Und noch ein Neuer aus Franken)

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen
Antworten
Benutzeravatar
RedBlue
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 3. Februar 2017, 16:30
Wohnort: Fürth

Und noch ein Neuer aus Franken)

#1

Beitrag von RedBlue » Mittwoch 12. April 2017, 23:00

Servus und guten Abend!

Ich heisse Sergey und wohne in Fürth. Ich habe schon fast 4 Sude hinter mir: die ersten zwei waren gelungen, der 3.Sud gärt noch in Flaschen nach, beim 4.Sud läuft noch die Hauptgärung.
Als ich das erste Mal beim Bierbrauen eines Kollegen im Januar dabei war, wurde ich sofort mit Bierbrauen "angesteckt". Ein Paar Wochen danach habe ich gewagt selbst zu brauen, wofür ich ein IPA Fertigset (kein Konzentrat) bei DeinBierWerk bestellt habe. Der erste Sud wurde im Topf gekocht, bei der Abfüllung waren nur 6,5 l da. Es hat aber richtig Spaß gemacht und zum 2.Sud habe ich mich schon ordentlich vorbereitet und das notwendige Equipment bestellt. U.a. war auch Klarstein Beerfest dabei, den ich nach 3 Suden gut finde. Ich habe vorher hier im Forum über ihn gelesen, aber leider nur die erste Hälfte von diesem Thema, wo noch die meisten Hobbybrauer mit ihm zufrieden waren. Mal abwarten, ob hier beschriebene Probleme später auftauchen werden.
So, zum 2.Sud hatte ich die meisten notwendigen Gerätschaften und das war ein Pale Ale Set von Amihopfen. Das war am Ende der erste richtige Erfolg, wo ich persönlich alle Eigenschaften vom Bier gut fand. Beim ersten Sud (sind leider nur 5 Flaschen geblieben) fehlt ein bißchen an Kohlensäure. Ist aber normal, weil das mehr ein Blindflug nur nach der Anleitung war, ohne StW Messung. Da habe ich auch noch nicht genau verstanden, was ich machte)
Der 3.Sud (wieder IPA), der grade in den Flaschen nachgärt, kam als Brauset von braupartner. Das war bezüglich Hopfengabe auch zum Teil ein Blindflug, alle 3 Hopfentüten waren nicht beschriftet, ich war mir selbst überlassen. Und die Hauptgärung dauerte über 3 Wochen. Nach dem Hopfenstopfen nach ca. 7 Tagen nach dem Beginn der Hauptgärung ging die Gärung fast 2 Wochen weiter. Das Jungbier hat aber schon gut geschmeckt, in Paar Tagen kommen die Flaschen in die Kälte.
Und letztendlich beim 4.Sud habe ich kein fertiges Set mehr genommen sondern nach Rezept von MMuM Malz und und andere Komponenten, die man auch vorsichtshalber immer auf Vorrat haben muss, wie Hefe und Hopfen, bestellt. Der 4.Sud nähert sich dem Gärende, habe heute Hopfenstopfen gemacht, bin gespannt, ob die Gärung danach wieder den neuen Gang einlegt.

Soviel zu meinen bisherigen Brauerfahrungen. Vor paar Tagen habe ich mir einen Getränkekühlschrank zugelegt, Bild und Post im entsprechendem Thema folgen noch. Das könnte der nächste Schritt Richtung UG Biere sein, da bisher alle Biere OG waren.

Was mich selbst anbetrifft. Ich komme aus Moskau und bin vor knapp 17 Jahren nach Deutschland umgezogen. Ich arbeite in der IT Branche. Früher war ich stark als ambizionierter Hobbyfotograf unterwegs, das leider wegen Zeitmangel nach der Geburt des 2.Kindes ganz wenig wurde. Aber schon damals muß mich Hopfen stark beeindruckt haben, sh. Bild :)

Und noch möchte ich mich bei allen Forummitgliedern für sehr informationsreiche Posts bzw. Anleitungen bedanken! Für den Anfänger bringen sie sehr viel und ersparen auch unnötiges Fragen.

LG,
Sergey
Bild

Benutzeravatar
RedBlue
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 3. Februar 2017, 16:30
Wohnort: Fürth

Re: Und noch ein Neuer aus Franken)

#2

Beitrag von RedBlue » Mittwoch 12. April 2017, 23:05

Scheint mit dem Bild nicht geklappt zu haben((
Neuer Versuch:
Bild
https://us.fotolia.com/id/16110145

Furitsu
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 5. Mai 2015, 00:02

Re: Und noch ein Neuer aus Franken)

#3

Beitrag von Furitsu » Donnerstag 13. April 2017, 11:14

Hallo, Sergei!

Ich wohne in Nürnberg, hier gibt es auch so einige Homebrewer...

Die Bierothek veranstaltet im Juni auch wieder einen Hobbybrauer Stammtisch, vlt. sieht man sich ja...

Gruß, Fritz

Benutzeravatar
Griller76
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1450
Registriert: Montag 2. Februar 2015, 19:46
Wohnort: Sonthofen

Re: Und noch ein Neuer aus Franken)

#4

Beitrag von Griller76 » Donnerstag 13. April 2017, 14:51

Hallo Sergey,

Herzlich Willkommen hier im Forum. Ja, Kinder werden ganz schnell zum zeitfüllenden "Hobby". Aber Hand aufs Herz: Kinder sind schon echt prima! Vater sein zu dürfen, das ist was Tolles!

freundliche Grüße

Alexander
Iss was gar ist, trink was klar ist und sag was wahr ist. (Luther)

Ich bin: Der Seelenbräu – Himmlisches Bier vereint Herz und Seele!

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 9544
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Und noch ein Neuer aus Franken)

#5

Beitrag von gulp » Donnerstag 13. April 2017, 18:35

Servus und willkommen Sergey,

zum richtigen Stammtisch gehts übrigens hier: :Greets

Gruß
Peter
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

https://biergrantler.de
https://stixbraeu.de

Antworten