Der neue vom Niederrhein

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen
Antworten
Sascha89
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 22
Registriert: Freitag 22. September 2017, 17:47
Wohnort: Hünxe

Der neue vom Niederrhein

#1

Beitrag von Sascha89 » Freitag 22. September 2017, 18:37

:Greets
Hallo zusammen,
ich heiße Sascha, bin 27 und komme vom schönen Niederrhein, genauer gesagt aus Hünxe,Kreis Wesel.
Seit einiger Zeit bin ich hier schon still und heimlich unterwegs um Infos aufzusaugen, jetzt dachte ich mit ist es auch mal an der Zeit aktiv hier am geschehen teil zu nehmen.
Zum brauen:
Ich bin ein Mensch der es liebt Lebensmittel selbst herzustellen,zu veredeln oder sonst irgend einen Blödsinn damit an zu stellen. (Heiß- und Kalträuchern, Grillen etc.)
Als ich nun meine neue Gartenhütte bekommen habe, ließ die Theke inklusive gebrauchter Zapfanlage auch nicht lange auf sich warten und so kam es dann, dass ich wegen Ersatzteilen bei Axel(Zapfanlagendoktor) in Xanten gelandet bin.
Da war es dann auch um mich geschehen und es blieb natürlich nicht bei den besagten Ersatzteilen :Ahh :thumbsup
So bin ich dann mit vorhandenem Einkocher in die ersten Sude gestartet, welche mittlerweile auch mehr als genießbar sind :Drink
Aktuell bin ich dabei meine Anlage in Richtung 50 Liter zu vergrößern. (Gas oder Hendi noch unklar, 50 Liter Maischebottich sowie 40 Liter Nachgusstopf vorhanden, Rest ist noch in "Arbeit").
Würde mich freuen Leute aus der Umgebung kennen zu lernen.

Grüße Sascha

FreddieJet
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 22. September 2017, 17:27
Wohnort: Borken

Re: Der neue vom Niederrhein

#2

Beitrag von FreddieJet » Freitag 22. September 2017, 18:40

Moin Moin,

habe mich auch eben erst angemeldet... Hünxe ist ja direkt uns Eck :Drink

Gruß Markus

Shenanigans
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 714
Registriert: Freitag 12. April 2013, 18:40

Re: Der neue vom Niederrhein

#3

Beitrag von Shenanigans » Freitag 22. September 2017, 21:31

Hallo von Niederkruechten-Elmpt und willkommen im Forum :Greets :thumbsup

Flawi
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 132
Registriert: Montag 29. August 2016, 11:43

Re: Der neue vom Niederrhein

#4

Beitrag von Flawi » Freitag 22. September 2017, 23:14

Moin,
sind zwar fast in Sichtweite, aber da ist noch der Rhein dazwischen - Grüße aus Rheinberg.
Falls du was über eine 50 Liter Anlage mit Hendi wissen möchtest, meld dich.

Sascha89
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 22
Registriert: Freitag 22. September 2017, 17:47
Wohnort: Hünxe

Re: Der neue vom Niederrhein

#5

Beitrag von Sascha89 » Samstag 23. September 2017, 17:06

Vielen Dank für die netten Willkommens-Grüße.
Der Rhein ist heute ja glücklicherweise kein unüberwindbares Hindernis mehr ;)
Eigentlich spricht ja alles für die Hendi, Effizenz, Abwärme, Sicherheit, die Möglichkeit zur Automatisierung.....
Oder übersehe ich etwas?

Benutzeravatar
Hebrew
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 11. Dezember 2015, 18:19

Re: Der neue vom Niederrhein

#6

Beitrag von Hebrew » Montag 25. September 2017, 10:13

Herzlich Willkommen. Komme aus dem Kreis Viersen!
Wenn alles keinen Gin mehr macht... denkt immer daran! Der Hopfen stirbt zuletzt! :Drink

Benutzeravatar
Paracelsus
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 30. Januar 2016, 13:12

Re: Der neue vom Niederrhein

#7

Beitrag von Paracelsus » Freitag 6. Oktober 2017, 17:26

Ebenfalls ein herzliches Willkommen! :Greets
Ich versuche mich selbst seit ca. 1 1/2 Jahren mit einem Braumeister 50 Liter an verschiedenen Bierstilen und bin immer wieder überrascht, was man als Hobbybrauer so alles ins Glas bekommt. :Smile
Komme aus Wesel und stehe bei Fragen sehr gerne zur Verfügung. Eventuell ergibt sich ja mal ein Erfahrungsaustausch mit Hobbybrauern aus der Gegend.
Auf jeden Fall viel Spaß und Erfolg beim Selberbrauen! :Drink

juppmisa
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 10. März 2017, 09:59

Re: Der neue vom Niederrhein

#8

Beitrag von juppmisa » Montag 18. Dezember 2017, 00:45

Herzlich willkommen. Komme aus Wesel und versuche mich mit dem BM 20. Hünxe ist ja nicht soweit.

Antworten