Etiketten mal richtig G...

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Chugx
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 56
Registriert: Mittwoch 28. September 2016, 13:28
Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Re: Etiketten mal richtig G...

#601

Beitrag von Chugx » Montag 29. Januar 2018, 12:50

Gefällt mir um einiges besser :thumbsup

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1205
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Etiketten mal richtig G...

#602

Beitrag von DerDallmann » Montag 29. Januar 2018, 13:28

Kobi hat geschrieben:
Dienstag 23. Januar 2018, 22:17
Moin,
nachdem mich mein letzter Versuch doch nicht so 100%-ig überzeugte, hier mein neuer Versuch für unser Tripel, auf dessen erste Flasche am übernächsten Wochenende ich mich schon extrem freue.
Viele Grüße
Andreas
Vielleicht solltest du mal etwas puristischer rangehen, so Richtung Westmalle. Ohne Gewürze etc.
Ich liebe Tripel und finde, da muss nichts anderes dran als PiMa, Zucker, ein passender Hopfen (Goldings, Saazer) und ne anständige Hefe (WLP500, 530).

Gruß, Johst

Edith: Ahh, du meintest das Design, nicht das Bier an sich... :Pulpfiction
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

"All hail to the ale!"
Überzeugter BIAB-Brauer. Keep it simple.

Benutzeravatar
Kobi
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 505
Registriert: Donnerstag 11. August 2016, 09:59
Wohnort: Kiel

Re: Etiketten mal richtig G...

#603

Beitrag von Kobi » Montag 29. Januar 2018, 15:30

DerDallmann hat geschrieben:
Montag 29. Januar 2018, 13:28
Kobi hat geschrieben:
Dienstag 23. Januar 2018, 22:17
Moin,
nachdem mich mein letzter Versuch doch nicht so 100%-ig überzeugte, hier mein neuer Versuch für unser Tripel, auf dessen erste Flasche am übernächsten Wochenende ich mich schon extrem freue.
Viele Grüße
Andreas
Vielleicht solltest du mal etwas puristischer rangehen, so Richtung Westmalle. Ohne Gewürze etc.
Ich liebe Tripel und finde, da muss nichts anderes dran als PiMa, Zucker, ein passender Hopfen (Goldings, Saazer) und ne anständige Hefe (WLP500, 530).

Gruß, Johst

Edith: Ahh, du meintest das Design, nicht das Bier an sich... :Pulpfiction
Moin,
genau, ich meine das Design. Auch ich liebe Tripel, einer meiner liebsten Bierstile und für mich um Längen leckerer als Dubbel oder Quadrupel. Das Bier wird am Wochenende verkostet, aber die Probe beim Abfüllen kurz vor Weihnachten schmeckte schon legendär.
Ich weiß, dass viele Tripel deutlich einfachere Rezepte haben, und habe mich beim Erstellen des Rezeptes von vielen inspirieren lassen. Es ist schon beabsichtigt, dass ich nicht so puristisch herangehe. Ich will geschmacklich drei Dinge kombinieren, die ich bei verschiedenen Tripel für sich jeweils sehr schätze:
1. Die getreidige Vielfalt und Cremigkeit des Tripel Karmeliet bei allerdings mehr Herbheit
2. Die tolle Aromenfülle und Zitrusnote des Chimay Blanche
3. Eine noch etwas eigene Note, die meinetwegen auch schlicht nur aus der Kombination von 1 und 2 kommen könnte, vielleicht aber auch aus dem einen verwendeten Ami-Hopfen oder der unterschiedlichen Schüttung.
Schauen wir mal! Am Wochenende werde ich nachberichten, ob die Erwartungen wenigstens zum Teil erfüllt wurden.
Viele Grüße
Andreas
Das Leben ist zu kurz, um schlechtes Bier zu trinken! :Drink

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1205
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Etiketten mal richtig G...

#604

Beitrag von DerDallmann » Montag 29. Januar 2018, 15:43

Jawoll, top! :)

Mein letztes Tripel habe ich als mein "Weihnachtsbier" mit Kaffeebohnen (1 gr/) und Kakaonibs (2 gr/l) gestopft. Das ist mMn ziemlich geil geworden. Ganz dezentes Kaffee/Kakao-Aroma im Hintergrund. (Sind sogar noch 5-6 0,5l Buddeln da, hat schlanke 10% Alk)
2 Sude davor hatte ich ein ganz klassiches gemacht, a la Westmalle, aber mit Chimay Hefe, WLP500. Das war auch ziemlich gut.

Ca. im März mache ich das nächste, dann einen richtigen Westmalle Klon. Hefe ist schon am Start, damit mache ich aber erstmal ein Belgian IPA + lagere sie dann auf NaCl ein.

Tripel ist mein Ding! :)
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

"All hail to the ale!"
Überzeugter BIAB-Brauer. Keep it simple.

Benutzeravatar
Profi-Laie
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag 22. Februar 2015, 13:52
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Etiketten mal richtig G...

#605

Beitrag von Profi-Laie » Montag 29. Januar 2018, 21:13

3F7A7014-8C87-4841-A406-7012375DF7E3.jpeg
Das Kleingedruckte ist noch Beispieltext. "Knippertz Creek" weil ich hier am Knippertzbach in Mönchengladbach wohne und braue. Das Bier habe ich Backstreet Bräu genannt, weil wir den halben Brautag schlechte Mukke aus den 90ern gehört haben. Bin froh, dass es vorbei ist :Wink
Grüße aus Mönchengladbach, Dennis :Drink

gaelen
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 136
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 08:35
Wohnort: Stuttgart - Feuerbach

Re: Etiketten mal richtig G...

#606

Beitrag von gaelen » Dienstag 30. Januar 2018, 06:13

DAS sieht doch mal richtig gut aus; gar nicht laienhaft.
Das ist aber "gephotoshoped", oder?

vg,alex

Benutzeravatar
Malzknecht
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 311
Registriert: Freitag 2. Juni 2017, 09:17

Re: Etiketten mal richtig G...

#607

Beitrag von Malzknecht » Dienstag 30. Januar 2018, 09:09

Das Etikett sieht toll aus. Mir wäre es allerdings zu aufwändig das auf jede Flasche zu kleben. Besteht ja aus 3 Teilen, ne? ;-)
Viele Grüße,
Tobi

Meine Rezeptbewertungen:
malzknecht.de

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 797
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Etiketten mal richtig G...

#608

Beitrag von Bitter » Montag 5. Februar 2018, 18:10

Ja, ja, die leidige Etikettenfrage! Für die Hobbybrauer mit gestalterischem Talent ist das kein Problem, ich habe hier ja schon sehr viele toll gestaltete Etiketten gesehen, da wird man schnell neidisch.

Ich möchte auch so schöne Etiketten haben, also habe ich überlegt, wer mir dabei behilflich sein kann. Zufällig brachte mich dann ein guter Freund, dem ich mein Leid klagte auf die Idee, mir Etiketten designen zu lassen. Er ist Lehrer an einem Berufskolleg und unterrichtet u.a. in den Klassen für Gestaltungstechnische Assistenten. Von der Idee war ich natürlich hellauf begeistert.

Damit die Schüler auch richtig was zu tun haben werden nicht nur Etiketten, sondern auch ein neues Logo entwickelt. Außerdem im Sinne von „Corporate Identity“ kommen dann noch Visitenkarten und Briefpapier dazu. Das ist doch mal ein Angebot!

Heute waren ein Hobbybrauerkollege und ich zu einem ersten Briefing in der Klasse. Bevor wir unsere Vorstellung konkretisierten, haben wir den Schülern natürlich zunächst mal das Bierbrauen etwas näher gebracht. Die waren alle so interessiert, dass wir uns zu einem Brautag in der Schule verabredet haben.

briefing.jpg

Ich werde mal berichten, was daraus geworden ist.

Gruß Lothar

Benutzeravatar
CptCalamari
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 63
Registriert: Samstag 13. Dezember 2014, 14:26

Re: Etiketten mal richtig G...

#609

Beitrag von CptCalamari » Dienstag 6. Februar 2018, 12:09

Eine sehr coole Idee, die Schüler das machen zu lassen :-)
Da bekommt man bestimmt auch gut und viel kreativen Input.

Stichwort Corporate identity, prädestiniert bei unserem Hobby sind ja Bierdeckel :-) hab ich mir vor ein paar Monaten Mal gegönnt.
Macht sich auch immer gut, wenn man Mal ein paar Flaschen verschenkt.
15179153251121837874811.jpg
Wo man trinkt, da lass dich nieder, denn bösen Menschen ist das Bier zu wider.

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 797
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Etiketten mal richtig G...

#610

Beitrag von Bitter » Dienstag 6. Februar 2018, 19:46

An Bierdeckel haben wir noch garnicht gedacht, aber das kann man ja noch ins Portfolio aufnehmen. Es wird für uns ja auch alles in der Schule auf einer Heidelberger Versafire gedruckt, aber Bierdeckel können die natürlich nicht. Deine sehen übrigens wirklich gut aus! Wo hast Du die denn herstellen lassen?

Gruß Lothar

Benutzeravatar
CptCalamari
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 63
Registriert: Samstag 13. Dezember 2014, 14:26

Re: Etiketten mal richtig G...

#611

Beitrag von CptCalamari » Dienstag 6. Februar 2018, 21:07

Bitter hat geschrieben:
Dienstag 6. Februar 2018, 19:46
Wo hast Du die denn herstellen lassen?
Die hab ich hier geordert.
Wo man trinkt, da lass dich nieder, denn bösen Menschen ist das Bier zu wider.

HubertBräu
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 352
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Etiketten mal richtig G...

#612

Beitrag von HubertBräu » Mittwoch 7. Februar 2018, 21:19

Ich habe mir meine Bierdeckel hier drucken lassen.

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2761
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: Etiketten mal richtig G...

#613

Beitrag von Ursus007 » Donnerstag 8. Februar 2018, 15:46

Bitter hat geschrieben:
Montag 5. Februar 2018, 18:10
...
Damit die Schüler auch richtig was zu tun haben werden nicht nur Etiketten, sondern auch ein neues Logo entwickelt. Außerdem im Sinne von „Corporate Identity“ kommen dann noch Visitenkarten und Briefpapier dazu. Das ist doch mal ein Angebot!
...
Sehr schöne Idee! Da lernen die Auszubildenden was und der Brauer hat auch was davon. Win-Win-Situation.

Hinweis: Es gibt ein Dokument, in dem drin steht, was auf einem kommerziellen Etikett alles drauf stehen muß (Alk.-gehalt, MHD, Zutaten mit Kennzeichnung von Allergenen) bzw. was nicht evtl. drauf stehen darf (g.g.A., "nach dem bayrischen Reinheitsgebot", ...). Vielleicht wäre das neben dem Entwurf eines CI gleich ein richtiger Schritt, das mit zu beachten.

Such mal mit den üblichen verdächtigen Maschinen nach: "Bier-Etikettengestaltung.pdf" bzw. "140207_Praxisleitfaden_Kennzeichnung_2014.pdf". In wie weit die noch aktuell und rechtlich gültig sind, weiß ich nicht. Ist auch für die Sache erstmal nicht wichtig. Man kann ja mal mit dem Komplettsatz Angaben anfangen und dann für Hobbybrauer unwichtige Einträge streichen.

Ich hab auch mal wieder ein Hobby-Etikett für meinen DBW entworfen, die Werte für die Vollendung stehen noch nicht fest:
DBW.jpg
DBW.jpg (286.1 KiB) 7814 mal betrachtet
Ursus
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

Benutzeravatar
Michael Wendt
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 356
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2016, 23:11
Wohnort: Hoya

Re: Etiketten mal richtig G...

#614

Beitrag von Michael Wendt » Donnerstag 8. Februar 2018, 23:01

@ Ursus: sieht super aus! Ich würde allerdings außerhalb des Emblems deine leicht kursive Hausschrift nehmen. Ist mir etwas zu viel Geschnörkel so. Nur als Anregung, ist Meckern auf sehr hohem Niveau.

Gruß
Michael
„Ah, das schmeckt wie ein richtiges Vierzehnzwanziger“

Meine Anlage: viewtopic.php?f=20&t=12052
Meine Vorstellung: viewtopic.php?f=50&t=11885
Haus, Auto und Frau zeig ich nicht.

Benutzeravatar
Schwarze Berge
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 113
Registriert: Donnerstag 24. November 2016, 09:10

Re: Etiketten mal richtig G...

#615

Beitrag von Schwarze Berge » Dienstag 27. Februar 2018, 12:24

Mahlzeit zusammen,
Ale´ Hop.jpg
Nachtwächter.jpg
Hier sind meine ersten Entwürfe.
Die Etiketten waren noch nie auf einer Flasche, und kommen wohl auch so schnell nicht drauf, aber mir war bisschen langweilig. :redhead



Gruß
Seb

Benutzeravatar
chaos-black
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2455
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Etiketten mal richtig G...

#616

Beitrag von chaos-black » Dienstag 27. Februar 2018, 12:42

Wow, sehr chic, Seb! Mir gefällt sehr gut, dass du eine Skala für IBU, EBC und Plato hast. Mir ist nur nich sofort klar ob die leeren oder die gefüllten Kreise zählen (eigentlich ja gefüllt, aber normalerweise von links nach rechts... :Grübel
Und dann missfällt mir noch dass du Nachtwächter als zwei Worte schreibst :P Sowas irritiert mich immer :Pulpfiction
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

württemberg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 41
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 10:12

Re: Etiketten mal richtig G...

#617

Beitrag von württemberg » Dienstag 27. Februar 2018, 12:48

Kobi hat geschrieben:
Dienstag 23. Januar 2018, 22:17
Moin,
nachdem mich mein letzter Versuch doch nicht so 100%-ig überzeugte, hier mein neuer Versuch für unser Tripel, auf dessen erste Flasche am übernächsten Wochenende ich mich schon extrem freue.
Viele Grüße
Andreas
Hallo Kobi,
boa manney das Etikett sieht ja wirklich klasse aus!!! Das Design des Bildes finde ich wirklich gelungen. Könntest Du mir verraten, wo Du das hast machen lassen? woher das Bild stammt?
das wäre klasse!
Gru´ß württemberg
Gruß`württemberg

Das Bierbrauen hab ich mir zum Hobby erkoren. Auf das es gelingen möge. :Smile

Meine Vorstellung: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... ead#unread

Benutzeravatar
Schwarze Berge
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 113
Registriert: Donnerstag 24. November 2016, 09:10

Re: Etiketten mal richtig G...

#618

Beitrag von Schwarze Berge » Dienstag 27. Februar 2018, 12:57

Hallo Chaos Black,

Danke für das Lob. Ja die gefüllten Formen geben die Werte an. :thumbup

Von Links nach Rechts, naja, meine erste Intension war zum hinsehen anregen. Mir gefällt das aber auch nicht so recht.
Die Schreibweise des Namens habe ich deswegen so gewählt damit man zum eigentlichen Namen "Alter Nachtwächter" auch schnell eine Kurzform ausprägen kann. Z.b. Alter Wächter oder einfach nur Wächter.
Naja irgendwie so... :puzz


Gruß
Seb

Benutzeravatar
Braufuzi
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 278
Registriert: Freitag 9. September 2016, 10:48
Wohnort: Vorarlberg/Österreich

Re: Etiketten mal richtig G...

#619

Beitrag von Braufuzi » Dienstag 27. Februar 2018, 13:10

Echt tolle Etiketten habt ihr da gemacht.Hut ab!
Der kluge Mensch,so glaube mir,
der braut und trinkt
sein eigenes Bier!
:Drink

Benutzeravatar
Kobi
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 505
Registriert: Donnerstag 11. August 2016, 09:59
Wohnort: Kiel

Re: Etiketten mal richtig G...

#620

Beitrag von Kobi » Dienstag 27. Februar 2018, 22:41

württemberg hat geschrieben:
Dienstag 27. Februar 2018, 12:48
Hallo Kobi,
boa manney das Etikett sieht ja wirklich klasse aus!!! Das Design des Bildes finde ich wirklich gelungen. Könntest Du mir verraten, wo Du das hast machen lassen? woher das Bild stammt?
das wäre klasse!
Gru´ß württemberg
Moin, Württemberg,
danke für die Blumen :Smile ! Machen lassen trifft es nicht ganz - das ist ein Gemälde, das wohl ein auf Mönche spezialisierter Maler im 19. Jh. gemalt hat und das ich schlichtweg über die Suche nach FREIEN Bildern gefunden habe. Allerdings hat der Mönch darauf ein Glas Wein gereicht... Ich habe dann halt den Wein durch ein Tripel - auch aus dem Netz... - ersetzt; das habe ich mit Paint.net gemacht, einer Software, mit der man m.E. sehr leicht mit verschiedenen Ebenen arbeiten kann und solche Retuschen gut machen kann. Das fertige Bild habe ich dann in Open Office Draw übernommen, um dort die Beschriftung zu machen, die ich allerdings seit dem letzten Posting noch geringfügig verändert habe. Aber das Bild und das Grundlayout sind geblieben. Wenn Du weitere Fragen hast, melde Dich gerne!
Viele Grüße
Andreas
Das Leben ist zu kurz, um schlechtes Bier zu trinken! :Drink

württemberg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 41
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 10:12

Re: Etiketten mal richtig G...

#621

Beitrag von württemberg » Mittwoch 28. Februar 2018, 12:34

Kobi hat geschrieben:
Dienstag 27. Februar 2018, 22:41
württemberg hat geschrieben:
Dienstag 27. Februar 2018, 12:48
Hallo Kobi,
boa manney das Etikett sieht ja wirklich klasse aus!!! Das Design des Bildes finde ich wirklich gelungen. Könntest Du mir verraten, wo Du das hast machen lassen? woher das Bild stammt?
das wäre klasse!
Gru´ß württemberg
Moin, Württemberg,
danke für die Blumen :Smile ! Machen lassen trifft es nicht ganz - das ist ein Gemälde, das wohl ein auf Mönche spezialisierter Maler im 19. Jh. gemalt hat und das ich schlichtweg über die Suche nach FREIEN Bildern gefunden habe. Allerdings hat der Mönch darauf ein Glas Wein gereicht... Ich habe dann halt den Wein durch ein Tripel - auch aus dem Netz... - ersetzt; das habe ich mit Paint.net gemacht, einer Software, mit der man m.E. sehr leicht mit verschiedenen Ebenen arbeiten kann und solche Retuschen gut machen kann. Das fertige Bild habe ich dann in Open Office Draw übernommen, um dort die Beschriftung zu machen, die ich allerdings seit dem letzten Posting noch geringfügig verändert habe. Aber das Bild und das Grundlayout sind geblieben. Wenn Du weitere Fragen hast, melde Dich gerne!
Viele Grüße
Andreas
Hi Andreas,
ach cool, danke für die Info. Dann geh ich mal auf die suche nach freien Bildern!
Gruß württ.
Gruß`württemberg

Das Bierbrauen hab ich mir zum Hobby erkoren. Auf das es gelingen möge. :Smile

Meine Vorstellung: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... ead#unread

Benutzeravatar
klostersander
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1420
Registriert: Montag 19. September 2011, 23:03
Wohnort: 25336 Elmshorn
Kontaktdaten:

Re: Etiketten mal richtig G...

#622

Beitrag von klostersander » Mittwoch 28. Februar 2018, 13:36

Ich habe mal mein Black Mamba Stout etwas aufgehübscht.
Jetzt ein extra Etikett auf der Rückseite mit den Daten.

Black_Mamba_Stout.jpg
Vorderseite
Black_Mamba_Stout.jpg (70.39 KiB) 7275 mal betrachtet
Black_Mamba_Stout_Rueck.jpg
Rückseite
Black_Mamba_Stout_Rueck.jpg (55.22 KiB) 7275 mal betrachtet
Gruß Matze

Matze27
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 113
Registriert: Freitag 4. November 2016, 06:03

Re: Etiketten mal richtig G...

#623

Beitrag von Matze27 » Freitag 9. März 2018, 19:17

Mein nächstes IPA steht schon in den Startlöchern-das Etikett ist schon fertig !
20180309_184345-01.jpeg

Benutzeravatar
hopfenbär
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 329
Registriert: Freitag 16. Januar 2015, 20:50

Re: Etiketten mal richtig G...

#624

Beitrag von hopfenbär » Freitag 23. März 2018, 09:06

Hi,

mal wieder ein neues Etikett gemacht.

Schöne Wochenende :Drink
Dateianhänge
combined.jpg
cp_pdf.png
Solum duri in hortum veniunt.

Vorstellung im alten Forum http://tinyurl.com/gob2p5g

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1205
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Etiketten mal richtig G...

#625

Beitrag von DerDallmann » Freitag 23. März 2018, 11:16

Zimelich geil! :)
Füllst du in Dosen ab?
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

"All hail to the ale!"
Überzeugter BIAB-Brauer. Keep it simple.

Benutzeravatar
hopfenbär
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 329
Registriert: Freitag 16. Januar 2015, 20:50

Re: Etiketten mal richtig G...

#626

Beitrag von hopfenbär » Freitag 23. März 2018, 11:27

DerDallmann hat geschrieben:
Freitag 23. März 2018, 11:16
Zimelich geil! :)
Füllst du in Dosen ab?
Danke! Nö, habs nur drauf geklebt. :redhead
Habs mir mal überlegt mit den Dosen, aber ist aktuell einfach zu teuer.
Füll gar nicht mehr ab, nur noch Fässer.
Solum duri in hortum veniunt.

Vorstellung im alten Forum http://tinyurl.com/gob2p5g

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 797
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Etiketten mal richtig G...

#627

Beitrag von Bitter » Samstag 24. März 2018, 12:43

So, zunächst eine kurze Rückmeldung. Wie in Post #608 beschrieben, haben Schüler einer Klasse für Gestaltungstechnische Assistenten mit der Entwicklung eines Etikettendesigns für meine Flaschen begonnen. Erste Ergebnisse wurden in dieser Woche präsentiert. Ich zeige hier mal einen Entwurf, der mir recht gut gefallen hat.
Das Etikett ist klar und übersichtlich strukturiert, alle Informationen sind enthalten und es hat durch eine geschickte Typografie einen gewissen Wiedererkennungswert.

etikett.jpg
Ich werde dann hier auch das Endprodukt vorstellen.

Gruß Lothar

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2761
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: Etiketten mal richtig G...

#628

Beitrag von Ursus007 » Mittwoch 4. April 2018, 16:16

Hab aus den Resten meiner Malze und Hopfen hab ich ein Reste-IPA - kurz RIPA - zusammengebraut:
20180402_RIPA_forum.jpg
20180402_RIPA_forum.jpg (231.19 KiB) 6196 mal betrachtet
Hintergrundgrafik ist ein Gemälde meines Sohnes, der sich hier endlich mal wieder auf einem Etikett wieder findet.
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

Benutzeravatar
t3k
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 993
Registriert: Samstag 17. Januar 2015, 17:38

Re: Etiketten mal richtig G...

#629

Beitrag von t3k » Freitag 6. April 2018, 07:46

Cool ;) ! Nen Büschen psychedelisch ... aber cool ;) !

Benutzeravatar
PalmPower
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 137
Registriert: Sonntag 3. September 2017, 11:10
Wohnort: Graz

Re: Etiketten mal richtig G...

#630

Beitrag von PalmPower » Samstag 7. April 2018, 10:53

Text wurde im Forum geklaut und leicht verändert

Bild
LG Peter

Matze27
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 113
Registriert: Freitag 4. November 2016, 06:03

Re: Etiketten mal richtig G...

#631

Beitrag von Matze27 » Samstag 7. April 2018, 13:31

Da ich ja großen Spaß dran habe Etiketten zu erstellen, meist ist das Etikett vor dem Bier fertig :Smile , guck ich immer wieder mal nach entsprechenden Tools und Programmen.Und da ich auch ständig mit der Bahn unterwegs bin, fummel ich auch da gerne dran rum-auch auf dem Sofa! :Bigsmile Habe nun eine kleine App gefunden, von der ich ganz begeistert bin und die ist mit der Grundausstattung sogar noch umsonst.der “PosterMaker“. Für einfache Ansprüche völlig ausreichend, einfach mal laden und ausprobieren, kost ja nix! Diverse verschiedene gute Schriften mit verschiedenenfarbigen Rändern in jeder Nuance auswählen, mit Mustern hinterlegen, Rahmen, Sticker, Motive, verblassen etc., etc. und völlig selbsterklärend! :Greets vielleicht kann er Ein oder Andere ja was damit anfangen.

https://play.google.com/store/apps/deta ... ostermaker

Harplip
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 62
Registriert: Montag 19. März 2018, 17:55
Wohnort: Hamm

Re: Etiketten mal richtig G...

#632

Beitrag von Harplip » Sonntag 15. April 2018, 21:15

Hallo... wie klebt ihr die Etiketten auf...

Benutzeravatar
christianf
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 355
Registriert: Freitag 4. November 2016, 22:24

Re: Etiketten mal richtig G...

#633

Beitrag von christianf » Sonntag 15. April 2018, 21:21

Milch :Bigsmile

Benutzeravatar
Kobi
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 505
Registriert: Donnerstag 11. August 2016, 09:59
Wohnort: Kiel

Re: Etiketten mal richtig G...

#634

Beitrag von Kobi » Sonntag 15. April 2018, 21:58

Klebestift
Das Leben ist zu kurz, um schlechtes Bier zu trinken! :Drink

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3807
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Etiketten mal richtig G...

#635

Beitrag von afri » Sonntag 15. April 2018, 22:47

Selbstklebend wiederablösbar.
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

migra
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 55
Registriert: Freitag 31. März 2017, 07:33

Re: Etiketten mal richtig G...

#636

Beitrag von migra » Montag 16. April 2018, 08:04

Ich klebe mit Tapetenkleister!
Geht superleicht wieder ab!

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1205
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Etiketten mal richtig G...

#637

Beitrag von DerDallmann » Montag 16. April 2018, 08:44

Gummiertes Papier ist auch super!
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

"All hail to the ale!"
Überzeugter BIAB-Brauer. Keep it simple.

KCSteevo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 222
Registriert: Freitag 17. März 2017, 09:52

Re: Etiketten mal richtig G...

#638

Beitrag von KCSteevo » Montag 16. April 2018, 09:43

Auch Tapetenkleister, kannst anmischen und in nem Marmeladenglas aufbewahren. Bei kleiner Zahl streich ichs mit nem Pinsel auf, wenns mehr sind ne kleine Malerrolle. Vorteil ist, mit nem Farblaser auf normales Papier ausdrucken und fertig. Wobei das auch bei Milch der Fall ist.
Sind die Hühner flach wie Teller, war der Traktor wieder schneller. Prost!
:Drink

Benutzeravatar
schlupf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 903
Registriert: Sonntag 5. Juni 2016, 15:51
Wohnort: Lentföhrden

Re: Etiketten mal richtig G...

#639

Beitrag von schlupf » Montag 16. April 2018, 11:26

Mehlkleister. 1:10 mit Wasser einfach kurz aufkochen

Benutzeravatar
Sura
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2825
Registriert: Montag 2. November 2015, 22:37

Re: Etiketten mal richtig G...

#640

Beitrag von Sura » Montag 16. April 2018, 11:28

Ich hab auch lange Zeit geklebt. Mit allem was hier so empfohlen wurde. Zusammengetackerte Banderolen, über den Flaschenhals geworfen, sind schneller fertig, rauf und runter. Und es passt auch noch mehr rauf.
Cahuma.jpg
edit:
Das 0,4% stimmt allerdings nicht.... das hier ist nur eine Vorversion gewesen....
In den meisten Fällen ist ein Post von mir genau so zu verstehen wie er geschrieben ist.

MobyD
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 10. März 2018, 10:35

Re: Etiketten mal richtig G...

#641

Beitrag von MobyD » Mittwoch 18. April 2018, 13:46

Grüßt euch meine Brauer.
Ich hab mir richtig geile Etiketten drucken lassen für mein selbstgebrautes Bier. Muss mal schauen ob ich noch eins finde dann poste ich es hier rein.
Schaut mal rein. [Werbelink entfernt]
Hat richtig Spaß gemacht musste mich um die 100 mal umentscheiden bis ich Sie fertig hatte. Hoffe euch taugt es genauso wie mir. (wird es ganz sicher)
Lasst euch auf jeden Fall gut Zeit am Ende ist wegen einer Kleinigkeit alles im Eimer.
Gruß
Zuletzt geändert von gulp am Mittwoch 18. April 2018, 14:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Chrissi_Chris
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1754
Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:51
Wohnort: Damme

Re: Etiketten mal richtig G...

#642

Beitrag von Chrissi_Chris » Mittwoch 18. April 2018, 14:21

Sieht man auch deine Etiketten oder nur den Werbelink der Druckfirma ?
Keine Signatur ist auch eine Signatur

Benutzeravatar
Kaso
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 85
Registriert: Freitag 2. September 2016, 08:54

Re: Etiketten mal richtig G...

#643

Beitrag von Kaso » Freitag 27. April 2018, 16:43

Hi

nach langer Zeit, die Etiketten der letzten Sude


Sumq18_01.jpg
langsam wird es zwar langweilig, aber noch bleibe ich meinem Konzept mit der Sau treu

Gruss Thilo
don't follow me I'm lost too

Benutzeravatar
Chrissi_Chris
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1754
Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:51
Wohnort: Damme

Re: Etiketten mal richtig G...

#644

Beitrag von Chrissi_Chris » Samstag 28. April 2018, 11:12

Kaso hat geschrieben:
Freitag 27. April 2018, 16:43
Hi

nach langer Zeit, die Etiketten der letzten Sude



Sumq18_01.jpg

langsam wird es zwar langweilig, aber noch bleibe ich meinem Konzept mit der Sau treu

Gruss Thilo

Finde ich nicht, ist doch ne nette Idee und anscheinend dein Markenzeichen bleib dem mal treu.
Ich hab das Etiketten designen aufgegeben da ich nur noch mit Kegs arbeite.



LG Chris
Keine Signatur ist auch eine Signatur

engelchen1010
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 677
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 16:33

Re: Etiketten mal richtig G...

#645

Beitrag von engelchen1010 » Montag 30. April 2018, 22:55

Hallo an Alle,

nun habe ich auch mal Zeit um meine vorzustellen. War ein etwas längerer Weg da hin aber so sehen meine Etiketten aus. Ich ändere nur den Sortennamen das Bild bleibt immer das gleiche.


Vorderseite (2).png
Das ist meines
Rückseiteohnepfandjhj (2).png
Zuletzt geändert von engelchen1010 am Dienstag 1. Mai 2018, 21:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kobi
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 505
Registriert: Donnerstag 11. August 2016, 09:59
Wohnort: Kiel

Re: Etiketten mal richtig G...

#646

Beitrag von Kobi » Dienstag 1. Mai 2018, 11:54

Moin,
nicht schlecht, aber warum "trocken lagern",wäre "dunkel" nicht sinnvoller?
Viele Grüße
Andreas
Das Leben ist zu kurz, um schlechtes Bier zu trinken! :Drink

Benutzeravatar
Braufuzi
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 278
Registriert: Freitag 9. September 2016, 10:48
Wohnort: Vorarlberg/Österreich

Re: Etiketten mal richtig G...

#647

Beitrag von Braufuzi » Dienstag 1. Mai 2018, 12:36

Wow echt Tolles Design.Gefällt mir sehr gut.
Der kluge Mensch,so glaube mir,
der braut und trinkt
sein eigenes Bier!
:Drink

engelchen1010
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 677
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 16:33

Re: Etiketten mal richtig G...

#648

Beitrag von engelchen1010 » Dienstag 1. Mai 2018, 21:26

Ohhhh hast recht das sollte dunkel heißen :puzz menno jetzt dachte ich ich hätte alles naja ändere ich noch um :Smile

Danke das die Etiketten euch gefallen.

Habs geändert. Danke noch mal für den Hinweis.

Archie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 307
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 19:56

Re: Etiketten mal richtig G...

#649

Beitrag von Archie » Mittwoch 16. Mai 2018, 19:11

Hallo,

heute wieder einmal etwas einfaches.
Dunkel2.jpg

cicero85
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 197
Registriert: Samstag 5. Juli 2014, 22:23

Re: Etiketten mal richtig G...

#650

Beitrag von cicero85 » Donnerstag 24. Mai 2018, 22:08

Hallo,
habe auch mal wieder ne Flasche mit einem Etikett versehen.

Wie gefällt euch das?
mangoLabel.jpeg
viele Grüße

Kilian

Antworten