Hallo aus Berlin (mal wieder)

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen
Antworten
Benutzeravatar
Wacke
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 14. September 2016, 09:26

Hallo aus Berlin (mal wieder)

#1

Beitrag von Wacke » Freitag 16. September 2016, 11:35

Hallo allerseits. Hiermit ist meine anonyme lurking phase beendet :Drink
Ich bin Sebastian, 27 Jahre und wie gesagt aus Berlin. Ich bin zur Zeit noch selten-Brauer und habe gerade meinen 3. Sud (dunkler quasi-Bock mit Roggenmalzanteil nach eigenem Rezetp) in der Flaschennachgärung. Das wird ne ganz leckere Geschichte :thumbsup

Ich bin in der 20-25 l Sud Klasse unterwegs und habe auf jeden Fall vor öfter zu brauen als zur Zeit und janz viele verschiedene Stile auszuprobieren. ... in berlin lässt es sich ja auch ganzbgut leben dahingehend, weil es jetzt hier schon echt einige neue kreative kleinbrauereien gibt und auch spezial bier läden... da kann man sich gut neue ideen holen.

Als nächstes ist bei mir übrigens ein Wit geplant (der Sommer scheint sich ja noch ne Weile zu halten). Dazu hab ich mir auch schon Koriandersamen aus dem asia Laden besorgt und ausm Türkenladen ne große Packung Bulgur (für den Rohweizen-Teil, deutsch auch als Weizengrütze bekannt). Hatte mal gelesen, dass man das auch gut verwenden kann. Der einzige Unterschied zu "normaler" Weizenrohfrucht ist ja, dass Bulgur aus HARTweizen ist. Dazu die Frage: macht das einen großen Unterschied zu Weichweizen in Bezug auf Maischearbeit, Geschmack oder Sonstiges?

Ansonsten Prost und Grüße :Drink

Benutzeravatar
schloemi
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1248
Registriert: Donnerstag 7. August 2014, 07:30
Wohnort: 16348 Marienwerder

Re: Hallo aus Berlin (mal wieder)

#2

Beitrag von schloemi » Freitag 16. September 2016, 11:50

Hallo Wacke,

herzlich willkommen im Forum und für deine Vorstellung.

In Berlin gibt es aktuell zahlreiche Veranstaltungen, folgende mag ich dir ans Herz legen:

1) In diesem Jahr hat sich der Braufreunde Berlin Verein gegründet, der sich regelmäßig trifft und auch eigene Veranstaltungen (Verkostungen, (Fehlgeschmacks-) Seminare, etc) durchführt, aber auch im Rahmen von Bier-Events u.a. mit eigenem Ausschank oder Show-Suden auftritt. Die nächste Veranstaltung ist beispielsweise Anfang Oktober in der Markthalle 9 beim Stadt-Land-Food Festival.

2) Aktuell einmal monatlich etabliert hat sich im Bierlieb in der Petersburger Strasse Friedrichshain ein offener Stammtisch für (Hobby-)Brauer und Bier-Enthusiasten. Die Teilnehmer nehmen jeden Monat deutlich zu (letztens waren es zwischen 35-40) und es findet ein reger Austausch rund ums Bier statt, gepaart mit unkomplizierten Verkostungen von Hobbybrauerbieren, MItbringseln aus dem Urlaub oder Bieren aus dem Shop.


Vielleicht sieht man sich dort
schlomei

2006 Hobbybrauer
2016 Biersommelier (Doemens)

Benutzeravatar
Wacke
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 14. September 2016, 09:26

Re: Hallo aus Berlin (mal wieder)

#3

Beitrag von Wacke » Sonntag 18. September 2016, 13:42

Darf ich vorstellen: Laika.

Mein quasi-Bock
(WiMa, MüMa, RoggenMa, CaraMüMa, CaraSpez / Hallertau, Motueka / Notti)

Muss noch etwas reifen, aber wird sehr lecker :Drink

Grüße an die Erdlinge,
Eure Laika ... wuff
Dateianhänge
20160917-DSC02475_2-2.jpg

Antworten