Einfluss Hochheizendauer auf Rastzeiten

Antworten
highii
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 35
Registriert: Dienstag 9. April 2019, 01:38

Einfluss Hochheizendauer auf Rastzeiten

#1

Beitrag von highii » Sonntag 24. Januar 2021, 16:15

Hallo zusammen,

Ich möchte gerne wissen, ob ich in irgendeiner Weise die "Hochheizdauer" (bei vorgegeben Rezepten) bei den Rastzeiten berücksichtigen muss?
Bei mir dauert es beispielsweise 30min (wenn nicht sogar mehr), um die Maische (16L) von 40°C auf 65°C zu erhitzen.
Wenn das Rezept eine Maltose- und Verzuckerrungsrast braucht, dann muss doch meiner Meinung nach die "Hochheizdauer" auch in irgendeiner Weise berücksichtigt werden, oder? Also je langsamer es geht, desto mehr vergärbarer Zucker wird doch noch gebildet, oder?

Habt ihr hier Erfahrungen? Berücksichtigt ihr das in irgendeiner Weise?

Gruß
highii

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1048
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Einfluss Hochheizendauer auf Rastzeiten

#2

Beitrag von Bitter » Sonntag 24. Januar 2021, 16:42

Die jeweilige Rastdauer basiert auf einer angenommenen Aufheizrate von 1K/min. Ist die Aufheizrate niedriger kannst du die Rasten etwas verkürzen, anders herum etwas verlängern. Aber im Ernst, das macht keinen merkbaren Unterschied!

Gruß Lothar

Antworten