Anmeldung Kleinstbrauerei Schweiz / Lebensmittelinspektor

Alle rechtlichen Fragen rund ums Brauen
Antworten
Benutzeravatar
Hardan
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 22
Registriert: Mittwoch 8. Mai 2019, 11:08
Wohnort: Zürich

Anmeldung Kleinstbrauerei Schweiz / Lebensmittelinspektor

#1

Beitrag von Hardan » Dienstag 28. Mai 2019, 09:04

Hallo zusammen

Habe dieses Jahr angefangen Bier zu brauen. Bin bereits bei sagenhaften 60 Litern ertrag. Es wird sich denke ich so bei 20-40 Litern pro Monat einpendeln.
Bisher habe ich mich im legalen Bereich bewegt. Nur zuhause ausgeschenkt und den Gästen "ausdrücklich untersagt" Flaschen mitzunehmen. :redhead :Angel

Jetzt habe ich aber doch schon mehrere Anfragen erhalten ob ich nicht Bier für kleine Feste oder ähnliches bereitstellen kann. Also habe ich mich ein wenig befasst mit der Anmeldung der Brauerei.

Das Anmelden der Brauerei scheint mir ja relativ simpel. Das einseitige Formular für die Eidgenössische Zollverwaltung ist schnell gemacht. Die Steuererklärung ist auch super einfach gehalten und mit den paar Fränkli Steuern die das im Jahr ergibt (das werden voraussichtlich max. 100 Liter die ich im Jahr aus dem Haus gebe) habe ich kein Problem.

Was mir ein wenig mehr Sorgen bereitet ist, dass wenn man es genau nimmt, ich mich auch beim Lebensmittelinspektorat des Kantons Zürich anmelden muss, sobald ich mein Bier ausser Haus gebe. Ich bin ja schon recht sauber aber habe schon ein bisschen Angst dass davor, wenn so ein engstirniger Inspektor meine Küche und meinen Keller inspiziert.

Gibt er hier jemanden der die Erfahrung hat, sich als Hausbrauer anzumelden?

Benutzeravatar
hubschu
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 158
Registriert: Freitag 16. Januar 2015, 09:01

Re: Anmeldung Kleinstbrauerei Schweiz / Lebensmittelinspektor

#2

Beitrag von hubschu » Dienstag 28. Mai 2019, 13:32

Sali Hardan

Chixxi hat zu diesem Thema einen Faden gehabt, siehe hier:
https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=23&t=486
vielleicht nützt dir das was

Gruess
Marco
Gruess
Marco

Prost :Drink

Benutzeravatar
markrickenbacher
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 459
Registriert: Samstag 6. Juni 2015, 21:37
Wohnort: Sissach

Re: Anmeldung Kleinstbrauerei Schweiz / Lebensmittelinspektor

#3

Beitrag von markrickenbacher » Dienstag 28. Mai 2019, 15:54

Hoi Hardan

Ich habe das vor zwei Jahren gemacht und war erstaunt darüber mit wie wenig Aufwand das alles zu bewerkstelligen ist. Es mag geringfügige kantonale Unterschiede geben aber im Grossen und Ganzen wird das in ZH gleich sein wie bei mir im BL.

Mittlerweile wurde ich vom kantonalen Amt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen geprüft und habe mit ein paar wenigen Beanstandungen bestanden.

Auf was kommt es an:
  • Du brauchst eine Sicherheits- und Risikoanalyse nach HACCP
  • Du brauchst einen Reinigungsplan in welchem Du die Reinigungszyklen sowie die zu verwendenden Reinigungsmittel für deine Braugerätschaften beschreibst
  • Du musst Aufzeigen können, dass die Rückverfolgbarkeit von der Flasche/Fass bis zurück zur Bestellung des Materials und den verwendeten Zutaten gewährleistet ist
Klingt nach viel Arbeit, ist es aber nicht. Ich kann Dir gerne meine Dokumente zukommen lassen und Dir telefonisch den einen oder anderen Tipp geben. Sende mir eine PN

Gruss, Mark

Benutzeravatar
Hardan
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 22
Registriert: Mittwoch 8. Mai 2019, 11:08
Wohnort: Zürich

Re: Anmeldung Kleinstbrauerei Schweiz / Lebensmittelinspektor

#4

Beitrag von Hardan » Dienstag 28. Mai 2019, 17:04

@hubschu
Danke villmal. Das Topic ist in etwa das, was ich gesucht habe. Viele Erfahrungsberichte.

@markrickenbacher
Vielen Dank für den Bericht. Ich melde mich wenn ich Fragen habe.

Antworten