Etiketten mal richtig G...

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
train1811
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 212
Registriert: Sonntag 8. Mai 2016, 14:06

Re: Etiketten mal richtig G...

#851

Beitrag von train1811 » Freitag 1. Januar 2021, 23:09

Ich halte es bei den Etiketten recht einfach, da ich keine Lust habe Etiketten wieder von den Flaschen zu lösen.
Ich drucke mir eine einfache Banderole, die um den Flaschenhals kommt:
Rosemarys_Dosis.png
signal-2021-01-01-230752.jpeg

Benutzeravatar
Hans A.
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 58
Registriert: Montag 25. Januar 2021, 23:09
Wohnort: Krefeld

Re: Etiketten mal richtig G...

#852

Beitrag von Hans A. » Dienstag 26. Januar 2021, 00:03

Hier meine letztjährigen Biere:

Bild

Als Vorlage dienten die Cover diverser Lieblingsplatten... leider sind mittlerweile alle ausgetrunken (worden) :puzz .

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4764
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Etiketten mal richtig G...

#853

Beitrag von afri » Dienstag 26. Januar 2021, 22:13

Hans A. hat geschrieben:
Dienstag 26. Januar 2021, 00:03
Als Vorlage dienten die Cover diverser Lieblingsplatten
Hmm, nix von Trio oder Queen dabei. *grübel*
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
bierElla
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Montag 25. Januar 2021, 21:23

Re: Etiketten mal richtig G...

#854

Beitrag von bierElla » Mittwoch 27. Januar 2021, 18:28

Hallo,

könnt ihr mir sagen mit welchen Onlineeditoren ihr arbeitet? Ich finde eure Etiketten sehr schön und stilvoll, deswegen würde es mich interessieren, welche Software ihr dazu benutzt?
LG
Viele Grüße
Ella :)

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4764
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Etiketten mal richtig G...

#855

Beitrag von afri » Mittwoch 27. Januar 2021, 22:11

Ich spreche nur für mich und benutze Excel dafür, allerdings ändern sich bei mir nur die Daten, das Bild ist immer das gleiche. Städig wechselnde Motive finde ich für mich zu anstrengend, außerdem habe ich nur einen Seitendrucker mit Schwarz als Toner, das schränkt die Gestaltung zusätzlich ein (was für mich praktisch ist).
Achim
Vorlage Etikett Ablösbar.jpg
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
BrauSachse
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 364
Registriert: Samstag 2. Mai 2020, 20:23
Wohnort: Taunus

Re: Etiketten mal richtig G...

#856

Beitrag von BrauSachse » Donnerstag 28. Januar 2021, 21:41

Ich benutze Powerpoint, weil ich damit am besten zurechtkomme - siehe Beispiele. An Online-Editoren kann ich empfehlen:

https://www.beerlabelizer.com/

https://www.grogtag.com/

Letzterer hat viele coole Designvorlagen.

Viele Grüße
Tilo


Bild1.png

Bild2.png

Bild4.png



Bild5.png

Benutzeravatar
Dirty84
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 7. Mai 2019, 09:41

Re: Etiketten mal richtig G...

#857

Beitrag von Dirty84 » Donnerstag 28. Januar 2021, 22:10

hach ich liebe diese "Retro" Etiketten. Das wär doch auch mal nen Threath wert. Ne Sammlung historischer Etiketten und auch Kronkorken

Benutzeravatar
renzbräu
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 351
Registriert: Montag 27. Juli 2020, 17:32
Wohnort: Bamberg

Re: Etiketten mal richtig G...

#858

Beitrag von renzbräu » Donnerstag 28. Januar 2021, 22:16

afri hat geschrieben:
Mittwoch 27. Januar 2021, 22:11
Ich spreche nur für mich und benutze Excel dafür, allerdings ändern sich bei mir nur die Daten, das Bild ist immer das gleiche.
Hat was, mir gefällts! :thumbup
Aber der Hopfen heißt Ariana und nicht Arial :P

Tilos gefallen mir auch!
Gott gebe Glück und Segen drein!
Johannes

Bottichmaischer und Spaß dabei!

E6903
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 74
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2020, 00:36
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Etiketten mal richtig G...

#859

Beitrag von E6903 » Sonntag 31. Januar 2021, 02:28

Bislang nur ein Ettiket für meinen Weizenbock gedruckt, ansonsten unterscheide ich die Biere an der Farbe der Kronkorken..
20210110_132405.jpg
Was, wenn Adam ein Bier, statt des Apfels genommen hätte? :Grübel
:Drink

Benutzeravatar
BrauSachse
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 364
Registriert: Samstag 2. Mai 2020, 20:23
Wohnort: Taunus

Re: Etiketten mal richtig G...

#860

Beitrag von BrauSachse » Sonntag 31. Januar 2021, 16:01

:thumbup Top! Das hat Stil!

Viele Grüße
Tilo

Benutzeravatar
Sebasstian
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 26. August 2016, 11:54
Wohnort: Jena-Ziegenhain

Re: Etiketten mal richtig G...

#861

Beitrag von Sebasstian » Montag 1. Februar 2021, 17:48

Hans A. hat geschrieben:
Dienstag 26. Januar 2021, 00:03
Hier meine letztjährigen Biere:

Bild

Als Vorlage dienten die Cover diverser Lieblingsplatten... leider sind mittlerweile alle ausgetrunken (worden) :puzz .
Coole Idee. Das ein oder andere kommt mir aus den 90er noch bekannt vor. :Wink Zumindest "... and out come the wolves"-Stout konnte ich zuzuordnen und das 7Korn Bier (nofx).
Drunken man tell me what your story is :Drink
Grüße,
Sebastian

Läuterhexe
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 106
Registriert: Samstag 29. Februar 2020, 10:06

Re: Etiketten mal richtig G...

#862

Beitrag von Läuterhexe » Sonntag 4. April 2021, 08:29

Hallo und frohe Ostern Ihr Hasen;-),

sehr schöne Etiketten habt ihr!
Unser 4. Sud gärt gerade lustig vor sich hin und ich würde gerne unsere Flaschen in Zukunft auch mit Etiketten versehen.
Natürlich soll da auch ein eigener Name mit drauf. Meinem Mann gezeigt, fand er gut. Jetzt hat er aber im Internet recherchiert und rausgefunden, dass es eine Brauerei mit diesem Namen bereits gibt, allerdings schreibt sie sich anders (statt mit "ö", mit "oe", anderer Schriftzug und ohne, wie bei mir angedacht, "-Bräu" hinten angestellt, in unserem Schriftzug ein Logo eingefügt). Das Bier ist ja ausschließlich für den privaten Gebrauch und mal als Geschenk für Freunde. Mein Mann hat aber Bedenken, falls jemand die Bierflasche fotografiert, auf WhatsApp, FB ect. teilt, dass es ggf. Probleme geben könnte.
Was denkt Ihr, könnte das Probleme geben? Wie gesagt, es hebt sich deutlich ab.
Vielen Dank und liebe Grüße,
Heike
"Ich spüre etwas. Ein leichtes Kribbeln in den Fingern. Ich glaube, es zeigt Wirkung bei mir."
(Legolas in "Der Herr der Ringe" nach dem 8. oder 9. Bier) :Drink

Benutzeravatar
guenter
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 957
Registriert: Sonntag 21. August 2016, 11:30

Re: Etiketten mal richtig G...

#863

Beitrag von guenter » Sonntag 4. April 2021, 10:04

Läuterhexe hat geschrieben:
Sonntag 4. April 2021, 08:29
Was denkt Ihr, könnte das Probleme geben? Wie gesagt, es hebt sich deutlich ab.
Hallo Heike,

das kann wohl nur ein erfahrener Anwalt klären, die Rechtslage ist nicht einfach. Grundsätzlich besteht eine Verwechslungsgefahr, schon wegen dem Namen. Ich würde es daher nicht machen.

Aber wenn wir ychon dabei sind, auch dein Forumsname könnte Probleme machen. Der ist gleichzeitig ein geschützter Produktname. Aber wie so oft im Leben: wo kein Kläger da kein Richter :Bigsmile

Schöne Feiertage

Günter
Bier trinken ist besser als Quark reden! :Drink

Benutzeravatar
Brauwolf
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7054
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 21:07
Kontaktdaten:

Re: Etiketten mal richtig G...

#864

Beitrag von Brauwolf » Sonntag 4. April 2021, 10:39

Im Zweifelsfall (oder besser immer, wenn man ein neues Produkt auf den Markt bringen will) macht man eine DPMA-Recherche.

Ist der Name nicht in der entsprechenden Klasse geschützt, ist die Verwendung frei. Biere gehören zur Nizza-Klasse 32.

Cheers, Ruthard
Wir haben alle den gleichen Himmel, aber nicht denselben Horizont.
Mein Blog: Brew24.com

Läuterhexe
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 106
Registriert: Samstag 29. Februar 2020, 10:06

Re: Etiketten mal richtig G...

#865

Beitrag von Läuterhexe » Sonntag 4. April 2021, 11:40

guenter hat geschrieben:
Sonntag 4. April 2021, 10:04
Läuterhexe hat geschrieben:
Sonntag 4. April 2021, 08:29
Was denkt Ihr, könnte das Probleme geben? Wie gesagt, es hebt sich deutlich ab.
Hallo Heike,

das kann wohl nur ein erfahrener Anwalt klären, die Rechtslage ist nicht einfach. Grundsätzlich besteht eine Verwechslungsgefahr, schon wegen dem Namen. Ich würde es daher nicht machen.

Aber wenn wir ychon dabei sind, auch dein Forumsname könnte Probleme machen. Der ist gleichzeitig ein geschützter Produktname. Aber wie so oft im Leben: wo kein Kläger da kein Richter :Bigsmile

Schöne Feiertage

Günter

Ohje, ohweh...dann schau ich mal, ob ich den Namen irgendwie geändert bekomme. Als ich mich angemeldet habe, wusste ich nicht, dass es Läuterhexen gibt, ich kannte nur den Läuterfreund. Herrje...
"Ich spüre etwas. Ein leichtes Kribbeln in den Fingern. Ich glaube, es zeigt Wirkung bei mir."
(Legolas in "Der Herr der Ringe" nach dem 8. oder 9. Bier) :Drink

Läuterhexe
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 106
Registriert: Samstag 29. Februar 2020, 10:06

Re: Etiketten mal richtig G...

#866

Beitrag von Läuterhexe » Sonntag 4. April 2021, 11:46

Brauwolf hat geschrieben:
Sonntag 4. April 2021, 10:39
Im Zweifelsfall (oder besser immer, wenn man ein neues Produkt auf den Markt bringen will) macht man eine DPMA-Recherche.

Ist der Name nicht in der entsprechenden Klasse geschützt, ist die Verwendung frei. Biere gehören zur Nizza-Klasse 32.

Cheers, Ruthard
Danke Dir, Brauwolf :-)
"Ich spüre etwas. Ein leichtes Kribbeln in den Fingern. Ich glaube, es zeigt Wirkung bei mir."
(Legolas in "Der Herr der Ringe" nach dem 8. oder 9. Bier) :Drink

Benutzeravatar
Brauwolf
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7054
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 21:07
Kontaktdaten:

Re: Etiketten mal richtig G...

#867

Beitrag von Brauwolf » Sonntag 4. April 2021, 12:15

Läuterhexe hat geschrieben:
Sonntag 4. April 2021, 11:46
Danke Dir, Brauwolf :-)
Da sagts du was, genau in diesem Zusammenhang. Ich bin hier seit dem 26. Februar 2012 als "Brauwolf" unterwegs und habe mir einen gewissen Namen erarbeitet. Leider hat sich ein arbeitsloser Braumeister, der sich mit Verkostungen und Brauseminaren über Wasser hält, 2018 den "Brauwolf" schützen lassen.
Die Forenleitung sieht sich nicht in der Lage, meinen Nicknamen zu ändern. Ich müsste mich stattdessen mit einem neuen Account registrieren und das alte aufgeben. Daher wird meine Zeit hier wohl zu Ende gehen. Ich werde jedenfalls nach über 7000 Beiträgen nicht nochmal bei Null anfangen.

Cheers, Ruthard
Wir haben alle den gleichen Himmel, aber nicht denselben Horizont.
Mein Blog: Brew24.com

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4764
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Etiketten mal richtig G...

#868

Beitrag von afri » Sonntag 4. April 2021, 21:12

Hmm, ohne Anwalt zu sein: wenn man sich im komplett privaten Bereich befindet, sollte doch auch ein Herforder Pils oder ein Oettinger auf meiner Bierflasche keine Marke verletzen, oder? Solange das nicht verkauft oder in Umlauf gebracht wird?

Oder, anderes Beispiel, ich überklebe bei meinem Fiesta den Ford-Schriftzug und schreibe Opel drüber, ist doch meine Sache, denke ich mal ganz naiv.

Forennick ebenso, ich heiße ja nun auch wie eine Brause, aber warum sollte mich die "Mineralbrunnen Überkingen" deswegen verklagen können? Kapier' ich nicht.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
christianf
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 492
Registriert: Freitag 4. November 2016, 22:24

Re: Etiketten mal richtig G...

#869

Beitrag von christianf » Sonntag 4. April 2021, 21:34

Ein Etikett für einen meiner Beiträge zum Düsseldorfer Stammtisch-Sud :Bigsmile
#47 Stammtischsud M36.jpg

Läuterhexe
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 106
Registriert: Samstag 29. Februar 2020, 10:06

Re: Etiketten mal richtig G...

#870

Beitrag von Läuterhexe » Mittwoch 7. April 2021, 13:27

Ein erster grober Entwurf unseres ersten Etiketts steht und am Laptop bekomme ich sogar, im Gegensatz zum Handy, eine Datei hochgeladen...
Rokey Devil ist ein Wortspiel aus "red" und "smokey" - ein rotes Rauchbier...Werte müssen dann noch angepasst werden


Bild
Dateianhänge
Bieretikett.jpg
Bieretikett.jpg (93.67 KiB) 621 mal betrachtet
"Ich spüre etwas. Ein leichtes Kribbeln in den Fingern. Ich glaube, es zeigt Wirkung bei mir."
(Legolas in "Der Herr der Ringe" nach dem 8. oder 9. Bier) :Drink

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4764
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Etiketten mal richtig G...

#871

Beitrag von afri » Mittwoch 7. April 2021, 21:30

Die Resopaloptik ist wirklich nett, aber alles im unteren Drittel ist schwer zu lesen. Vielleicht solltest du dir da nochmals Gedanken machen, aber ist ja für dich, nicht für andere, schätze ich und vielleicht ist das ja auch intendiert.

BTW, keiner hat eine Meinung zu dem Thema mit dem Markennamen?
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
HopfenHoeft
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 49
Registriert: Montag 27. April 2020, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Etiketten mal richtig G...

#872

Beitrag von HopfenHoeft » Mittwoch 7. April 2021, 21:36

Respekt was hier alles entworfen wird :thumbsup
:Drink

Mein kleines Brautagebuch: https://www.hoeftis.beer/

Läuterhexe
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 106
Registriert: Samstag 29. Februar 2020, 10:06

Re: Etiketten mal richtig G...

#873

Beitrag von Läuterhexe » Mittwoch 7. April 2021, 21:40

afri hat geschrieben:
Mittwoch 7. April 2021, 21:30
Die Resopaloptik ist wirklich nett, aber alles im unteren Drittel ist schwer zu lesen. Vielleicht solltest du dir da nochmals Gedanken machen, aber ist ja für dich, nicht für andere, schätze ich und vielleicht ist das ja auch intendiert.

BTW, keiner hat eine Meinung zu dem Thema mit dem Markennamen?
In Papierform (habe es einmal ausgedruckt) ist es gut zu lesen, aber wir sind noch am Ausprobieren ;-)
Ja, das ist nur für uns und zu Geburtstagen, Weihnachten, Ostern, ... auch mal als Geschenk für Freunde
"Ich spüre etwas. Ein leichtes Kribbeln in den Fingern. Ich glaube, es zeigt Wirkung bei mir."
(Legolas in "Der Herr der Ringe" nach dem 8. oder 9. Bier) :Drink

Benutzeravatar
Räuber Hopfenstopf
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 449
Registriert: Mittwoch 15. Juli 2020, 07:50

Re: Etiketten mal richtig G...

#874

Beitrag von Räuber Hopfenstopf » Mittwoch 7. April 2021, 21:51

BTW, keiner hat eine Meinung zu dem Thema mit dem Markennamen?
Hmmm... Schwieriges Thema. Ich bin ja immer der Meinung, dass dass man da den Ball flach halten sollte. Ein Nick im Forum ist kein Produkt. Und im privaten Bereich ist es auch nicht so kritisch. Sonst dürfte ja kein Spanier sein Mädel „Mercedes“ nennen. Und ich wundere mich immer noch, dass ich einen iTap kaufen konnte, wo doch der Eipott wegen Verwechslungsgefahr in Grund und Boden geklagt wurde.
https://app.handelsblatt.com/unternehme ... Lvg9fs-ap2
Allen wird bekannt gemacht, dass keiner in die Jeetze kackt - denn morgen wird gebraut.
Steht am Bierbrunnen in Salzwedel

Benutzeravatar
Lukide
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 43
Registriert: Sonntag 20. Dezember 2020, 21:28

Re: Etiketten mal richtig G...

#875

Beitrag von Lukide » Donnerstag 8. April 2021, 11:05

Servus zusammen, gibts denn jemand der eine Vorlage für Flaschenhals Etiketten hat? Hiermit meine ich nicht die Banderolen.
Wäre euch dankbar. Gut Sud.
Des hoasst net "Eine Maaahs" Des! Hoasst! OA! Masss!

Benutzeravatar
BrauSachse
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 364
Registriert: Samstag 2. Mai 2020, 20:23
Wohnort: Taunus

Re: Etiketten mal richtig G...

#876

Beitrag von BrauSachse » Donnerstag 8. April 2021, 11:56

Lukide hat geschrieben:
Donnerstag 8. April 2021, 11:05
Servus zusammen, gibts denn jemand der eine Vorlage für Flaschenhals Etiketten hat? Hiermit meine ich nicht die Banderolen.
Wäre euch dankbar. Gut Sud.
Meinst du so etwas?:
https://www.bottleyourbrand.com/bottle+neck+labels

https://www.miomodo.de/etiketten/nach-f ... etten.html

Viele Grüße
Tilo

Benutzeravatar
Lukide
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 43
Registriert: Sonntag 20. Dezember 2020, 21:28

Re: Etiketten mal richtig G...

#877

Beitrag von Lukide » Donnerstag 8. April 2021, 11:59

Dirty84 hat geschrieben:
Donnerstag 28. Januar 2021, 22:10
hach ich liebe diese "Retro" Etiketten. Das wär doch auch mal nen Threath wert. Ne Sammlung historischer Etiketten und auch Kronkorken
Oh ja, ich wäre dabei , habe auch noch alte Etiketten und Bierdeckel
Des hoasst net "Eine Maaahs" Des! Hoasst! OA! Masss!

Benutzeravatar
Dirty84
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 7. Mai 2019, 09:41

Re: Etiketten mal richtig G...

#878

Beitrag von Dirty84 » Donnerstag 8. April 2021, 12:24

Lukide hat geschrieben:
Donnerstag 8. April 2021, 11:59
Dirty84 hat geschrieben:
Donnerstag 28. Januar 2021, 22:10
hach ich liebe diese "Retro" Etiketten. Das wär doch auch mal nen Threath wert. Ne Sammlung historischer Etiketten und auch Kronkorken
Oh ja, ich wäre dabei , habe auch noch alte Etiketten und Bierdeckel
ich mach jetzt einfach mal einen auf :thumbsup

Benutzeravatar
Lukide
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 43
Registriert: Sonntag 20. Dezember 2020, 21:28

Re: Etiketten mal richtig G...

#879

Beitrag von Lukide » Donnerstag 8. April 2021, 13:14

BrauSachse hat geschrieben:
Donnerstag 8. April 2021, 11:56
Lukide hat geschrieben:
Donnerstag 8. April 2021, 11:05
Servus zusammen, gibts denn jemand der eine Vorlage für Flaschenhals Etiketten hat? Hiermit meine ich nicht die Banderolen.
Wäre euch dankbar. Gut Sud.
Meinst du so etwas?:
https://www.bottleyourbrand.com/bottle+neck+labels

https://www.miomodo.de/etiketten/nach-f ... etten.html

Viele Grüße
Tilo
Vielen Dank dir
Des hoasst net "Eine Maaahs" Des! Hoasst! OA! Masss!

Antworten