da passt das wieder

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7380
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Etiketten mal richtig G...

#793

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Mittwoch 4. Dezember 2019, 09:47

meep hat geschrieben:
Mittwoch 11. September 2019, 12:32
...
Viele Grüße aus Hamburg
Patrick
Auf dem Etikett des Oktoberfestbiers wurde eindeutig das Ahrensburger Schloss identifiziert ... :Wink
https://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Ahrensburg
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Blackluster
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 39
Registriert: Samstag 24. August 2019, 17:11

Re: Etiketten mal richtig G...

#794

Beitrag von Blackluster » Mittwoch 4. Dezember 2019, 13:52

IPA.jpg

Meine neue Version.
Sind eh nur für mich zur Übersicht, daher nicht allzu Komplex

Benutzeravatar
Rain2018
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 28
Registriert: Sonntag 8. April 2018, 21:12

Re: Etiketten mal richtig G...

#795

Beitrag von Rain2018 » Samstag 14. Dezember 2019, 18:50

Seb Brannigan hat geschrieben:
Dienstag 3. Dezember 2019, 23:43
Mein aktuell in der Lagerung befindliches IPA. Sollte in die Richtung Punk-IPA gehen, ist aber ein wenig alkoholärmer geworden. Schmeckt aber trotzdem ganz hervorragend. :Bigsmile
Punk'n'Stein.png
Cool, sieht gut aus!
sporadischer Hobbybrauer..Klarstein XXL. Interessiert an Erfahrungsaustausch.

Benutzeravatar
Malzknecht
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 546
Registriert: Freitag 2. Juni 2017, 09:17
Wohnort: Ascheberg (Westf)

Re: Etiketten mal richtig G...

#796

Beitrag von Malzknecht » Sonntag 15. Dezember 2019, 13:01

Was hier einige an Etiketten raushauen, ist schon unglaublich. Da kann ich nicht mithalten.
Trotzdem auch mal wieder ein Etikett von mir, welches der ein oder andere wohl auf der nächsten HBCON sehen (und den Inhalt verkosten) wird :thumbsup

resultat1.PNG
resultat1.PNG (442.5 KiB) 5174 mal betrachtet

Ich habe übrigens in einer dreiteiligen Tutorial-Reihe mal beschrieben, wie ich mir meine Etiketten immer erstelle. Vielleicht möchte der ein oder andere sich ja auch mal damit beschäftigen: Tutorial

An dem Rezept wird gerade noch gefeilt, daher das frühe Braudatum auf dem Etikett.
Es gibt dann noch einen zweiten Brautermin, an dem ich es noch einmal frisch braue.

Viele Grüße
Viele Grüße,
Tobi

Meine Rezeptbewertungen:
malzknecht.de
Hobbybrauer Discord

Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1552
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Karpaten & Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Etiketten mal richtig G...

#797

Beitrag von rakader » Dienstag 17. Dezember 2019, 23:02

das_perlt hat geschrieben:
Freitag 22. September 2017, 13:32
Diese drei Biere sind das Resultat dieses Sommers :D
Gefällt mir ausgesprochen gut. Für jeden Stil eine andere Corporate Identity - ganz schöner Aufwand.
---
Viele Grüße / Regards
Radulph Kader
Rezepte, Tipps und Stories von Malte by Stubby Hobbs
Neu: Serie Hopfen in Neuseeland | Neu: Serie Brauzucker selber machen

Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1552
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Karpaten & Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Etiketten mal richtig G...

#798

Beitrag von rakader » Dienstag 17. Dezember 2019, 23:10

Diese Etiketten kommen als Acrobat PDF randabfallend in die Druckerei.
Jeder Bierstil hat dabei seine eigene Farbe und Farbfamilie. Derzeit sind 7 entwickelt.

Alle Entwürfe wurden gezeichnet, gescannt, dann in Illustrator CC bearbeitet und reingezeichnet.
Alle Elemente liegen als separate Ebene vor. Das vereinfacht die Produktion von Sondereditionen.
Die Vorlagen wurden nach InDesign CC exportiert. Das Design kann per Formatvorlage mit einem Klick geändert werden, Textbausteine liegen in InCopy CC vor und sind mit dem Design verknüpft. Derzeit suche ich noch an einer Möglichkeit die Bierwerte per xml direkt mit dem Kleinen Brauhelfer zu verknüpfen oder direkt mit dessen Datenbank.
Die weiße Variante ist für den Laserdrucker im Büro vorgesehen.

Jetzt suche ich noch eine gute Digitaldruckerei oder einen Copy Shop, wo trockengummiertes Papier (Spuckies) angeboten wird und wo man keine Apothekenpreise für 100 Etiketten eines Typs bezahlt. Am besten wäre eine ganze Serie auf einer Rolle. Wer eine Idee hat, bitte gerne per PN. :YLType
b1.png
b2.png
w1.png
w2.png
---
Viele Grüße / Regards
Radulph Kader
Rezepte, Tipps und Stories von Malte by Stubby Hobbs
Neu: Serie Hopfen in Neuseeland | Neu: Serie Brauzucker selber machen

Woltersbraeu54
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 23
Registriert: Montag 16. September 2019, 14:33

Re: Etiketten mal richtig G...

#799

Beitrag von Woltersbraeu54 » Donnerstag 19. Dezember 2019, 19:23

[Hab jetzt mein erstes Bock und damit mein zweites Bier gebraut. Natürlich nur mit eigenem Etikett.

img]
VerrückterBock.jpg
[/img]
Hast du grad Radlertrinker zu mir gesagt? :Shocked

Benutzeravatar
peterkling
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 118
Registriert: Donnerstag 2. März 2017, 12:55

Re: Etiketten mal richtig G...

#800

Beitrag von peterkling » Freitag 20. Dezember 2019, 10:59

rakader hat geschrieben:
Dienstag 17. Dezember 2019, 23:10
Diese Etiketten kommen als Acrobat PDF randabfallend in die Druckerei.
Jeder Bierstil hat dabei seine eigene Farbe und Farbfamilie. Derzeit sind 7 entwickelt.

Alle Entwürfe wurden gezeichnet, gescannt, dann in Illustrator CC bearbeitet und reingezeichnet.
Alle Elemente liegen als separate Ebene vor. Das vereinfacht die Produktion von Sondereditionen.
Die Vorlagen wurden nach InDesign CC exportiert. Das Design kann per Formatvorlage mit einem Klick geändert werden, Textbausteine liegen in InCopy CC vor und sind mit dem Design verknüpft. Derzeit suche ich noch an einer Möglichkeit die Bierwerte per xml direkt mit dem Kleinen Brauhelfer zu verknüpfen oder direkt mit dessen Datenbank.
Die weiße Variante ist für den Laserdrucker im Büro vorgesehen.

Jetzt suche ich noch eine gute Digitaldruckerei oder einen Copy Shop, wo trockengummiertes Papier (Spuckies) angeboten wird und wo man keine Apothekenpreise für 100 Etiketten eines Typs bezahlt. Am besten wäre eine ganze Serie auf einer Rolle. Wer eine Idee hat, bitte gerne per PN.
Shon geil, aber da musst Du ja studiert haben, bis Du von Adobe zu Adobe springen kannst. :redhead

Antworten