Lohnbrauen im Kreis Vechta /Osnabrück

Alle rechtlichen Fragen rund ums Brauen
Antworten
Benutzeravatar
Chrissi_Chris
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2007
Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:51
Wohnort: Damme

Lohnbrauen im Kreis Vechta /Osnabrück

#1

Beitrag von Chrissi_Chris » Mittwoch 23. Januar 2019, 19:08

Moin Moin,

Da meine Braustätte nicht abgenommen werden kann, aus dem Grund das diese in einer ehemaligem Wochenendsiedlung steht muss ich erstmal auf Lohnbrauen zurück greifen.
Wie der Name schon sagt bin ich auf der Suche nach einer Brauerei die Lohnbrauen anbietet.
Am liebsten im Kreis Vechta/ Osnabrück /Cloppenburg/

Wenn jemand hierzu einen Tip hat wäre ich sehr dankbar. Ich habe aktuell die Möglichkeit es in einer Brauerei zu machen die aber 3 Std entfernt liegt was auf Dauer komplizierter ist.

LG Chris

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6563
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Lohnbrauen im Kreis Vechta /Osnabrück

#2

Beitrag von §11 » Mittwoch 23. Januar 2019, 20:27

Wie viel willst du brauen und wie oft? Was soll die Brauerei koennen im Bezug auf den Prozess und im Bezug aufs Abfuellen?
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
Chrissi_Chris
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2007
Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:51
Wohnort: Damme

Re: Lohnbrauen im Kreis Vechta /Osnabrück

#3

Beitrag von Chrissi_Chris » Mittwoch 23. Januar 2019, 21:02

§11 hat geschrieben:
Mittwoch 23. Januar 2019, 20:27
Wie viel willst du brauen und wie oft? Was soll die Brauerei koennen im Bezug auf den Prozess und im Bezug aufs Abfuellen?
Moin Jan,

Die Menge bleibt überschaubar alle 2 Monate 5-10HL die Abfüllung sollte in 0,33l Flaschen sein.

LG Chris

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6563
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Lohnbrauen im Kreis Vechta /Osnabrück

#4

Beitrag von §11 » Mittwoch 23. Januar 2019, 21:16

Chrissi_Chris hat geschrieben:
Mittwoch 23. Januar 2019, 21:02
§11 hat geschrieben:
Mittwoch 23. Januar 2019, 20:27
Wie viel willst du brauen und wie oft? Was soll die Brauerei koennen im Bezug auf den Prozess und im Bezug aufs Abfuellen?
Moin Jan,

Die Menge bleibt überschaubar alle 2 Monate 5-10HL die Abfüllung sollte in 0,33l Flaschen sein.

LG Chris
Die Menge ist schwierig. Da kenne ich leider keine Brauerei die naeher dran waere als 3 Stunden.... Ab 50hl waere das bedeutend einfacher
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
Chrissi_Chris
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2007
Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:51
Wohnort: Damme

Re: Lohnbrauen im Kreis Vechta /Osnabrück

#5

Beitrag von Chrissi_Chris » Mittwoch 23. Januar 2019, 22:30

§11 hat geschrieben:
Mittwoch 23. Januar 2019, 21:16
Chrissi_Chris hat geschrieben:
Mittwoch 23. Januar 2019, 21:02
§11 hat geschrieben:
Mittwoch 23. Januar 2019, 20:27
Wie viel willst du brauen und wie oft? Was soll die Brauerei koennen im Bezug auf den Prozess und im Bezug aufs Abfuellen?
Moin Jan,

Die Menge bleibt überschaubar alle 2 Monate 5-10HL die Abfüllung sollte in 0,33l Flaschen sein.

LG Chris
Die Menge ist schwierig. Da kenne ich leider keine Brauerei die naeher dran waere als 3 Stunden.... Ab 50hl waere das bedeutend einfacher

Das glaube ich dir gerne... 50Hl sind aktuell einfach eine andere Größenordnung...

Trotzdem danke

LG Chris

integrator
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 476
Registriert: Montag 16. Mai 2016, 22:03

Re: Lohnbrauen im Kreis Vechta /Osnabrück

#6

Beitrag von integrator » Donnerstag 24. Januar 2019, 09:55

Moin Moin Chris,
ich könnte mir vorstellen, dass der Herr Bannas von der http://www.bannas-bier.de/ Interesse hat.
Einen Versuch wäre es Wert.
Ich :Drink du ... läuft.

Benutzeravatar
omitz
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 860
Registriert: Dienstag 3. Juli 2012, 17:02
Wohnort: LEV
Kontaktdaten:

Re: Lohnbrauen im Kreis Vechta /Osnabrück

#7

Beitrag von omitz » Donnerstag 24. Januar 2019, 11:27

Potts in Oelde hat doch jetzt unter den Namen "Brau-Atelier" ne Anlage die auch für Lohnsude buchbar ist. Frag da doch mal an.
http://www.brau-atelier.de/dienstleistungen/

Grüsse, Timo
Brauanleitung für Anfänger: Neue Version 0.7 ist da!
Download: www.brauanleitung.de
Like: facebook.com/brauanleitung
Follow: @brauanleitung

Benutzeravatar
Chrissi_Chris
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2007
Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:51
Wohnort: Damme

Re: Lohnbrauen im Kreis Vechta /Osnabrück

#8

Beitrag von Chrissi_Chris » Donnerstag 24. Januar 2019, 11:28

Danke für die tips, Anfragen sind raus.

Skaari
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 274
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 10:07
Wohnort: Braunschweig

Re: Lohnbrauen im Kreis Vechta /Osnabrück

#9

Beitrag von Skaari » Donnerstag 24. Januar 2019, 15:53

Ansonsten würde mich noch die Brauerei Rheder in der Nähe von Brakel einfallen. Ist wohl allerdings zwei Stunden von Osna entfernt.

Max

Benutzeravatar
Kajo73
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 129
Registriert: Freitag 14. Oktober 2016, 18:46
Wohnort: 59320 Ennigerloh

Re: Lohnbrauen im Kreis Vechta /Osnabrück

#10

Beitrag von Kajo73 » Sonntag 3. Februar 2019, 21:41

Hallo Chris,

hast du schon was gehört auf deine Anfragen?

Besonders Pott´s würde mich interessieren, weil ich da quasi nebenan wohne. (ca. 10 km)

Gruß
Kay
Nunc est bibendum :Drink

Benutzeravatar
Chrissi_Chris
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2007
Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:51
Wohnort: Damme

Re: Lohnbrauen im Kreis Vechta /Osnabrück

#11

Beitrag von Chrissi_Chris » Sonntag 3. Februar 2019, 22:24

Kajo73 hat geschrieben:
Sonntag 3. Februar 2019, 21:41
Hallo Chris,

hast du schon was gehört auf deine Anfragen?

Besonders Pott´s würde mich interessieren, weil ich da quasi nebenan wohne. (ca. 10 km)

Gruß
Kay
Moin Kay,

Ja Potts macht das, die Konditionen sind Akzeptabel .. mehr per PN.

Antworten