Thermometer

Antworten
Sepp35
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 61
Registriert: Freitag 28. November 2014, 22:03

Thermometer

#1

Beitrag von Sepp35 » Samstag 19. November 2016, 17:45

Servus miteinander :Smile

Mein aktuelles Thermometer gibt schön langsam den Geist auf.
Jetzt die Frage was für ein neues kaufen gibt ja tausende. :Shocked
Was für Thermometer habt ihr so?
Oder welches würdet ihr mir nahelegen
Wäre bereit bis zu 80 Euro auszugeben.


Danke und allzeit gut Sud :Drink

Sepp35
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 61
Registriert: Freitag 28. November 2014, 22:03

Re: Thermometer

#2

Beitrag von Sepp35 » Samstag 19. November 2016, 17:50

Wie wichtig ist die Reaktionszeit des Thermometers?
Wasserdicht wär auch nicht schlecht oder

Benutzeravatar
doldi
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 158
Registriert: Mittwoch 24. Dezember 2014, 22:30

Re: Thermometer

#3

Beitrag von doldi » Samstag 19. November 2016, 18:47

Ich hatte mal so eins:
http://www.ebay.de/itm/291269168816?_tr ... EBIDX%3AIT
Mit dem war ich höchst zufrieden. Habs nur abgegeben, weil bei meiner Brausteuerung ein Temperaturfühler verbaut ist und ich noch 2 weitere Thermometer hab.
Ich kam auf dieses, weil es, glaub ich, ein Forumskollege mal angepriesen hatte.

iBeer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 71
Registriert: Montag 3. November 2014, 01:07

Re: Thermometer

#4

Beitrag von iBeer » Samstag 19. November 2016, 18:55

Ich verwende ein stinknormales Glasthermometer. Außerdem habe ich noch ein No-name Digitalthermometer vom Discounter, welches ~0,5°C Abweichung zum Glasthermometer hat. (Verwende ich inzwischen ausschließlich.) Ein IR-Thermometer besitze ich auch. Das ist allerdings vollkommener Schrott, die Werte stimmen hinten und vorne nicht.

Benutzeravatar
Sura
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3152
Registriert: Montag 2. November 2015, 22:37

Re: Thermometer

#5

Beitrag von Sura » Samstag 19. November 2016, 19:01

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem."
(Karl Valentin)

Benutzeravatar
Beerbrouer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1006
Registriert: Freitag 23. November 2012, 18:29
Wohnort: Radevormwald

Re: Thermometer

#6

Beitrag von Beerbrouer » Samstag 19. November 2016, 19:08

Für mich im Hobbybrauermaßstab immer noch das Maß der Dinge: das Greisinger GTH 175 PT.

Z.B. hier: https://www.amazon.de/GHM-Greisinger-Te ... greisinger

Habe ich auch. Es ist äußerst zuverlässig und genau, und preislich mit knapp unter 80 Euro in deinem Rahmen.

Gruß

Gerald
Die Würze des Bieres ist unantastbar!

Benutzeravatar
Biermensch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 890
Registriert: Donnerstag 24. Juni 2010, 12:05
Wohnort: Hemau
Kontaktdaten:

Re: Thermometer

#7

Beitrag von Biermensch » Samstag 19. November 2016, 19:11

iBeer hat geschrieben:Ich verwende ein stinknormales Glasthermometer. Außerdem habe ich noch ein No-name Digitalthermometer vom Discounter, welches ~0,5°C Abweichung zum Glasthermometer hat. (Verwende ich inzwischen ausschließlich.) Ein IR-Thermometer besitze ich auch. Das ist allerdings vollkommener Schrott, die Werte stimmen hinten und vorne nicht.
Ein IR Thermometer misst ja auch nur die Oberflächentemperatur, die sich wegen Verdampfung usw. ständig ändert. Das ist sowieso ungeeignet.
www.brewpaganda.com
Craft-Bier Portal und Brau-Ausstatter :Greets

Benutzeravatar
Fritz Fedder
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 80
Registriert: Donnerstag 20. Februar 2014, 21:18

Re: Thermometer

#8

Beitrag von Fritz Fedder » Samstag 19. November 2016, 19:39

Biermensch hat geschrieben: Ein IR Thermometer misst ja auch nur die Oberflächentemperatur, die sich wegen Verdampfung usw. ständig ändert. Das ist sowieso ungeeignet.
Kann dafür aber wirklich praktisch sein. Ich verwende eines, um die Temperatur der Würze beim Abkühlen und vom Rehydrierungswasser zu messen ohne irgendwas desinfizieren zu müssen.
Auch während Rasten finde ich es mangels Temperaturfühler ganz nützlich, einfach einmal die Topfisolierung anlupfen und drunter messen, ob noch alles i.O. ist.

Grundsätzlich würde ich mir einfach so ein analoges WMF Instant kaufen, das kann man auch mal in die Würze fallen lassen oder als Bratenthermometer mit in den Ofen geben.

Sepp35
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 61
Registriert: Freitag 28. November 2014, 22:03

Re: Thermometer

#9

Beitrag von Sepp35 » Samstag 19. November 2016, 20:50

Danke schon mal an alle :thumbup

Gibt's evtl noch andere Vorschläge?

fg100
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1482
Registriert: Sonntag 5. August 2012, 00:05

Re: Thermometer

#10

Beitrag von fg100 » Samstag 19. November 2016, 21:03


Sepp35
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 61
Registriert: Freitag 28. November 2014, 22:03

Re: Thermometer

#11

Beitrag von Sepp35 » Samstag 19. November 2016, 22:20

Das wars schon?

Hat sonst keiner mehr ein anderes Thermometer?

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4225
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Thermometer

#12

Beitrag von afri » Samstag 19. November 2016, 23:32

Das FANTAST vom skandinavischen Sperrmüllhändler wurde noch nicht genannt. Kostet knapp 11 EUR und tut was es soll. Fällt allerdings relativ häufig aus, so dass ich immer ein Ersatzgerät im Lager habe. Als Rückfall habe ich auch noch ein Glastermometer auf Alkoholbasis, aber das zeigt offensichtlich Unsinn an und würde nur wirklich im Notfall als Schätzeisen in Frage kommen (Anzeige bei kochendem Wasser 106°C).
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
der_dennis
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 889
Registriert: Freitag 12. Dezember 2014, 12:59
Wohnort: Bamberg

Re: Thermometer

#13

Beitrag von der_dennis » Samstag 19. November 2016, 23:47

Das hier hab ich, sehr zufrieden damit. Seit fast 2 Jahren
We have joy, we have fun
we have Bratwurscht in the Pfann!

Benutzeravatar
torbig
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 170
Registriert: Samstag 24. Oktober 2015, 22:07

Re: Thermometer

#14

Beitrag von torbig » Samstag 19. November 2016, 23:58

Thermapen. Sekundenschnelle Reaktionszeit und sehr genau. Kostet allerdings.

http://www.grillfuerst.de/Grillfuerst/S ... chwarz.php

Benutzeravatar
Brauwolf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 6606
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 21:07
Kontaktdaten:

Re: Thermometer

#15

Beitrag von Brauwolf » Sonntag 20. November 2016, 00:21

Wir haben alle den gleichen Himmel, aber nicht denselben Horizont.
Mein Blog: Brew24.com

liuto
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 250
Registriert: Donnerstag 26. Mai 2016, 14:39
Wohnort: Sankt Augustin

Re: Thermometer

#16

Beitrag von liuto » Sonntag 20. November 2016, 00:27

OK es hat sich jemand dazwischengemogelt. Ich meine den Thermapen. Da habe ich auch zwei von. Das neue Modell V4 kostet ein bißchen mehr, aber verwendet AAA-Betterien und schaltet sich wieder ein, wenn man es hochnimmt. https://thermapen.co.uk
Das schnellste mir bekannte Thermometer. Würde das jederzeit wieder kaufen.

Benutzeravatar
Der Unterhopfte
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 749
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 23:40

Re: Thermometer

#17

Beitrag von Der Unterhopfte » Sonntag 20. November 2016, 03:16

PT 100, nutze ich seit 4 Jahren und bin sehr zufrieden.
https://www.sensorshop24.de/temperatura ... d/a-88825/
+ Tauchhülse in gewünschter Länge und eben den Sensor selbst.
Zuletzt geändert von Der Unterhopfte am Sonntag 20. November 2016, 23:25, insgesamt 1-mal geändert.
Wer seine Schwerter zu Pflugscharen schmiedet, wird für die pflügen, die dies nicht getan haben.

Benutzeravatar
chixxi
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 22. Januar 2014, 10:47

Re: Thermometer

#18

Beitrag von chixxi » Sonntag 20. November 2016, 08:38

Thermapen MK4! :Drink
Ubi cervisia, ibi patria.

Benutzeravatar
Jürgen
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 148
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 12:11
Wohnort: SF

Re: Thermometer

#19

Beitrag von Jürgen » Sonntag 20. November 2016, 08:50

Ich geh wieder weg vom elektronischen und bestell mir das hier:

http://www.suku.de/produkte/typ-03-bime ... luss-unten

Mit zwei Tauchhülsen, eine für das Rührwerk und eine für den Deckel des Gärtanks


Gruß

Sepp35
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 61
Registriert: Freitag 28. November 2014, 22:03

Re: Thermometer

#20

Beitrag von Sepp35 » Sonntag 20. November 2016, 11:36

Danke nochmal an alle

Hab mir mal alle vorgeschlagenen Thermometer angeschaut
Und mich fürs greisinger entscheiden glaub das ist für mich das beste

Gruß an alle

Benutzeravatar
Beerbrouer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1006
Registriert: Freitag 23. November 2012, 18:29
Wohnort: Radevormwald

Re: Thermometer

#21

Beitrag von Beerbrouer » Sonntag 20. November 2016, 17:12

Sepp35 hat geschrieben:Danke nochmal an alle

Hab mir mal alle vorgeschlagenen Thermometer angeschaut
Und mich fürs greisinger entscheiden glaub das ist für mich das beste

Gruß an alle
Und ich glaube, das wirst du nicht bereuen.

Gruß

Gerald
Die Würze des Bieres ist unantastbar!

Sepp35
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 61
Registriert: Freitag 28. November 2014, 22:03

Re: Thermometer

#22

Beitrag von Sepp35 » Sonntag 20. November 2016, 17:40

Ich hoffe es Gerald :Bigsmile

Benutzeravatar
quasarmin
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 451
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 18:14
Wohnort: Eckernförde

Re: Thermometer

#23

Beitrag von quasarmin » Sonntag 20. November 2016, 18:13

Moin

das Greisinger Thermometer ist wirklich sehr empfehlenswert. Es ist auch gut wenigstens ein sehr genaues Thermometer als Referenzinstrument zu haben, z.B. für den Abgleich mit Kühlschrank oder Gärungstemperatursteuerung.
Ich besitze das Greisinger nicht selbst, kann es mir jedoch gelegentlich in meiner Firma leihen. So habe ich dieses WE gerade meinen neuen InkBird 308 damit kalibriert :-)

Gruß
Armin

uckel
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 80
Registriert: Mittwoch 4. März 2015, 13:18

Re: Thermometer

#24

Beitrag von uckel » Freitag 5. Mai 2017, 21:46

Sura hat geschrieben:Hauptsächlich nehm ich das hier:
https://www.amazon.de/gp/product/B00KB8 ... UTF8&psc=1

Und sonst noch dies hier:
https://www.amazon.de/gp/product/B012AD ... UTF8&psc=1
Wie genau misst letzteres? Wie zufrieden bist Du damit?

Antworten