Weizenbier ohne Schaum - Warum?

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Antworten
jemo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 752
Registriert: Donnerstag 8. Mai 2014, 13:05
Wohnort: Monheim am Rhein

Weizenbier ohne Schaum - Warum?

#1

Beitrag von jemo » Freitag 7. November 2014, 18:18

Ich habe heute das erste Fläschchen meines Weizenbieres geöffnet. Das schmeckt nach einer Woche Reifung noch etwas fruchtig, aber so grundsätzlich ist das schon recht lecker. Kohlensäure hat es auch genug, Rezenz ist absolut typisch für ein Weizenbier.
Allerdings fehlt der Schaum. Beim Einschenken bildet sich nur sehr wenig und der ist auch nach ein paar Sekunden verschwunden.
Woran könnte das liegen? Das Glas war ausgespült und bei gekauften Weizen schäumt es immer reichlich...
Viele Grüße,
Jens

Sweetwater
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 70
Registriert: Samstag 13. September 2014, 14:33
Wohnort: Kreuztal Littfeld

Re: Weizenbier ohne Schaum - Warum?

#2

Beitrag von Sweetwater » Freitag 7. November 2014, 18:33

Ich hatte diese Problem auch schon einmal. Ich habe meine Eiweißrast beim nächsten Sud auf 5 min reduziert und hatte bei diesen Bieren einen prima Schaun. Schau doch mal wie lang du die Eiweißrast gemacht hast. Bei den heute gut gelösten Malzen könnte man diese Rast auch ganz weg lassen ich mach beim Weizen aber immer diese 5 min Minirast. Eventuell solltest du auch die Einmaischtemperatur anheben.

Sepp15
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 130
Registriert: Mittwoch 12. März 2014, 18:05

Re: Weizenbier ohne Schaum - Warum?

#3

Beitrag von Sepp15 » Freitag 7. November 2014, 18:35

Hallo jemo,
nach längerer Kaltreifung müsste es besser werden.
Wie waren deine Maischtemperaturen?

jemo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 752
Registriert: Donnerstag 8. Mai 2014, 13:05
Wohnort: Monheim am Rhein

Re: Weizenbier ohne Schaum - Warum?

#4

Beitrag von jemo » Freitag 7. November 2014, 18:40

Das Rezept habe ich nicht aufbewahrt, aber das ist das Kit von H&M und die haben damit ja Erfahrung...
An die Angaben hatte ich mich auch sklavisch genau gehalten.
Viele Grüße,
Jens

Benutzeravatar
aegir
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2719
Registriert: Dienstag 8. Februar 2011, 16:07

Re: Weizenbier ohne Schaum - Warum?

#5

Beitrag von aegir » Freitag 7. November 2014, 19:51

Bei mir hat das gerade flaschenendvergorene Bier auch selten Schaum. Der wird aber nach ein paar Wochen Lagerung besser. Von da her wuerd ich mir da keine Gedanken machen.

Gruss Hotte

uli74
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5880
Registriert: Mittwoch 21. September 2011, 19:43

Re: Weizenbier ohne Schaum - Warum?

#6

Beitrag von uli74 » Freitag 7. November 2014, 19:59

Das hast Du zwei Faktoren zu verdanken:

1. Zu kurze Lagerung. Stell das Bier nach der NG für zwei Wochen kalt, das hilft
2. Lass die unsinnige Eiweissrast weg, die braucht kein Mensch.
Gruss

Uli

Antworten